Octavia 2 verkauft!

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Björn_R, 30.09.2006.

  1. #1 Björn_R, 30.09.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    So, nach knapp 4 Monaten und ständigen Ärger mit meinem neuen Octavia 2 2.0TDI habe ich den Wagen gestern verkauft.
    Habe bei einem Händler noch ein relativ gutes Angebot bekommen und nächsten Freitag bekomme ich einen Audi A6.

    Es ist zwar einerseits schade um den O², aber das Auto war die Hölle, habe nach der kurzen zeit schon um die 20 Mängel gehabt aber der Händer und SAD kümmern sich ja einen Sch.. um die Kunden.
    Auch der wechsel zu anderen Werkstätten hat nichts gebracht.
    Eine Wandlung/Rückgabe lehnte der Händer natrürlich ab, bzw. hätte noch mehrere Monate gedauert und hätte alles über Anwalt, Gutachter etc. laufen müssen. Darauf hatte ich keine Lust mehr.
    Naja, jedenfalls bin ICH zufrieden das der Wagen vom Hof kommt.

    Es ist schade, was Skoda baut und seinen Kunden zumutet.
    Hätte ich nicht gedacht, da wir auch einen Fabia fahren und sehr zufrieden mit dem Fahrzeug sind.
    Ich wünsche allen Octavia fahrern trotzdem alles gute und das sie nicht so ein Pech mit ihren Fahrzeug haben wie ich....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Was gab es denn für Mängel? Und gleich 20 an der Zahl.
     
  4. #3 Björn_R, 01.10.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Hi,
    hier ist mal ein Auszug aus die Liste von den aktuellen Mängeln:

    - Hintere linke Tür macht beim Öffnen bzw. Schliessen laute
    Knackgeräusche ( besonders bei warmen Aussentemperaturen über 20° )

    - Gurtschloss Fahrer - & Beifahrersitz klappern auf schlechten Wegstrecken.

    - Teilledersitze an den Sitzwagen total faltig. Rücksitzbank wirft auch starke Wellen im Leder. Fahrersitz nach 6000km total weich und durchgesessen.

    - Fahrersitz wackelt und knackt.

    - Radio Stream schlechter Empfang

    - Klimaanlage macht trotz Steuergerättauscht knackgeräusche.

    - Beim schließen der Türen quitscht und klappert was hinterm vordere Stoßfänger.

    - Doppelter Ladeboden ist auf einer seite runter gefallen. Sobald man was auf den Boden stellt fällt die Erhöhung runter.

    - Service nur 15tkm - nicht wie beim Kauf angegeben 30tkm

    - Ständiges Ruckern im schiebebetrieb und schlechte Gasannahme.
    War vorher ca. alle 750km jetzt in Abständen von ca. 200km.

    - Schleifgeräusche bei ca. 1700u/min und Leistungsverlust. Ständig beim Beschleunigen.

    - Keine Leistung - erreicht v/max nicht (max. 200km/h lt. Tacho mit langem Anlauf)

    - Bremsen im warem Zustand eine Katstrophe. Fast keine Bremswirkung und Pedal muss fast ganz durchgetreten werden.

    - Coming Home/ Leaving Home funktioniert nur gelegentlich.

    - Innenspiegel blendet nicht vernünftig b. Sobals ein Auto weiter weg ist wirds dunkel, wenn er direkt hinter einem Fähert hebt sich die abblendung auf.

    - Regensensor arbeitet nicht richtig. Empfindlichkeit lässt sich nicht vernünftig einstellen.

    - Batterie nach ca. 4 Monaten schwach - Wagen springt nur noch schlecht an.

    Wie gesagt, nur ein Auszug....
     
  5. #4 JensK_79, 01.10.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    :oops:

    Na, da bin ich froh das meiner nicht solche zicken macht.
    Ansonsten würde ich denauch wieder abstoßen wollen.

    Wenn einem dann nichtmal geholfen wird :hammer: :hammer:
     
  6. #5 PimpMyHeart, 01.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Aha... :blabla:
    Ist dir schon einmal aufgefallen, dass das alles keine wirklichen Mängel sind?
    Vieles was du jetzt bemängelst, hätte dir auch vor dem Kauf während der Probefahrt auffallen müssen, da diese "Probleme" bestimmt nicht fahrzeugspezifsich sind.
    Und der Sinn von LongLife ist es den Kunden gerecht zu "bestrafen". Wer gerne "sportlich" fährt, muss halt mit kürzeren Intervallen rechnen. Bremsen die nicht mehr richtig zupacken, ein Motor der seine versprochene Höchstgeschwindigkeit nicht erreicht, "Ruckern", "Schleifen". Wenn man sein Auto nicht richtig einfährt und es ständig quält, sind das nunmal die zu erwartenden Resultate. Das wird dir mit dem A6 nicht anders ergehen. Ich spreche da aus Erfahrung.
    Nun mag man mir ja vorwerfen das ich nur Mutmaßungen anstelle, aber das "Schadensbild" ist so typisch für Leute, die sich keine Gedanken darum machen wie man ein Auto fahren muss, damit es auch die Erwartungen erfüllt.
     
  7. #6 Rudi Carrera, 01.10.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Octi-Knuddl:

    Woher weisst du denn so genau, wie er seinen Wagen fährt? Nur weil er mal versucht seine Höchstgeschwindigkeit auszufahren, quält er den Wagen gleich? Wenn du die ganze Zeit daneben gesessen hast, OK, Entschuldigung, wenn nicht, dann ist das anmassend und beleidigend!

    Ich wünsche ihm mit dem Audi mehr Glück.

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  8. #7 Malte1408, 01.10.2006
    Malte1408

    Malte1408 Guest

    Auch ein Zeichen einer schlechten Werkstatt, das müsste eigentlich in den Griff zu kriegen sein
     
  9. #8 PimpMyHeart, 01.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Inspektion nach 15.000km! Klingelts?

    Meine Höchstgeschwindigkeit nutze ich regelmäßig aus und habe trotzdem Intervalle von jeweils ca. 45.000km! Und meine Bremsscheiben und -beläge wurden bei 170.000 das erste Mal gewechselt!!!
    Und da ich ursprünglich aus Hamburg komme weiß ich, wie Kulant die dortigen Skoda-Betriebe sind. Eine Ablehnung von Garantieanträgen geschieht dort nicht umsonst.
     
  10. #9 Rudi Carrera, 01.10.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Ja, es klingelt! Nur nicht so, wie du es vermutest. Wer sagt uns, dass hier nicht ein Fehler bei der Grundprogrammierung für den Fehlerspeicher, oder gar reine Fehlinterpretationen der möglichen Parameterauswertungen für die Errechnung der Inspektionsintervalle vorliegen?

    Mal so nebenbei. Ich habe einen Arbeitskollegen mit einem Golf 4 TDI, der den Wagen im kalten Zustand überhaupt nicht schont und auch fast bis zum Begrenzer treibt ( was mir in der Seele weh tut! ), dessen Longlifeinspektion war nach Anzeige bei über 58.000 Km. Das kann auch nicht sein!

    Anderes Beispiel: Bei meinem Lupo GTI war nach 60.000 eine Antriebswelle defekt, obwohl ich nie mit durchdrehenden Rädern anfahre, es vermeide mit stark eingeschlagenen Rädern ordentlich Gas zu geben und zu 90% auf der BAB unterwegs bin! Das ist alles bedauerlich, kann aber passieren. Nur, wer dahinter vermuten würde, ich wäre ne Rasersau, der lieget ebenfalls falsch!

    Ich mag es einfach nicht, wenn man über andere urteilt, ohne den genauen Hintergrund zu kennen.

    Das ist zumindest unfair.

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  11. #10 MarkyMan, 01.10.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Klingt mir nach nem kleinen Garantiereiter.......ich fahre selbst einen oct2 und bin ja bei Skoda tätig...einige "KLEINE"Mängel hat auch meiner dennoch sind diese sehr gering(Schalttafel knistert auch nach wechsel des Gitters,kleines Klappergeräusch vom Ladeboden).Einige Mängel(otor startet schlecht wegen Batterie)klingen schon komisch.....(bei Zuschlagen der Tür macht es dort und hier Geräusche).....naja egal..hast den Hobel ja ehe Verkauft..
    MFG
     
  12. #11 PimpMyHeart, 01.10.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Das ist ja der Punkt. So etwas hätte durch die Autohäuser auf Garantie behoben werden müssen. Wurde aber nicht getan. Warum?
    Und in Hamburg stehen die Chancen äußerst gut ein kompetentes Autohaus zu finden. Raffay gehört beispielsweise dazu. Wenn "Björn" aus dem Kreis Pinneberg kommt, dann hat er diesbezüglich schlechte Karten. Das gebe ich gerne zu.
    Hier in der Community hört man ständig von den typischen "Raserkrankheiten" an den Fahrzeugen. Und da wundert sich noch einer wenn die Bremsen nach 30.000km fällig sind oder sich die Kupplung verabschiedet. Und in erster Konsequenz wird immer der Hersteller beschuldigt nur Müll produziert zu haben.
    Oder noch besser die, die an der Wartung sparen. Später wird dann gemeckert und gelästert wie "scheiße" doch Opel, VW, Ford und Co. sind.
    Ich bin auch ein durchaus leidgeprüfter Autofahrer und daher weiß ich das sich typische "Montagsautodefekte" anders äußern.
     
  13. #12 Björn_R, 01.10.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Also erstens habe ich den Wagen sehr vorsichtig eingefahren und gehe auch pfleglich mit den Autos um.
    Ich kaufe mir doch kein Auto für 28.000.-€ um es innerhalb von 4 Monaten zu verheizen!
    Habe vorher auch nen Audi gefahren, den habe ich wesentlich zügiger bewegt und hatte Serviceintervalle von ca. 35tkm.
    Das mit dem 15tkm Serviceintervall ist ein Problem was mehr als ausführlich im Octavia-Forum diskutiert wurde bzw. wird!

    Ich war bei verschiedenen Werkstätten und es konnte nicht unternommen werden, wenn Skoda keine Freigabe für die Reperaturen gibt.
    Ich habe selber ein Schriftstück von skoda gezeigt bekommen, wo z.B. drin stand das die Beschlagenen Scheinwerfer bei Regen konstruktionsbedingt normal sind! Tut mir leid, aber was ist das für ein sch...??!!!
    Warum baut Skoda nicht die Be- und entlüftung so das die scheinwerfer garnicht erst beschlagen??
    Lieber billiger und der Kunde kann sich damit rumärgern.....

    Naja, auch wenn einige es nicht nachvollziehen können oder wollen; ICH bin froh das ich den Wagen bald los bin.
    Und solche schwachsinnigen Behauptungen wie von Octi-Knuddl sind typisch für Leute die sowas nicht nachvollziehen wollen; man sollte vielleicht mehr davon mit bekommen habe und nicht einfach solche behauptungen aufstellen obwohl man es nicht "live" erlebt hat!
     
  14. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Also ich kann anhand der Mängelliste keine Raserquali erkennen.

    Nachdenklich stimmt mich nur das fast kein "Mangel" auch wirklich diese Bezeichnung verdient. Da schwingt sehr viel Subjektives mit - artet imho schon fast in Phobi aus - Bsp. Knackgeräusche an jeder Ecke, Funktionsunzufriedenheit mit Innenspiegel, Regensensor - und das Ergebnis ist -> Björn steigt in die Superb-Klasse um - naheliegend wäre ein A4 gewesen - oder?
    Auch hätten wir hier wieder das Problem Verhältnis/Glaubwürdigkeit Kunde/WS. Bis zu einem gewissen Punkt macht jede WS/ jeder Kunde mehr oder weniger alles mit - dann endet es entweder mit WS-Wechsel oder Beschimpfung der Marke. :unschuldig:

    Naja - ich hoffe du wirst mit dem (gebrauchten?) A6 glücklich! :roller:
     
  15. #14 Rudi Carrera, 01.10.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Björn,

    ich teile durchaus deinen Unmut, du dürftest aber auch auf deine Entgleisung aka "schwachsinnig" verzichten. Dies ist nicht dem Thema zuträglich und ordnet einen selbst gerne auf die Stufe ein, die anderen einem andichten!

    Knuddle,

    wenn etwas nicht auf Garantie/Kulanz vom Autohaus behoben wird, muss das nicht zwangsläufig am Fahrer liegen.

    Ich habe am Octavia I TDI K&L mehrere Bremsscheiben als sog. Bremserkarriere durchgemacht und kann guten Gewissens behaupten, dass ich weiß, wie man Bremsen einfährt und behandelt. Die Serienbremsscheiben haben nicht wirklich lange gehalten, die ATE-Powerdisc nur wenige 100 Km!!!! Erst die Brembo-Variante, übrigens wärmebahandelt, hat eien normales Bewegen des Fahrzeuges ausgehalten. Wir hatten über 138.000 m einen Durchschnittsverbrauch von 6,47 Litern!

    Ich sags mal gaaaaaaanz vorsichtig, ohne dass das Forum Probleme bekommt:

    Könnte es eventuell sein, dass best. Fahrzeughersteller verschiedene Klassen von Fahrzeugen vorhalten und auch verschiedene kategorien bei der Verbauung vorhalten?? Ich denke da an den grünen Punkt bei früheren VAG-Fahrzeugen( ihr versteht mich??? )

    Nicht immer gleich auf Spatzen mit ner Pumpgun schiessen!

    Rudi Carera
     
  16. #15 Björn_R, 01.10.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Ich will jetzt ja auch nicht Audi mit Skoda vergleichen.
    Klar ist der A6 eine Klasse höher als der Octavia.
    Aber ich hatte vor dem Octavia nen Audi A4 gefahren, der schon sechs Jahre alt war und 150tkm runter hatte. Der Hat nirgends geknistert oder geklappert.
    Und ob das subjektiv ist, das z.B. der Fahrersitz nach den paar Tausend km schon total weich ist, wage ich persönlich zu bezweifelt.
    Naja, mit unserem Skoda Fabia sind wir jedenfalls zufrieden und den fahren wir auch noch weiterhin, aber der O² ist ein satter Griff ins Klo gewesen.
    Für mich ist das Thema Octavia jedenfalls nach 4 langen Monaten voller laufereien und ärger endlich abgeschlossen. Soll sich der nächste damit rum ärgern.
    Gruss
     
  17. #16 MarkyMan, 02.10.2006
    MarkyMan

    MarkyMan Guest

    Hi,du willst deinen A6(!!!"4,2!!!!)nicht mit einem Octavia vergleichen(wie auch!!!).Wenn man aber sieht welches Fahrzeug du dir jetzt zugelgt hast,denke ich mal das dein Qualitätsanspruch einfach zu Hoch für einen Octavia ist(sprich Preis Leistung und Qualität).Ich selbst fahre einen Octi 2 RS,hab hier und da mal ein Knacksen etc,dennoch bin ich von dem PReis-Leistungsverhältniss überzeugt ,und ich denke das ist bei dir nicht der Fall.Nicht umsonst eilt immernoch Audi+Mercedes der Ruf voraus,sehr gute Qualität was die VERARBEITUNG angeht zu haben.
    MFG
     
  18. #17 Rudi Carrera, 02.10.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Nunja, iwr haben dienstlich bei unseren Geschäftsfahrzeugen VW, Audi, BMW und Mercedes vertreten. Auch da gibt es "Problemautos". Ein Kollege hat bei seinem A4 Avant in drei Jahren über 20 Glühbirnen wechseln lassen müssen, das ging sogar unserem Fleetmanagement zu weit. Auch im 320D Touring knistert es hi und da, allerdings ist der 525D echt klasse und absolu knisterfrei. Die Mercedesmodelle ( C-Klasse ) sind auch nicht absolut knisterfrei, der neue Passat vom Kollegen dagegen schon.

    Auch bei Skoda gibts wohl Unterschiede, bei uns ist z.B. kein Fusseln an den Sitzen zu sehen!

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  19. #18 maxiskoda, 26.02.2007
    maxiskoda

    maxiskoda

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Nordendorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance 2.0 TDI 2013
    Kilometerstand:
    78000
    Also einzelne Mängel sind durchaus nachvollziehbar und nicht überzogen dargestellt.

    * Das Klappern der Gurtösen stört mich nicht so arg.
    * Das Teillastruckeln gehört anscheinend zum Reinigungszyklus des DPF und stört schon recht stark.
    * Zum Serviceintervall gibt es im octavia-forum eine Statistik, der zufolge alle 2.0 TDI mit EZ vor 10/06 einen falschen Intervall haben, der auf die Steuergeräte zurück geführt wird. Den Mangel empfinde ich als erheblich, hoffe aber noch, dass es eine Abhilfe dafür gibt, bevor meiner zur ersten Inspektion muß.

    Hier führe ich Statistik, der Wagen zählt stramm auf ca. 16500 km runter. Da ich keine Kurzstrecke fahre und auch Vmax noch nicht erreicht habe, sondern im Regelfall Langstrecke bei ca. 120 bis 140 km/h fahre, gehe ich nicht von einer übermäßigen Beanspruchung des O2 meinerseits aus.

    Harald
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Düff

    Düff Guest

    also von den meisten mängelnd die du da aufgefürht hast kann man hinwegsehen. bei mir klappert auch so manches auf holpriger strase, der wagen sprigt schwer an wen er warm ist, die beifahrertür geht nur schwer bewegen. also die mehrheit deiner mängel is nun wirklich harmlos. meiner ruckelt auch ein wehnig bei gaswegnahme und wenn ich dann wieder gasegebe is halt normal. dein serviceinterwall der lässt sich ja einstellen, da sehe ich keinen grund sich darüber aufzuregen.
     
  22. #20 andreas gr., 26.02.2007
    andreas gr.

    andreas gr.

    Dabei seit:
    23.12.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth / BY
    Bin zwar neu hier (auch bin ich noch nicht im Besitz meines bestellten O2), möchte mich aber dennoch zu diesem Thema einbringen.
    Für mich sind das alles Mängel, über die auch ich NICHT ohne weiteres hinwegsehen würde. Einen, evtl. auch zwei davon, könnte ich sicherlich ertragen, aber hier macht es bestimmt auch die Summe dieser. Wenn man dann auch noch von diversen Händlern im Stich gelassen wird, vergeht jegliche Freude und dann bliebe auch mir nur noch der Ausweg den Wagen wieder zu verkaufen.
    Wahrscheinlich kann man die Messlatte an solch einen Wagen nicht so hoch ansetzen, wie an die der „Premiummarken“ des Konzerns, dennoch bin ich der Meinung, dass man nicht grundsätzlich davon ausgehen muss, ein quasi minderwertigeres Produkt zu erhalten. Ein nicht geringer Teil des, im Vergleich, niedrigeren Kaufpreises ergibt sich ja, unter Anderen, auch aus der Tatsache, dass eben die Individualisierung bei Skoda nicht in dem Maße möglich ist, wie bei den Mitbewerbern im Konzern! Individuelle Fertigung (durch zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten von Extras und Ausstattungen) sowie deren Logistik stellen ja einen enormen Teil der Produktionskosten dar…
    Lange Rede kurzer Sinn, ich hätte es so auch nicht akzeptiert. Mir bleibt aber die Hoffnung, auch in Anbetracht meines zukünftigen O2, dass dies eine Ausnahme der Regel darstellt…
    @Björn_R: Viel Freude mit dem Neuen!

    Grüße,
    Andreas
     
Thema: Octavia 2 verkauft!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia ständig ärger

Die Seite wird geladen...

Octavia 2 verkauft! - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  2. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  3. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  4. Fabia 2 RS Abgasanlage

    Fabia 2 RS Abgasanlage: Guten Tag Gemeinde Und zwar mein Plan: Ich würde unter meinen gerne den Endschalldämpfer vom Fabia RS anbringen. Die Abgasanlage die ich...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...