oberer Totpunkt gesucht- dringende Hilfe erforderlich

Diskutiere oberer Totpunkt gesucht- dringende Hilfe erforderlich im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, habe vergangene Tage diverses Neu gemacht... Nun bin ich nicht sicher, ob der Zahnriemen 1005 sitzt. Hatte Markierungen gemacht...na ja....

  1. #1 Schrauber71, 16.12.2009
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe vergangene Tage diverses Neu gemacht...
    Nun bin ich nicht sicher, ob der Zahnriemen 1005 sitzt. Hatte Markierungen gemacht...na ja.

    Problem: Ich möchte nun den Oberen Totpunkt auf Kurbelwellenrad und "Kupplungsscheibe?" in der Getriebeglocke finden/ einstellen.
    Durch das Sichtloch in der Getriebeglocke finde ich keine Einkerbung und sehe auch keine Markierungsstelle.
    Auf dem Kurbelwellenrad ist wohl ein Zahn etwas abgekantet, weiß aber nicht so genau, wo da Mororseitig die Makierung zu finden ist. Oder ists auf der Zahnriemenabdeckung? Alles nicht eindeutig für mich.

    Kann mir da bitte wer helfen? Gern auch mit Bildern oder Zeinungen ...

    Hilfe und Danke

    Manfred
     
  2. #2 Schrauber71, 16.12.2009
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ah, wie immer:

    Felicia, BJ. 1999, 1,6 AEE, Kombi, Getriebe 5-Gang serie, nichts verändert.
     
  3. #3 Schrauber71, 16.12.2009
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ok, Einstellung am Wellenrad habe ich recht eindeutig efunden. Leider kann ich keine ebenso klare Position an der Getriebeglocke, "Schwungscheibe" finden.
    Am Nockenwellenrad ist es um einen halben Zahn verstellt, wenn ich die Einstellung am Kurbelwellenradrad zugrunde lege.

    Gruß Manfred
     
  4. Timmy

    Timmy

    Dabei seit:
    09.07.2009
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    1603 Schulzendorf
    Fahrzeug:
    Forman 1.3 LSi, Trabant 1.6
    Wenn du die Zahnriemenverkleidung komplett runter hast und auf das nackte Riemenrad schaust, dann hast du ja den einen abgeflachten Zahn.
    Stell dir nun vor, du würdest von der Seite (ohne Radkasten) auf den Motor schauen, dann würdest du die Markierung etwa auf halb eins an dem Aludeckelfinden, der an den Motor geschraubt ist und Kurbelwellensimmerring und Ölkanäle beinaltet. Das ist auf dem Aludeckel etwa ein 1cm langer erhabener Strich.
    Ich hab leider kein Bild aufem rechner wo man genau die Seite sieht. Ich hab dir eins von der Seite gemacht und nen Pfeil in die Richtung wo du hinschauen mußt.

    An dem Plastezahnriemenkasten(Außenteil) ist auch eine OT-Markierung. Müste eine O dranstehen und an der zweiten ein Z.
    Auf die Plastenase oben würd ich mich nicht genau verlassen. Schau das sie rechtwinklig zum Riemenkasten ist.
    Hat dein Nockenwellenrad ein Punkt und ein Strich, oder nur einen Punkt?
    Eine Markierung über Schungscheibe/Getriebeglocke gibt es am VW Motor nicht.
    OT-Markierung.JPG
     
  5. #5 Schrauber71, 16.12.2009
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Abdeckung außenseite finde ich bei meinem Nockenwellenrad keine Markierung, sehe nur die lange Plastiknase. Mein Nockenwellenrad hat nur einen Punkt, keinen Strich.

    Aber danke schon mal für die Antwort.
    Ich werde, da der Motor unrund läuft einfach das Nockenwellenrag einen Zahn weiter drehen, schauen obs besser läuft.

    Gruß Manfred
     
  6. #6 Zzyzx_Rd, 16.12.2009
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    1994 Pontiac Trans AM 5.7 / 2003 Jaguar S-Type 4.2 / 2000 Audi A3 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    252.000
    Den Punkt auf dem Nockenwellenrad musst du auf die Plastiknase stellen.
     
  7. #7 Schrauber71, 16.12.2009
    Schrauber71

    Schrauber71

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Jep, das habe ich verstanden. Leider läuft der Motor unrund, werde morgen mal den Zahnriemen um einen Zahn weiter nach li. stellen. Ich sagte ja schon, daß es makierungstechnisch um 1/2 Zahn falsch steht.
    Ich werde berichten was es bringt.

    Gruß Manfred
     
  8. #8 Zzyzx_Rd, 17.12.2009
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    1994 Pontiac Trans AM 5.7 / 2003 Jaguar S-Type 4.2 / 2000 Audi A3 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    252.000
    Eventuell auch die Markierung des Nockenwellenrades ein bisschen über die Markierung stellen, da das Rad beim Spannen wieder ein bisschen zurückdreht ;)

    Bei mir hat alles problemlos funktioniert.
     
Thema:

oberer Totpunkt gesucht- dringende Hilfe erforderlich

Die Seite wird geladen...

oberer Totpunkt gesucht- dringende Hilfe erforderlich - Ähnliche Themen

  1. Suche Hutablage für den Citigo gesucht

    Hutablage für den Citigo gesucht: Großraum Nürnberg bzw. Versand. Danke! Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  2. Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht

    Erfahrungen zu Bi-Xenon und 1.0 95PS DSG gesucht: Hallo in die Runde, wir stehen vor dem Kauf eines Rapid als Limousine. Für mich stellen sich nun hauptsächlich noch 2 Fragen: -Lohnt der...
  3. VCDS-User in Österreich(OÖ/Raum Wels) gesucht

    VCDS-User in Österreich(OÖ/Raum Wels) gesucht: Ich bräuchte Unterstützung eines VCDS-User, hätte gerne ein paar einfach Änderungswünsche an meinem neuen Octavia 5e Combi FL durchführen lassen;...
  4. Škoda-Fans aus Jena gesucht

    Škoda-Fans aus Jena gesucht: Hallo Škoda-Jünger, hier treibt sich bestimmt auch jemand aus Jena bzw. der näheren Umgebung herum. An den- oder diejenigen meine Frage: Ich...
  5. Schaltplan Innenleuchte vorn gesucht

    Schaltplan Innenleuchte vorn gesucht: Moin zusammen, ich habe eine Idee im Kopf, sie man eventuell mit dem vorhandenen Einzel-Lichttaster für eine der beiden Lämpchen vorne einen...