Octavia II 1,2 TSI Family von CMR

Dieses Thema im Forum "User-/Fahrzeug- Vorstellungen" wurde erstellt von CMR, 21.09.2013.

  1. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Dann stelle ich mal meinen Octavia II vor.
    Es handelt sich um eine Fließheckversion mit dem 1,2 TSI mit 105 PS und Ausstattungsvariante Family.
    Gebaut wurde er Ende September 2011 und ich habe ihn im Dezember 2012 gekauft mit knapp 26 km. War eine Tageszulassung von einem Autohaus und stand dort die meiste Zeit rum als Ausstellungsstück und hatte das meiste drin, was ich wollte.
    Leider konnte man Ende November 2012 keine Fließheckversion mehr bestellen sonst hätte ich mir meine Wunschausstattung als Ambition bestellt.
    Ursprünglich wollte ich einen Rapid kaufen da es dort die Farbe Rallyegrün gibt und er optisch von außen besser aussieht als der Octavia II. Leider hat mich der Innenraum eines Ambition Ende November 2012 vom Kauf abgehalten und so bin ich zu meinem Octavia gekommen.

    Als Extras hatte das Autohaus zusätzlich folgende Dinge bestellt:
    - Doppelter Ladeboden, den ich mir nicht bestellt hätte, ist aber nett zu haben um darunter Dinge zu lagern wie die Originalfußmatten, Original verchromter Kühlergrillrahmen usw.
    - 4 Speichen Multifunktionslederlenkrad, welches ich mir auf jeden Fall bestellt hätte, obwohl das Leder sehr empfindlich ist
    - Einparkhilfe hinten, die ich mir nicht bestellt hätte, da das Gepiepe nicht abstellbar ist und die Heckstoßstange sieht nicht mehr so schön aus mit den Sensoren. Ist aber nett zu haben.
    - Farbe: Lavablau, was meine Wunschfarbe ist, da es Rallyegrün nur für den RS gibt

    Schmerzlich vermisse ich die Mittelarmlehne hinten mit Durchlademöglichkeit.
    Beim einem Ambition hätte ich mir auch noch Sunsafe bestellt und als Motor den 1,4 MPI, da ich kein Freund der Turbobenziner bin.

    Selbst geändert bzw. ändern lassen. habe ich folgende Dinge:
    - Sonnenbrillenfach am Dachhimmel selbst nachgerüstet
    - Ablagefach unter dem Fahrersitz selbst nachgerüstet
    - Heckspoilerlippe hinten lackieren lassen und ankleben lassen. Im Nachhinein wäre der RS Spoiler besser gewesen aus meiner Sicht trotz Bohren in die Klappe. Die Heckspoilerlippe sieht auf Bildern im Internet irgendwie besser aus aber evtl. liegt es auch an der Farbe. Da hätte ich mir wohl erstmal die Heckspoilerlippe faken lassen sollen an mein Auto.
    - Kühlergrillrahmen in Wagenfarbe lackieren lassen. Nochmal Danke an GaragenFlow, der das gefakt hatte zuvor.
    - Metalleinlagen mit Skoda Schriftzug für die Sitzhöhenverstellungshebel selbst eingebaut.
    - Die Innenseite der Motorhaube wurde noch mit Wachs gefüllt, da dort nicht viel bzw. gar nichts vorhanden war.
    - Es waren auch noch die Einstiegsleisten mit dem Octavia-Schriftzug montiert, die ich aber wieder entfernt habe, da die mir zu nahe an der Türunterseitenkante waren und ich Angst um den Lack hatte.
    - Die Sportline-Fußmatten mit dem roten Rand habe ich im Auto

    Negativ finde ich den sehr kratzempfindlichen Lack. Bisher war ich 4 Mal in der Waschanlage und 2 Mal wurde mir der Lack zerkratzt obwohl das angeblich schonende Waschanlagen waren. Die Kratzer habe ich mir rauspolieren lassen. Deshalb wird er aufwendig mit Hand gewaschen, was so um die 2 Stunden dauert oder etwas länger. Wenn er danach noch gewachst und poliert wird und die Scheiben geputzt werden und und und, dann ist der Tag vorbei.
    Das Lederlenkrad ist auch ziemlich empfindlich.

    Mit dem Benzinverbrauch bin ich ganz zufrieden. Ist so auf dem Niveau meines Astra G. Ich hoffe, ich schaffe mal 1.000 km mit einer Tankfüllung.

    Folgende Dinge werden evtl. noch gemacht bzw. geändert:
    Mittelarmlehne hinten wozu ich aber die komplette rechte Rücksitzlehne umbauen lassen muß.
    Edelstahlpedalabdeckungen – Kann dazu jemand was sagen ob man da nicht abrutscht wenn man mit nassen Schuhen fährt?
    Einstiege folieren lassen mit Klarsichtfolie zum Schutz und evtl. die Edelstahleinlagen einscannen lassen und als Folie drunter kleben lassen.

    Anbei noch ein paar Bilder nach Waschen, Wachsen und Polieren.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zum Vergrößern auf die Bilder klicken.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500

    Ist aber Serie ab Ambition gewesen ;)

    Meinst du wirklich den 1.4 mit 80 PS im Octi?



    Ich weis was du meinst, wenn man sie hat will man sie nicht missen ist Praktisch :rolleyes:


    Bei Dunklen Lacken sieht man die Kratzer nunmal schneller ist halt bescheiden, da fließt viel Zeit in die Pflege rein :S .

    Na dan wünsche ich dir viel freude und knitterfreie Fahrten mit ihm ;) .
     
  4. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Der 1,4er war der einzige Saugbenziner gewesen und da mein Astra auch nur 75 PS hat, wären mir die 80 PS auch genug.

    Bei meinem Astra ist in der Ausstattung "Selection Comfort" die Mittelarmlehne hinten mit Durchlademöglichkeit Serie und sowas ist sehr praktisch, vor allem für Personen, die hinten mitfahren.

    Kratzer wurden mir bei meinem Astra nur 1 Mal in der Waschanlage zugefügt, so daß ich nachher zum Polieren musste. Da waren sogar Kratzer auf den Felgen drauf.
    Da die Farbe petrolblau nur etwas heller und mehr grünlich ist als lavablau, sollte das eigentlich keinen Einfluß auf die Waschanlage haben.
    Entweder ist irgendwas am Skodalack anders als bei Opel, daß zum Beispiel der Skodalack weicher ist oder es sind diese Lappen oder Streifen am Ende vom Trocknen die da nochmal übers Auto fahren, die mir beim Skoda die Kratzer zugefügt haben. Die Dinger gab es früher nicht, da gab es nur das Gebläse und dann habe ich nachher noch bei den Türen und Kofferraum selbst trockengewischt.

    Da fällt mir noch ein, daß im Family Klimaautomatik Serie ist. Die normale Klimaanlage vom Ambition hätte es für mich auch getan. Die Klimaautomatik ist bei mir immer aus und ab und zu schalte ich die Klimaanlage manuell zu.

    Da es ein Ausstellungsstück war, habe ich genommen was da war.
     
  5. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Das sind aber unterschiedliche Gewichtsklassen du bekommst ja auch mehr Gepäck in den Octi dan evtl. 5 Personen und dan 80 PS ?( .


    Guck dir bitte mal ein Neuzeit Opel z.B. den Astra J an, dan weist du was Sparsam mit dem Lackauftrag heißt. Wobei das bei jedem Hersteller ist ob nun Nobel Marke oder nicht :cursing:


    .
    Gab es beim Octi Combi Serienmäßig und für die Limo hat es 160 € aufpreis gekostet.
     
  6. CMR

    CMR

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Fahrzeug:
    Opel Astra G CC 1,2 16V, Skoda Octavia II 1,2 TSI Family
    Mit dem Gewichtsunterschied finde ich nicht so schlimm zwischen Astra G und Octavia II. Mein Astra wiegt 1.120 kg und mein Octavia 1.265 kg. Dafür hätte der 1.4 MPI 0,2 Liter mehr Hubraum und 5 PS mehr. Würde wahrscheinlich auf ein ähnliches Fahrverhalten rausgekommen, je nachdem wie die Getriebeübersetzung ist. Ich bin aber noch keinen 1,4 MPI gefahren.

    Laut meinem Lackierer sparen alle Hersteller seit einiger Zeit mit der Farbe. Der karbongraue Astra J meiner Eltern hat noch keine Kratzer aber den wäscht mein Vater fast immer mit Hand und nur ganz selten in der Waschanlage.
    Da mir der Astra J zu schwer ist und kein klassisches Fließheck mehr und die Mittelkonsole mit zuviel Knöpfen überfrachtet ist, bin ich von Opel auf Skoda umgestiegen.
     
  7. #6 18GT RS, 26.02.2014
    18GT RS

    18GT RS

    Dabei seit:
    26.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Octavia I GT, Octavia I 19tdi Abt, Manta 4.0 24 V
    Kilometerstand:
    34000
    Hallo CMR !

    Sieht sehr hübsch aus und ist sicher sehr praktisch.

    Die O2 sind auch definitiv die "besseren" Autos, aber ich brauche immer so lange bis ich mich gewöhnt habe...

    Das Foto welches ich eingestellt habe ist unser O1 19tdi, ist auch nett.

    Ich fahre aber viel, da würde mir der 6te Gang fehlen.

    Grüsse



    Michael
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Octavia II 1,2 TSI Family von CMR

Die Seite wird geladen...

Octavia II 1,2 TSI Family von CMR - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...