Octavia 1.6 Tour mit Autogas ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia I Forum" wurde erstellt von stromtierchen, 21.07.2005.

  1. #1 stromtierchen, 21.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    Hallo

    Ich habe mir einen Octavia I Tour mit dem 1.6/75kw Motor bestellt.
    (Grund: Preis/Leistungsverhältnis, Versicherungseinstufung)
    Der Umbau zu Autogas ist in Planung (2400 Euro), da ich jeden Tag 50km (oneway) zur Arbeit fahre. Dazu kommen noch einige private Kilometer.
    Macht insgesamt ca 30.000 km/Jahr.

    Hat jemand Erfahrung mit Autogas und diesem Motor ? Wie ist der Verbrauch des Octavia mit Autogas ? Kennt jemand einen günstigen Anbieter für den Umbau im Großraum Ostthüringen ?

    Danke
    Stromtierchen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnorchi, 21.07.2005
    Schnorchi

    Schnorchi Guest

    hi, find dein projekt sehr interessant denn ich fahr das gleiche modell/motor und hab auch schon mal über eine umrüstung nachgedacht, allerdings fahr ich im momentnicht annähernd so viel das es sich rechnen würde...
    werd das hier weiter verfolgen und ich würd mich freuen wenn du deine informationen und erfahrungen, wenns denn dayu kommt, uns zur verfügung stellst...
     
  4. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo Stromtierchen !

    Bei meiner Bestellung habe ich auch die Variante Benzin + Nachrüstung Autogas in Erwägung gezogen jedoch vom Händler folgende Aussage bekommen:
    - keine Nachrüstung / Einbau über Skoda bzw. -händler möglich
    - bei Einbau in Neuwagen durch Fremdfirme erlischt die Garantieleistung seitens Skoda für den Motor komplett

    Ich habe mich daher für einen 90PS Diesel entschieden, da ich täglich 75km zur Arbeit fahren muß ( one way ).

    Was sagt Dein Händler dazu ?
     
  5. #4 NiteCrow, 22.07.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Falls ein Schaden kommt, müsste dir eigentlich ja Skoda beweisen, dass der Schaden durch die Gasanlage aufgetreten ist. Ansonsten bei höheren Schäden Gutachter beauftragen. Dann ist ja auf jeden Fall entweder Skoda oder der Umrüster Schuld und müsste denke ich auch das Gutachten bezahlen.

    Soweit ich weiß habe ich gestern erfahren, dass es wohl einen Skoda-Händler gibt, der auch umrüstet. Am besten natürlich da das Auto kaufen oder umrüsten lassen, da man an den Händler Farantieansprüche stellen kann und der Umrüster es nicht auf den Händler und umgekehrt schieben kann.
     
  6. #5 stromtierchen, 22.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    Nachfrage beim Händler:

    Bei Einbau einer Autogasanlage erlischt die Garantie für das komplette Fahrzeug ! Eventuell übernimmt der Einbaubetrieb die Garantie.
    Werde mich morgen gleich mal schlau machen.

    Stromtierchen
     
  7. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Das ist aber hart, das die Garantie für das gesamte Fahrzeug erlischt ! Was ist mit Lackgarantie und Durchrostung ? Ist Skoda dann überhaupt noch in der Lage, an so einem modifizierten Fahrzeug eine Durchsicht durchzuführen oder stellen sie sich dann auch quer ? Fragen über Fragen...

    Wer hat ein Fahrzeug mit Autogas und Erfahrungen ?

    Das sieht schwer nach vorprogrammierten Ärger im Schadensfall aus.
     
  8. #7 NiteCrow, 22.07.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal einfach an den Skoda-Service schreiben und darauf aufmerksam machen, dass alternative Antriebe gefragt sind. Wie das mit der Garantie ausschaut und ob man wirklich die komplette Garantie verliert. Das wäre der größte Shwachsinn. Schließlich verfällt auch nicht die Garantie wenn man Felgen draufzieht oder ein Sportfahrwerk reinbaut kommplett.

    Berggeist hatte glaube ich mal an Skoda geschrieben. Vielleicht kann er sich dazu äußern. Glaube der hatte die Zusage dass die Garantie nur teilweise erlischt. So ist es auch von anderen Automarken bekannt.

    Am besten ist wirklich ein Skoda-Händler der umrüstet. Dann kann man im Schadensfall hingeben und sagen, hier kaputt. Kannst du zusehen, wer Schuld hat.
     
  9. #8 silverspeed, 22.07.2005
    silverspeed

    silverspeed Guest

    hallo,

    ich habe auf www.gas-tankstellen.de einen Skoda-Vertragshändler gefunden der auch auf Autogas Umrüstet.

    Autohaus Maier in Stadthagen - Großraum Hannover.

    Ich kann dir allerdings nicht sagen wie teuer der ist bzw. ob er was taugt.
    Schaue einfach mal auf oben genannter Internet Seite nach, dort ist auch eine Link auf dessen Seite vorhanden.

    Werde da wohl auch mal vorsprechen, da ich ebenfalls gerade eine Umrüstung plane.

    Gruß
    Sebastian
     
  10. #9 stromtierchen, 22.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    aktuelle Info's zur Sache...

    Skoda (Hotline) sagt:
    Auto ist für Gasbetrieb nicht zugelassen - also auch keine Garantie.

    Umbaubetrieb sagt:
    hat schon mehrere Skoda bzw. VW mit diesem Motor umgebaut, ohne Probleme. Laufen mit Gas soga besser als mit Benzin. Es gibt sogar Skodaspezifische Anlagen zu kaufen. Außerdem sind diese Anlagen in der EU zugelassen und werden auch vom Tüv Deutschland abgenommen (und in die Papiere eingetragen). Sogar ein ortsansässiger Skodahändler hat schon in diesem Betrieb eine Octavia II umrüsten lassen. Leider habe ich meinen Skoda bei dem anderen Händler im Ort bestellt.

    Werde mich mal an Skoda Deutschland per Brief wenden, evtl. auch mal die Fachpresse über diesen Schwachsinn informieren.
    Die sollten doch froh sein, dass sich die Leute um alternative Energien kümmern (bleibt einem ja bei diesen Preisen nix anderes übrig - heute bei Aral Gera gesehen: 1.309 / Liter Super !!!)

    @Berggeist: Bitte melde dich, wenn du Info's dazu hast.
    @MNi: auch aus Gera ? :-)

    stromtierchen
     
  11. #10 silverspeed, 22.07.2005
    silverspeed

    silverspeed Guest

    hallo stromtierchen,

    deine info hat mir keine ruhe gelassen, habe mich auch direkt mal bei Skoda informiert, nach 10 Minuten Suchen meinte der etwas ahnungslose Gegenüber das die Komplette Garantie flötten geht.

    Allerdings bezog er sich dort nur auf Erdgas. Über Autogas konnte er nichts finden und seine Reaktion zu deuten würde ich sagen wußte er gar nicht das es das gibt.

    Gib dann mal Rückmeldung was Skoda bei deiner schriftlichen Anfrage gesagt hat, ich vermute mal es wird eine 08/15 Antwort geben, mehr nicht.

    Gruß
    Sebastian
     
  12. #11 Berggeist03, 22.07.2005
    Berggeist03

    Berggeist03 Guest

    Hallo Stromtier und andere Gasinteressierte,

    vorweg: meine persönliche Meinung und Erkenntnisse ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

    Thema Ansprechpartner:

    Ich hab nicht mit Skodazentrale und Hotline gesprochen. Sondern mit lokalen Händlern. Der bevorzugte hätte keine Probleme damit gehabt, wenn ich umgerüstet hätte.
    Der Umrüster war ihm bekannt und er hat wohl auch einen Fabia-Kunden auf Gas. Außerdem fährt hier ein Octavia-Taxi auch auf LPG.

    Kenne einen anderen Fall bei Suzuki, wo Zentrale abwiegelt, Servicepartner aber auch genickt hat.

    Auf alle Teile die die den Gasanlageneinbau betreffen muss der deutsche Umrüster 2 Jahre Garantie geben.
    Und auch Skoda kann keine Garantieleistung ablehen, wenn z.B. Bremssysstem, Elektronik, Fensterheber, Klimaanlage etc. betroffen ist.
    Die Gasanlage sind Zusatzkomponenten (Einspritzung, Verdampfer, Tank, Steuergerät), kein Austausch und beeinflußt die anfälligsten Systeme des Autos nicht.

    Kurz such Dir über http://gas-tankstellen.de einen Umrüster mit guten Bewertungen und frag nach Erfahrung mit Skoda/VW-Motoren.

    Sprich das Vorhaben mit dem Servicepartner Deines Vertrauens ab. Wenn Skodaservice 1 nicht will ab zu Betrieb Nr. 2. Ich habe auch mit mehrern Betrieben gesprochen, wenn ich sie brauchte.
    Einige sind top, andere Geier und wollen dank VW-Flaute nur an Skoda verdienen (Bsp.: Stossdämpfer+Auspuff Felicia 800 Euro beim einen, 1400 Euro beim anderen - für identische Leistungen!)

    Mach Dir nicht zu viel Sorgen wegen der zentralen Garantieabwicklung über Skoda. Wie bescheiden die Leistungen auch ohne Gasumbau sind haben andere in diesem Form schon zu genüge berichtet.

    Dein Ansprechpartner ist auch im Garantiefall der Servicepartner vor Ort.
    Und den suchst Du als Kunde Dir aus.
    Also keine allzu große Sorge.

    Meine Frage bezog sich im April auf meinen Felicia und alternativ einen Fabia-Jungwagen (keine Frage in Sachen Garantie), auf den noch Garantie gewesen wäre.

    Meine Entscheidung ist schließlich gegen Skoda gefallen, ich fahr jetzt Subaru 1 Jahr alt, mit Gasanlage und Garantie. Familiärer Service, deutlich fairere Preise und 2 kompetente Ansprechpartner in Sachen Gas und Allrad waren Entscheidungsgründe. Bis auf Allrad gibts das sicher auch bei Skoda teilweise noch!

    Kurz: Jede Umrüstung birgt ein Restrisiko. Lass es bei kompetenden deutschen Betrieb machen, nicht beim Polen, dann bist Du ansich abgesichert. Je näher Händler und Umrüster, umso einfacher ists natürlich im Problemfall.

    Berggeist03
    http://www.ig-gasfahren.de.vu
     
  13. #12 stromtierchen, 22.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    Habe gerade mit jemand gesprochen, der Autogas als auch Erdgasanlagen verbaut...mit der Garantie weiß er auch nix. Macht sich mal schlau.
    Hat mir nur geraten, die Finger von Erdgas zu lassen, zu teuer, zu schwer und Verbrauch zu hoch.

    Autogas ist in Ordnung, allerdings lohnt es sich nur bei einem jungen Fahrzeug (meiner ist neu :-) ) mit einer langen Haltedauer und genügend Kilometern... kein Thema.
     
  14. #13 stromtierchen, 22.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    @berggeist03

    Umrüstpartner ist direkt am Heimatort.
    Positive Bewertungen bei http://gas-tankstellen.de
    (Boschdienst Richter, Gera)
    Hat schon mehrere VW/AUDI/Skoda umgebaut.
    Gibt zwei Jahre Garantie auf den Umbau.

    Subaru gefällt mir auch (Legacy Combi, Impreza WRXi) , aber der Octavia ist einfach momentan billiger, und man kann was drauss machen...
    Octavia I Combi Tour mit Exclusiv + PrimeTop Paket = 15200€ brutto
    Gasumbau = 2400€ brutto

    Da er als Firmenwagen gekauft wird, bekomme ich die Mwst. wieder -> insgesamt nen fairer Preis für nen Combi (wegens Familie).

    Macht ca. 15200 @ netto

    Von wegen Service: das Auto sieht die Skodahändler nur, wenn es unbedingt sein muss, ansonsten gibt es da noch die Werkstatt meines Vertrauens :-)

    Hat einer einen ungefähren Verbrauchswert (Autogas) parat ?

    (Civic 1.5 VTEC, im Drittelmix mit Klima 5,2 Liter Super) - brauche nen Combi.
     
  15. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    @MNi: auch aus Gera ?

    -> ja, ... und Auto auch hier bestellt ( AH TRIO, am Globus )
     
  16. Örnie

    Örnie

    Dabei seit:
    04.01.2002
    Beiträge:
    1.067
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Nortorf
    Fahrzeug:
    VW Caddy 1.6 TDI (75 KW) BMT (Reimport)
    Werkstatt/Händler:
    Hinterhofschrauber / AH Ihle, Nortorf
    Kilometerstand:
    29616
    @ stromtierchen

    Wenn du bei dem Wagen innerhalb der Garantiezeit Inspektionen eh in einer Nicht-Skoda-Werkstatt machen lassen möchtest, brauchst du dir bezüglich Garantie und Kulanz keine Gedanken mehr machen, sie ist dann erloschen :] ... oder meintest du mit "wenn es sein muss" die vorgegebenen Servicearbeiten? ?(

    Nordische Grüße

    Örnie
     
  17. #16 stromtierchen, 23.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    @ örnie

    Die Servicearbeiten werden natürlich beim Skodahändler erledigt (die ersten Jahre).

    Aber sonstige Sachen (Felgen;Reifen, diverse Umbauten) werden in einer Werkstatt meines Vertauens (und bestimmt nicht bei A.T.U. :-) ) erledigt (ist auch ne Preisfrage).

    Werde nächste Woche nochmal mit dem Umrüster reden.

    @MNi

    Hast du einen Octavia Tour mit Autogas-Umrüstung ab Händler bestellt ?

    Stromtierchen
     
  18. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Master-S, 24.07.2005
    Master-S

    Master-S

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.8T LPG
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Laatzig / Skoda Könecke
    Kilometerstand:
    245000
    Hallo leute!

    Also ich hab mein Octavia auch umrüsten lassen auf LPG, bei nem Skodahändler!

    Die Sache ist die, wenn du einen Händler hast mit dem du gut klar kommst, wies bei meinem ist, dann hat er auch keine Probleme damit, auch wenn du die Life-Time Versicherung hast!
    Denn wenns die Versicherung nicht weis, kann sie auch dagegen nichts sagen!

    Um auf dein Auto zu kommen, 1,6 75kW, mein Bruder hat dieses Modell, zwar den 98' aber ist ja der gleiche Motor und er hat schon vor 2 Jahren umrüsten lassen! Bis heute ist er sehr zufrieden und hat die Einbaukosten schon lange wieder raus!

    Also ich würd nochmal mit deinem freundlichen reden oder mit einem anderen in deiner Umgebung! Ich denke die lassen sich da schon drauf ein, wenn was ist es nicht zu sagen das du ne Gasanlage hast!

    MfG
    Sven
     
  20. #18 stromtierchen, 24.07.2005
    stromtierchen

    stromtierchen Guest

    @ Master-S

    Freut mich zu hören, das der 1.6 mit Autogas problemlos läuft.
    Weißt du zufällig, was der 1.6 so an Autogas braucht und wie hoch die Reichweite ist ? Will mir auf jeden Fall nen Reserveradmuldentank reinbauen, um nicht den Kofferraum zu verkleinern. Wie groß (Inhalt) ist der größte verbaubare Tank im Octavia I Combi ?
     
Thema: Octavia 1.6 Tour mit Autogas ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. octavia braucht zu viel autogas

Die Seite wird geladen...

Octavia 1.6 Tour mit Autogas ? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  2. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  3. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  4. Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look

    Nebelscheinwerfer Octavia 5E Xenon Look: Hallo, ich fahre den Octavia 5E als Limousine mit Xenon Scheinwerfern. Mir gefällt das gelbliche Licht der Nebelscheinwerfer nicht und würde...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...