Octavia 2 FL oder Oc 3 - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia III Forum" wurde erstellt von 151RUM, 01.05.2016.

  1. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe community,

    meine Frau und ich plus 5 Monate altem Nachwuchs suchen ein neues Vehicle. Wir fahren momentan einen kleinen Fabia aus 2008, er lief über die ganzen Jahre problemlos, deshalb möchten wir gerne wieder einen Skoda, genauer gesagt einen Octavia Combi.

    Der Wagen sollte:
    - ein Benziner sein, maximal ca. 4 Jahre alt. Gerne der 1.2 oder 1.4 Motor, falls diese die Beste Emphelung darstellen.

    - Kilometer dachten wir so bis 60k. Ist das ein guter Wert bei einem gebrauchten Octi wegen Verschleissteilen, Reperaturen, Kindekrankheiten, etc.. ?

    - Preis bis ca. 13.500 Euro

    - Eventuell käme auch ein Octi 3 in Frage, aber das könnte am Preis scheitern oder der Ausstattung.

    Hier habe ich mal 2 Beispielautos, die ich bei der Recherche gefunden habe.

    Octi 2 FL:
    http://ww3.autoscout24.de/classified/285834723?asrc=fa|as

    Octi 3 (von Privat allerdings)
    http://ww3.autoscout24.de/classified/287867646?asrc=st|as

    Falls ich etwas vergessen habe oder ihr sonst noch Input braucht, gebt mir doch bitte Bescheid.

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße

    151
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rumgebastel, 01.05.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Die Ausstattung vom O2 ist natürlich ein bisschen höher aber der O3 ist nochmal 1 1/2 Jährchen jünger und ist eben das "aktuellere" Auto mit nochmal mehr Platz und ich glaube, darum geht es euch doch oder? Beim O3 könntest du sogar mal nachfragen, ob eine Garantieverlängerung existiert. Haben ja viele schon alleine auf Grund der TSI-Problematik vorsorglich gemacht. Motorseitig kann ich dir sagen, dass der 1.2 TSI für den O3 ausreicht aber da wirst du noch viel anderes hören ;)
     
  4. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Rumgebastel,

    genau, es geht um Platz und Zuverlässigkeit :)

    Darf ich fragen, von welcher TSI-Problematik du sprichst?

    Gruß

    151
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Er spricht von der Steuerkettenproblematik welche insbesondere den 1.4 TSI im O2 betraf. Generell sind die TSI aus der Zeit kurz nach dem Facelift des OII (nicht nur bei Skoda sondern generell bei VW) "auffällig" was bestimmte Schadensbilder betrifft. Wie man das für sich selbst bewertet sei mal dahingestellt. Eine Suche bei Google zu "Steuerkette TSI" sollte da bei der Urteilsbildung weiterhelfen.

    Beim OIII scheint(!) es momentan keine solchen Probleme was Motor/Getriebe betrifft zu geben. Andererseits ist der auch noch nicht lange genug auf dem Markt das Probleme die vielleicht nicht so früh aber ebenfalls in Masse auftreten könnten schon bekannt wären... mal übertrieben dargestellt: wenn es dort bei 150.000km praktisch alle Benziner zerreisst, dann weiß das noch kaum jemand, da solche Kilometerzahlen mit Benzinern im OIII bisher kaum erreicht wurden.
     
  6. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo gilga,

    danke für deinen Post. Wenn man sich das mit der Steuerkettenproblematik und der Kosten/Motorschäden und vor allem Kulanz seitens des Konzerns durchliest, kann einem ja Angst und Bange werden... ist natürlich die Frage ob es beim Oc 2 FL eine Ausführung gibt, vielleicht ein bestimmter Jahrgang, die nicht mehr so große Probleme damit hat(te).
     
  7. #6 Boso900, 01.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Wie schon vorher geschrieben, der O3 ist das modernere Auto, der O2 FL besser ausgestatten. Mir fällt da die Klimaanlage und die Alufelgen ins Auge. Ich habe den O2 FL als Vorgängerfahrzeug gefahren und war mit dem Auto super zufrieden. Die angesprochene Steuerkettenproblematik gibt es auch laut Aussage meines Händlers. Das Auto ist noch in Familienbesitz, hat jetzt 65.000 KM runter und ist bislang nicht betroffen. Das Auto hat den 1.4 mit 122PS, bei meinem Fahrprofol muss ich sagen, weniger hätte es auch nicht sein sollen. Mit einem kleineren Motor wirst du problemlos im Verkehr mitschwimmen können, auf der Landstraße oder BAB kann es aber gerade bei beladetem Fahrzeug etwas mühsam werden und der Motor muss fleißig ackern (was sich dann auch im Verbrauch niederschlägt). Der erfahrbare Unterschied ist deutlicher, als das Datenblatt sagt. Aber wie gesagt, der 1.2 reicht.
    Jetzt fahre ich einen O3, wie gesagt das modernere Auto, nicht aber unbedingt wertiger als der O2 FL. Hier nenne ich mal die Türinnenverkleidung. Vom Fahrgefühl her merkt man dem Auto an, dass die Entwicklung hier weitergegangen ist, auch das Platzangebot ist noch größer, wobei das beim FL schon top war. Fahr mal das Auto mit dem 1.2 und dann wirst du merken, ob er dir und deiner Familie reicht. Abstriche musst du halt bei der Klimaanlage und den Alus machen, vielleicht ja irgendwann mal Winterräder auf die Stahlfelgen und ein paar Alus, auf die dann die Sommerräder kommen...
     
  8. #7 Rumgebastel, 01.05.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Genau, was ich meinte, hat gilga schon hinreichend beantwortet. Die Steuerkettenproblematik sollte damit aus der Welt geschafft werden, dass wieder Zahnriemen eingesetzt wurden. Ob und in welchen Motoren das nun tatsächlich geschehen ist, müsste sich auch aus den die Problematik behandelnden Threads rauslesen lassen. Mir fehlt da der Überblick über die verschiedenen Motorgenerationen um eine halbwegs fundierte Aussage dazu zu machen.
    Was mir nach nochmaligem Anschauen der Anzeigen aufgefallen ist, soo viel weniger Ausstattung hat der O3 gar nicht. Sunset, Alus, Komfortsitze und Tempomat hat der O2 im Wesentlichen mehr (gut, und die Klimaautomatik). Sunset bringt fürs Kind auch nicht so wirklich viel, da ists besser, nen anderen Sonnenschutz zu verwenden (aus eigener Erfahrung). Alus sind auch nicht lebenswichtig und von allen Ausstattungsmerkmalen wahrscheinlich das am leichtesten nachrüstbare. Die Komfortsitze kann ich nicht beurteilen und ohne Tempomat wird man auch überleben. Winterreifen bringen ja sogar beide mit.
     
  9. #8 Boso900, 01.05.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Ich habe damals Skoda wegen des Steuerkettenproblems angeschrieben und bekam zur Antwort, dass es sich nicht genau definieren ließe, welche Typen betroffen sind und welche nicht. Es scheint unter den Zulieferern einen gegeben zu haben, dessen Ketten sich längten. Nach Aussage des Händlers (einer der größten hier in der Region) soll es sich um Einzelfälle gehandelt haben, die Probleme hätten sich durch nicht überhörbare Geräusche angekündigt und Motorschäden hätte es keinen einzigen gegeben. Kann man jetzt alles glauben oder nicht... Übrigens wird auch bei einigen O3 und vielen anderen Herstellern weiterhin auf Steuerketten gesetzt. Die zweifelsfrei vorhandenen Probleme sollte man nicht verallgemeinern!
    Zu Klima/Klimaautomatik: Ich hatte schon beides und eine manuelle Klima kommt mir nicht mehr ins Haus, ich war ständig am nachregulieren. Ob die Skoda-Klima eine Art Temperatursteuerung besitz, da musst du dich halt mal auf deren Homepage informieren. Eine Automatik ist schon sehr vorteilhaft.
    Du hast recht, Alus braucht man nicht unbedingt, so wie viele andere Dinge auch nicht "lebenswichtig" sind. Das musst du selbst wissen und entscheiden. Am einfachsten wär es vielleicht, du fährt zu einem Vertragshändler in deiner Nähe und schaust dir die Autos im direkten Vergleich an. Wobei ein FL schon recht rar ist und weggeht wie geschnitten Brot.
     
  10. #9 Robert78, 01.05.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Nein, die normale Klimaanlage im O2 FL hat keine Temperaturstuerung. Früher gab es noch die Climatic. Temperatur wurde automatisch geregelt und die verteilung vom Benutzer. Wurde irgendwann mal beim Modelljahreswechsel herabgestuft.
     
  11. #10 gilga, 01.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2016
    gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Da hier verschiedentlich vom Unterschied im Platzangebot OII vs. OIII die Rede war.... bzgl. Kofferraum gibt es da keinen Unterschied, auch wenn Skoda/VW einem das Glauben machen will. Der Kofferraum ist laut ADAC-Messung beinahe gleich groß... mit leichten Vorteilen für den OII in der Tiefe. Der Unterschied in den offiziellen Werten kommt vom kreativeren hinzurechnen zahlreicher kleiner Fächer und der Reserveradmulde, die in der Standardausführung ja leer bleibt. Einziger Vorteil OIII ist wohl die größere Beinfreiheit in der zweiten Reihe. Bei Kindern ist das zu vernachlässigen.

    Da ich beide Fahrzeuge schon mehrfach gefahren bin, kann ich auch sagen das die Unterschiede m.E. nach minimal sind. Der OIII ist weder signifikant leiser noch sonst irgendwo massiv im Vorteil. Klar, die Optik usw. hat sich geändert. War der OII noch innen wie außen "runder", ist der OIII von außen kantiger und von innen "sachlicher" geworden. Nichts was mich zwingend zum OIII greifen ließe. Unterschiede gibt es sicher auch was das Multimedia-Angebot betrifft. Das sollte aber nicht verwundern.

    Was spürbar ist, ist die Mehrleistung der Motoren im Zusammenspiel mit dem geringeren Gewicht. Insbesondere beim 1.4 TSI merkt man die +28 PS schon deutlich. Bei den Dieseln ist das auch spürbar. Der 2.0 TDI mit 150 PS im OIII fühlt sich in etwa wie der 170/177PS TDI im Passat B7 an. Ein Argument pro OIII ist ggf. auch Euro 6.

    Einen richtig gut ausgestatteten OII würde ich persönlich einem OIII mit kleinerem Motor und "schlechter" Ausstattung vorziehen. Vor allem wenn der Preis auch noch einige Tausender geringer ist. Wenn Dir da in 2 Jahren einer reinfährt oder Du einfach Lust auf was Neues hast, kannst Du Dir immer noch mit wenig Wertverlust einen O3 (oder etwas anderes) kaufen. Insgesamt wird das finanzielle Risiko durch den geringeren Preis einfach niedriger. Ein wenig problematisch bleibt bei den Benzinern leider die Motorenwahl... ich würde versuchen einen aus 2012 zu bekommen und davon ausgehen, dass die meisten Probleme dann schon beseitigt waren. In diesem Jahr gab es auch die attraktiven Sondermodelle Family/Best-of... solche würde ich versuchen zu bekommen.

    PS: Alle Aussagen O2 beziehen sich auf das Facelift und die dortigen Motoren etc.
     
    Boso900 gefällt das.
  12. #11 Boso900, 01.05.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Das meine ich damit: Der beworbene O3 verfügt lediglich über eine Klimaanlage, der O2 FL über eine Klimaautomatik. Für mich ein echter Komfortgewinn
     
  13. #12 Boso900, 01.05.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Unterschreib ich so alles...
     
  14. #13 Rumgebastel, 01.05.2016
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    271
    Ort:
    C
    Fahrzeug:
    Octavia 3, 1.2 TSI, Combi
    Kilometerstand:
    40000
    Muss man doch aber trotzdem nicht als Vollzitat einfügen ;)

    Ich widerspreche übrigens vehement dem Irrglauben, dass das Mehr an Platz auf der Rückbank für Kinder vernachlässigbar ist. Gerade bei den ganz kleinen, Stichwort rückwärts gerichtete Babyschale, kommt einem das sehr wohl zu Gute. Die Schalen ragen relativ weit über die Sitzfläche hinaus und wenn man davor noch annehmbar sitzen möchte, hilft es natürlich, wenn der Abstand zum Vordersitz entsprechend groß ist. Weiter geht es, wenn die Kinder dann im normalen Sitz Platz nehmen. Dadurch, dass die Beine meist noch zu kurz sind um nach unten angewinkelt werden zu können, hast du die Füße permanent an der Rückenlehne. Gegen Verschmutzungen gibts Schoner aber die Position ist fürs Kind nicht zwingend bequem.

    Die Volumenangaben der Kofferräume sind tatsächlich mit Vorsicht zu genießen. Da zählen selbst die Ersatzradmulde und die Gitter in den Boxenverkleidungen mit ;)

    PS: Geht hier übrigens nur um 17 Mehr-PS und 25 Nm mehr. Ist nen 1.4er mit 122PS. Das verpufft im Äther :whistling:
     
  15. #14 Robert78, 01.05.2016
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.490
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    4200
    Der Kofferraum vom O3 ist sogar um 1,5 cm kürzer....auch ist der Platz zwischen Heckklappe und Radhäuser viel kleiner was den Kofferraum des O3 an der Stelle zum O2 sogar deutlich schlechter aussehen lässt (hier hat man die volle Breite)

    Rumgebastel hat natürlich recht....der Platz für Kinder hinten ist schon wichtig. Vor allem wenn sie im Kindersitz in Fahrtrichtung sitzen.
    Aber ganz ehrlich....zwar ist der O3 da besser, aber auch der O2 bietet an der Stelle mehr als genug Platz. Da haben es Leute in Fahrzeugen wie dem Focus oder so viel schlechter.

    Ist ne schwere Entscheidung da du mit deinem Budget genau an der Grenze liegst......aber falsch machen kannst du eigentlich nichts.
    O2 und O3 sind beides super Familienkombis für idealweise bis zu 4 Personen.
     
  16. #15 gilga, 01.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 01.05.2016
    gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Wir haben das bei Kind Nr 1. alles mit einem Fabia I hinbekommen... Babyschale passte (da war eher die Länge des Gurtes ein Problem) und die Beine hatten wir auch nicht im Rücken. Allerdings, das gebe ich zu, bin ich auch keine 1,90. Da kann das sicher zum Problem werden. Das kann dann schon dazu führen, dass man eine Klasse höher kaufen muss.

    Da wir hier aber über den Vergleich OII vs. OIII reden... die 2,6cm mehr an Beinfreiheit sind durchaus spürbar, auch wenn man das rein von den Zahlen her nicht so recht glauben mag. Da gebe ich Dir recht. Für eine Babyschale macht das, außer bei sehr großen Leuten, in der Praxis jedoch keinen wirklichen Unterschied. Ich bezweifle sogar, dass man den Sitz bei Einstellung zum Sitzen (nicht liegen) überhaupt so weit zurückgeschoben bekommt. Habe es aber nie probiert. Und was das Treten des Kindes betrifft... mein Kind macht(e) das normalerweise nicht. Bockige Phasen mal ausgeschlossen, die sich dann aber eher auf andere Art äußerten. Und wenn der Nachwuchs es drauf anlegt, schafft der das auch, +2,6cm hin oder her... selbst bei unserem Touran würde das wohl klappen. Und da können zwei Kinder bei zurückgeschobener Rückbank ohne viel Anstrengung schon fast aneinander "vorbeilaufen"...

    Ich denke die grundsätzliche Aussage kam schon. Beides sind wirklich gute und famillientaugliche Fahrzeuge. Der O3 da neuer in bestimmten Dingen (Multimedia, Verbrauch, ...) sicher einen Hauch besser, aber eben auch teurer. Im Prinzip kann der TE beide Modelle probefahren, Ausstattungen vergleichen und dann nach den eigenen Präferenzen entscheiden. Wenn es rein um eine primär finanzielle Betrachtung geht, wird jedoch fast immer der OII gewinnen. Dazu sind die Unterschiede zwischen den Fahrzeugen zu klein und die Preisvorteile, schlicht aufgrund Modellwechsel und Kilometern, zu groß.
     
  17. #16 Boso900, 02.05.2016
    Boso900

    Boso900

    Dabei seit:
    14.02.2015
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    52
    Um den Unterschied von 17 PS und 25 Nm beurteilen zu können, sollte man beide Autos fahren. Das habe ich damals getan und der Unterschied ist gerade im Durchzug und Bereich von 80 - 120 Km/H deutlich spürbar. Das muss man wissen, ansonsten folgt ein "hätte ich doch..."
     
  18. #17 Fireheart, 02.05.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    @151RUM

    Woher kommst du denn? Eventuell kann man dir ja anbieten das du dir nen Fahrzeug anschaust. Ich hab nen 1.2 105 PS TSI O3 in Köln :)
     
  19. 151RUM

    151RUM

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen zusammen,

    danke für die bis jetzt zahlreichen Antworten. Ich werde versuchen, beim örtlichen Skoda Händler mal beide PS Varianten (102/122) des OC 2 FL zu testen...hoffe nur das geht bei den paar gebrauchten, die da stehen. Der Wagen scheint ja echt ein Hit auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu sein.

    Wenn es dann an den Kauf geht...da ich schon gemerkt habe, dass es für 13.000 nicht wirklich super viele Wagen gibt, die in die engere Auswahl kommen... ist es wichtiger eher im Baujahr oder bei den Kilometern ein paar Einschränkungen zu machen `? Wir hatten uns halt maximal 60.000 gesetzt, weil ja des öfteren bei 90.000 schon größere Reperaturen anfallen, sei es denn die Kupplung, Elektronik oder Zahnriemen (in dem Fall auch Steuerkette)...

    Die Klimaautomatik, Mittelarmlehne und höhenverstellbare Sitze wären schon gut aber sonst brauch ich jetzt keine High-End Ausstattung :)

    Könnt ihr mir auch mal ein paar Links posten, wo eurer Meinung nach ein gutes Angebot vorliegt?

    Viele Grüße

    151

    PS: @ Fireheart, ich komme witzigerweise auch (fast) aus Köln.. BGL
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Fireheart, 02.05.2016
    Fireheart

    Fireheart

    Dabei seit:
    12.06.2013
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    174
    Ort:
    Wesseling Berzdorf
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi, 1.2 TSI 77KW Ambition, Pazifik Blue
    Werkstatt/Händler:
    Autozentrum Josten Düsseldorf
    Kilometerstand:
    40000
    Kann dir gerne anbieten meinen mal probe zu fahren. Ist aber halt nen O3, aber auf dem Markt gibbet bestimmt auch ein paar von denen in deinem Preissegment.....hoffe ich. :)
     
  22. #20 martinst, 02.05.2016
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Bin auch ganz bei Gilga.

    Pro O2 (mein ganz subjektiver Vergleich :-)):
    bessere Verarbeitung, bessere Dämmung, sinnvolle Seitenfächer im Kofferraum, weniger Windgeräusche

    Pro O3:
    schicker im Innenraum, etwas geringerer Verbrauch

    Beides sehr gute Autos!
     
Thema: Octavia 2 FL oder Oc 3 - Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia 2 fl

Die Seite wird geladen...

Octavia 2 FL oder Oc 3 - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W

    4x Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W: Hallo, Biete hier einen Satz Sommerreifen von Hankook Ventus Prime 2 235/45/18 94W Reifen sind vom Neuwagen abgezogen, sind nur zwischen Händler...
  2. Suche 2 DIN Fach und Radio Fabia2

    2 DIN Fach und Radio Fabia2: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  3. Fabia II Suche 2 Din Fach und Radio gebr.

    Suche 2 Din Fach und Radio gebr.: 2-Din Fach ohne "Ablage" http://www.skodacommunity.de/media/dsc00008-jpg.11958/full Hallo ich suche für unseren Fabia 2 1 gutes Radio und die...
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...