Octavia II Combi 1,6l DSG: Klappergeräusche und Spritverbrauch

Diskutiere Octavia II Combi 1,6l DSG: Klappergeräusche und Spritverbrauch im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit 30.9. fahre ich dieses Auto. Nach wenigen Tagen qualmte es aus dem Motorraum und nach kurzer Zeit wieder starker Brandgeruch. Die Werkstatt...

Quaesi

Dabei seit
14.12.2010
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Octavia Combi II Elegance 1,6l TDI CR 77 kW 7-Gang-DSG
Werkstatt/Händler
Autohaus Jung, Siegelsbach
Kilometerstand
3500
Seit 30.9. fahre ich dieses Auto. Nach wenigen Tagen qualmte es aus dem Motorraum und nach kurzer Zeit wieder starker Brandgeruch. Die Werkstatt fand keine genaue Ursache. In der Folgezeit begannen metallische Klappergeräusche im Heckraum. In der Werkstatt wurden sämtliche Verkleidungen abgenommen, weitere Dichtbänder zwischen Metall- und Kunststoffteilen eingebracht, an zwei Metallteilen Schweißpunkte gesetzt, wie, weiß ich nicht genau und die Kofferraumabdeckung erneuert. Die Arbeiten wirkten nur ca. 1 Woche, dann klapperte es wieder. Wie sich nun gestern herausstellte, geht ein Teil der Geräusche auf die eingebaute Gepäcknetztrennwand zurück, weshalb auch immer, die weiter noch vorhandenen Geräusche werden z. Z. gesucht. Ferner bin ich mit dem Dieselverbrauch überhaupt nicht zufrieden. Der Durchschnittsverbrauch ist mit 4,7l/100km angegeben. Der tatsächliche Verbrauch nach 3500 km liegt bei 6,3l/100km. Dass der optimale Verbrauch nicht erreicht werden kann, ist mir klar, dass er aber über mehr als 30% überschritten wird, ist nicht nachvollziehbar, denn ich bin ein eher defensiver Fahrer. Gibt es ähnliche Feststellungen? ?(
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.898
Zustimmungen
682
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Du hast den Wagen zu neu, der Verbrauch wird noch runter gehen, zumal an Kalten tagen mit Klima Sitzheizung Lüftung etc das schon alles zusammen 1L ausmachen kann. 6,3L am Anfang ist nicht unnormal. Zumal du das auch nur auf Langstrecke erreichst, sobald 1 mal Kurzstrecke dabei ist geht er gleich richtig hoch.

VG
 

robotron

Dabei seit
15.07.2009
Beiträge
36
Zustimmungen
0
Habe auch einen 1,6 CR DSG Combi und habe einen Verbrauch von niedrigst tatsächlich 3,6 L / 100 km (Fahrt bei 99km/h mit Tempomat auf der Autobahn ohne nennenswerten Verkehr) und das maximale war 7,1 L / 100 km bei nahezu permanenter Vollgasfahrt ebenfalls auf der Autobahn. Der Durchschnitt beläuft sich bei üblicher Fahrweise bei mir auf ca. 5 bis max. 5,5 Litern.

Bezüglich des Brandgeruches hatte ich hargenau die gleiche Erfahrung machen müssen und zwar zweimal zu Beginn (habe jetzt 15000 km runter) als das Auto ca. 1000 km drauf hatte. Ich denke der Geruch kam vom Trockenkupplungsgetriebe und dabei ist mir anfangs auch teilweise das Fahrzeug mal abgestorben. Hat sich allerdings alles wieder gelegt und nach der Einfahrphase (2500km) war alles dann vorbei. Ich denke daß die Reibwerte beim neuen 7-Gang Trocken DSG anfänglich zu hoch sind und die Kupplung verstärkt schleift wodurch dieser Kockelgeruch entsteht als ob die Karre abbrennt. Hat sich alles dann mal eingeschliffen/-gefahren, passte alles dann.

Bezüglich der Klappergeräusche habe ich keine Erfahrungen - diese sind mir fremd.

Viele Grüße robotron
 
roque_nr24

roque_nr24

Dabei seit
03.06.2009
Beiträge
211
Zustimmungen
33
hm, zum brandgeruch kann ich nichts sagen, da ich diesen nie hatte. schalte aber auch noch selbst.

zu den klappergeräuschen:
auch ich habe hin und wieder welche be,erkt und von der werkstatt beseitigen lassen. bei mir waren es aber eher die typischen stellen, wie türenverkleidungen ect. das die trennwand geräusche von sich gibt kann ich mir sehr gut vorstellen. ich denke fast, dass man damit leben muss. andere wie gesagt, sollte man so lange garantie besteht beseitigen lassen.

vom vebrauch her liege ich im schnitt bei 5,3 litern. habe aber auch eine sehr freundliche arbeitsstrecke (wenig stadt, landstraße und autobahn). auch sonst fahre ich fast nie in der stadt. allerdings kann ich auch bestätigen, dass im winter der verbauch steigt. sitzheizung, beleuchtung und natürlich der kalte motor. denke aber auch an dein streckenprofil. wenn es bergig ist, verbraucht halt auch mehr, als auf ebener strecke.
das der verbrauch nach der einfahrphase nennenswert zurück ging, kann ich nicht bestätigen.

schaue doch einfach mal auf: www.spritmonitor.de
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Liege derzeit im täglichen Betrieb auch so bei 6,1 - 6,3 Litern, wobei da viele Kurzstrecken im Ort dabei sind.
Hängt aber wie Rogue schon geschrieben hat enorm von der Strecke ab.

Habe bei 22 km Strecke jeweils bereits nach 1000 Metern Steigungen über 4 km Länge und etwa 150 Höhenmetern.
Da ich ihn da jeweils schon etwas fordern muss und vier Personen drin sind ist es klar das der Verbrauch steigt.
Fahre ich meinen gleiche Pendlerweg auf ner anderen Strecke durchs Tal brauch ich fast nen Liter weniger.
Wäre die Strecke länger würde der Verbrauch auf beiden Varianten sicher deutlich geringer werden.

Auch bin ich schon des öfteren an der Werksangabe drangwesesn und auch drunter, dann sind aber Geschwindigtkeiten über 100 Tabu.

Mein Max.-Verbrauch war seit ich den Wagen habe einmal bei 7,0 Litern. Verglichen mit den Geschwindigkeiten die ich mit dieser Tankfüllung unterwegs war ist das ein sehr guter Wert gewesen.

Letztendlich bin ich mit dem tatsächlichen Verbrauch zufrieden.
 
StegMich

StegMich

Dabei seit
23.11.2010
Beiträge
155
Zustimmungen
0
Ort
FDB
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS TDI
Kilometerstand
75000
Momentan bin ich mit meinem Spritverbrauch von 5,6 l/100km recht zufrieden. Bin schon sehr gespannt, wie sich das entwickeln wird, wenn die Temeperaturen höher und die Straßen wieder eisfrei sind.

Sensibilisiert durch die Postings bezüglich Klappergeräuschen hier, habe ich auch mal mit gespitzten Ohren aufgepasst - ja, mein Octavia klappert auch! Nach etwas Suche, konnte das Geräusch schnell lokalisiert werden. Es wurde von meiner Sonnenbrille im Brillenfach verursacht. Die liegt jetzt andersrum drin und es klappert nichts mehr - hoffen wir mal, dass das so bleiben wird!
 
Thema:

Octavia II Combi 1,6l DSG: Klappergeräusche und Spritverbrauch

Sucheingaben

skoda octavia 2 klappert bodenwelle hinten www.skodacommunity.de

,

kockelgeruch am auto

Oben