Octavia 1,6 tdi Greenline oder normaler 1,6 tdi

Diskutiere Octavia 1,6 tdi Greenline oder normaler 1,6 tdi im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin neu hier und werde mir einen Octavia diese Woche noch zulegen. ............und nun meine Frage.. Zu Auswahl stehen der 1,6er...

  1. #1 schnappi, 07.08.2012
    schnappi

    schnappi

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin neu hier und werde mir einen Octavia diese Woche noch zulegen.

    ............und nun meine Frage..

    Zu Auswahl stehen der 1,6er Greenline und die normale 1,6er TDi mit 105 PS. Sind die Fahrleistungen so Gravierend........beschleunigung etc. ??

    Ja ich weis... Probefahren ... wird gemacht. Fahrleistung ca 22-25000km im Jahr



    Danke im voraus !!!
     
  2. #2 superb-fan, 07.08.2012
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.597
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 RS Combi Silber + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    205000
    soo graviernd nicht nein, aber mal fahren. Viel mehr stellt sich die Frage, ob dir die Ausstattung des Greenline reicht, denn da ist man ja garade bei dem Optionen sehr eingeschränkt.
    - Keine elektr. Fh hinten möglich
    keine Sitzheizung, kein Xenon, keine PDC vorn , kein Multifunktionslenkrad etc etc etc...

    Vll eher nen 1.6 TDI Ambition mit Greentec Paket nehmen und individueller ausstatten lassen, bzw gleich als Elegance.
    Oder als Family Modell.

    Viele Grüße
     
  3. #3 Dumbledore, 08.08.2012
    Dumbledore

    Dumbledore

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erftstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II Kombi 1,6 TDI Greentec (+ Fabia 1,2 TSI Greentec)
    Werkstatt/Händler:
    VAG Conrad Lechenich
    Kilometerstand:
    147500
    genau aus den bereits von superb-fan genannten Gründen habe ich vor jetzt 1 1/2 Jahren auch keinen "Greenline" sondern einen "Greentec" in der Ausführung "Ambiente" (mit ein wenig Zubehör) gekauft. Mir war vor allem das Multifunktionslenkrad (mit Freisprecheinrichtung) wichtig.

    Ich habe mit diesem Wagen (1,6l TDI) einen wirklich akzeptablen Verbrauch (siehe Signatur --> spritmonitor) und würde ihn jederzeit wieder kaufen bzw. weiterempfehlen.

    Wenn man allerdings die letzten Spritspar-Reserven herauskitzeln will, so ist der "Greenline" doch etwas besser. Ich sehe es nicht als Zufall an, dass ich bei Spritmonitor "nur" auf Platz 13 (von 286) liege, und dass in den Plätzen vor mir noch 8 "Greenline" 1,6 TDI liegen. Aber die Unterschiede im Verbrauch sind da schon fast akademisch bzw. andersherum gesagt: das eigene Fahrverhalten bzw. die aufgezwungene Fahrroute und -geschwindigkeit spielen eine viel größere Rolle als die Ausführung des Fahrzeugs.

    Gruß Michael
     
  4. #4 santosha, 09.08.2012
    santosha

    santosha

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verkauft: Octavia 2 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    60
    @schnappi: ich vermute die Greenline Fahrleistungen sind sehr ähnlich zum normalen 1,6 TDI.

    Die nicht-möglichen Austattungsoptionen sind - wie meine Vorredner angemerkt haben - schon eher ein Grund zum normalen 1,6 TDI zu greifen. Aber braucht man das alles wirklich? z.B. Parkpiepser vorne sind meiner Meinung nach sehr sinnfrei, zumindest wenn man zwei Augen im Kopf hat usw.

    Der Greenline dürfte seine Vorteile insbesondere bei normalem Autobahntempo haben, da dann die aerodynamischen Optimierungen zusammen mit der leicht längeren Übersetzung etwas bringen. Reifen kann man ja auch so auf 2,6 bar (oder 2,8 bar) aufpumpen.

    Ich habe mit meinem Greenline verschiedene Fahrweisen ausprobiert, von sehr spritsparend bis normal, und wenn man sich die Zeit nimmt seine Fahrweise wirklich dem Wagen anzupassen kann man nach einer gewissen Lernphase durchaus sehr interessante Verbrauchswerte auf Autobahn Langstrecke erreichen:

    sehr sparsam, hinter LKW: ca. 3,5 L/100KM
    moderate Fahrweise, um die 110 - 120 KM/H: ca. 4 L/100KM

    @Dumbledore: momentan halte ich Platz 1 auf spritmonitor.de bei den Octavias mit DPF [​IMG] aber nach Erreichen des technisch möglichen werde ich jetzt auch meine Fahrweise wieder leicht anpassen. Wäre mal interessant gemeinsam eine Strecke zu befahren um mal den tatsächlichen Unterschied zu sehen. Ich bin ab und an in der Region (Düren) melde Dich mal wenn Du Lust hast.
     
  5. #5 schnappi, 15.08.2012
    schnappi

    schnappi

    Dabei seit:
    07.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    So, es ist ein normaler Octi geworden. Danke für die Antworten
     
  6. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    Nur der Vollständigkeit halber: Der Greenline und der "normale" 1.6 TDI unterscheiden sich was Motor und Getriebe (Anzahl Gänge und deren Übersetzung) betrifft nicht. Daher sind die Fahrwerte, bis auf +1km/h Höchstgeschwindigkeit für den Greenline, auch nicht unterschiedlich. Die minimalst höhere Maximalgeschwindigkeit resultiert vermutlich einzig aus der etwas besseren Aerodynamik des Greenline => Der Wagen liegt etwas tiefer.

    Soviel zu den Fakten, nun meine persönliche Ansicht: Zu den eingeschränkten Ausstattungsoptionen wurde schon einiges gesagt. Für mich kommt noch hinzu, das der Greenline aufgrund der Tatsache das er etwas tiefer liegt auch ein höheres Potential für damit in Zusammenhang stehende Beschädigungen hat (bspw. durch "hohe" Bordsteinkanten"). Ich staune immer wieder was z.B. Audi-Fahrer sich diesbezüglich freiwillig antun. Aber wrsl. buchen die dann lieber eine Extraoption für Geländegängigkeit für x€ dazu, wenn sie sich üperhaupt dazu Gedanken machen...
    Da man einen Großteil der im Greenline genutzten technischen Lösungen zur Verbrausoptimierung (Start/Stop, Rollwiederstandsoptimierte Reifen, "Tieferlegung") durch Wahl des GreenTec Pakets (Start/Stop) und durch Kauf entsprechender Reifen (nach Abnutzung des 1. Paars Reifen; oder mal mit dem Verkäufer reden das der die Kostenlos austauscht; sozusagen als Verhandlungsmasse beim Kauf) hinbekommen kann, sehe ich keinen Grund für und einen (für mich durchaus gewichtigen; in x Jahren klappt das ggf. schon mal) welcher gegen den Greenline spricht. Ausnahme könnte sein, wenn jemand genau die im Greenline geschnürte Ausstattung haben will und dadurch Preisvorteile hat (war in der Vergangenheit schon mal so und kann in Zukunft auch mal wieder so sein).

    PS: Liebe Formuskollegen, diesen Post (insb. 1. Teil) bitte mal auf Korrektheit prüfen. Das sind die mir vorliegenden Infos, aber die können ja im Detail auch falsch sein...
     
  7. #7 santosha, 15.08.2012
    santosha

    santosha

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verkauft: Octavia 2 1,6 TDI
    Kilometerstand:
    60
    @gila:

    (alle faktischen Angaben beziehen sich auf die LIMOUSINE)

    Korrekturen:

    - Greenline Limousine hat eine etwas andere (längere) Achsübersetzung, der Greenline Kombi glaube ich nicht.
    - Greenline Motorsteuergerät hat eine andere Software

    Tieferlegung ist nicht sehr viel, hatte damit noch keine Probleme mit Bordsteinen. Ein Teil der besseren Aerodynamik entsteht auch durch die bessere Unterbodenverkleidung.

    Ansonsten gebe ich Dir Recht, die getroffenen Maßnahmen bewegen sich im Bereich 0,5 L/100km und die Hälfte davon kann man alleine durch passende Reifen/Luftdruck erreichen.


    EDIT:

    Hier die genauen Werte zur Achsübersetzung (laut Skoda Doc):

    Greenline hat 0A4 Getriebekenncode: LUB
    Achsübersetzung: 62 : 17 = 3,647

    Non-Greenline hat 0A4 Getriebekenncode: MDZ
    Achsübersetzung: 61 : 18 = 3,389


    Also ist der Greenline doch ca. 8% länger übersetzt.
     
  8. exxel

    exxel

    Dabei seit:
    17.12.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß es wird nicht allzu sehr geliebt wenn man alte Beiträge wieder erwachen lässt. Verzeihung - ich tue es trotzdem...

    Ich habe einen Skoda Octavia II FL 1.6 Greenline gebraucht gekauft. Wie kann das sein das ich elektr. Fensterheber hinten und MFL habe? Bin mir ziemlich sicher das es nicht nachgerüstet wurde...jedoch habe ich keine StartStop-Automatik.

    War das einfach falsche Informationen von den anderen Usern oder habe ich irgendein Exoten-Auto?!

    P.S. ich finde die Tieferlegung ziemlich sch**** ...zweimal auf ner Kopfsteinpflasterstraße aufgesetzt, einmal Hofeinfahrt und einmal rückwärts einpacken. glücklicherweise immer sachte und ohne Beschädigung
     
Thema: Octavia 1,6 tdi Greenline oder normaler 1,6 tdi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda 1 6 tdi greenline lügen software

    ,
  2. skoda octavia unterschied 1 6 tdi und 1.6 tdi greenline

    ,
  3. skoda octavia greenline unterschied

Die Seite wird geladen...

Octavia 1,6 tdi Greenline oder normaler 1,6 tdi - Ähnliche Themen

  1. Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer

    Skoda Octavia 5E Klimaanlage Verdampfer: Hallo, hat schon mal jemand den Verdampfer der Klimaanlage am Skoda Octavia III, bzw. 5E gereinigt oder ausgebaut? Ich hab das Handschuhfach und...
  2. Privatverkauf original Skoda Grundträger Octavia II Combi

    original Skoda Grundträger Octavia II Combi: Hallo, verkaufe hier die Dachreling-Grundträger vom O2 Combi (Facelift), da diese nicht mehr auf meinen O3 passen. Die Träger sind in einem guten...
  3. Privatverkauf Octavia 3 RS Led Rückleuchten

    Octavia 3 RS Led Rückleuchten: Hej, ich verkaufe hier einen gut erhaltenen Satz Led Rückleuchten für den Octavia 5e Combi Rs. Die Rückleuchten können Plug &Play getauscht...
  4. 1,6 TDI Abgas Update

    1,6 TDI Abgas Update: Hat schon jemand das Update für den Rapid 1,6 TDI mit 90 PS installieren lassen und wie sind ggf die Erfahrungen ? Habe gerade entsprechende...
  5. Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017

    Nachfüllöl für Octavia 1,0 TSI aus April 2017: Hallo Community, leider liefert mir die Suche keine eindeutigen Ergebnisse, bzw. ich komme mit den Suchergebnissen nicht klar. Ich benötige für...