Octavia 3 Combi: Nachträglich Fahrwerk weicher machen

Diskutiere Octavia 3 Combi: Nachträglich Fahrwerk weicher machen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, da mir aufgrund von Rückenproblemen das Fahrwerk beim Octavia 3 Combi auf Dauer zu hart ist, wollte ich mal fragen ob es eine...

  1. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Hallo zusammen,

    da mir aufgrund von Rückenproblemen das Fahrwerk beim Octavia 3 Combi auf Dauer zu hart ist, wollte ich mal fragen ob es eine Möglichkeit gibt das Fahrwerk nachträglich weicher zu machen?
    Meine Frau hat einen neuen Ford Fiesta und der schluckt deutlich besser die ganzen Schlaglöcher bei unseren schlechten Straßen.
    Ich habe schon gelesen, dass das Schlechtwegepaket nicht weiter hilft, da es im Prinzip nur das Fahrwerk höher legt.

    Gruß,
    skr
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Ist dein Octavia noch neu? Wie viele km hat er denn bereits auf der Uhr.
    Wenn du ihn erst bekommen hast, würde ich mal noch 5000 km warten. Das Fahrwerk setzt sich noch und wird automatisch noch ein ganzes Stück komfortabler.

    Woddi
     
  4. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Meiner hat jetzt fast 10.000 km erreicht. Und heute morgen ist es mir wieder sehr unangenehm aufgefallen.
    Mein Problem ist halt, dass ich aufgrund meiner Rückenprobleme (die auch nicht mehr besser werden) sehr sensibel geworden bin.
    Meinen derzeitigen Octavia werde ich demnächst wandeln (Rücktritt vom Kaufvertrag), da die Probleme mit der Klimaanlage auch nach 4 Reparaturen nicht beseitigt werden konnten. Ich stehe jetzt vor der Entscheidung wieder einen Octavia zu kaufen oder einen ganz anderen Hersteller zu wählen (z.B. Opel Astra ST oder Ford Focus ST).
    Wenn ich wüsste, dass man auch nachträglich noch andere Stoßdämpfer einbauen kann, würde ich wieder den Octavia nehmen.

    Gruß,
    skr
     
  5. Woddi

    Woddi

    Dabei seit:
    05.06.2013
    Beiträge:
    2.660
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TDI
    Kilometerstand:
    82000
    Dann nimm doch ein Wagen der VAG Gruppe mitt DCC, da kannst du das Fahrwerk über nen Knopf auf Comfort stellen.
    Passat z.B. oder der Seat Leon, hat das auch in der Ausstattungsliste.

    Bist du den Wagen denn nicht Probe gefahren? Sowas testet man doch vorher ausgiebig, wenn man solche Probleme wie du hast.

    Woddi
     
  6. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Natürlich bin ich den vorher Probe gefahren. Wenn man allerdings von einem Audi TT kommt, ist erstmal alles weicher. Ich habe den Octavia jetzt ca. 5 Monate und meine Rückenprobleme (HWS um genau zu sein) habe ich erst durch eine chiropraktische Manipulation vor ca. 6 Wochen.
    Das mit dem DCC werde ich mir mal ansehen.
     
  7. #6 trainer22, 25.09.2014
    trainer22

    trainer22

    Dabei seit:
    30.09.2013
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    550
    Ort:
    Wetter (Ruhr)
    Fahrzeug:
    O3 - 1.4 TSI /F3 - 1,2 TSI Monte Carlo
    Werkstatt/Händler:
    Max Moritz/Hagen
    Aber sind Opel Astra ST und Ford Focus ST nicht ebenfalls eher "straff"?

    DCC ist immer gut!
     
  8. #7 tschack, 25.09.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.001
    Zustimmungen:
    547
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Eine kurzfristige Lösung ist auf alle Fälle ordentlich Gewicht in den Kofferraum zu laden.
    Der Octavia ist für hohe Zuladung gebaut, entsprechend hart ist das Fahrwerk wenn man unbeladen fährt.
     
  9. #8 Loksche, 25.09.2014
    Loksche

    Loksche

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TDI
    Der Astra hat mit dem FlexRide Fahrwerk auch die Möglichkeit der Verstellung zwischen Comfort,Normal und Sport.
    Zudem hat er die optional erhältlichen genialen ergonomie Sitze (AGR-Aktion gesunder Rücken).

    Nachteile sind halt: Kofferraum deutlich kleiner wie im Octavia (110 Liter), ca. 150 kg schwerer wie ein vergleichbar ausgestatter Octavia, steht
    nächstes Jahr vor der Ablösung....aber was Dir wichtiger ist - das muss Du selbst entscheiden...
     
  10. #9 Richter86, 25.09.2014
    Richter86

    Richter86

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    4.581
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    Hohenlimburg
    Fahrzeug:
    O3 Combi Style 2.0 TDI Mdj.2016
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heider
    Das selbe Problem haben meine Eltern auch.
    Seit DCC haben sie deutlich weniger Probleme damit.
    Im Golf gibt es doch auch so spezielle Sitze inzwischen.
     
  11. #10 martinst, 25.09.2014
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Was für Räder hast Du drauf?

    Gruss

    Martin
     
  12. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Vielen Dank für eure Antworten!
    Vom DCC habe ich bisher nur gutes gelesen.
    Derzeit habe ich die Teron Felgen 17" mit 225/45 Reifen drauf.
    Ich werde heute mal etwas Luft ablassen und dann nochmal probieren wie es sich so fährt. Mir ist nämlich eingefallen, dass ich vor dem Urlaub den Luftdruck auf Maximum eingestellt hatte wegen der hohen Zuladung. Ich stell dann mal den Minimal-Druck ein.
     
  13. #12 Schwarz(b)renner, 25.09.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    Gerade kleine Unebenheiten werden nicht von der Federung sondern vom Reifen geschluckt. Luftdruck auf Solobetrieb ist schon mal eine Option. 16" (besser noch 15") können auch einen Teil beitragen. Hast Du evtl. Winterräder in der Dimension die Du testen kannst?
    Ansonsten siehe tschack: Die Federung muß viel Zuladung verkraften und ist daher eher auf der härteren Seite.
     
  14. #13 Ulli-Jo, 25.09.2014
    Ulli-Jo

    Ulli-Jo

    Dabei seit:
    22.07.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi RS TSI
    Kilometerstand:
    5100
    Hallo zusammen,

    das Thema interessiert mich ebenfalls.

    Gibt es denn die Möglichkeit in das Fahrzeug andere, weichere Federn oder Stoßdämpfer einzubauen?

    Für mich kommt ein anderes Auto mit DCC, anderen Sitzen etc. nicht infrage.

    Ich habe bis jetzt rund 3500 km drauf und fahre Bridgestone auf Gemini Felgen in 225/40 R18 92Y.

    Was heißt das in kg?

    MfG

    Ulli-Jo
     
  15. #14 fredolf, 25.09.2014
    fredolf

    fredolf

    Dabei seit:
    25.08.2014
    Beiträge:
    3.334
    Zustimmungen:
    494
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1,4TSI Mj2015
    15-Zoll dürfte beim 2L-TDI gar nicht möglich sein und der Octavia hat nicht mehr Zuladung als ein komfortabler abgestimmter Golf.

    Der Golf darf, trotz der komfortableren Abstimmung im Gegensatz zum hart gefederten Octavia, sogar erhöhte Anhängelasten fahren.

    Dass wir hier von den Verhältnissen bei jeweils vorgeschriebenen Luftdruck sprechen, halte ich eigentlich für selbstverständlich.
     
  16. #15 Schwarz(b)renner, 25.09.2014
    Schwarz(b)renner

    Schwarz(b)renner

    Dabei seit:
    25.07.2014
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    126
    Ort:
    Teltow
    Fahrzeug:
    O³ Combi Elegance 2,0TDI
    15" sind für den 2.0TDI zumindest nicht in der Typgenehmigung. Gehen müßte es aber, denn der 1.2 TSI darf 15" (Bremsanlage dürfte jetzt nicht so unterschiedlich sein, man möge mich korrigieren wenn ich falsch liege).
    Aber der Octavia hat 40-45kg mehr Zuladung als ein vergleichbarer Golf und muß mit der "einfachen" Verbundlenkerachse auskommen, die eher auf Fahrsicherheit als auf Komfort getrimmt ist.
     
  17. #16 OctiIIIELEGANCE, 25.09.2014
    OctiIIIELEGANCE

    OctiIIIELEGANCE

    Dabei seit:
    11.05.2014
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    103
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 TDI 110 KW Green tec Elegance
    Kilometerstand:
    40.000
    15" kanst du aus dem Grund nicht auf dem 2.0 TDI fahren, da dieser eine 16" Bremsanlage hat. Hier musst du mindestens 16" fahren. Der 1.2 TSI hat eine kleinere Bremse.
     
  18. FloGTI

    FloGTI

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Anderes Fahrwerk, ganz einfach. Für den RS bietet sich das KW Street Comfort an wenn man es etwas bequemer möchte.
     
  19. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    @FloRS: Gibt es denn komfortablere Fahrwerke auch für nicht RS?
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. FloGTI

    FloGTI

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Ich weiß nicht wie hart der normale Octavia ist. Kenne nur den RS. Und das Street Comfort soll weicher sein als das RS Fahrwerk.
    Am besten einfach mal bei den gängigen Anbietern nachfragen.
     
  22. skr

    skr

    Dabei seit:
    24.06.2014
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III, Elegance, TDI 2.0 DSG
    Was sind denn die gängigen Anbieter? Meine ursprüngliche Frage war ja auch ob man ein anderes Fahrwerk verbauen kann.
     
Thema: Octavia 3 Combi: Nachträglich Fahrwerk weicher machen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto federung weicher machen

    ,
  2. weicheres fahrwerk octavia scout

    ,
  3. rs octavia weicher machen

    ,
  4. skoda octavia 3 scout federung,
  5. Skoda weicher machen,
  6. ford focus fahrwerk weicher machen,
  7. harte sitze skoda octvavia 3,
  8. skoda fahrwerk zu weich,
  9. Weichere Federn octavia 3,
  10. skoda octavia dcc nachrüsten,
  11. skoda octavia scout hartes federung,
  12. komfortable stoßdämpfer,
  13. Octavia RS Fahrwerk hart ,
  14. Luftfahrwerk weicher als Standartfahrwerk ?,
  15. sportfahrwerk weicher machen,
  16. sportfahrwerk halswirbelsäule,
  17. federung weicher,
  18. sportfahrwerk weicher stellen seat leon,
  19. fahrkomfort zusätzliche last auf der aches octavia combi,
  20. suche weichere stoßdämpfer skoda octavia ,
  21. golf fahrwerk dcc,
  22. yeti weichere federung stoßdämpfer,
  23. skoda superb iii weich,
  24. Octavia RS fahrwerk zu hart,
  25. fahrwerk straff octavia 3
Die Seite wird geladen...

Octavia 3 Combi: Nachträglich Fahrwerk weicher machen - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  2. Kaufempfehlung Fabia Combi

    Kaufempfehlung Fabia Combi: Ich spiele mit dem Gedanken mir einen Fabia Combi zu kaufen.Ich fahre ca 15000 Kilometer im Jahr,davon ca.80 Prozent alleine im Stadtverkehr und...
  3. Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia

    Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia: Hallo Octi-Freunde, ich bin relativ NEU hier, lese aber schon eine längere Zeit diverse Themen mit ... Leider findet man keine oder (fast) keine...
  4. Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition

    Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition: Gerade gefunden, vielleicht interessiert es jemanden...;)...
  5. Feedback Kauf/Lieferzeit/erster Eindruck Combi

    Feedback Kauf/Lieferzeit/erster Eindruck Combi: Hallo zusammen, da ich in den letzten Monaten recht viel von den Einträgen hier profitiert habe und vermutlich auch in Zukunft noch werde, will...