Octavia bald mit 1.2 TSI

Diskutiere Octavia bald mit 1.2 TSI im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; automatisch übersetzte Meldung auf auto.cz

  1. #1 SuperbRS, 13.12.2009
    SuperbRS

    SuperbRS

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Markkleeberg Leipzig
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    AC-Weber Leipzig/Taucha/Wachau
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 easy-rider1000, 13.12.2009
    easy-rider1000

    easy-rider1000

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bei mir zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia Combi
    Kilometerstand:
    2000
    Als EU Fahrzeug schon zu bestellen. ;-)
    Ab € 15740.-
    105 PS.

    z.B. bei Rahmen Automobile

    ;-)
     
  4. #3 felicianer, 13.12.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.360
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 1Z FL 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    136000
    Wenn das Downsizing so weitergeht gibts bestimmt bald von VW den Multivan mit 1.2 TSI :cursing:
     
  5. #4 Böhser Onkel, 13.12.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    Soll ich glaub sogar kommen wenn ich mich nicht verhört habe 8|
     
  6. #5 onkelrene581, 13.12.2009
    onkelrene581

    onkelrene581

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    F-Town nähe Chemnitz 09669 F-Town Germany
    Fahrzeug:
    VW Passat Variant Rline edition+ 2.0TDI 125KW DSG alles ausser leder,schiebedach und standheizung
    also ich finde es ok!
    lieber nen 1.2tsi mit 105ps wie nen 1.4er mit 80 bzw 1.6er mit 102 ps!
    denk das passt ganz gut nur im octavia wohl eher bissl zu klein!
    der 1.4tsi mit 122ps passt da schon besser :thumbsup:
    zumindest für normalfahrer die wenige km fahren eher cruisen und die leistung nicht ständig brauchen,also für mich mal nix 8o
     
  7. #6 easy-rider1000, 13.12.2009
    easy-rider1000

    easy-rider1000

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bei mir zuhause
    Fahrzeug:
    Octavia Combi
    Kilometerstand:
    2000
    Habe mir den 1.4 TSI nach der Probefahrt bestellt. Und ich habe bisher auch immer die Leistung die ich hatte gebraucht. Ich war zufrieden.
     
  8. #7 timopolini, 13.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    ich steh dem ganzen immer sehr kritisch entgegen. 1,2 liter turbo für ein 1,4-1.5 tonnen auto ? der 1,4er mit 122ps ist noch aktzeptabel und wahrscheinst die bessere lösung als der 1,6er. aber ein 1,2 tsi ist ihmo für den wagen fehl am platz. da würde ich den guten alten 1,6er sogar noch vorziehen.
     
  9. #8 Bernd64, 13.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Warum soll die Motortechnik nicht Fortschritte machen 8)
    Warum muß es immer viel Hubraum sein :whistling:
    Wenn die KfZ-Steuerpolitik so weiter geht, dann werden die Motoren bald noch kleiner ;(
    Aber irgendwie muß ja Euro 6 und dann Euro 7 erreicht werden :rolleyes:

    Gruß Bernd
     
  10. #9 Böhser Onkel, 13.12.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    weil hubraum nur durch noch mehr hubraum zu ersetzen ist :whistling: ^^
     
  11. #10 Bernd64, 13.12.2009
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Steht das nicht irgendwo bei jemanden in der Signatur ;) :D
     
  12. #11 FabiaOli, 13.12.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.198
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Jaja, so siehts aus, Hubraum ist durch nix zu ersetzen....außer noch mehr Hubraum :D

    Also wir haben den 1.6 MPI mit 102PS.
    Unser Oci² wird 12.000km im Jhr bewegt und davon größten Teils in der Stadt, bei Kurzstrecken, da reicht die Leistung schon und wenn er mal auf der Autobah ist, schafft er auch seine 200, wenn er muss.

    Aber ein 1.2 in dem riesen Auto, aber noch schlimmer als im Oci find ich das im Yeti, ein SUV mit einem 1.2 Liter Motor, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen :thumbdown:
     
  13. #12 timopolini, 13.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    sind wir doch mal ehrlich, ich persönlich kaufe mir kein auto um nur von a nach b zu kommen. ich kaufe mir ein auto was für mich wirtschaftlich vertretbar ist aber auch spass macht ! und den werde ich mit einem 1,2 tsi bestimmt nie haben, außer ich bin ein sparfuchs und star ständig auf die verbrauchsanzeige....

    und wenn ich nur euro 5,6,7 usw. schon höre bekomme ich schon fasst en lachkrampf... wir deutschen sollen was rausholen ? in manchen ländern weiß man nicht mal wasn kat ist.... schaut doch ma in richtung usa da hat selbst en sharan nachfolger 3.5 liter hubraum oder der passat läuft dort als standart mit dem 3.6 liter motor. und da wir noch alle auf einer welt leben, reist es das bischen hier nicht raus !


    allerdings en 1,2 tsi im fabia macht mit nem chip bestimmt richtig spass :thumbsup:
     
  14. #13 FabiaOli, 13.12.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.198
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    157000
    Da kann ich dir nur Recht geben.
    Wir müssen hier für Autos die etwas Spaß machen und bissl Leistung haben mittlerweile sauhohe Steuern zahlen.
    Mal ein Bsp der neuen Steuer, die mich ungemein aufregt: Mein Winterauto ist ein Ford Fiesta BJ 1994 1.1 mit 50 PS, KAT und grüne Plakette.
    Also Steuer wäre knappe 80 Euro gewesen beim 1.1er glaub ich....und jetzt nach der neuen Steuer muss ich 181 Euro im Jahr zahlen und das für 1.1 also echt die spinnen doch.
    Was zahle ich da für einen Oci² RS oder Ähnliches, da wird man ja arm.

    Und in afrikanischen Ländern oder sowas hat man 2 Wochen Bodennebel, wenn mal ein Auto vorbei fährt und es interessiert keine Sau.
     
  15. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.632
    Zustimmungen:
    622
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Was spielt der Hubraum für eine Rolle? Keine. Auf die Leistung kommt es an.105 Ps passt in die Zeit und besser wie der 1.6 im Roomster fährt sich der TSi im Yeti allemal.Aber dieses Thema ist schon zur genüge ausdiskutiert worden.
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.551
    Zustimmungen:
    356
    Ort:
    Niedersachsen
    @Oli und TImopolini: Witzig finde ich hier, dass ausgerechnet die jüngeren Forenteilnehmer hier technische Stammtischparolen ihrer Großväter vertreten. Womit ich meine bissige Bemerkung auch schon wieder fallen lasse.

    Aber die Haltung, der Hubraum sei das entscheidende ist doch nun lange überholt. Downsizing ist eine zwingend notwendige Maßnahme zur Reduktion des Kraftstoffverbrauchs. Übrigens auch in USA - nur mit entsprechender Verzögerung. Wer ist denn noch willens oder in der Lage, Autos mit abnormen Verbräuchen zu kaufen, von denen er in der Praxis nichts hat.

    Warum soll der 1.2 in Yeti oder Octavia nicht funktionieren?

    Den gleichen Aufschrei gab es seinerzeit bei den 1.4 TSI-Motoren auch. Wie soll das nur im Alltag gehen, so wenig Hubraum?! Besser als mit jedem 2-Liter-Saugmotor - brillanter Durchzug, niedriger Verbrauch, hohe Laufkultur. Man sollte sich vielleicht von alten Vorurteilen lösen und ein Auto fahren.

    Wer denn nicht weiß, was für ein Motor verbaut ist, wird wahrscheinlich ganz ohne alte Meinungen bestens damit fahren...
     
  17. #16 timopolini, 13.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    es geht ja nicht um den motor selbst. aber überlegt doch mal in was der motor eingebaut wird ! ein kleinwagen wird mit dem 1.2er tsi wirklich spass machen. das ist keine frage. was darf den bitte eine octi mit 1.2 liter tfsi den noch ziehen ? und das die in wirklichkeit weniger verbrauchen das glaubt ihr doch selbst nicht ;)

    im endefekt ist es mir ja eh egal, den kleinsten turbo den ich mir kaufenwürde wäre der 2,0 tfsi und selbst da wäre ich skeptisch der haltbarkeit gegenüber. aber spass würde er bestimmt machen :thumbsup:. der superb ist für mich auch nur ein zwiesplat, da mir eigentlich sein motor auch zu klein ist. da er sich aber vom preislichen etc. dann angeboten hat habe ich ihn genommen, als kompromiss aus leistung und verbrauch wegen einer weiterbildung die ich momentan noch mache. fahre jeden tag 120km ...
     
  18. #17 klaus1201, 13.12.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Der olle 1.6 hat doch untenrum kaum Drehmoment und bei höheren Drehzahalen dröhnt er dir die Ohren voll.
    Was Spaß macht ist Drehmoment und da ist ein TSI schon super denn da rührt sich schon ab 2000U/min was,
    also genau in dem Bereich wo sich der Motor meistens aufhält (wer fährt denn schon in der Stadt mit 4500 U/min....).
     
  19. #18 Lutzsch, 13.12.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.181
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Ob es nun Sinn macht oder nicht, einen Octavia oder Yeti mit 105PS in der Benzinvariante zu kaufen ist wohl immer vom jeweiligen Geldbeutel, persönlichen Anspruch an Fahrdynamik, dem regelmäßigen Streckenprofil und der Ausnutzung der maximalen Nutzlast abhängig.
    Persönlich wäre ich auch nicht die Zielgruppe des 1.2TSI, allerdings dürfte das Triebwerk für den normalen Anspruch völlig ausreichend sein. Viele die diesen Motor kritisieren, dürfen dessen Kraft- und Drehmomententfaltung nicht mit dem eines Saugmotors vergleichen. Dieser Turbomotor bietet bei geringer Drehzahl maximales Drehmoment, wo jeder Sauger, egal ob 4, 6 oder Achtzylinder, auf Drehzahl angewiesen sind. Somit lässt sich dieser Motor recht schaltfaul fahren, ähnlich einem großvolumigen Motor, ist aber entscheidend spritziger. Dabei ist aber nicht zu vergessen, dass die Leistung des kleinen TSI nur begrenzt ist. Unterm Strich sollte der Motor aber von der Fahrdynamik mindestens mit einem 120 oder 130PS starken Saugmotor vergleichbar sein.
    Zum Thema Haltbarkeit wäre noch zu erwähnen, dass diese durch das Fahren im recht niedrigen Drehzahlbereich gewährleistet ist. Gleiches ist doch bei den TDI Motoren der Fall, auf Grund der Aufladung wird der Motor mit niedrigen Drehzahlen fortbewegt, was der Langlebigkeit und Haltbarkeit entgegen kommt. Ein Turbomotor mit einem originalen und unangetasteten Kennfeld ist nicht auf hohe Drehzahlen angewiesen um ordentlich voran zu gehen, dass Gegenteil ist zum Beispiel bei großvolumigen Motoren der Fall. Sicherlich haben diese auch ein permanentes Drehmoment, drücken aber erst richtig gut, wenn das letzte Drittel des Drehzahlbereiches erreicht wird ob das wohl gut ist!?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 timopolini, 13.12.2009
    timopolini

    timopolini

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Höchst im Odenwald 64739
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2,8K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Vögler in Bad König
    Kilometerstand:
    78000
    @lutzsch das mit den niedrigen drehzahlen hab ich mir auch immer gedacht, aber mein tdi belehrte mich eines besseren zylinderkopfdichtung nach 116tkm hinüber. das auto wurde zu 95 % nur zwischen 2-3000 U/min bewegt unter vollast waren es gerae mal 3700u/min.

    deshalb wollte ich ja auch erst mal kein turbo mehr, hatte mit meinem fiat damals so probleme und dann mit dem vw tdi auch nun. und wenn man ehrlich ist fährt man den 2.8er meist zwischen 2-3000u/min sportlich bewegt man ihn bis zu 4000u/min und wenn man es wissen will 5000 und mehr.

    klar ist auch das sich die turbos meist besser anfühlen und druckvoller wirken. aber wie schon gesagt ich bin sowieso nicht die zielgruppe für so ein motor ;)
     
  22. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.551
    Zustimmungen:
    356
    Ort:
    Niedersachsen
    Inzwischen habe ich eine Vielzahl von turbogeladenen Autos gefahren, beim Volvo 940 begonnen, vorwiegend Diesel, aber auch Benziner. Mit dem Lader gab es dabei nie Probleme. Vielleicht bin ich von daher weniger skeptisch als jemand, der einmal eine Panne erlebt hat. Aber die defekte Zylinderkopfdichtung: Wirklich eine Folge des Turbos oder vielleicht auch der höheren Drücke in einem Dieselmotor? (Ich weiß es schlicht nicht).

    Im Endeffekt sind (moderne) Turbomotoren im Teillastbereich sparsam und ansonsten durchzugstark. Was will man im Alltag mehr?

    Die hier aufgeworfene Frage des 1.2 TSI als Zugfahrzeug muss man sicherlich separat beantworten. Aber warum soll er schlechter hierfür geeignet sein als der alte 1.6?
    Aus meiner Sicht wäre eher zu klären, ob es nicht grundsätzlich etwas mehr Leistung für solche Fälle sein könnte. Aber auch das hängt wieder von Größe und Gewicht des Hängers ab - und wie häufig man wirklich ein Gespann durch die Gegend zieht.
     
Thema:

Octavia bald mit 1.2 TSI

Die Seite wird geladen...

Octavia bald mit 1.2 TSI - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar)

    LiTec LED Bremsleuchte für Octavia 2 II (1Z) Combi vFL u. FL in rauch (smoke/klar): Hallo, es ist mal wieder soweit: Ich gebe meinen Octavia II FL ab und habe ihn wieder in den Originalzustand versetzt. Biete hier an: LiTec LED...
  2. Bald Octavia 1.4 TSI

    Bald Octavia 1.4 TSI: Hallo, ich werde ab 24.1.17 einen Octavia 1.4 mit 150 PS fahren. Grund : Mein 7er Golf mit 105 PS war als Zugmaschine für meinen Weinsberg Cora...
  3. Neuer 1.4 TSI mit Fragen

    Neuer 1.4 TSI mit Fragen: Hallo zusammen, bin absolut neu im Forum und wollt mal etwas von euren Erfahrungen profitieren. Ich hab am letzten Freitag meinen Nagelneuen...
  4. Fehler Octavia III 5e

    Fehler Octavia III 5e: Hallo zusammen, habe mit meinem OBDeleven die Fehlercodes ausgelesen. Folgende Fehler wurden gefunden: Diagnoseinterface für Datenbus: Analoger...
  5. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...