octavia 2.0 tdi??

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Grzna, 06.03.2010.

  1. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    hallo an alle octavia bezitzer.....ich bin neu hir,und mein octavia kommt erst in ca 4 wochen und hab mir einen 2.0l tdi elegance bestellt...doch ich lese immer nur 1.4 oder 1.6 oder 1.9 modelle..hat sich eigendlich einer einen 2.0l tdi gekauft???und wenn ja was ist der eindruck und wie gut geht das gute teil??gibts nachteile oder gute vorteile?

    mfg denis
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FerrisB, 06.03.2010
    FerrisB

    FerrisB

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grzna,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zur Bestellung vom Octavia! Wegen deiner Frage, ob sich eigentlich "einer einen 2.0l tdi gekauft" hat: Derzeitig erhältliche 2.0 TDI Motoren beim Octavia (außer RS seit April 2008!) basieren noch auf der Pumpe-Düse-Technik! Möglicherweise ist das auch der Grund, wieso einige zum RS TDI oder zum 1.6 TDI tendieren, da diese Motoren beim Octavia auf Common-Rail-Basis sind... (Den 1.9 TDI kann man meines Wissens nach mittlerweile nicht mehr beim Facelift bestellen, und 1.4 TSI ist ja ein Benziner!)


    Der 2.0 TDI mit 140 PS und Pumpe-Düse-Technik ist auch ein netter Motor, der halt nach einem "anfänglichen Turboloch richtig am Rad zieht und einen förmlich in den Sitz drückt". Der Common-Rail-Motor dagegen ist da etwas "harmonischer" und nicht so brachial - dafür im Gegensatz zum Pumpe-Düse-Motor etwas sparsamer!


    Der 2.0 TDI mit 140 PS und Common-Rail-Technik wurde im Februar 2010 endlich beim Superb eingeführt und soll bis Mitte des Jahres dann beim Octavia auch endlich Einzug erhalten!


    Grüße,
    Ferris
     
  4. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    danke für die antwort...genau aus den grund weil er die pumpe düsse hat hab ich ihn bestellt....ich hatte einen kia mit common rail diesel aber bin vollkommen endtäuscht...

    vorteile des common rail diesel:
    1.sind leiser
    2.kein turboloch
    3.eintick sparsamer
    und das wars auch

    Nachteile:
    1.dieselfilter gehört meines wissen nach alle 60.000km gewechselt
    2.beim tanken eines normalen diesels also nicht omw oder bp oder shell ist der motor echt lammmmmm...als ob der 50ps hätte
    3.kaum ist mal was nicht inordnung gehört das teil ausgetauscht(war bei mir jedenfals so)
    4,fals mal was sein sollte sind die reparaturn oder ersatzteile nicht grad billig..

    kann nur aus erfahrung von einem kia bj2005 sprechen

    mag sein das der neue skoda das besser hinbekommen hat aber die ersten common rail diesel sind doch meistens probe motorn und gibt immer ein paar macken...

    und von der pumpe düsse ist das wieder anders..hab paar leute im freundes kreis und fam. die passt fahren und den alten skoda...und die sind begeistert und finden auch das auch wenn es ncht zeitgemäss ist, würden die sich über einen common rail diesel nicht freuen...das ist mal meine meihung nach ,nach einer 5jährigen erfahrung....da in österreich die common rail diesel erst ab juni kommen habe ich mir schnell mal ned den mit pumpedüsse bestellt da ich hoffe das es auch seine leistung bringt mit 140ps


    mfg denis
     
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Das sehe ich teilweise etwas anders. Ich hatte zwei Octavia PD Diesel, einmal 140 und einmal 170 PS, und würde diese Motoren heute nicht mehr kaufen.

    Im Hinblick auf die Leistung wirst Du nicht enttäuscht sein. Der 140 PS ist sehr ordentlich motorisiert und wirkt durch die unharmonisch-brachiale Leistungsentfaltung für viele Fahrer subjektiv (!) stärker als die CR-Motoren.
    Allerdings bereitete die Kombination PD mit DPF immer gewisse Probleme in den Regenerationsphasen, schlechte Gasannahme, leichtes Ruckeln, Dröhnen im Auspuffstrang. Von echten Schwierigkeiten bin ich allerdings verschont geblieben.

    Was möchtest Du beim DPF nach 60.000 km wechseln - den Kraftstofffilter ("Dieselfilter") oder den DieselPARTIKELFilter; letztere wird mit Sicherheit nicht nach 60.000 km gewechselt.
    Dass der CR anfälliger und in der Instandhaltung teurer sein soll, halte ich zunächst für ein Gerücht. Gerade die PD-Elemente sind teuer (auch das ein Grund, warum man bei allen Herstellern zum CR übergegangen ist).

    Ich fahre nun den zweiten CR-Diesel eines anderen Herstellers - wesentlich leiser, gleichmäßige Kraftentfaltung, deutlich breiteres nutzbares Drehzahlband. Aus meiner Sicht nur Vorteile gegenüber dem PD.

    Der 140 PS-PD ist bewährt, hat seine großen Probleme (Zweimassenschwungrad) hinter sich und wird Dir von der Leistung sicherlich gefallen. Also kein schlechter Kauf - nur aus meiner Sicht eben kein zeitgemäßer Motor mehr, weil es inzwischen besser geht.
     
  6. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    in manchen sachen gebe ich dir vollkommen recht..doch ich muss eben nochmal betonen,nicht das da wer jetzt mich angreift ,ich habe eben die erfahrun gemacht mit einem kia.kann eben sein du du sagst das der wirklich besser ist,,hab die erfahrung nicht gemacht...und zwischen kia und skoda(eigendlich vw motoren)sind welten dazwischen.doch mein schwiedervater hat z.b einen passat mit pd und er sagt er ist begeistert...tja ob crdi oder Pd sind eigendlich der skoda ist trotzdem ein supa auto..und freu mich echt auf meinen,ihn endlich abholen zu dürfen..
     
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Da bin ich völlig undogmatisch - und wie geschrieben ist der 2.0 TDI PD kein schlechter Motor. Er hat eben andere Charakteristiken und Eigenschaften. Wir hatten einige PD-Motoren in A4, Golf IV und Octavia II und waren zufrieden, von der schon seinerzeit völlig unbefriedigenden Geräuschentwicklung abgesehen. Aber auch da sind die Geschmäcker verschieden.

    Von daher: Freu Dich auf Dein Auto. Es muss Dir gefallen - und es gefällt Dir doch auch ganz offensichtlich :)
     
  8. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    ich kann dir gar nicht beschreiben wie sehr ich mich freue...halt das warten nicht aus..noch 4 wochen...fahre daweil noch den peugot 207 von meiner freundin..aber naja 90ps sind nix im gegensatz zu 140ps. ich finde die elegance version hat echt soviele extras..und auf die freue ich mich am meistens...
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Das kann ich gut verstehen; die Ausstattung des Elegance war schon immer gut, ist aber nun noch einmal aufgewertet worden (ich nehme an, in Ö auch).
     
  10. Harz

    Harz

    Dabei seit:
    30.01.2010
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ulm
    Fahrzeug:
    Superb, Octavia
    Supi und alles Gute, mein Wunsch undTraum geht warscheinlich nächste Woche in E :) rfüllung!
     
  11. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    dann mal dir alles gute und gute fahrt..ich und einge andere müssen leider noch warten,.,.
     
  12. #11 MucTom1976, 09.03.2010
    MucTom1976

    MucTom1976

    Dabei seit:
    30.04.2006
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut 84030 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Sedlmaier
    Kilometerstand:
    41000
    Ich fahre seit 4 Jahren und 80.000 km einen 2.0 TDI PD und bin sehr zufrieden.
    Verbrauch knappe 6 Liter/100km, bisher kein Tropfen Öl ausserhalb der Serviceintervalle benötigt und mit dem DPF hatte ich bisher auch keinerlei Probleme.
    Keine Reparaturkosten (abgesehen von der in der Waschanlage abgebrochenen Dachantenne :cursing: )

    Das einzige was mich ab und zu nervt is der doch etwas rauhe Klang des Motors.
    Darum hab ich mir jetzt nen RS TDI mit dem 2.0 CR bestellt :D
     
  13. #12 DesertFox81, 09.03.2010
    DesertFox81

    DesertFox81

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid 58511
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z 1,8TSI L&K MJ 2010
    Also ich fahre auch den 2,0TDI Elegance, allerdings mit DSG und ich bin absolut begeistert von der Beschleunigung - für einen normalen Autofahrer optimal. Der Verbrauch liegt bei mir zwischen 5-6 Liter, wenn ich doch mal etwas schneller als 160km/h unterwegs bin, habe ich dann meistens zwischen 7,5 und 8 Liter im Display.

    Erfreulich ist es dann auch an jeder Tankstelle, wenn ich für eine nahezu komplette Tankfüllung nur 50€ bezahlen muss :) die Reichweite per Füllung liegt so ca. bei 900km rum. Also im Großen und Ganzen ein super Auto.

    Ich wette, dass du an dem Auto deine Freude haben wirst :)
     
  14. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    danke..für die infos...ja hab eh schon überall gehört das der ziehmlich super gehen soll..sogar der händler hat gegrinst und gemeint das der ein kleiner flitzer ist...kanns eh kauf erwarten..hab sogar grad meinen händler angerufen um mal nachzufragen wie es ausschaut mit meinem...hat gemeint er wurde in auftrag gegeben und noch keine rückmeldung ob er fertig ist zum versenden nach wien,,,(eigendlich eh logisch,bestellt vor 2 wochen) und hat gemeint das er in der 1 woche im april kommt..wenn das zu stimmt dann freu ich mich jetzt schon...vl langweile ich viele mit meinen geschichten doch ja neues auto=) und ein octavia=) mehr muss ich nicht sagen....was geht der den so spitze??
     
  15. #14 MonaLisa, 09.03.2010
    MonaLisa

    MonaLisa

    Dabei seit:
    03.12.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Döbern Grubenweg 7 03159 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Facelift
    Werkstatt/Händler:
    SKoda / Seat - Autohaus Derno
    Kilometerstand:
    3200
    Ich würd mir NIE wieder einen Diesel kaufen könnt kotzen
     
  16. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Ah ja?!

    Und dann wäre es noch nett zu erfahren, warum diese Diesel-Aversion besteht...
     
  17. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    hmm benziner ist schön und gut doch zu großer sprit verbrauch und tankstelle schauts nicht besser aus...und ein diesel geht so wieso besser als ein beziner ,,also wenn man jetzt einen beziner hernimmt mit ka 140 ps und ein diesel 140 ps...
    die zeiten sind vorbei vo benziner stärker war...
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    228
    Ort:
    Niedersachsen
    Das würde ich inzwischen nicht mehr ganz so sehen...

    Gerade die neuen TSI-Motoren sind für mich wieder eine Alternative zum Diesel. Guter Durchzug aus niedrigen Drehzahlen, breites nutzbares Drehzahlband, dreht auch nach oben gut heraus.

    Und der Verbrauch ist bei moderater Fahrweise absolut akzeptabel. Nur bei hohen Geschwindigkeiten ist es damit vorbei - da liegt der Diesel vom Verbrauch klar vorne.
     
  19. Grzna

    Grzna

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Wien 1100
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2.0 tdi elegace
    Kilometerstand:
    92000
    tja doch wer kauft sich einen octavia und fährt unter 160=))
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Lutzsch, 09.03.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Vollkommen richtig.
    Der Vorteil des Diesels ist zur Zeit wirklich nur der Verbrauch, Punkt. Der T oder TSI geht von unten heraus fast genau so gut, spätestens ab 1800 Umdrehungen geht die Post ab. Weiterer Vorteil des Benziners ist der im Bedarfsfall entscheidend größere, nutzbare Drehzahlbereich. Man bedenke das der Diesel ab spätestens 3500 Umdrehungen wie zugeschnürt wirkt.
     
  22. #20 Lutzsch, 09.03.2010
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.139
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    ?( :?:
    In der Stadt wohl jeder :thumbsup:
     
Thema: octavia 2.0 tdi??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia 2.0 tdi probleme

    ,
  2. skoda octavia combi 2.0 tdi probleme

    ,
  3. probleme octavia 2.0 tdi

    ,
  4. probleme skoda octavia 2.0 tdi,
  5. skoda octavia 2.0 tdi 140 ps probleme,
  6. probleme skoda octavia 2 2.0 tdi,
  7. Skoda Octavia 2.0 TDI Motor Probleme,
  8. octavia tdi Motoren probleme,
  9. turbolader scoda octavia 2.0 tdi,
  10. probleme skoda 140 octavia 2.0 tdi,
  11. skoda octavia combi 2.0tdi common rail anfällig l,
  12. skoda octavia 2.0 tdi elegance 2004,
  13. skoda octavia 2.0 tdi rs mit salatöl,
  14. skoda octavia 2 2.0 l tdi erfahrungen,
  15. scoda octavia tdi 1z turbolader,
  16. skoda octavia 2.0 tdi motorprobleme,
  17. skoda octavia 2.0 tdi pd probleme,
  18. probleme skoda 2 0 Diesel,
  19. skoda octavia 2.0 tdi Motor Rail,
  20. skoda octavia 2.0 tdi rs vorum,
  21. skoda octavia combi 2.0 tdi dpf 140 ps probleme,
  22. turbina skoda 2.0 tdi,
  23. skoda octavia forum 2.0 tdi,
  24. skoda octavia 2.0tdi anfällig,
  25. skoda octavia 2 rs 2.0 tdi erfahrungen
Die Seite wird geladen...

octavia 2.0 tdi?? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf 15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z

    15Zoll Stahlfelgen Octavia 1Z: Ich biete hier 15 Zoll Stahlfelgen von meinem Oci an. Preis 70€ VHB Die Felgen können in Hönow oder Wildau abgeholt werden.
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  5. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...