Octavia II DPF RS empfehlenswert?

Diskutiere Octavia II DPF RS empfehlenswert? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo an die Skodagemeinde! Ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto und da ist mir der Octavia II DPF RS aufgefallen. Da ich Vielfahrer bin...

  1. saho1

    saho1

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an die Skodagemeinde!

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Auto und da ist mir der Octavia II DPF RS aufgefallen.

    Da ich Vielfahrer bin (täglich 180km zur Arbeit und zurück davon 80% Autobahn) suche ich ein angenehmes, sportliches Auto was man sparsam aber auch spritzig fahren kann.
    Ich hab halt immer die Meinung, nur mit Leistung kann man auch wirklich auf Langstrecke sparsam fahren wenn man nicht grad mit 80 km/h über die Bahn schleichen möchte.

    Gedacht hab ich an ein 2-3 Jahre alten Octavia mit max. 50TKm.

    Wie könnt ihr das Fahrzeug für solche Zwecke bewerten?
    Sind die Wartungskosten erheblich teurer als bei einen "normalen" Kombi dieser Größe?
    Bekannte Krankheiten?
    Was darf er kosten?
    Und natürlich die Sachen die mir jetzt nicht eingefallen sind ;)

    Über euer Antworten im Voraus vielen Dank!

    Gruß

    Saho
     
  2. SV

    SV

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin zwar noch nicht lange hier und hab auch soviel Erfahrung nicht mit Skoda, aber wenn du den 2.0 Pumpe/Düse Tdi BMN meinst, kann ich dir nur davon abraten, habe jetzt schon soviel negatives wegen verkokten PD Elemeten und problemen mit dem Partikelfilter gelesen das mir fast schlecht wird. :thumbdown: mein Bruder hat sich gerade so einen Gekauft und hat nur ärger damit. Ich glaube ab Mitte 2008 wurde ein anderer Motor verwendet, weis aber nicht ob der besser ist.

    Er war seit Mai und gefahrenen 15 000km schon vier mal in der Werkstatt und er ist Aktuell schon wieder defekt.

    Verklagt den Händler jetzt, weil der sich weigert den Wagen in form einer Wandlung zurück zu nehmen. :(
     
  3. #3 Mr. Magicpaint, 11.10.2010
    Mr. Magicpaint

    Mr. Magicpaint

    Dabei seit:
    05.12.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gummersbach NRW Dieringhauser Str. 35B 51645 Deuts
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Limo RS TSI
    Werkstatt/Händler:
    Authaus Shirp
    Schau mal hier www.octavia-rs.com vorbei, hier treiben sich sehr viele Dieselfahrer rum die dir sicher die richtigen Tips geben können.

    Das Bord ist zurZeit im Umbau und könnte eventuel grad nicht funktionieren...
     
  4. #4 KleineKampfsau, 12.10.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.205
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    1. Absolut Langstreckentauglich, und wenn du normal fährst auch sparsam
    2. Nein, vor allem, da Zahnriemenwechsel nur aller 150 TKM, auch Bremsen etc. können lange halten (ich habe noch immer die ersten und jetzt 132 TKM weg)
    3. Bei mir nur die miese Qualität der Sitzbezüge
    4. Schau mal bei www.dat.de nach

    Andreas
     
  5. #5 OctiKombiL&KTDIDSG, 12.10.2010
    OctiKombiL&KTDIDSG

    OctiKombiL&KTDIDSG

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Der Octi hat doch einen Preis gewonnen als wirtschaftlichster Kombi seiner Klasse. Kannste nix falsch machen. Ich bevorzuge allerdings Neuwagen. Man weiß ja nie, wie kundig der Vorbesitzer sein treues Pferdchen geritten hat. :whistling:
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    8.430
    Zustimmungen:
    908
    Ort:
    Niedersachsen
    Zu Teil 1 dieser Anmerkung: Ja, das stimmt - aber natürlich nicht als RS

    Zu Teil 2: Doch, denn es findet sich eine beträchtliche Zahl an RS TDI, die Probleme mit verkokenden PD-Elementen und/oder der DPF-Regeneration aufweist.


    Von daher: Wenn ein solches Auto, dann nur vom Händler (und entsprechend mit Garantie). Von privat würde ich angesichts der bekannten Probleme nicht kaufen. Eine Streitfrage ist beispielsweise, wer die bei manchen Autos notwendige regelmäßige Reinigung der PD-Elemente zahlt.
     
  7. TomSF

    TomSF

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Škoda Favorit 135 LSe / Octavia 2.0 TDi Elegance
    Also ich finde das der 2.0TDI mit 140 PS auch sehr aussreichend Feuer hat. Wir z.B. hatten die letzten Jahre viele Pumpe Düse. Egal ob Golf 5 oder aktuell immer noch einen T5 mit 177 PS (180 tkm gelaufen) und wir hatten NIE Ärger mit irgendwas
     
Thema:

Octavia II DPF RS empfehlenswert?

Die Seite wird geladen...

Octavia II DPF RS empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  1. O3 RS TDI Verbrauch seit Inspektion gestiegen und Motorruckeln

    O3 RS TDI Verbrauch seit Inspektion gestiegen und Motorruckeln: Hallo, da ich keinen entsprechenden Thread gefunden habe: Mein O3 MJ17 war Anfang Januar 2018 zur 1. Inspektion mit 30.000 km. Er hatte bisher...
  2. Privatverkauf Skoda Octavia 1U Abwracker / Teilespender

    Skoda Octavia 1U Abwracker / Teilespender: Moinsen, auf Grund Alter, Laufleistung und wg. Bestellung meines Neuwagens wandert mein Octavia in den Schrott. Daher können vor Verschrottung...
  3. Update RS TDI

    Update RS TDI: Hallo zusammen, Wer von Euch hat auf dem RS schon das Update drauf, und wie sind die Erfshrungen bzw. Folgen?
  4. Super Plus oder normal Super beim RS ?

    Super Plus oder normal Super beim RS ?: Moinsen, nach Jahren mit einem Diesel bin ich auf einen Benziner, hier den 2.0 TSI RS (230er) umgestiegen, welcher evtl. im Sommer dann mal...
  5. Octavia Schleifgeräusche - Was tun!?

    Octavia Schleifgeräusche - Was tun!?: Grüß Euch! Leider trete ich hier gleich mit einem Problem in das Forum ein. Mein Octavia 1Z5 1.9 TDI PD DPF (BLS) 4x4 hat seit schon einigen...