Octavia 4 TSI mit DSG

Diskutiere Octavia 4 TSI mit DSG im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, bei uns steht in den nächsten Wochen (bis spätestens Anfang Januar 21 muss das Auto da sein) auch ein Autokauf an. Der neue...

  1. #1 justkidding, 04.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bei uns steht in den nächsten Wochen (bis spätestens Anfang Januar 21 muss das Auto da sein) auch ein Autokauf an. Der neue Octavia gefällt uns richtig gut - wir sind den 2.0 TDI mit DSG schon Probe gefahren und waren sehr angetan.
    Automatik ist uns auch sehr wichtig aber einen Diesel brauchen und wollen wir eigentlich nicht. Wir rechnen mit ca. 15.000 KM pro Jahr. Der größte Teil davon ist Stadtverkehr.
    Wenn ich das richtig verstanden habe kommt zwar irgendwann noch ein Benziner mit DSG aber nur als 4x4 Variante - brauchen wir eigentlich auch nicht... Ist es korrekt, dass kein "normaler" Benziner mit DSG kommt?
    Weiß man schon näheres wann der/die Benziner mit DSG kommen sollen?
    Und weiß man schon, ob die Benziner das gleiche DSG verbaut haben werden wie der 2.0 TDI?
    Ich habe mir alles nur angelesen aber soweit ich das verstanden habe hat der 2.0 TDI das DSG381, welches gut sein soll.

    Danke für eure Hile
    Justkidding
     
  2. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.517
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Es dürfte ab November (soweit ich weiß) ein 1,5 TSI (eTech, Mildhybrid) mit 150 PS und 7-Gang-DSG bestellbar sein.
     
    superb-fan gefällt das.
  3. #3 justkidding, 04.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Danke dir für die Rückmeldung.
    November ist aber dann schon ganz schön eng... Soll der 4x4 früher kommen?
    Ich habe mit Mild-Hybrid ehrlich gesagt überhaupt keine Erfahrung.
    Lohnt sich das oder ist man mit einem reinen Benziner - auch was die Reichweite angeht - besser bedient?
    Die Innovationspräme greift bei MHEV ja nicht oder?
     
  4. #4 triumph61, 04.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Beim 1.5 eTSI wird weiterhin das DQ200 zum Einsatz kommen. Allerdings wird es speziell beim Anfahren elektrisch unterstützt.
     
  5. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.517
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob ich die Aussage der Tabelle, die ich gesehen habe, richtig interpretiere. Daher bitte nicht drauf festnageln.

    Warum sollte die Reichweite bei einem reinen Benziner besser sein als beim Mildhbyrid? Der MHEV hat ja die gleiche Tankgröße und sollte zumindest etwas weniger verbrauchen. Nein, MHEV werden nicht gefördert.
    Ich persönlich würde in jedem Fall den Mildhybrid nehmen, auch wenn es nur wenig bringen sollte in Sachen Verbrauch und Boost.
     
  6. #6 justkidding, 04.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Okay, ich dachte die MHEV haben vielleicht auch kleinere Benzin-Tanks, wie bei den Plug-In Hybriden.
    Ich meine mich zu erinnern gelesen zu haben, dass das DQ200 eher nicht empfehlenswert ist. Wenn ich es noch richtig weiß, weil es recht anfällig ist für Reparaturen.
    Oder werden die Nachteile des DQ200 durch die elektrische Unterstützung beim Anfahren ausgeglichen?
     
  7. #7 triumph61, 04.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Zumindest wird beim G8 davon berichtet das es mit E-Unterstützung ein besseres Anfahren gibt. Bei Schubbetrieb wird dann auf Segeln umgestellt, sprich der Motor abgeschaltet.
     
  8. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.517
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Beim Leon ebenso. Bisher werden der Motor und das Getriebe in allen Tests, die ich dazu gesehen und gelesen habe, sehr gelobt.
     
  9. #9 Gast54203, 04.07.2020
    Gast54203

    Gast54203 Guest

    Es ist und bleibt trotzdem trocken oder ist es inzwischen bei den Modellen ein nasses?
     
  10. #10 Benni1982, 04.07.2020
    Benni1982

    Benni1982

    Dabei seit:
    09.09.2019
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    O3 FL L&K, Kombi, 4x4 TSI Kodiaq 1.4 TSI, 4x4, DSG
    Wenn es danach geht, wird es (so schnell) leider erst mal gar keinen TSI 4x4 geben :(

    Den 1l TSI mit DSG ab Mitte August, den RS TSI und RS iV als TSI Hybrid im September, und der 1.5l TSI mit DSG erst Ende Nov.

    Motoren.JPG
     
    octaviaiv gefällt das.
  11. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.517
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Das ist die Tabelle, die ich meinte. Allerdings fehlt mir der starke Allrad-TSI hier auch und daher bin ich nicht sicher, wie die Tabelle zu interpretieren ist.
    Der sollte doch eigentlich mit dem Scout kommen und der Scout wurde schon vorgestellt. ?(
     
  12. #12 justkidding, 04.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Was ist das Problem wenn das DSG trocken ist?
    Gemäß der Tabelle kommen ja doch "normale" Benziner mit DSG. Haben die dann alle das DQ200?
    Der 1.5 TGI ist dann der Mild Hybrid oder?

    Für mich mal zur Einordnung der DSGs:
    DQ200 alleine nicht so gut
    DQ200 im Mild Hybrid gut
    DQ381 im Diesel sehr gut.
    Kann man das so vereinfachen?
    Wie kann man das 6 Gang DSG des Plug-In Hybriden da einordnen?
     
  13. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    4.246
    Zustimmungen:
    1.517
    Fahrzeug:
    Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
    Kilometerstand:
    131000
    Das "trockene" DSG schaltet vom Prinzip her weniger geschmeidig. Der eine oder andere macht daraus den Unterschied zwischen "Katastrophe, zu fahren" und "Traum, zu fahren". Wie so oft, wird hier gerne übertrieben, auch wenn etwas Wahres dran ist.
     
  14. #14 triumph61, 05.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Der TGI ist die CNG Variante.
    Im PHEV ist das DQ400 verbaut.
    Zu den DSG Getrieben wird man im Netz einiges finden. Das hier jetzt nochmals alles zu schreiben ist müßig, da wird es ein für und wieder geben.
    Das DQ200 mit MHEV wird bis jetzt nur im G8 ausgeliefert und selbst da gibt es nicht viele.
     
  15. Masgeo

    Masgeo

    Dabei seit:
    09.05.2017
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    44
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.2TSI
    Kilometerstand:
    62000
    Ich bin dass nasse im Audi gefahren und das trockene im Golf und Fabia. Ggf. wird das DSG im Audi noch anders abgestimmt gewesen sein, aber außer beim Anfahren merke ich keinen großen Unterschied. Wenn der MildHybrid das Anfahrproblem behebt wäre das ein großer Schritt nach vorne.
     
  16. #16 justkidding, 05.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Wenn der TGI der CNG ist dann fehlt in der Tabelle aber der Mild Hybride komplett oder?
    Die iV sind ja die Plug-Ins oder?
    Wenn ich mal verstanden habe was wo verbaut ist kann ich mich sicher auch über die DSGs informieren. Aber als Laie ist das alles nicht ganz so einfach ;).
    Habe ich es richtig verstanden, dass die beiden TSI 1.0 und 1.5 mit DSG jeweils das DQ200 haben?
    Der TGI hat ebenso das DQ200?
    Der 2.0 TSI mit DSG hat das DQ381 wie der 2.0 TDI?
    Und der Plug-In dann das DQ400.
    Mild Hybrid und die 4x4 Variante TSI sind für dieses Jahr gar nicht geplant?
     
  17. #17 nancy666, 05.07.2020
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.348
    Zustimmungen:
    2.249
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    beim TDI gibt es noch unterschied ob front oder 4x4
     
  18. #18 triumph61, 05.07.2020
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    7.982
    Zustimmungen:
    1.918
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Die beiden 1.0 und 1.5 mit DSG sind Mild Hybrid. Die Tabellen von Skoda sind nicht immer so... toll Der 2.0 wird das DQ381 haben.
    Es gibt zwei 7-Gang DSG, DQ200 und DQ381. Das DQ200 kommt zum Einsatz mit max 250NM Drehmoment.
     
    Jopi gefällt das.
  19. #19 justkidding, 06.07.2020
    justkidding

    justkidding

    Dabei seit:
    04.07.2020
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für die Erläuterung. Also merke ich mir einfach die Faustregel "Drehmoment > 250 NM -> DQ381" sonst "DQ200".
    Außnahme Plug-In: Der hat DQ400e. :)
     
    triumph61 gefällt das.
Thema: Octavia 4 TSI mit DSG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia benzin dsg

Die Seite wird geladen...

Octavia 4 TSI mit DSG - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Octavia Combi 1.4 TSI Elegance

    Octavia Combi 1.4 TSI Elegance: Verlaufe meinen O3C aus 1. Hand mit folgender Ausstattung: - Fahrprofilauswahl - Sunset - el. Panoramaschiebedach - Ausstattungspaket Ablage Plus...
  2. Stecker und Buchse für Lambdasonde Octavia II 1.8 TSI

    Stecker und Buchse für Lambdasonde Octavia II 1.8 TSI: Guden Weiß wer wo man die Stecker und die Buchsen für die Lambdasonden günstig beziehen kann und welche Stecker das genau sind?` Gruß Tim
  3. Privatverkauf Octavia 1,8 TSI 134 kW

    Octavia 1,8 TSI 134 kW: PREISANPASSUNG AM 27.07.2020 Servus, verkaufe meinen Octi / Limousine EZ 03/2017 - KM 51.000, bin Erstbesitzer, 180 PS. Sondermodell DRIVE mit...
  4. Zündkerzen Octavia 3 1.0 TSI

    Zündkerzen Octavia 3 1.0 TSI: Hallo, ich bin neu in diesem Forum und habe eine Frage zu unserem Octavia 3 1.0 TSI von 2016, den wir vor kurzem als Familienauto gebraucht...
  5. Octavia III 1.4 TSI - Service/Inspektion 30000 km bzw. 2 Jahre

    Octavia III 1.4 TSI - Service/Inspektion 30000 km bzw. 2 Jahre: Hallo, ich bin seit 10/2019 Besitzer eines Skoda Octavia Kombi 1.4 TSI Ambition (Re-Import aus Spanien). Das Fahrzeug wurde in 05/2018 zum ersten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden