Octavia I Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von Korryptos, 28.11.2011.

  1. #1 Korryptos, 28.11.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Hallo Leute.
    Da für meine Freundin noch immer kein Auto gefunden wurde, und ich ja selber auch mit einem octavia der ersten Generation liebäugele, bitte ich um eure Hilfe. Ich würde gerne etwas über die Eigenheiten, sowie Macken des Octavias informiert werden. Ich wollte meiner Freundin ja einen Felicia andrehen, naja den wollte sie nur bedingt, immerhin fahre ich einen Felicia und mein Vater hat auch 10 Jahre lang einen gefahren. Ich liebe meinen Feli, jedoch liebäugle ich ja auch mit dem octavia. Es geht generell erstmal um die Limo. Und zwar ab Baujahr 1998 bis zum Facelift. Ich würde mich auch mit dem alten Tachodesign zufriedengeben, das gefällt mir sogar n bisschen besser, bin ja das grau vom Felicia gewohnt :D

    Generell kommt mir der Octavia eigentlich Robust vor. Auch Qualitätsmäßig ein Sprung, vom Felicia. Seh ich das richtig, dass der kaum rostet? Wie sieht es mit den Motorisierungen aus. ich weiß welche es gibt, aber gibt es da irgenwelche Dinge die zu beachten sind? Irgendwelche Schwachstellen oder andere Dinge, die man über den Octavia wissen muss? Ich wäre euch sehr dankbar. Mein Gedanke der dahintersteckt ist eben der, lieber ein billiges "gutes" Auto, das auch etwas älter ist länger fahren, als ein teures eventuell neuere, genausolang zu fahren. Wenn ich jetzt einen Baujahr 1998 erwerbe und den noch bis 2018 oder länger fahren kann, was ist daran falsch? Naja ihr wisst was ich meine :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Ich kann dir nur raten, dir mal nen Abend Zeit zu nehmen und entsprechende threads zu lesen.
    Rost ist beim Octavia quasi kein Thema. Es gibt sicherlich viele Wehwehchen die er haben kann, aber grundsätzlich ein super zuverlässiges Auto. Ich empfehle den O1 regelmäßig im Bekanntenkreis. Und auch für eine vergleichsweise schmale Mark kriegt man was wirklich gutes. Werdet euch zuerst einig, was der Wagen unbedingt haben soll und auf was ihr verzichten könnt oder garnicht wollt. Dann kann man schonmal die Ausstattungslinie finden. Wenns für deine Freundin ist, könnte ich mir nen GLX mit 75PS gut vorstellen. Alternativ den SLX 20V. Den 101PS mag ich persönlich nicht, weil die Angst des Getriebedefektes immer mit fährt. Ist zwar zu vernachlässigen weils prozentual kaum ins Gewicht fällt, aber bei den anderen Motoren umgeht man das Problem automatisch.


    Sent from my iPhone using tapatalk.
     
  4. #3 chrisscootercruiser, 28.11.2011
    chrisscootercruiser

    chrisscootercruiser

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia² 1.6 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Jung Siegelsbach
    Kilometerstand:
    120793
    ich fahre einen octavia bj. 99
    Rost hat er auch kaum, bzw. nur durch einen Unfallschaden.
    Ich denke das er Vollverzinkt ist. deshalb musst du dir da keine sorgen machen.

    der kleine 1.6er mit 75 Ps reicht aus, ist aber keine Rakete, besser dann einen 90 PS Tdi nehmen (erreicht max. nur Gelbe Plakette) oder den den großen 1.6l mit 100ps,

    meiner hatte jetzt schon 2 mal das sich die Bremsscheiben verzogen hatten (hat vorne Scheiben und hinten Trommeln)
    bei meinem Kumpel seinem Octavia mit Scheibenbremsen rundum ist das Problem nicht mehr der Fall.
     
  5. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Top Ausstattung und Robuster Motor kann ich nur empfehlen, aber wenn dan nimm ein Schalter, ich hatte auch ein SLX 20V als Automatik.
     
  6. #5 Korryptos, 28.11.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Ein Schaltgetriebe wird es dann wohl sowieso werden. Danke euch erstmal für eure Antworten. Also der 101 PSler fällt dan schonmal raus, von dem Getriebeproblem habe ich auch schon gehört. Also der 1.8 liter Motor mit 125 PS scheint ja recht gut zu sein, speziell für mich, meine Freundin gibt sich auch mit 75 PS zufrieden. Aber wie liegt er verbrauchsmäßig? Mit dem alten 1.3er Feli Motor schaff ich ab und an auch mal 5,5 Liter. Die 1,8 liter hubraum hauen bestimmt rein. Kann man da nicht gleich den mit 150 PS und Turbo nehmen, oder schluckt der wieder wesentlich mehr oder ist der wiederum anfällig?
     
  7. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Der Verbraucht bei Normaler Fahrweise auch nicht mehr als ein 1.6 mit 100 PS.

    Mit dem 4 Stufen Automatik hab ich auf Langstrecken um die 6,9 l und in der Stadt um die 8,5 l also als Schalter geht da noch was;)
     
  8. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Und Spitze laut GPS 210 kmh :D
     
  9. #8 feli 1982, 28.11.2011
    feli 1982

    feli 1982

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    ribbeck Ribbecker Dorfstr. 10 16792 Zehdenick Deut
    Fahrzeug:
    Felicia 1.6 GLX; dann Octavia 1.8 SLX; jetzt Octavia 1Z 1.9 TDI DPF Elegance
    Werkstatt/Händler:
    noch offen
    Kilometerstand:
    302000
    kann ociman nur beipflichten. Hatte den gleichen als Schalter. Ging sehr gut, besser als mein jetziger TDI. Habe ihn 50tkm bewegt und war begeistert, rote Tachobeleuchtung, 4xefh, Soundsystem waren die Features. Hatte als defekte einmal Fensterheber und Heckklappenöffnung. das wars.

    Verbrauch so 7,5-8 l
    Spitze 216 nach GPS

    dwe User Berndtson hatte ihn mit Gas.

    lg
    henry
     
  10. #9 Octarius, 28.11.2011
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Der 75er ist meiner Meinung nach eher eine Wanderdüne und wenig temperamentvoll. Für ordentliche Fahrleistungen muss man das Motörchen ohne Ende drehen und der Wagen wird dann laut und nervig. Der 100er macht meiner Meinung nach auch keine so große Sprünge, ist besser mit Hut zu bewegen.

    Freude kommt erst im 125er auf. Zwar nicht richtig fett im Durchzug, aber einfach schön zu fahren. Damit ist man auch kein Verkehrshinderniss wenn man mal das Schalten vergisst.


    Der 150er ist ein Turbo der älteren Generation. Wer es flott mag ist damit gut bedient. Immer fetter Durchzug und eine schöne Bandbreite der Leistung. Allerdings will der Wagen einen gehörigen Expresszuschlag beim Sprit haben wenn der Lader öfters zum Einsatz kommt. Dein Tanmkwart wird viel Freude an Euch haben.

    Meine allgemeine Empfehlung losgelöst von individuellen Vorlieben ist der 1,8 mit 125 PS.
     
  11. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    lieber einen Facelift ab 08/00 da sind die schlimmsten Mängel beseitigt!

    der 1.6 L 102 PS sollte relativ problemlos sein
    auch von Versicherung und Unterhalt her

    1.8 und 1.6 Liter 75 PS sind Spritfresser vorallem in der Stadt
     
  12. #11 Korryptos, 28.11.2011
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Okay, wenn ich jetzt mal auf die Facelift Versionen gucke, wurde ja der allseits beliebte 1,8 20V mit 125 PS durch den 2.0 mit 116 PS ersetzt. Erfahrungen damit? 5 NM weniger, wäre ja zu verkraften. Laut Wikipedia hat er ja sein Drehmoment schon bei 2400 und nicht wie der 1.8er bei 4200. Spricht ja eher für den 2.0.
     
  13. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Der Brüller im Octavia ist er auch nicht erstens 10 PS weniger da eigentlich er nur 115 PS hat und zweitens er Öl säuft mehr als Normal musst mal die Suchfunktion benutzen da kommt einges zum 2.0 l.
    Die da wären?

    Die Baujahre ab mitte 1998 sind besser geworden in der Verarbeitung. Ich hatte nie große Probleme, wie ich schon mehrmals schrieb hatte meiner nach 9,5 Jahren und 120 TKM immer noch die erste Auspuffanlage und das erste Fahrwerk gehabt.

    Hatte mal Probleme mit Fensterheber 2x (VW Krankheit) zieht sich aber durch alle Baujahre, Öldruckschalter, Verdampfer der Klima war undicht, Tankanzeige musste mal Justiert werden (war am anfang) aber sonst nur Verschleißteile und Service.
     
  14. #13 Octi2007, 28.11.2011
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    so, dann auch mal mein Senf dazu.
    Ich selbst fahre ja (wie viele wissen) einen O1 Facelift Limo als 2,0 116 PS

    Mit dem Motor und Auto bin ich (trotz kleiner Macken) sehr zufrieden, da es alles in allem ein solides und zuverlässiges Fahrzeug ist.
    Der Motor ist sicher kein Sportler, aber im Alltag mit Sicherheit ausreichend. Bergauf hat er manchmal etwas zu keuchen, das aber meist nur wenn er beladen ist; da fehlt halt der Turbo. Mit einem kleineren Motor wollte ich das Auto allerdings nicht fahren.

    Über Verbrauch Benzin kann ich leider nix sagen, da ich LPG-Umbau drin habe. Da ich ihn aber auch schon mit 8,1 Liter GAS gefahren bin, und der Verbrauch (bei mir) ca. 25% höher liegt als Benzin, kann man´s sich ausrechnen. Normal liege ich aber bei derzeitigem Streckenprofil und normaler Fahrweise bei 9 - 9,5 Liter abzgl. der 25% Mehrverbrauch.

    Von den Mängeln her fällt mir derzeit nur das Thema Bremsscheiben vorn ein, was ja im Forum hinlänglich disktutiert wurde. Da gibts einige (auch meiner) die gern und schnell eine Unwucht in die Scheiben kriegen, was dann zu Vibratitionen beim Bremsen führt. Im Moment ist erstaunlicherweise Ruhe, obwohl ich gar keine neuen Scheiben drauf hab....

    Ansonsten würde ich persönlich jederzeit wieder und immer wieder gern zum O1 greifen...

    Übrigens hatte auch mich damals über Foren u.ä. über das Auto informiert. Es wird wirklich schwer fallen, Leute zu finden, die etwas negatives über den O1 zu berichten wissen... Ich persönlich konnte damals jedenfalls nix finden, was mich vom Kauf hätte abhalten können. Und der Eindruck hat sich auch über die Jahre hinweg bestätigt.

    Viele Grüße
    Octi
     
  15. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Villingen-Schwenningen
    Fahrzeug:
    Toyota Yaris
    Werkstatt/Händler:
    Lavicka
    Kilometerstand:
    171000
    - Fensterheberhalterung sind immer anfällig
    - Ausfall der Analog-Anzeigen (Tacho, Drehzahl usw.)
    - Mikroschalter-Fahrertür usw.
     
  16. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Hatte mal Probleme mit Fensterheber 2x (VW Krankheit) zieht sich aber durch alle Baujahre

    Das war das mit der Kalten Lötstelle oder, war das Problem so bekannt? Ich hab das hier im Forum vereinzelt gelesen.


    War deiner nicht einer vor Baujahr Mitte 1998?
     
  17. neckie

    neckie

    Dabei seit:
    27.11.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Kilometerstand:
    110000
    ja Problem mit Fensterheber hatte ich auch schon, und vor kurzem dann auch noch der Katalysator X(

    aber sonst bin ich zufrieden. :P
     
  18. #17 felicia89, 01.12.2011
    felicia89

    felicia89

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg 14776
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8 20V SLX
    Kilometerstand:
    135000
    Ich hab auch nen O1 Bj 07/98 und bin sehr zufrieden rost hat der keinen da vollverzinkt ich hatte mal 2 kleine stellen aber nur weil dort mal (schlecht) nachlackiert wurde.
    hab den 1.8 20V also mit 125 PS Verbrauch ist bei mir immer so zwischen 7,5-8,5 Lieter (je nach fahrweise) in der Stadt was ganz okay ist. Mit den 125 PS bin ich auch sehr zufrieden leistung reicht aus meiner meinung nach.
    Probleme hatte ich bisher nur mal mit dem Fensterheber und das vorne neben dem innenraumfilter gerne mal der wasserablauf verstopft und das regenwasser und den innenraumfilter läuft und somit in den innenraum.
    Was auch VW Krankheit ist ist das das Scheibenwischergestänge verdreckt und Korrodiert und die Scheibenwischer sich nur noch langsam bewegen, kann man aber reinigen und einfetten dann funkt. auch das wieder.
     
  19. #18 heimargu, 14.12.2011
    heimargu

    heimargu

    Dabei seit:
    07.02.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vänersborg / Schweden
    Fahrzeug:
    Octavia 1,6 LX
    Kilometerstand:
    170000
    Hallo aus "S"

    ich lese hier im Octavia-Forum schon einige Zeit mit weil ich nach 2-jähriger Fahrt mit dem Feli mal einen Octavia haben wollte. Letztes Wochenende war es dann auch soweit, ich entschied mich für einen 1,6 LX (75 PS) Bj. 3/2000 ohne große Extra´s, Klima- und Servoanlage sind vorhanden, wird ja wohl Standard sein, sonst 100% rostfrei. Der einzige Mangel ist dass beim Öffnen der Beifahrertür die Innenbeleuchtung nicht geht, wird wohl machbar sein...

    Ich weiß dass er nicht der Schnellste ist - spielt auch hier keine große Rolle da man meistens sowieso nur 90 km/h fahren darf. Ich habe den gleichen AEE-Motor auch im Feli und bin damit immer zu 100 % zufrieden gewesen, selbst bei -27° die wir hier vor 2 Jahren längere Zeit hatten sprang er ohne Verzögerung an (ohne Motorvorwärmung, die auch vorhanden ist). Ich hoffe dass der Verbrauch beim Oktavia nicht weit über 7 L/100km liegen wird, konnte ich bisher noch nicht testen, hoffe aber auch dass der Oktavia mir die gleiche Freude bereiten wird wie der Feli, der sich immer mit ca. 6 L zufrieden gab.

    Einen vorweihnachtlichen Gruß aus S
    Heinz
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. wenbem

    wenbem Guest

    der Octavia braucht ca. 9-11 Liter Benzin in der Stadt
    auf der Autobahn begnügt er sich mit 7-8 LIter!!
    zumindest ist das beim 1.4 16 V mit 75 PS so
     
  22. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia ² FL Combi Ambiente/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    AH Wunderlich Berlin
    Kilometerstand:
    101000 / 22500
    Mit der Tür und der Innenbeleuchtung wird wohl der Türkontaktschalter kaputt sein!
     
Thema: Octavia I Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Skoda octavia Baujahr 1998

Die Seite wird geladen...

Octavia I Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...