Octavia 1U5 unrunder Leerlauf, Kurbelgehäuseentlüftung defekt?

Diskutiere Octavia 1U5 unrunder Leerlauf, Kurbelgehäuseentlüftung defekt? im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Gemeinde, ich habe folfgendes Problem: Mein Octavia Motorcode BFQ mit Schaltgetriebe und Klima war in der Kaltstartphase immer etwas bockig...

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
Hallo Gemeinde,
ich habe folfgendes Problem:
Mein Octavia Motorcode BFQ mit Schaltgetriebe und Klima war in der Kaltstartphase immer etwas bockig.
Wenn man ihn im Standgas rollen ließ wurde er immer kurz schneller und dann
wieder langsamer, so als ob man kurz Gas gibt.
Ich hab nun mal die Zündkerzen gewechselt und gleich auch die VDD erneuert
Nun hat er einen unrunden Leerlauf.
Wenn ich ein paar Mal kurz auf die Bremse trete, verändert er sich deutlich.
Die Drehzahl geht in den Keller, er ruckelt und dann steigt die Drehzahl wieder.
Ich habe dann mal die Unterdruckleitung zum Bremskraftverstärker nochmal
abgebaut und dort an dem Ende das am Ventildeckel angschlossen ist innen im
Rohr so eine orange Schnecke/Spirale entdeckt. Die habe ich mal raus und dann wieder
rein in die Unterdruckleitung, die wird schon ihren Zweck haben.
Weiß jemand Rat?
Danke
Grüße
 

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
Keiner eine Idee???
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Zu dem Thema unrunder Leerlauf gibt es bei dem Motor verschiedenste Ursachen, auf Youtube gibt es auch zahlreiche Videos dazu. Dass sich der Lauf beim Bremsen ändert, hat nicht zwingend zu bedeuten, dass die Ursache im Bremssystem zu suchen ist. Als erstes würde ich mal sämtliche Luftschläuche auf Dichtigkeit prüfen, erstmal schauen ab alle Anschlüsse noch sauber sitzen, irgendwas morsch ist und mit Bremsenreiniger testen, ob sich der Lauf verändert. VDD ist kritisch, kann auch nagelneu direkt wieder undicht sein, wenn sie nicht mit einem "Hilfsmittel" zusätzlich behandelt wurde. Mal den Kopf säubern und schauen, ob weiterhin irgendwo Öl austritt.
 

akuma

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
düsseldorf
Fahrzeug
skoda octavia combi 1u 1,6
Kilometerstand
154000
VDD ist kritisch, kann auch nagelneu direkt wieder undicht sein, wenn sie nicht mit einem "Hilfsmittel" zusätzlich behandelt wurde. Mal den Kopf säubern und schauen, ob weiterhin irgendwo Öl austritt.
hi Jahiti, ich habe demnächst vor die vdd zu erneuern und frage mich was du mit "hilfsmittel" meinst...?
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Z.b. dirko oder hylomar. Das ist speziell dafür geeignetes Silikon, man schmiert es in die Kanten und Übergänge, manche verwenden es auch großflächig.
 

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
hallo jahiti,
sorry für die verspätete Antwort.
danke für deine Hilfe. Ich werde das am Wochenende mal alles probieren.
Ich bin heute mal etwas länger gefahren und dabei ist mir aufgefallen,
dass der Motor so im Bereich von 2500 UPM ruckelt. Also im Teillastbereich.
Könnte das evtl. das ganze etwas eingrenzen?
Im Bereich der VDD habe ich bis jetzt noch nix Undichtes erkennen können.
Hoffe mal, dass das auch so bleibt.
 

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
Ist die am Anfang erwähnte Schnecke/Spirale im Unterdruckrohr für was Bestimmtes gut?
Die ist da wo das Rohr endet und mit einem kurzen Schlauchstück am Ventildeckel angeschlossen ist.
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Also diese Unterdruckleitung kann m.E. nur etwas mit deinem Problem zu tun haben, wenn sie tatsächlich sichtbar undicht ist. Die Funktion der Schnecke ist mir nicht bekannt (evtl. eine Art Abscheider für Öldämpfe?) hat aber sehr wahrscheinlich auch nichts mit unrundem Lauf zu tun. Du hast ja offensichtlich einen bestimmten Drehzahlbereich in dem es immer ruckelt. Der Zusammenhang zur Bremse kann auch allein darin bestehen, dass du natürlich beim Betätigen derselben aus dem "problematischen" Drehzahlbereich herausbremst und das Ruckeln temporär wieder aufhört. Weitere mögliche Ursachen: Kurbelwellen-, Temperatur-, Luftmassensensor, Zündspule, Zündkabel, Drosselklappe. Würde zunächst ein Fehlerlesegerät bemühen, einige dieser Bauteile sind diagnosefähig. (Es reicht das billige Ding aus dem pearl Katalog o.Ä.)
 

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
Also an der Unterdruckleitung habe ich sichtbar noch nichts feststellen können. Könnte es evtl. auch mit dem dort verbauten Rückschlagventil zu tun haben?
Auch habe ich den Eindruck, dass beim ersten Bremsen nach dem Anlassen das Pedal etwas "hart" ist. Beim zweiten und dritten Mal wirds dann besser.....
 

Prizo

Dabei seit
25.09.2017
Beiträge
605
Zustimmungen
176
Fahrzeug
FIII-Kombi, 1.0TSI 70kW <4,9l / 100km
Kilometerstand
23000
Hallo,
wenn Du direkt hintereinander mehrfach auf die auf Bremse trittst, kommt der Leerlauf natürlich durcheinander, weil jedesmal ein Schwall Falschluft in den Motor kommt.

Das Rückschlagventil in der Leitung zum BKV lässt in Richtung Motor immer Luft durch. Selbst bei einem Totalschaden des Ventils bekommt der Motor von dort (dauerhaft) keine Falschluft.
Andersrum bekommt der Motor auch bei intaktem Ventil Falschluft, wenn Dein BKV undicht ist.

Bei ~2500 1/ min hat mein BFQ vom ersten Tag bis zum Verkauf nach 12Jahren leicht geruckelt, ohne dass dem sonst was gefehlt hätte.

Wenn der unrunde Leerlauf voher nicht war und erst mit dem Tausch der Ventildeckeldichtung angefangen hat, würde ich da nochmal suchen. Alle Schläuche sauber drauf, sitzen die Schellen korrekt? Grüße, Prizo
 

akuma

Dabei seit
01.03.2021
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Ort
düsseldorf
Fahrzeug
skoda octavia combi 1u 1,6
Kilometerstand
154000
Z.b. dirko oder hylomar. Das ist speziell dafür geeignetes Silikon, man schmiert es in die Kanten und Übergänge, manche verwenden es auch großflächig.
Habe unter Dirko grau und rot ht gefunden. Wahrscheinlich nehme ich besser das rote, oder?
 

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Das Weiß ich leider nicht, jedenfalls steht da nix von skoda (vielleicht weil aus USA?) Gut funktionieren m.E. Geräte, die speziell für VW, Skoda, Seat angepriesen werden, da kann man sich auch Sensor-Daten live anzeigen und service-meldungen zurücksetzen. Die Geräte die mit Kompatibilität für alle Marken werben, können i.d.R. auch zuverlässig die wichtigsten Sicherheits- bzw abgasrelevanten Fehlercodes anzeigen, mehr aber nicht.

Edit: ich korrigiere, habe selbst nur dieses allgemeine
billiggerät
Und es kann bei meinem octavia (2006) sogar livedaten anzeigen. Ist absolut brauchbar für den Anfang. Die 30€ teurere Version davon ist speziell für VAG und gibt schlägt direkt mögliche Ursachen für den jeweiligen Fehler vor. Das ist sehr nett, funktioniert halt dann nur bei VW, skoda, Seat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
So, ich hab mal ein bißchen mit Bremsenreiniger rumprobiert. Schlauchanschlüsse etc. habe ich nix feststellen können.
ABER: Im Bereich der Dichtungen (1./2. Zylinder) zwischen oberen und unteren Ansaugtrakt ändert sich die Drehzahl ziemlich deutlich. Ich zerleg das ganze nochmal und schau was da los ist. Beim Zusammenbau ging es auf alle Fälle ziemlich streng wieder zusammen.

Andere Frage: Im Zuge der ganzen Sucherei habe ich auch mal nach der OT-Markierung auf dem Schwungrad gesucht und bin etwas verdutzt. Sind da zwei Markierungen?
Hab mit einer Kamera mal Bilder gemacht.
Bild 1: flache Stelle oder
Bild 2: Kerbe
Auch sehe ich an dem grünen Ring in der Getriebeglocke kein Gegenstück zur Markierung auf dem Schwung.
 

Anhänge

  • IMG_4411.jpg
    IMG_4411.jpg
    555,1 KB · Aufrufe: 6
  • IMG_4413.jpg
    IMG_4413.jpg
    403,9 KB · Aufrufe: 4
  • IMG_4414.jpg
    IMG_4414.jpg
    706,5 KB · Aufrufe: 4

Jahiti

Dabei seit
17.03.2019
Beiträge
232
Zustimmungen
43
Ort
Berlin
Fahrzeug
octavia Tour 1.6 LPG
Kilometerstand
149000
Super! Dann ist die undichtigkeit ja gefunden. Die neuen Dichtungen mit etwas motoröl oder Vaseline einreiben, dann flutscht es besser rein und liegt auch sauber an. OT-Markierung muss einfach nur mittig im guckloch sichtbar sein. Habe jetzt aber auch nicht im Kopf, wie genau die ausschaut.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Tomthomastom

Dabei seit
04.02.2021
Beiträge
11
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Octavia 1U5 1.6 BFQ
Kilometerstand
89000
Kaum freu ich mich gibts schon das nächste Problem:
Drehzahlmesser zeigt nix mehr an!
Motorwarnleuchte brennt!
Drehzahlgeber defekt?
Wo ist der genau? Zylinderkopf oder Kurbelwelle/Getriebe?
 
Thema:

Octavia 1U5 unrunder Leerlauf, Kurbelgehäuseentlüftung defekt?

Octavia 1U5 unrunder Leerlauf, Kurbelgehäuseentlüftung defekt? - Ähnliche Themen

Skoda Octavia II Kombi 1.6 MPI - komische Geräusche: Hallo, ich fahre einen Skoda Octavia II Kombi 1.6 MPI - Baujahr 2006. Seit vorgestern habe ich ein Problem. Beim fahren blieb mir kurz das Gas...
Oben