Octavia 2 1,6mpi flackerndes Licht...

Diskutiere Octavia 2 1,6mpi flackerndes Licht... im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich brauch dringend Tipps oder Erfahrungen zu diesem Thema. Und zwar ist mir seid einiger Zeit aufgefallen das mein Octavia im Standgas...

  1. #1 Micha1984, 14.12.2015
    Micha1984

    Micha1984

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich brauch dringend Tipps oder Erfahrungen zu diesem Thema.
    Und zwar ist mir seid einiger Zeit aufgefallen das mein Octavia im Standgas etwas ruckelt und das Licht innen wie aussen flackert ohne das sich die Drehzahl ändert.
    Könnte das an der Lima liegen??
    Das Flackern ist in etwa gleich mit dem Motorleiern,also wenn man mehr Gas zugibt wird das Flackern schneller.
    Desweiteren hab ich auch öfters mal Startprobleme, also beim anlassen springt er kurz an um im nächsten Moment wieder abzusaufen.
    Hört sich der 1,6er mpi eigentlich immer so unruhig an,wie eine Art leiern???
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und bedanke mich schon einmal im Voraus.

    Mfg,

    Micha
     
  2. #2 fireball, 14.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    2.440
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    191000
    Flackerndes Licht ist gerne ein möglicher Indikator für ein Regler-Problem der Lichtmaschine. Du solltest hier evtl. mal mit einem analogen(!), möglichst ungedämpften Voltmeter nachmessen.
     
  3. #3 TheWilly, 14.12.2015
    TheWilly

    TheWilly

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Limo 5E RS 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    36
    Weitere Möglichkeit, den Keilrippenriemen mal entfernen und den Freilauf am Generator prüfen. Dieser muss in Drehrichtung des Generators fest sein und wenn man den Generator mit der Hand dreht und dann das Riemenrad fest hält muss der Generator etwas weiter drehen. Ist schwierig zu beschreiben. Freilauf gibt es einzeln als Ersatzteil. Muss nicht immer ein neuer Generator sein.
     
  4. #4 Micha1984, 15.12.2015
    Micha1984

    Micha1984

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte noch folgendes hinzufügen: Drehzahl bleibt des öfteren bei ca 1500 Umdrehungen "hängen", bevor sie nach kurzer Zeit wieder auf die normale Drehzahl von 700 fällt. Das passiert im kalten wie im warmen Zustand.
    Und beim Anfahren ist es meist nicht möglich sanft loszurollen sondern fast immer mit ruckeln.

    Danke für die oberen Antworten!!! :)
     
  5. #5 FabiaOli, 15.12.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.676
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Da ist definitiv was faul, mein Paps hat genau den gleichen Motor und der schnurrt ganz laufruhig.
    Ich denke dein Regler ist defekt.
    Wenn man anlässt und dann wird der komplette Strom zur Batterie geleitet, dann säuft der Motor ab und geht wieder aus, weil er das nicht sofort schafft.
    Grad, wenn man Gas gibt muss das Licht stabil sein.
    Damit würde ich aber in eine Werkstatt fahren, vorallem wenn der Motor dadurch schlecht läuft ist das sicher nicht gesund.
     
  6. #6 Micha1984, 15.12.2015
    Micha1984

    Micha1984

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Danke für die schnelle Antwort.
    Welchen Regler meinst du denn genau??
    Das mit der Werkstatt hatte ich auch schon überlegt, nur rein die Diagnose dürfte ja eigentlich nix kosten oder???

    Mfg Micha
     
  7. #7 fireball, 15.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    2.440
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    191000
    Wenn Du mich meinst: den Spannungsregler, der an der Lichtmaschine "angeflanscht" ist.
     
  8. #8 FabiaOli, 15.12.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.676
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Ganz genau, der regelt wieviel Strom die LiMa macht.
    Wenn man z.B. die Heckscheibenheizung oder die Klima an macht, dann muss natürlich mehr Strom kommen (daher auch der höhere Verbrauch).
    Aber wenn du nun immer volle Last fährt, so als wär die Batterie komplett leer, dann geht der Motor auch schnell wieder aus...gleich mal ein Gasstoß kann da Abhilfe schaffen, daher wird dein Motor auch manchmal so hochdrehen.
     
  9. #9 Micha1984, 15.12.2015
    Micha1984

    Micha1984

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch,klingt logisch.
    Wäre dieser Defekt denn im Fehlerspeicher hinterlegt?? Denn dieser wurde erst neulich ausgelesen und nix gefunden.
    Den Lima-regler gibt's ja schon recht günstig im Web, werde es einfach mal ausprobieren und dann wieder berichten!! ;)

    Achso,ist der Wechsel/Tausch einfach oder eher einen Fachmann machen lassen??
     
  10. #10 FabiaOli, 15.12.2015
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.676
    Zustimmungen:
    282
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    160000
    Also ich glaube mal gelesen zu haben, dass da kein Fehler abgelegt wird, aber bin mir nicht mehr sooo sicher.
    Irgendwas hat das Auto ja definitiv.
     
  11. #11 fireball, 15.12.2015
    fireball

    fireball

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    7.457
    Zustimmungen:
    2.440
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    191000
    Da wirst Du im Speicher nichts finden. Austausch ist einfach, die Regler kosten auch nicht die Welt, um die 20 Euro meine ich.
     
  12. #12 Micha1984, 15.12.2015
    Micha1984

    Micha1984

    Dabei seit:
    14.12.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Na das klingt doch super mit den 20eus und das es nicht in der Werkstatt gemacht werden muss,vielleicht find ich ja noch eine Anleitung bei YouTube und Co... ;)
    Ich bedanke mich nochmal bei euch und berichte nach dem Wechsel ob es was gebracht hat.
    Und ich dachte schon es wäre normal bei der Maschine mit dem ruckeln beim anfahren :)
     
Thema:

Octavia 2 1,6mpi flackerndes Licht...

Die Seite wird geladen...

Octavia 2 1,6mpi flackerndes Licht... - Ähnliche Themen

  1. Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???

    Octavia 1.6 TDI 2016 Welches Öl???: Hallo Community, Ich habe ein kleines Problem. Seid ca. 4 Monaten ist unser Octavia nun in unserem Haus, und nu hab ich mich mal gefragt was ich...
  2. Privatverkauf Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II

    Anhängerkupplung BOSAL Felicia 2 Felicia II: wie abgebildet. Gebraucht, aber top mit kompletten Elektrosatz 50,00 Euro Versand für 10,00 Euro möglich [ATTACH] [ATTACH]
  3. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  4. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...
  5. Privatverkauf Octavia 3 RS Led Rückleuchten

    Octavia 3 RS Led Rückleuchten: Hej, ich verkaufe hier einen gut erhaltenen Satz Led Rückleuchten für den Octavia 5e Combi Rs. Die Rückleuchten können Plug &Play getauscht...