Octavia der ersten Baujahre mit Niveauregulierung

Diskutiere Octavia der ersten Baujahre mit Niveauregulierung im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Gibt es eigentlich bei den älteren Octaven ( beiNeuerscheinung 1997) so etwas wie eine Nieveauregulierung?? Vor meinen Fabia hatte ich eine...

  1. #1 Stylist, 31.05.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Gibt es eigentlich bei den älteren Octaven ( beiNeuerscheinung 1997) so etwas wie eine Nieveauregulierung??
    Vor meinen Fabia hatte ich eine Octave Limo. Erstzul. 2.1997 GLX. Wenn ich den Wagen vollbeladen hatte und die Leuchtweitenregulierung höherstellte, hob sich das Heck ( nachgemessen+spürbar ) um einige cm an.
    Bei einer Diskussion mit einem Skoda -teur konnte er dies nicht glauben und meinte dies sei Einbildung.
    Allerdings kenne ich noch jemanden der das auch bei sich her kennt.

    Hat jemand Ahnung? ?(
     
  2. Ivan

    Ivan Guest

    Wow! Bei Leuchweiteeinstellung hob sich das Heck?
    Das ist Akte X verdaechtig. Der Buch ueber alle Octis, den ich habe schweigt darueber. Es kann nicht sein.
     
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Sowas kann es einfach nicht geben ... denn wie soll das denn gesteuert sein. Da der Oci eine ganz normale Federung hat gibt es da nichts zu regulieren.

    Und bei Autos die das haben - z.B. die Pneumatik Citroen da gibt es garkeine Leuchtweitenregulierung, da sich das ganze von selbst ausgleicht - ohne Einstellung.
     
  4. #4 Stylist, 01.06.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Aber kann es jemand definitv von euch ausschließen?
    Der Wagen war ein noch in CZ zugelassener VFW der damals nach Aussage von meinen Händler angeblich für Präsentation in CZ benutzt wurde. Und es soll mehrer davon gegeben haben. Dafür stand ein Aufkleber "Serie 1042" auch angeblich der in allen diesen Fahrzeugen gewesen ist. :] In Büchern steht viel, aber auch nicht immer alles. Fakt.

    P.s. Ivan Octaven gibt es schon reichlich in Modellautos auch fast überall in den Geschäften hier in H auch zukaufen. Aber wie wäre es mal mit nem Fabia? Vielleicht auch im Mulder und Scully Look? ;-)
     
  5. Ivan

    Ivan Guest

    Schau Dir mal, wieviel Technik die "verrueckten" in die tanzenden Autos einbauen, damit man die Hoehe regulieren kann
    Ausschliessen kann man gar nichts, waere Dein Auto aber ein Prototyp mit irgendwelcher Regulierung der Fahrhoehe bei Scheinwerfereinstellung - waere der zu teuer um so einfach durch den Ladentisch zu gehen.
    Bei der Serie wuerde das schon bekannt.
    Was die Modellkarossen angeht - ich habe an meine ziemlich lange gewartet und Octavia gibt es bei keinem der "grossen" Karossenherrsteller. Dabei ist es ein Auto von nur ein paar WRCs.
    Gewinnt die Fabia WRC die Weltmeissterschaft, wird sie vielleicht bei jedem in Produktion stehen. Wenn Du ein Par tausend Stimmen findest, kannst Du die bei HPI abgeben.
    Mir ist trotz einigen Aktionen nicht gelungen, dass Octavia Bilder laenger als eine Woche oben bleiben, trotzt der groessen Interesse.
    Dem groesstem Interesse freut sich uebrigens der hessliche Dodge Stratus - weil der angeblich besten aerodynamischen Eigenschaften hat - meisstens ist das Startfeld wie bei einem Stratos CUP.
    Man koennte also auch mit einer Fabia Prototyp Karosse RC Weltmeisterschaft gewinnen und die Nachfrage wird enorm.
     
  6. #6 Janniman, 01.06.2002
    Janniman

    Janniman Guest

    Moin,
    selbstredend gab und gibt es Autos mit Niveauregulierung. Z.B. hatte Volvo schon vor 25 Jahren Stoßdämpfer als Extra die entweder manuell per Luftdruck angehoben (Druckverstärkt) werden konnten, oder auch welche mit hydraulischem automatischem Niveauausgleich.
    Ich bin selbst auch zwei Mercedes gefahren die auch eine hydraulische Regulierung des Niveaus hatten.
    Im Zubehör gibt es für VW und wohl auch Skoda IMO nur noch Luftdruckverstärkungen der manuellen Form zu kaufen, bei denen entweder per Luftpumpe, oder an der Tankstelle der Druck angepaßt werden kann.

    Hersteller weiß ich allerdings auch keine....

    Gruß,

    Jan
     
  7. #7 Stylist, 01.06.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Danke @Janniman! ;-)

    Zum Abschluß nochmal: Wenn ich den Wagen voll beladen hatte ging er hinten natürlich runter. Dabei ist die höhe zwischen Reifen und Radkasten nur noch 4cm zu den üblichen ca 10-12cm.
    Anschließend hab ich Leuchtweitenregulierung höher gestellt wie man üblichst macht oder auch nicht.
    Während den ersten paar Metern merkte man schon das der Wagen hinter höher wurde. Auch konnte man dies nachmessen der Abstand danach war meistens wie der üblichen Leerbeladen. Im Stand ging dies aber nicht, man mußte immer erst wenige Meter nur gefahren sein.
     
  8. Ivan

    Ivan Guest

    Passierte sowas nur dann, wenn Du die Scheinwerfer eingestellt hast und ohne der Einstellung nicht?
     
  9. #9 Stylist, 02.06.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Nur wenn die Scheinwerfer eingestellt wurden...
    ansonsten blieb es ohne eine Einstellung so.
     
  10. #10 Janniman, 02.06.2002
    Janniman

    Janniman Guest

    Tagchen,

    also daß die Bodenfreiheit (das Niveau) über die Leuchtweitenregulierung gemacht wurde, das halte ich für Unfug (entschuldigt bitte). Sämtliche manuellen Niveauregulierungen für EINE Achse darf und durfte man nicht wärend der Fahrt verstellen (obwohl wir bei einem Kunden auch eine elektrische Druckluftpumpe eingebaut haben die während der Fahrt zu bedienen war).
    Normalerweise denke ich das hier eine automatische Niveauregulierung verbaut wurde, die natürlich 1. Motorleistung (Druckabhängig wegen dem Öldruck) braucht; 2. wegen der nötigen Niveaumessung (aufgebaut wie eine Bremskraftregulierung per Achsverhältnis) dies sowieso erst nach ein paar Metern macht (nötige Trägheit, damit so ein Auto bei Schlaglöchern nicht nachpumpt und damit anfängt zu springen).

    Gruß,

    Jan
     
  11. Harzer

    Harzer Guest

    @Ivan:
    Ich habe die X-Akte gelöst, da wollte jemand seinen alten Citröen loswerden und hat ihm ein neues Gewand angezogen (Wolf im Schafspelz :D )

    Stylist, sorry - nur´n Scherz - Ich habe keine Ahnung! :-(
     
  12. #12 Stylist, 03.06.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Okay, danke Mulder! Dann kannst es ja jetzt Agent Skinner berichten. :D

    Ist ja nicht weiter Schlimm, dachte nur das hier noch jemand mit solch nen System oder X-File zufinden ist, bzw. jemand der damit bescheid weiß.

    Praktisch war es schon, zumindest würde mein Fabia Combi jetzt damit besser dastehen. :rolleyes:
    Der muß öfters in die Knie.
     
Thema:

Octavia der ersten Baujahre mit Niveauregulierung

Die Seite wird geladen...

Octavia der ersten Baujahre mit Niveauregulierung - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3, Scout BJ 2015, Columbus Reboot Problem

    Octavia 3, Scout BJ 2015, Columbus Reboot Problem: Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem: Sporadisch bootet das Columbus System nicht richtig. D.h. dass einzelne Komponenten des...
  2. Nach dem Rapid nun der Octavia

    Nach dem Rapid nun der Octavia: Hallo und Grüße aus dem südlichen Niedersachsen, nach dem 2016 der Rapid “Cool Edition“ zu uns kam, musste nun der alte Golf 3 ersetzt werden....
  3. eRwin Aktualität der Octavia 3 Vorstellungs-Dokumente

    eRwin Aktualität der Octavia 3 Vorstellungs-Dokumente: Hallo, wie häufig aktualisiert Skoda denn die eRwin-Dokumente? Dort gibt es vom Octavia III 2 Teile "Vorstellung des Fahrzeuges", allerdings auf...
  4. Skoda Octavia Combi Alarmanlage deaktivieren

    Skoda Octavia Combi Alarmanlage deaktivieren: Guten Abend, Ich werde bald "Zelten" gehen und möchte im Skoda Octavia schlafen. Da ich kein fliegen Gewicht bin und mich öfters drehe und Wende...
  5. Suche Bild von 5,5J16 Felge octavia 1u

    Suche Bild von 5,5J16 Felge octavia 1u: Hallo, ich hab mal in meinen COC Schein reingeguckt, und gesehen, dass es für den 1U folgendes Rad gibt: 205/55 R16 auf 5,5Jx16 ET36 Eine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden