Octavia 1.8 tsi Ölfresser

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von T-Wiesi, 18.11.2015.

  1. #1 T-Wiesi, 18.11.2015
    T-Wiesi

    T-Wiesi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.8TSI DSG Laurin&Klement
    Kilometerstand:
    74000
    Hallo zusammen,
    Dass der 1.8er ein Motor mit Öldurst ist habe ich mittlerweile erfahren.
    Jedoch erscheint es mir sehr viel dass ich auf 20tkm 4l Öl nachfüllen muss.. Kann man das reparieren lassen? Und wenn ja welche Kosten kommen auf mich zu. Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen hierzu gemacht.
    Danke und grüße


    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kabelbrand, 18.11.2015
    Kabelbrand

    Kabelbrand

    Dabei seit:
    21.09.2014
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    241
    Fahrzeug:
    Octavia ³ 1.8 TSi 4x4 DSG // Citigo Monte Carlo 1.0 ASG, 75 PS
    Kilometerstand:
    7200 // 2500
    Was hast du denn für Öl drin? Ich hatte mal einen Toledo V5, der hat sich ab 100.000 km auch mehr Öl gegönnt. Gefahren hatte ich 5W30. Der Meister meinte nur, dass ich mal 10W nehmen soll, dann ging es auch erst einmal.

    Aber bei deinem Problem scheinen die Simmerringe/Radialwellendichtringe fertig zu sein.

    Über Kosten oder ob es die Kopfdichtung sein kann, lasse ich mal die anderen fachsimpeln, weil ich da keinen Plan hab.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  4. #3 Fraenkel, 19.11.2015
    Fraenkel

    Fraenkel

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2,0 TDI DPF DSG
    Kilometerstand:
    45000
  5. #4 T-Wiesi, 19.11.2015
    T-Wiesi

    T-Wiesi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.8TSI DSG Laurin&Klement
    Kilometerstand:
    74000
    Ja genau das vorgeschriebene 5w30 ist aktuell drin.. Und wird regelmäßig nachgefüllt. Kann ich das einfach nehmen oder muss da etwas umgestellt werden.?

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  6. #5 Fraenkel, 19.11.2015
    Fraenkel

    Fraenkel

    Dabei seit:
    14.12.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II RS 2,0 TDI DPF DSG
    Kilometerstand:
    45000
    Ich würde das 5W30LL nicht verwenden.
    Wenn Du auf 5W40 wechselst, musst Du alle 15000Km Ölwechsel machen
    und auf Festintervall umstellen.
    Probier doch einfach mal das Valvoline Maxlfe 5W40 aus.
    Ich gehe davon aus, dass der Ölverbrauch sinken wird.
     
  7. #6 T-Wiesi, 19.11.2015
    T-Wiesi

    T-Wiesi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1.8TSI DSG Laurin&Klement
    Kilometerstand:
    74000
    Danke werde ich mal prüfen. Ansonsten war meine Option das Auto nächstes Jahr abzustoßen. Habe keine Lust mehrere tausend Euro reinzustecken. Zumal das dsg bzw die Kupplungen auch Probleme bereiten.

    Gesendet von meinem SM-G925F mit Tapatalk
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 alimustafatuning, 19.11.2015
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    Die Visko vom Öl ist fast vernachlässigbar. D.h ein 5w-30 mit eineM Flammpunkt 230 oder besser 250°C verwenden.
    Ich sage mal ein Ölverbrauch von 2liter auf 20 000km kann nor.al sein... Der Motor hat ja einen Turbolader. Also da geht immer Öl verloren. 4Lifer Ölverbrauiich
    Da müsste man erst mal gucken was dafür verantwortlich;
     
  10. #8 martinst, 19.11.2015
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Also ich finde 1l auf 5000km zwar nicht erfreulich, aber auch noch nicht dramatisch...da war ich schlimmeres gewöhnt - beim Alfa 156 2.0 JTS und auch beim O2 1.8TSI am Ende alle 2-3tkm ein Liter.
     
Thema:

Octavia 1.8 tsi Ölfresser

Die Seite wird geladen...

Octavia 1.8 tsi Ölfresser - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  3. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  4. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  5. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...