Octavia 1.6 tdi dsg rutscht / ruckelt im 2. Gang

Diskutiere Octavia 1.6 tdi dsg rutscht / ruckelt im 2. Gang im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Tag Ich habe mir vor kurzem einen Octavia bj 08/2013 mit dem 1.6 tdi 105 ps Motor und dsg geholt. Mir ist aufgefallen, dass das dsg im 2...

Peter1194

Dabei seit
15.10.2020
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Guten Tag
Ich habe mir vor kurzem einen Octavia bj 08/2013 mit dem 1.6 tdi 105 ps Motor und dsg geholt.
Mir ist aufgefallen, dass das dsg im 2. Gang beim wieder anfahren etwas lange die Kupplung schleifen lässt, besonders merkt man es, wenn ich an eine Kreuzung ranfahre und mit ca 10-15 km/h abbiegen möchte. Teilweise ruckelt die Kupplung auch leicht.

Hat jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt oder ist es normal das sich das Getriebe so verhält? Alle anderen Gänge laufen und schalten absolut sauber.

Vielen Dank im Voraus
 
Mccarp

Mccarp

Dabei seit
23.07.2019
Beiträge
936
Zustimmungen
350
Fahrzeug
Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
Laufleistung ?:whistling:
 

ArneHt

Dabei seit
24.07.2019
Beiträge
16
Zustimmungen
1
Macht meiner genauso. 2.0 tdi Bj 19 km 18900 Km mir sagte manes ist normal. Ich finde das nicht,aber auf Diskussionen habe ich auch keine Lust. Ist ein geleastes Firmenfahrzeug. Wäre ja dankbar über Infos ob das echt normal ist dann könnte ich mich nochmal damit auseinander setzen.
 
patricstar1986

patricstar1986

Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
93
Zustimmungen
8
Fahrzeug
Skoda Octavia 3, 1,6TDI DSG, BJ2014
Kilometerstand
160000
Macht meiner genauso. 2.0 tdi Bj 19 km 18900 Km mir sagte manes ist normal. Ich finde das nicht,aber auf Diskussionen habe ich auch keine Lust. Ist ein geleastes Firmenfahrzeug. Wäre ja dankbar über Infos ob das echt normal ist dann könnte ich mich nochmal damit auseinander setzen.

DU hast aber ein anderes DSG verbaut wie im 1.6er.

Guten Tag
Ich habe mir vor kurzem einen Octavia bj 08/2013 mit dem 1.6 tdi 105 ps Motor und dsg geholt.
Mir ist aufgefallen, dass das dsg im 2. Gang beim wieder anfahren etwas lange die Kupplung schleifen lässt, besonders merkt man es, wenn ich an eine Kreuzung ranfahre und mit ca 10-15 km/h abbiegen möchte. Teilweise ruckelt die Kupplung auch leicht.

Hat jemand von euch ein ähnliches Problem gehabt oder ist es normal das sich das Getriebe so verhält? Alle anderen Gänge laufen und schalten absolut sauber.

Vielen Dank im Voraus

Habe das gleich DSG. Habe aktuell 175.000 auf der Uhr. Das habe ich auch allerdings rupft es bei mir schon beim Anfahren.
Kupplung dürfte bei mir langsam aber sicher durch sein. Werde sie wohl ersetzten. Muss mich mal erkundigen was das kostet. Aber billig wird es sicher nicht.
 

fredolf

Dabei seit
25.08.2014
Beiträge
7.020
Zustimmungen
1.451
Fahrzeug
Yeti, 1,4TSI, 4x4, Bj2017
Rupfen ist sicher nicht in Ordnung. Schleifen im 2. Gang bei niedriger Geschwindigkeit ist durchaus gewollt.
 

bengo

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
18
Das ist typisches DSG Problem. Dieses hat statt einer normalen Kupplung eine Doppelkupplung ( 2 Kupplungsscheiben) und wird hydraulisch bedient statt mit dem Fuß.
Viele Verschleißteile, ist anfällig und kostenintensiv. Bequem zu fahren das ja...aber das hat halt sein Preis.
Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, warum man diese Technik in einem Straßenfahrzeug verbaut. Nur um wenige Millisekunden
schneller zu schalten? Mit einer ausgereiften Wandlerautomatik wäre das Auto Top und nicht so anfällig.

...."Schleifen im 2. Gang bei niedriger Geschwindigkeit ist durchaus gewollt."... aus welchem Grund?
 

Bruckner

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
400
Zustimmungen
53
Ich habe den 1.0 mit 110PS DSG 50tkm. Das müsste das gleiche Getriebe sein. Bei mir schaltet er seidenweich ohne zu rutschen. Ziemlich perfekt abgestimmt! Einzig die Denkpausen beim manuellen Schalten nerven.

Im Prinzip rutscht jede Kupplung (Nasskuplung noch mehr), denn das ist ihre Aufgabe. Aber wirklich merken solltest Du es nicht. Bedient wird die Kupplung von der Mechatronik Einheit. Die hat Elektromagneten die gepulst angesteuert werden.

Das Ruckeln und Rutschen deutet tatsächlich auf ein Kupplungsproblem hin:

Da es sich um eine Doppelkupplung handelt, müsste das Problem beim 2. 4. und 6. Gang gleichermaßen auftreten. Ist das der Fall, ist wohl ein Kupplungsbelag hinüber. Aber bei 19tKm sollte ein Belag kein Problem machen können.

Es kann aber auch sein, dass die automatische Kupplungsnachstellung justiert gehört. Dazu werden die Kupplungsparameter zurückgesetzt und die Kupplung lernt alle Parameter über eine Distanz von einigen hundert Kilometer neu ein.

Tritt das Problem in ähnlicher Form auch auf den ungeraden Gängen auf, würde ich die Mechatronik Einheit verdächtigen. Ich hatte das bei meinen vorigen Skoda. Der hat beim Anfahren so stark gerupft, dass ein Einparken kaum noch möglich war (das bereits bei 85tkm).

Das Rücksetzen der Parameter kostet fast nichts. Kupplung und Mechatronik kosten in etwa gleich sehr viel. Daher das Verhalten gut beobachten und dann entscheiden.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.276
Zustimmungen
2.305
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
@bengo
Kann deine Aussage nicht nachvollziehen... wir haben auf Arbeit mehrere Fahrzeuge mit DSG Getriebe (2,0 TDI), wo jeden Tag jemand anderes fährt... die Wagen sind alle 5-7 Jahre alt und haben jenseits der 250.000 km runter... nicht eins hat Probleme mit dem DSG! Also was daran nicht alltagstauglich sein soll verstehe ich nicht...

Auch die trockenen 7-Gang DSG laufen zu Hauf problemfrei... bei jedem Bauteil können Probleme auftauchen, aber es als prinzipiell schlecht hinzustellen halte ich für sehr fragwürdig!


Mit freundlichen Grüßen
 

bengo

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
18
Dann ist es so. Wir haben im Fuhrpark 56 davon. Ich weiss wovon ich schreibe. Die Teilnehmer hier im Forum auch. Und es sind nicht wenige.
 
mrbabble2004

mrbabble2004

Dabei seit
10.08.2010
Beiträge
7.276
Zustimmungen
2.305
Ort
Bad Lobenstein
Fahrzeug
Polo AW GTI
Werkstatt/Händler
Autohaus Räthel
Kilometerstand
17t
Haben die alle Probleme ja?

die anderen 100.000ende auch, die so gebaut wurden?

wenn die so überproportional oft ausfallen würden, dann würde VW die schon längst nicht mehr verbauen...

wie gesagt, klar gibt es Probleme, aber das heist nicht das es prinzipiell schlecht ist!
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.687
Zustimmungen
2.047
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, warum man diese Technik in einem Straßenfahrzeug verbaut.
Sparsamer als nen Wandler und senkt den Flottenverbrauch enorm...was der Kunde nachher an Verschleiß bezahlt interessiert keine sau.
Ich tät auch nen Wandler bevorzugen
 

bengo

Dabei seit
04.11.2020
Beiträge
52
Zustimmungen
18
Keks95...........war mal vieleicht vor Jahren so. Mittlerweile sind sperrbare Wandler auf dem Markt. Oder?
 
Keks95

Keks95

Dabei seit
29.01.2014
Beiträge
9.687
Zustimmungen
2.047
Werkstatt/Händler
Gekauft: Carpark Nürnberg
Hm.. den letzten Wandler den ich gefahren hab war BJ 2013. Überbrückungskupplung haben se Mittlerweile ja alle. Ob die Effizienz dadurch mit dsg gleichgezogen ist kann ich aber leider ned beantworten. Und wie es Gewichtstechnisch DSG vs Wandler aussieht ebenfalls ned.
 

Bruckner

Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
400
Zustimmungen
53
Sparsamer als nen Wandler und senkt den Flottenverbrauch enorm...was der Kunde nachher an Verschleiß bezahlt interessiert keine sau.
Ich tät auch nen Wandler bevorzugen
Sparsamer als Schalter würde ich anzweifeln. Das deckt sich weder mit meiner Erfahrung noch wüsste ich einen sachlichen Grund, warum das so sein sollte. Eine Wandlerüberbrückung kann den schlechten Wirkungsgrad der Flüssigkupplung nur mildern (hatte BMW schon vor 30 Jahren).
 
Thema:

Octavia 1.6 tdi dsg rutscht / ruckelt im 2. Gang

Octavia 1.6 tdi dsg rutscht / ruckelt im 2. Gang - Ähnliche Themen

Frage zum Schaltverhalten DSG (DQ200): Hallo, habe einen Octavia 3 FL aus 05/2019. Das Fahrzeug wurde vor kurzem durch mich erworben. Es hat aktuell 29000km runter und den 1,5l...
pfeifendes Geräusch beim kalten Start Octavia 1.6 TDI: Hallo Vor allem in der Tiefgarage hoert man das Geraeusch deutlich: wie das Pfeiffen beim Ein/Ausatmen nach einer Koerperlichen Anstrengung...
7 Gang DSG ruckelt beim anfahren.: Hallo Leute. Ich habe ein Problem mit dem 7 Gang DSG octavia Bj. 2013 beim anfahren ruckelt es als würde die Antriebe kaputt sein ( Antriebe sind...
Kolben defekt nach Glühkerzentausch: Guten Abend, ich habe folgendes Problem. Ich fahre einen Octavia Kombi 2.0 TDI, Baujahr 2013 mit dem 6 Gang DSG Getriebe und 190.000km. Das Auto...
Erfahrungsbericht nach 2 Jahren und 50.000 km im Superb III, 190 PS-TDI: Guten Tag in die Runde, nachdem inzwischen etwas mehr als 2 Jahre und 50.000 km mit dem Superb vergangen sind, poste ich einen Erfahrungsbericht...
Oben