Octavia III Diesel oder Benziner

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von eddy_east, 12.10.2014.

  1. #1 eddy_east, 12.10.2014
    eddy_east

    eddy_east

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo vielleicht kann mir jemand weiterhelfen bei dem Neuwagenkauf von neuer 3 octavia combi... also ich bin nun den diesel mit 2.0 150 ps und den benziner 1.4 tsi 140 ps probegefahren..beide sind wirklich top und schön spritzig...nun bin halt etwas skeptisch was den benziner angeht da ja ein 1.4 mit 140 ps nur durch den turbo erreicht wird ...mir gefällt das nicht so recht...hat irgendwer erfahrung gemacht..oder denkt genau so? ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rumper

    rumper

    Dabei seit:
    14.05.2014
    Beiträge:
    2.632
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Sülzetal
    Fahrzeug:
    Octavia³ Combi 1.4TSI
    Werkstatt/Händler:
    VW Schmidt & Söhne Egeln / Skoda Silberborth Hillersleben
    Kilometerstand:
    25200
    Der Diesel hat seine Leistung auch "nur" durch den Turbo. ;)
     
  4. #3 Dr.Mulder, 12.10.2014
    Dr.Mulder

    Dr.Mulder

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bobingen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Elegance, 1.4TSI
    Kilometerstand:
    17500
    Gegenfrage: Was meinst du, wie beim 2L Diesel die 150PS erreicht werden?

    Die Frage ob Diesel oder Benziener würde ich aufgrund der jährlichen Fahrleistung entscheiden. Schätzungsweise ab 25.000km pro Jahr dürfte sich ein Diesel rechnen.
     
  5. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    35000
    Ich bin zwar auch aus der "Hubraum kann nur durch eins ersetzt werden: MEHR Hubraum"-Fraktion, aber in der Mittelklasse oder niedriger kommt man heut zu tage um das "Downsizing" nicht rum. Und vom 1.4 TSI mit 140/150 PS hört man bis jetzt eigentlich nur gutes...

    Ob 1.4 TSI oder 2.0 TDI in der ~150 PS Region musst du nach deinem Fahrprofil und Vorlieben entscheiden. Der TSI verbraucht etwas mehr, das rentiert sich aber erst bei einigen tausend Kilimetern pro Jahr. Der TSI ist "spritziger" zu fahren, da u.a. ein viel breiteres Drehzahlband vorhanden ist, dafür hat der 2.0 TDI ordentliches Drehmoment. Den TSI gibt es "nur" mit dem 7-Gang DSG, den TDI mit dem 6-Gang. Unter Strich: Geschmakssache - außer du fährst viel "mit Last" (z.B. Anhänger), denn dann ist der TDI eindeutig die bessere Wahl...
     
  6. #5 Flitzwienix, 12.10.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo eddy east,

    da hat sich der ADAC auch schon mal den Kopf drüber zerbrochen und gleich ne Liste erstellt. Schau doch mal hier:
    Link

    Dann müsstest du dich nur noch fragen, ob dir ein Diesel nicht zu sehr nagelt und schon geht's los.

    Gruß
     
  7. #6 eddy_east, 12.10.2014
    eddy_east

    eddy_east

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja das ist mir schon klar das der diesel auch einen turbo besitzt...und sich erst ab circa 25000km rechnet....ich selbst fahre zur zeit nen vw caddy diesel...und bin viel auf der autobahn unterwegs ..deswegen dendiere ich zum diesel..aber muss auch sagen der benziner klingt nicht schlecht ...
     
  8. #7 Panther, 12.10.2014
    Panther

    Panther

    Dabei seit:
    25.04.2014
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Octavia³ RS TSI, Kombi, DSG,
    Kilometerstand:
    20000
    Wie die Vorrschreiber schon gesagt haben - kommt auf die Fahrleistung drauf an.
    (Downsizing ist normal heutzutage.)
    Unser Zweitwagen der demnächst kommt leistet aus 1.4l = 180 PS (;

    Wieviel km fährst durchschnittlich im Jahr? :-)
     
  9. #8 Michael Hartmann, 12.10.2014
    Michael Hartmann

    Michael Hartmann

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Oktavia Scout 3
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Sörgel
    Kilometerstand:
    5000
    Ich glaube nicht das sich ein diesel erst lohnt wenn man viele Kilometer schruppt.Ich hab 4 jahre einen O2 tsi mit 122 ps gefahren mit 12000 km im jahr und warte jetzt auf meinen scout tdi mit 150 ps.Der unterschied mit der kfz-steuer ist nicht so riesig (o2 tsi 88 € vs scout 3 tdi 209 €).Auch die werkstattintervalle sind gleich soweit ich weis (2 Jahre oder 30000km).Machmal macht es eine motor-getribe kombination notwendig umzusteigen.Der 4x4 als benziner mit 180 ps ist mir einfach zu viel(wenigstens 10l) und nur dsg-getriebe möglich, also der tdi mit 150 ps und handschaltung für mich interessanter.Ich lass mich gern korrigieren
     
  10. #9 Dr.Mulder, 12.10.2014
    Dr.Mulder

    Dr.Mulder

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bobingen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Elegance, 1.4TSI
    Kilometerstand:
    17500
    Habs gerade mal grob durchgerechnet. Geht man von 10 Jahren aus, die man ein Fahrzeug halten möchte, müsste man in dieser Zeit ca 200.000 km fahren, damit man mit dem Minderverbrauch und geringeren Spritkosten beim Diesel die höheren Anschaffungskosten (1.4TSI im Vergleich zum 2.0L TDI) und die höhere Steuer erst mal hereingeholt hat.
     
  11. #10 Michael Hartmann, 12.10.2014
    Michael Hartmann

    Michael Hartmann

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Oktavia Scout 3
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Sörgel
    Kilometerstand:
    5000
    Die 140 ps aus 1.4 liter hubraum sind ja nicht übertrieben.Es geht ja viel schlimmer.Ecoboost, 3 zylinder, 1,0 l hubraum 120 ps, das klingt ungesund.
     
  12. #11 wiesenthaler, 12.10.2014
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    Hab es für den RS auch durchgerechnet. Nach 5 Jahren bin ich mit meiner Fahrleistung bei rund 3.000 Euro im Plus. Klar wäre der Benziner der sportlichere RS gewesen, aber da ich den Wagen nicht nach 5 Jahren schon wieder verkaufen möchte, summiert sich das am Ende doch so erheblich, dass der TDI hier klarer Favorit ist.
     

    Anhänge:

  13. #12 Michael Hartmann, 12.10.2014
    Michael Hartmann

    Michael Hartmann

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Oktavia Scout 3
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Sörgel
    Kilometerstand:
    5000
    Da bei mir ein allrad her musste hatte ich nur die wahl 105 ps diesel, 150 ps diesel oder 180 ps benziner.Der 105 ps diesel schied von vornherein aus.Meine frage, für was hättest du dich entschieden?
     
  14. #13 OctiIIIELEGANCE, 12.10.2014
    OctiIIIELEGANCE

    OctiIIIELEGANCE

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI 110 KW Green tec Elegance
    Kilometerstand:
    40.000
    Was man meiner Meinung nach nicht vergessen darf, ist das man den höheren Kaufpreis des Diesel beim Wiederverkauf fast wieder reinbekommt. Von daher fällt das nicht groß ins Gewicht.
     
  15. catmax

    catmax

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lüdenscheid
    Fahrzeug:
    O³ Combi 1,4 Elegance
    Habe die beiden Wagen auch mal in einen Online-Vergleichsrechner eingetippt:

    Ergebnis: Der Skoda Octavia 1.4 TSI Green tec Elegance, 103 kW, 5-türig (Super) rechnet sich für Sie bis 15.348 km pro Jahr.

    Allerdings bei 4 Jahren Nutzungsdauer. Verlängert man die Nutzungsdauer, kommen jedes Jahr ein paar Kilometer dazu (bei 5 Jahren sind es schon über 17000 p.a.)

    Ich selbst habe (nachdem meine letzten Wagen immer große Diesel mit 2,5 oder 2,7 Ltr. Hubraum waren) mich für den TSI entschieden, weil ich einen hohen Kurzstreckenanteil habe und keinen Stress mit dem Partikelfilter riskieren wollte. Fahre ca. 40 Mal hintereinander unter 5 km bevor mal wieder längere Strecken mit 300 oder 700km winken.
     
  16. #15 eddy_east, 12.10.2014
    eddy_east

    eddy_east

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja Ford ist da wohl ziemlich auf dem falschen weg unterwegs...das hab ich schon oft gelesen das diese motoren doch mehr verbrauchen als versprochen wird...ausserdem ist mir ford etwas grad hinterher was neumodelle angeht... :wacko:
     
  17. #16 Dr.Mulder, 12.10.2014
    Dr.Mulder

    Dr.Mulder

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bobingen
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Elegance, 1.4TSI
    Kilometerstand:
    17500
    Du vergleichst hier auch ganz andere Fahrzeuge miteinander. Der Unterschied im Anschaffungspreis liegt beim RS bei nur 1500€, beim 2.0TDI zum 1.4TSI sind es 2600€. Auch der steuerliche Unterschied ist beim RS um 40€ geringer. Ausserdem ist der Verbauchsunterschied beim RS mit 1,6L angegeben, bei der angefragten Variante hier mit 1,0L.

    All das zusammen macht natürlich einen großen Unterschied aus.
     
  18. #17 eddy_east, 12.10.2014
    eddy_east

    eddy_east

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ..allrad...hmja auch schon mal drüber nachgedacht..aber eben nur zuschaltbaren....
     
  19. #18 eddy_east, 12.10.2014
    eddy_east

    eddy_east

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ja der anschaffungspreis macht es wirklich etwas schwer...und dazumal in absehbarer zeit wohl doch nur der neue als zweitwagen laufen wird..solls wohl doch der benziner sein ?(
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 wiesenthaler, 12.10.2014
    wiesenthaler

    wiesenthaler

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Octavia³ VRS TDI in raceblue
    Kilometerstand:
    42674
    War ja auch nur als Beispiel gedacht. Konkret muss man sich das natürlich immer für seine Wunschfahrzeuge errechnen.
     
  22. #20 Michael Hartmann, 12.10.2014
    Michael Hartmann

    Michael Hartmann

    Dabei seit:
    11.10.2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klingenthal
    Fahrzeug:
    Oktavia Scout 3
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Sörgel
    Kilometerstand:
    5000
    Der 1.4 tsi ist eine gute wahl .Schon der alte mit 122 ps war für den oc ein sehr guter Motor.Vollkommend ausreichend motorisiert und relativ sparsam.
     
Thema: Octavia III Diesel oder Benziner
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia rs diesel oder benziner

    ,
  2. skoda octavia diesel oder benziner

    ,
  3. skoda octavia benzin oder diesel

    ,
  4. octavia diesel oder benziner,
  5. skoda octavia rs benzin oder diesel,
  6. octavia rs diesel oder benziner,
  7. octavia benzin oder diesel,
  8. octavia rs benziner oder diesel,
  9. skoda octavia 3 benzin oder diesel,
  10. vergleich skoda octavia rs diesel benziner,
  11. skoda octavia rs benziner oder diesel,
  12. skoda octavia scout diesel oder benziner,
  13. octavia benziner oder diesel,
  14. octavia scout 180 ps,
  15. skoda octavia benziner oder diesel,
  16. skoda octavia 3 rs diesel oder benziner,
  17. diesel oder benziner skoda octavia,
  18. diesel oder benziner forum,
  19. octavia rs diesel oder benzin,
  20. skoda octavia test benzin oder diesel,
  21. diesel oder benziner 2016 skoda octavia,
  22. wieviel ps haben die skoda octavia rs diesel und benziner,
  23. octavia benzin diesel,
  24. octavia scout benzin oder diesel,
  25. skoda octavia vrs diesel benzin
Die Seite wird geladen...

Octavia III Diesel oder Benziner - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  4. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  5. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...