Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen

Diskutiere Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Abend, komme hier leider nicht mehr weiter. Auch das Autohaus findet nichts, da der Fehler nur sporadisch auftritt. Fehler: Beim "etwas"...
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #1

tnbla

Dabei seit
18.03.2018
Beiträge
9
Zustimmungen
6
Ort
Landshut
Fahrzeug
Skoda Octavia L&K DSG
Guten Abend,
komme hier leider nicht mehr weiter. Auch das Autohaus findet nichts, da der Fehler nur sporadisch auftritt.

Fehler:
Beim "etwas" (Halbgas) stärkerem Beschleunigen "verschluckt" sich das Auto. Wie als ob kurz die Kraftstoffzufuhr unterbrochen wird. Kann aber sogar auch bei leichtem, gleichmäßigem Gasfluss auftreten, dann aber nicht so hart.
Mann sieht im Prinzip, wie der Drehzahlmesser kurz nach unten springt und dann wieder auf normal geht. Teilweiße auch mit einem harten "Ruck" durch das ganze Auto. Schmerzt richtig.

- Fehler kommt fast täglich aber meist nur einmal oder paar mal kurz hintereinander und dann läuft alles wieder normal.
- Fehler tritt sowohl in niedrigen Gängen (meist 2ter), wie auch im letzten Gang auf.
- Fehler tritt sehr oft im warmen Zustand auf. Meistens, wenn das Auto warm war, kurz stand und dann wieder bewegt wird. (Öltemperatur 75 Grad rum). Kann aber auch hin und wieder kalt kommen
- Sehr oft kam der Fehler bei genau einer Stelle nach der Autobahnabfahrt beim durchbeschleunigen aus niedrigem Gang heraus
- Oft springt der Drehzahlmesser bei 1500/u rum
- Gangwechsel müssen dabei nicht statt finden. Tritt z.B. auch im 6ten Gang auf der Autobahn bei smoothen 110 km/h auf
- Fehler ist gefühlt außentemperaturabhängig. Im Winter war es schlimmer als bei wärmeren Temperaturen
- Einmal ist der Motor bei 80 km/h im kalten Zustand einfach so ausgegangen - Neustart. Alles gut. Auch nur einmalig passiert.

Eckdaten:
- Skoda Octavia 3 - L&K - 2.0 TDI 184 PS
- BJ: 12/2014
- Aktuell ca. 133.000 km
- Auto kennt nur Langstrecke - 100 km täglich
- Alle Ölwechsel und DSG Ölwechsel penibel genau eingehalten bei einer Vertragswerkstatt (Letzter Öl und DSG Wechsel bei 120k rum. Danach gefühlt das erste mal aufgetreten)
- Alles noch Original - Regelmäßige Wartung mit Verschleißteilen und Öl
- Auslesen des Speichers keine Fehler
- Autohaus hat nichts gefunden

Eventuell jemand eine Idee, was ich noch probieren kann?
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #2
kanadische_axt

kanadische_axt

Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
1.845
Zustimmungen
511
Ort
Südwest-Deutschland
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 200PS 4x4 DSG
Kilometerstand
60000
Fahrzeug
Audi A3 1.6
Werkstatt/Händler
Hinterhofschrauber
Kilometerstand
233.000
Mir fallen zwei mögliche Ursachen ein, die so ein "Verschlucken" bei einem 2.2 DTI in einem Vectra von mir ausgelöst haben.

1. ein Haarriss im Unterdruckschlauch zum Ladeluftkühler (oder von ihm weg??? Weiß nicht mehr)
2. eine sich kurz vor dem Exodus befindende Drosselklappe (hoffentlich hat der 2.0 TDI eine, sonst blamiere ich mich mal wieder kräftig)
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #3

TReck

Dabei seit
25.12.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
@tnbla
Bei mir tritt quasi der gleiche Fehler auf.
Was war es denn bei dir?
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #4

Lionel

Dabei seit
27.12.2021
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Guten Abend,

also wenn der Drehzahlmesser springt würde ich fast wetten du hast ein Problem mit der Kupplung das die durchrutsch.
Eine andere Ursache ist eigentlich nicht möglich, außer durchdrehende Reifen :))

Ein ähnliches Problem hatte ich mit meinem 2019er RS245 mit DSG. Beim durchbeschleunigen ( nur im 2 und 4 Gang ) aus niedrigen Drehzahlen konnte das Drehmoment von der Kupplung nicht getragen werden und rutschte durch. Das merkt man dann aber sehr deutlich an einem rucken und der Drehzahlmesser springt......

Schönen Abend noch

Lionel
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #5
Alukugel

Alukugel

Dabei seit
01.09.2020
Beiträge
302
Zustimmungen
159
Lass mal nach dem Dieselfilter schauen....
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #6

TReck

Dabei seit
25.12.2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Erstmal vielen Dank für die Antwort.
Meistens tritt der Fehler bei ca. 1500 U/min, im D4, kurz vor dem Schaltvorgang auf D5 (DSG) bei wenig Gas geben auf. Der Drehzahlmesser ist dann tatsächlich am springen und das Ruckeln ist deutlich zu spüren. Wenn ich das Gas dann konstant halte ruckelt er weiter, wenn ich das Gas reduziere oder drauf drehte, dann geht's ganz normal weiter und der Schaltvorgang wird durchgeführt. Dann wird mir der Weg zum Freundlichen wohl nicht erspart bleiben, um nach der Kupplung schauen zu lassen.
Vielen schon mal vorab.
Beste Grüße
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #7

Scholle321

Dabei seit
15.02.2014
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O3 RS TDI DSG Baujahr 2014
@tnbla und TReck
Hallo, auch meinen Octavia RS, gleiches Alter und mit 151.000km hat dieses Problem jetzt ereilt. Habt ihr schon eine Lösung gefunden oder finden lassen?
Frohe Ostern und Grüße
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #8
Xela86

Xela86

Dabei seit
14.05.2022
Beiträge
21
Zustimmungen
6
Fahrzeug
Skoda Octavia Kombi 5e 2.0TDI
Werkstatt/Händler
AUTOHAUS Thurow GmbH, KFZ-Werkstatt Göbel GmbH
Kilometerstand
53600
Also ich würde fast schon drauf wetten,wenn ein Diesel sporadisch ruckelt, und nix im Speicher ist, wird das AGR-VENTIL kurzfristig klemmen.
Deshalb geht ihm kurz der Ladedruck flöten und der Wagen ruckelt beim beschleunigen.
Im Speicher steht nix drinne weil der Fehler zu kurz anliegt,das Steuergerät muss diesen Fehler mehr als 5-10sec. registrierten Ehe es ein Fehlercode setzt.

Fahr am besten mal mit jemandem zusammen der die Parameter ausliest, Soll/Ist Wert AGR-Ventil.
Wenn da kurzfristig Einbrüche erkennbar sind, wird es ein klemmendes AGR-Ventil sein.

Würde bei der Laufleistung beim Diesel hinhauen.
Haben fast alle Diesel das Problem.
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #9

Rueggy

Dabei seit
23.08.2022
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Moin Moin, habe auch das Problem. Hat da jetzt schon jemand eine Lösung gefunden?
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #10

Scholle321

Dabei seit
15.02.2014
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O3 RS TDI DSG Baujahr 2014
@Rueggy
leider nein, ich habe keine Werkstatt in meiner Nähe, die z.B. die Funktion des AGR-Ventils während der Fahrt ausliest. Und damit stehe ich mittlerweile vor einer Vielzahl genannter möglichen Ursachen da. Aber leider ohne Lösung.
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #11

goldenstuntman

Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich schließe mich hier mal an. Habe das gleiche Problem seit ca. 2 Monaten bei fast jeder Fahrt. Fahre einen Skoda Octavia RS 2,0 TDI CR aus 12/2014 mit 184 PS. Konnte noch niemand die Ursache finden und auch beheben?

Gruß
Dennis
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #12

erwins

Dabei seit
01.06.2013
Beiträge
1.931
Zustimmungen
478
Ort
Reutte/Tirol/Österreich
Fahrzeug
BMW 316i, Octavia 3
Hallo zusammen,

ich schließe mich hier mal an. Habe das gleiche Problem seit ca. 2 Monaten bei fast jeder Fahrt. Fahre einen Skoda Octavia RS 2,0 TDI CR aus 12/2014 mit 184 PS. Konnte noch niemand die Ursache finden und auch beheben?

Gruß
Dennis
da könnte man mal die Livewerte vom Turbo cheken
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #13

Scholle321

Dabei seit
15.02.2014
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O3 RS TDI DSG Baujahr 2014
Hallo, nun mal eine Rückmeldung. Bei mir wurde der Kurbelwellensensor getauscht und das Problem ist nach ca. 600km Fahrtstrecke nicht mehr aufgetreten.
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #14

goldenstuntman

Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hi Scholle321,

bist du immer noch beschwerdefrei? Und hast inzwischen noch jemand die Lösung getestet?

Danke und Gruß
Dennis
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #15

Scholle321

Dabei seit
15.02.2014
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O3 RS TDI DSG Baujahr 2014
Ja seit langer Zeit alles gut, jetzt macht fahren wieder Spaß
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #16

aehmkei

Dabei seit
25.03.2019
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Was zahlt man für den Kurbelwellensensor inkl Tausch?
Hab das gleiche Problem und erst mal einen neuen LMM hier liegen.
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #18

Scholle321

Dabei seit
15.02.2014
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Fahrzeug
O3 RS TDI DSG Baujahr 2014
Ich habe 129€ für den Tausch gezahlt.
 
  • Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen Beitrag #19

goldenstuntman

Dabei seit
26.09.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Nur nochmal als Rückmeldung meinerseits:

Die Lösung mit dem Tausch des Kurbelwellensensors hat auch bei mir problemlos funktioniert und das Problem ist jetzt seit mehreren tausend Kilometern nicht mehr aufgetreten (vorher bei jeder Fahrt).

Danke an Alle!
 
Thema:

Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen

Octavia 2.0 TDI - Sporadisches Verschlucken beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

DSG - Drehzahlsprung beim Schalten - Ruckeln beim beschleunigen - 1.5 TSI BJ 19: Hallo liebe Gemeinde, ich habe schon gesucht und nur 4 bis 5 Jahre alte Beträge gefunden. Ich fahre einen O3 aus 12/19, 1.5 TSI mit 150 PS, DSG...
Widersprüchlich Startprobleme beim 1Z (OCTAVIA COMBI 2.0) - Zahnriemen, Zündkerzen?!: Liebe Community, ich bin weder Autoexperte noch Hobbytüftler, weshalb ich hoffe, dass ihr mir als Community und Experten eventuell weiterhelfen...
Skoda Octavia IV - Luft ablassen: Hi zusammen, bin seit längerem stiller Mitleser und wollte nun mal Luftablassen....Habe meinen Octavia Style 150PS Disel seit 12/2021 und nun...
Rucken beim Beschleunigen: Vielleicht kann ja jemand helfen, ich bin heute ca. 400 KM gefahren, meistens Autobahn, und das Auto hat bei leichter Bechleunigung angefangen zu...
Nun ist er endlich da! Erste Eindrücke unseres Skoda Karoq 2.0 TDI: Hier für alle Interessierten unsere ersten spontanen Eindrücke vom Karoq 2.0 TDI 85 kW bei Kilometerstand 2.500. Wer selbst dieses Modell fährt...
Oben