Octavia Combi, welche Ausstattung, welcher Kraftstoff

Diskutiere Octavia Combi, welche Ausstattung, welcher Kraftstoff im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin relativ neu hier. Habe jetzt etwas mitgelesen und habe nun auch mal ne Frage die mir hier so nicht begegnet ist. Aktuell...

  1. #1 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu hier. Habe jetzt etwas mitgelesen und habe nun auch mal ne Frage die mir hier so nicht begegnet ist.

    Aktuell fahre ich nen Golf 4 occean, Bj. 03 60.000km runter. Diesen will ich verkaufen und mir den Octavia kombi holen.

    Leider sind meine Freundin und ich uns noch nicht ganz im klaren wo genau die Unterschiede der einzelnen Modelle liegen (Active, Ambition, Elegance usw usw...)
    Was mir persönlich wichtig ist:
    Tempomat
    Boardcomputer
    Navi in der Mittelkonsole
    Multifunktionslenkrad

    Welches Modell wäre das? Habe immer das Gefühl, dass es mal in einem drin ist und dann im nächsten selben Modell nicht (explizit das Lenkrad)

    Aktuell habe ich eine Jahresleistung von 10.000km, viel Kurzstrecke.
    Hätte aber die Möglichkeit zu jeder Zeit in die Schweiz (800km) oder Frankreich (1.400km) zu fahren, da wir dort ein Haus haben.
    Deshalb stellt sich uns die Frage nach Benzin mit LPG oder Diesel.

    Was würdet ihr mir empfehlen?

    TDI Ambiente 13.740€
    Elegance 1.6 13.990€
     
  2. VEB

    VEB

    Dabei seit:
    10.04.2010
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Audi Q5
    eindeutig Benziner
    Kurzstrecke mag der Diesel nicht
     
  3. #3 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Aso, das Problem gibt es noch?
    Ein Bekannter hatte mir mal gesagt, dass es inzwischen egal wäre.

    Aber jetzt wo ich google befrage wirft er mir auch nur Probleme aus.
    Dann fällt der Diesel wohl raus.
     
  4. #4 tschack, 13.05.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.393
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Was verstehst du denn unter Kurzstrecke?
     
  5. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI VFL Combi Elegance/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    Vom Motor her, würde ich dir den 1.6 Benziner (wie das Inserat) empfehlen da man ihn auch gut zum umrüsten auf Gas verwenden kann bzw. ihn gab es auch mal Serienmäßig als LPG Version vom Werk aus.

    Und das was du an Ausstattung haben willst wäre (wie das Inserat) die Elegance die beste für dich.
     
  6. #6 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Kurzstrecke ist bei mir 3km zur Arbeit und 2km zum Kleingarten.
    Das sind so meine üblichen Strecken...das weiteste was ich regelmäßig (an den Wochenenden) zurücklege sind 17km zu meinen Eltern.
     
  7. #7 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Was sagst du zu dem Preis?
    Ist der ok?
    Schluckt ein TSI eigentlich mehr als ein MPI? kann man das so pauschal sagen?

    Bei dem 1.6l habe ich die Angst, dass er vollgeladen evtl. nicht ausm Arsch kommt.

    Deswegen habe ich auch den hier rausgesucht 1.8 TSI Elegance leider etwas älter und mehr km gelaufen.
    Aber denke 90.000 ist für nen Octavia nix, oder?
     
  8. #8 brinkmann, 13.05.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,
    was deine gewünschte Ausstattung angeht, kommt evtl. auch ein "Family"-Modell in Frage, der hat dann z.B. auch abgedunkelte Scheiben und PDC-hinten.
    Auf jeden Fall verzichten würde ich aber auf ein Navi, solange es eines der VW/Skoda-Geräte ist. Die sind sämtlich ihr Geld nicht wert. Für ca. 850€ bekommt man ein sehr gut ausgestattetes Gerät, was alles beherrscht incl. BT-Freisprechen, Musikstreaming vom Handy, USB-Anschluss und sogar DAB+-Radioempfang (Kennwood DNX521DAB).

    Einen Bordcomputer haben soweit ich weiß alle Octavia-II Facelift, nur gab es einen kleinen und einen großen (Maxi-Dot). Beide zeigen aber z.B. den Durchschnittsverbrauch, Restreichweite uvm. an. Das Maxi-Dot ist noch etwas übersichtlicher und man kann u.a. auch Abbiegehinweise des Navis anzeigen lassen. Ich halte aber auch das Maxi-Dot für überflüssig.

    Motorenseitig würde ich bei viel Kurzstrecke (unter 15km am Stück) und wenn man keine größeren Anhänger ziehen will zum 122PS TSI greifen, je nach Anspruch reicht sicher auch der 105PS TSI. Die Diesel bekommen wohl auch wegen verstopfter Dieselpartikelfilter bei zu viel Kurzstrecke Probleme. Sicherlich sehr zuverlässig ist der 102PS Saugmotor, aber der wäre mir zu zäh (ich hatte mal 2 Tage lang das "Vergnügen"), da kommt mir mein kleiner TSI vor wie eine Rakete.

    Wenn du auf Autobahnen oft mit >150 km/h unterwegs bist, wirst du allerdings bei allen TSI mit Verbräuchen ab 8,5 Litern bestraft, da sind die Diesel sicherlich genügsamer.

    Gruß, Michael
     
  9. #9 d.zilles, 13.05.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    also den 1.6 aus dem angebot hat mein Vater. der zieht gleich null! da hälst man lieber auf dem beschleunigungsstreifen an anstatt zu probieren fahrt aufzunehmen!

    ich habe dagegen eien 1.4 tsi mit 122 ps der zieht besser und verbruacht weniger. 8ok kommt auch auf die fahrzweise an)

    mein tipp schau erstmal nach dem auto mit ensprechender motorisierung dich um und dann wegen den extras.
     
  10. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI VFL Combi Elegance/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    Naja, du kannst mit beiden Motoren Sparsam fahren, ich hatte mit meinem 1.6 schon ein Verbrauch von 5,8 l ( Innerorts), kommt halt immer auf dein Fuß an.

    Wie du schon richtig erkannt hast, ist der Sauger zuverlässiger als ein TSI (da keine Ketten oder Turbo Probleme) diese Dinge lassen sich nunmal nicht von der Hand wischen, auch wenn der TSI Spritziger ist.
     
  11. #11 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Echt klasse, wie schnell einem hier geholfen wird :) Danke!!

    Bevor ich wieder auf den schlauen Rat eines Bekannten höre frage ich nochmal nach.
    Einen TSI kann ich inziwschen relativ problemlos auf LPG umrüsten?
     
  12. OciMan

    OciMan

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    MD
    Fahrzeug:
    Octavia 3 TDI VFL Combi Elegance/Piaggio Zip
    Werkstatt/Händler:
    Rothenseer AH MD
    Einige haben es hier im Forum schon gemacht, einer hatte auch schon Probleme damit mit nem 1.8 TSI.

    Vieleicht äussert sich der ein oder andere davon hier mal.
     
  13. #13 d.zilles, 13.05.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    ja ich habe nen tsi mit lpg

    anfangs einige probleme bei der einstellung. dann wurde das steuergerät neu programiert und seit dem an läuft mein oct 1a.

    aber es kommt auch immer auf den lpg umabu ansich an. es gibt da viele firmen. ich habe van dalgo. die spritzen immer etwas benzin mit ein, der schmierung wegen und wenn ich unter volllast fahre. dafür habe ich aber aber auch nur 1,4% leistungsverlsut beim lpg betrieb. (gemessen auf dem leistungsprüfstand)

    aber bei eienr laufleistung von 10.000km rechnet es sich finaziell nicht. es sei denn man sieht es noch im aspeckt Umwelt. steuer habe ich nun noch 48 Euro im jahr
     
  14. #14 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Ja, es sind aktuell noch 10.00km.
    Wie gesagt 2x frankreich und 2x Schweiz besuchen wir eigentlich schon.

    Dann komme ich auf 16.000km. Und ich lebe in dem Glauben, wenn ich weniger fürs fahren zahle, dann fahre ich auch mehr.
    Also denke ich schon, dass sich die Jahresleistung auf 20.000km erhöht.
    Welchen octavia hast du umbauen lassen?

    Und da meine Freundin das Gas unbeding will, zahlt sie den Gasumbau (bzw. ihre Oma).
    Was kann man so rechnen für ne LPG Anlage im 1.8 TSI? 2.500€ - 3.000€? Mit Motorgarantie?
     
  15. #15 d.zilles, 13.05.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    mein dad hat den 1.6 mdi umbauen lassen ( verbrauch 9 liter gas fast kein benzin)
    und ich den 1.4 tsi ( im sommer 6,8 liter gas und 2 liter super, benutze aber größtensteils stadtverkehr und kurze strecken, aber im flotten tempo :-) tank im momment immerfür unter 8 Euro/ 100km (gas Benzin) anstatt 12,7 euro nur super
    tsi modelle sind beim umbau teurer. 2800 bis 3000 euro

    garantie ist immer so eine sache gell? herstellergarantie haste keine mehr. nur Garantie vom umbauer
     
  16. #16 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Yo, Herstellergarantie wäre weg.
    Aber wie sieht es aus mit der Gebrauchtwagengarantie? Die habe ich ja theoretisch 12 Monate.
    Wenn ich in der Zeit auf LPG umstelle verfällt diese dann auch?

    Habe grade mal noch etwas gestöbert...1.8 TSi auf LPG umstellen lassen scheint mit vielen Problemem verbunden. Lallerdings war das ein bericht aus 2010...die technik ist doch bestimmt ausgereifter, odeR?
     
  17. #17 d.zilles, 13.05.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    ja die technik ist um einiges weiter. da ging es umdie tsi modelle generell.

    es gibt auch umbauten die benötigen gar kein benzin mehr aber da gibt es auch andere problemem. zb. bei minustemperaturen oder startschwierigkeiten.

    die gebrauchtwagengarantie gilt ja auf den wagen so wie du ihn kaufst. wenn du ihn dann umbaust veränderst du ihn ja auch. mein tipp gehe zu einem umrüster der auch vw/skoda/seat anbietet. der kennst sich am besten mit den motoren aus. kleine umbauhinterhausfirmen würde ich generell meiden! und bis ein gasumbau perfekt läuft muss man teilweise die software öfters verändern und speziell auf deinen wagen abstimmen!

    die beratung war bei mir im autohaus sehr gut. er sagt mir sofort was geht bzw nicht geht. dann war ich 2 mal nachdem gasumbau dort zum feineinstellen ( einmal leichtes ruckelm im unteren drehzahlbereich und einmal tankanzeige justiert) und nun läuft es..
     
  18. #18 BimBamBaba, 13.05.2013
    BimBamBaba

    BimBamBaba

    Dabei seit:
    30.04.2013
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI
    Kilometerstand:
    98000
    Mir wurde zum Beispiel hier beim Skoda Händler gesagt, dass man TSI Modelle gar nicht auf LPG umbauen kann und MPI auch nicht immer mit Erfolg.

    Ich sehe schon, dass wird ne schwere Geburt.

    Entweder:

    TSI mit mehr Fahrspaß, aber lautem Motor und nicht unbedingt sicherer LPG

    oder

    MPI etwas träge, aber sicher und LPG.

    Kann man das so sagen?

    Was haltet ihr denn von 1.2 TSI Motoren? Ich habe da immer bedenken, dass die so übermotorisiert sind und mehr schlucken als mein Golf jetzt.
    Wenn ich längere Strecken auf der Bahn fahre, dann habe ich auch schon das Bedürfnis die Linke Spur zu nutzen :)

    Bin vorgestern vün Münster nach München gefahren und hatte nen BMW 318d. also die linke Spur war meine :)
     
  19. #19 d.zilles, 13.05.2013
    d.zilles

    d.zilles

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Fahrzeug:
    Oktavia 2 1.4 TSI 149 PS + LPG VCDS Hilfe im Raum KO,NR,MYK,WW. Einfach mich kontaktieren.
    Kilometerstand:
    30
    dann hat dein freundlicher schlichtweg keine ahnugn und hat sich nicht vortgebildet! ende der diskusion! tsi motoren kann man mittlerweile8 seit ca 2,5 jahren) umrüsten. bietet nur skoda nicht an! und was die nicht verkaufen wollen sie auch nicht empfehlen!zu den anfangszeiten von LPg konnte man tsi motoren nicht umrüsten. (mitterweile ist die technik weiter und es klappt ohne probleme( einspritzdüsen ect.)
     
  20. #20 Robert78, 13.05.2013
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    659
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    17000
    Na ganz so problemlos wie bei "normalen" Saugmotoren ist es nicht immer. So ehrlich muss man schon sein.
     
Thema: Octavia Combi, welche Ausstattung, welcher Kraftstoff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia welche ausstattung

    ,
  2. welche ausstattung für octavia

    ,
  3. welche ausstattung hat mein skoda oktavia 2

    ,
  4. skoda oktavia 1.4 tsi bj 011
Die Seite wird geladen...

Octavia Combi, welche Ausstattung, welcher Kraftstoff - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  2. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...
  3. Privatverkauf Octavia 3 RS Led Rückleuchten

    Octavia 3 RS Led Rückleuchten: Hej, ich verkaufe hier einen gut erhaltenen Satz Led Rückleuchten für den Octavia 5e Combi Rs. Die Rückleuchten können Plug &Play getauscht...
  4. Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi

    Steuerung Schiebedach über FB beim S3 Combi: Hallo, ist jemandem schon negativ aufgefallen, daß das Schiebedach beim S3 nicht mehr mit der FB gesteuert werden kann? Weit aus dümmer ist...
  5. Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017

    Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017: Hallo Community, leider liefert mir die Suche keine eindeutigen Ergebnisse, bzw. ich komme mit den Suchergebnissen nicht klar. Ich benötige für...