Octavia 1,4l TSI - wo / auf welche LPG-Anlage umrüsten?

Diskutiere Octavia 1,4l TSI - wo / auf welche LPG-Anlage umrüsten? im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Guten Morgen an alle, ich fahre nun seit 6 Jahren einen Opel Vectra B, den ich vor knapp 4 Jahren auf Autogas habe umbauen lasse (Prins VSI,...

  1. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Guten Morgen an alle,

    ich fahre nun seit 6 Jahren einen Opel Vectra B, den ich vor knapp 4 Jahren auf Autogas habe umbauen lasse (Prins VSI, direkt bei meinem Opelhändler). Seitdem fährt der Wagen problemlos, Verbrauch etwa 10% über Benzinverbrauch, bisher knapp 100.000km damit runter.

    Nun geht der Wagen weg und kommende Woche kommt mein Octi Lim. 1,4 TSI :thumbsup:

    Wir haben vor dem Kauf auch überlegt, die LPG Variante zu nehmen, aber der veraltete Motor und die geringere Kostenersparnis, weil der LPG Motor knapp 30-40% mehr verbraucht, haben das ganze unsinnig erscheinen lassen. Vielmehr möchte ich gerne den sparsamen TSI umbauen lassen. Eigentlich wollte ich damit noch was warten "und mal schauen wie sich das entwickelt", aber der Blick auf die Tankstellenpreise und der aufkommende Horror vor dem neuen Tanken (1,60€ statt 0,71€ / Liter) bereiten mir Kopfzerbrechen :(

    Daher habe ich mich am vergangenen Wochenende mal intensiver damit auseinandergesetzt, welche Möglichkeiten eines Umbaus es derzeit gibt und was hier (und anderen) Foren bereits so geschrieben wurde - leider relativ wenig und teilweise sehr alte Informationen.

    Wie ich verstanden habe gibt es derzeit zwei "Standard"-Systeme für den Motor:
    • Vialle LpDi
    • Prins VSI DI
    Vor- und Nachteile Vialle LpDi:
    + länger auf dem Markt
    + kein / weniger Einspritzen von Benzin nötig
    + bereits lange mit TFSI / FSI getestet
    - mehr "Probleme" (nach Forenrecherche)
    - teurer
    Vor- und Nachteile Prins VSI DI:
    + günstiger
    + eigene gute Erfahrung mit Prins
    + System mit der Kühlung durch Benzin überzeugt mich irgendwie
    + wenige Probleme gefunden
    - höhere laufende Kosten (wg 10% Benzin)
    - relativ neu
    Ich habe dann noch so ein paar Spezis gefunden, die irgendwas von einer BRC direct geredet haben, aber ich habe keine Freigabe für meinen Motor gefunden.

    Völlig außer Konkurrenz wäre noch B&B Automobiltechnik, die eine eigene Autogasanlage entwickelt haben mit einigen anderen Firmen und damit u.a. auch Fahrzeuge tunen, also den 1,2er TSI mit 150 PS, 1,8er TSI mit 220PS rüsten und auf LPG fahren. Das spricht nicht nur dafür, dass die LPG-Anlage scheinbar funktioniert, sondern auch von einen sehr guten detaillierten Wissen um die Motoren und Anlagen. Aber die Anlage ist eben nicht "Mainstream".
    Da es wie gesgat immer nur "ein paar" Infos über 1,8er TSI oder 1,2er TSI gibt, habe ich nochmal nen Thread zum aktuellen Stand aufgemacht.

    Werde hier auch meine weiteren "Erkenntnisse" einschreiben. Habe auch schon mit meinem Skoda-Händler gesprochen, der sich auch weiter informiert. Für weitere Hinweise, Meinungen, Erfahrungen und auch Verweise zu Umrüstern mit Erfahrung etc. wäre ich sehr ! dankbar !!
    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -diesel-, 10.01.2012
    -diesel-

    -diesel-

    Dabei seit:
    08.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Octavia II FL 1.4 TSI Limousine Ambition MJ 2012
    Da wir auch gerade ein neues Auto suchen müssen, war ich letztens auch auf der polnischen Seite unterwegs. In Polen kann man den 1.4TSI für einen Aufpreis von etwa 6500 Zloty gleich ab Händler mit Autogasanlage bekommen. Vielleicht auch eine Überlegung wert, zumal der Zloty gerade für uns wieder sehr gut steht.
     
  4. #3 Octavia-Patrick, 10.01.2012
    Octavia-Patrick

    Octavia-Patrick

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Wendel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Kombi Family 1.8 TSi 152PS 14500Km Fabia Kombi Family,Style Edition , 1.4 MPI 86 PS LPG 20000Km
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Jenal Schmelz
    Kilometerstand:
    15000
    Wenn ich mich recht erinnere,wird für die TSi - Motoren derzeit kein Umbau empfohlen,da derzeitige Anlagen nicht für den TSi
    geeignet sein sollen.
    Kann sein,das sich das mittlerweile geändert hat.
     
  5. lmeier

    lmeier

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI / Fabia II Monte Carlo 1.2 TSI 105PS
    Werkstatt/Händler:
    Auto Krause
    Wir haben schon in Deutschland bestellt. Aber ich habe die Angebote auch gesehen, u.a. gibt es solche Angebote auch hier bei mobile usw. Dort ist die Anlage aber nicht ab Werk, sondern wird vom Händler nachgerüstet.
    Um ehrlich zu sein werde ich meine Anlage in Deutschland von einem erfahrenen Umrüster einbauen lassen. Wenn man mal was nach "Polen Autogasumrüstung" googelt sollte klar sein warum (muss natürlich nicht so sein!).
    Also es gibt speziell für den CAXA-Motor die oben genannten Systeme. Das "Problem" ist eben die Einspritzung insgesamt, was erst seit 2011 überhaupt möglich ist, weil es erst seitdem Autogasanlagen dafür gibt, da die universellen davor für Direkteinspritzer nicht funktionieren. Allerdings gabs ja mit TFSI / FSI auch schon "Zwischenversionen", die auch alle umgerüstet wurden.
    Es geht definitiv (nach zahlreichen Berichten, Anlagen und Umrüstern auch problemlos), die Frage ist wer welche praktischen Erfahrungen damit hat.
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Octavia 1,4l TSI - wo / auf welche LPG-Anlage umrüsten?

Die Seite wird geladen...

Octavia 1,4l TSI - wo / auf welche LPG-Anlage umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen

    Octavia 3 Sportlenkrad in Fabia 3 einbauen: Hallo liebes Forum! Mein erster Beitrag wird leider direkt eine Frage, also schon einmal eine Entschuldigung meinerseits. Ich hatte die...
  2. Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia

    Erfahrungen 1,2 TSi (86PS) und 1,0 TSI im Octavia: Hallo Octi-Freunde, ich bin relativ NEU hier, lese aber schon eine längere Zeit diverse Themen mit ... Leider findet man keine oder (fast) keine...
  3. Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition

    Skoda Octavia 1.8 T VRS 100 Limited Edition: Gerade gefunden, vielleicht interessiert es jemanden...;)...
  4. Privatverkauf Radio Bolero aus Octavia 1Z

    Radio Bolero aus Octavia 1Z: Hallo, ich hab nach Radiowechsel ein Bolero ausm Octavia 1Z, BJ2009 zu verkaufen. Was das Bolero kann und hat, brauche ich wahrscheinlich nicht...
  5. Privatverkauf Eibach Sportline Federn Octavia RS 5E

    Eibach Sportline Federn Octavia RS 5E: Hallo Zusammen, Verkaufe hier meine Eibach Sportline Federn (50/30) aus meinem Octavia RS 5E. Die Federn waren ca 10.000km verbaut und in einem...