O3 Schäden - ich bin dabei (keine Defekte / Herstellerprobleme)

Diskutiere O3 Schäden - ich bin dabei (keine Defekte / Herstellerprobleme) im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Oder hast du Angst das doch noch raus kommt, das du es selber schuld warst.... Dann kann ich deine Reaktion vielleicht etwas verstehen ;) Genau,...

  1. #821 Lu-Event, 06.08.2019
    Lu-Event

    Lu-Event

    Dabei seit:
    22.04.2015
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Alfter
    Fahrzeug:
    Karoq 2.0 TDI 4x4 DSG 150PS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Kempen
    Kilometerstand:
    0
    Genau, ich war es selber Schuld, ich stelle morgens um 6 nach der Arbeit mein Auto direkt ans Haus unter ein Holzcarport neben 2 anderen Autos, zünde es dort an und lege mich dann daneben schlafen.

    Ich weiß ja nicht was du auf den Bildern erkennen willst, aber außer Stifte, ein Block, der Fahrzeugschein und eine Abisolierzange war in dem Fach nix drin. Ich hab als nicht Raucher weder Feuerzeuge im Auto noch irgendwelche Batterien. Aber stimmt auf Bildern sieht ja jeder mehr als ein KFZ Gutachter vor Ort.

    Und allerdings habe ich bereits zu Beginn gesagt das ich kein Interesse Zeit und Lust habe mehr aus der Sache zu machen als es ist.
    Versicherung hat gezahlt, Auto ist vom Aufkäufer geholt Thema gegessen.

    Und persönlich finde ich es ziemlich anmaßend das Leute hingehen und son scheiss dann einfach einmischen und noch irgendwo melden.
     
  2. #822 kaufmannt, 06.08.2019
    kaufmannt

    kaufmannt

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.6 TDI DSG
    Hier mal die Front und die Seitenansicht mit Übergang Stoßstange/Kotflügel/Motorhaube.
     

    Anhänge:

  3. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    @Lu-Event:
    Sei froh, dass nur Dein Auto gebrannt hat, nix Anderes und dass es nicht auf der Bahn zum Unfall gekommen ist. Ok, Dein Problem ist erledigt - gut so.
    Dennoch kann ich das Interesse Anderer verstehen - wäre gut zu wissen wo es herkommt. Nicht dass da was in der Serie schlummert.
    Finde es ein bissel schade, dass Du Anfragen so harsch abwiegelst. Deine Entscheidung - akzeptiert.
    Trotzdem schade...
     
    Octavianer26 gefällt das.
  4. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1000+
    Aber meinst du nicht, dass dann schon wesentlich öfter sowas aufgekommen wäre mit Brand beim O3?! Bei der Menge an Fahrzeugen, die in Betrieb sind? Es brannte einer von xxx.xxx Exemplaren. Damit davon auszugehen, dass es ein Serienfehler sein könnte, halte ich für etwas übertrieben.

    Ich möchte fast sagen, dass es mehr spontane Selbstentzündungen bei Tesla gibt als bei einem O3. Und zwar nicht gerechnet auf die verkauften Fahrzeuge, sondern komplett.

    Meine Meinung.
     
    MiBa82 gefällt das.
  5. TPursch

    TPursch

    Dabei seit:
    19.04.2017
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS TDI 4x4 135 kW Bj. 09/2017 Audi A3 Limousine 2.0 TFSI Quattro 140 kW Bj. 10/2017
    Kilometerstand:
    41.000/ 8.000
    Ich wäre mir jetzt nicht sicher, das JEDER, bei dem das Auto gebrannt hat, sich hier eintragen würde...
     
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1000+
    In Zeiten von "Die Hersteller sind alle Betrüger" und "Ich renne zur Autobild und zum Anwalt" - doch.
    Gerade bei sowas, wo man keinen Grund sieht.

    Wird doch auch sonst inzwischen für jeden Sch**** ein Thema eröffnet, 20 Leute antworten und der TE wird nie wieder gesehen. Aber das ist eine andere Baustelle.
     
  7. #827 Robert78, 06.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.633
    Zustimmungen:
    2.585
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Wie oft fängt denn ein spezieller Troll User noch mit dem Brand von @Lu-Event an?

    Erst wird mehrmals reingebohrt man soll es melden, dann wird ihm falsch gesagt wie die Versicherung vorgeht - obwohl es andere, einschließlich dem Geschädigten. klar bestätigten das er falsch liegt.
    Jetzt wird einfach mal was dem KBA gemeldet?
    Und zur Krönung unterstellt er Lu nach Wochen er wäre selbst dran schuld gewesen.

    Manche haben kleine Probleme, manche leider deutlich größere.
     
    Lu-Event und emmA3 gefällt das.
  8. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    116
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Lasst Mal gut sein, ich wollte es nicht dramatisieren.
    Ich bin dann weg hier...
     
  9. OcciTSI

    OcciTSI

    Dabei seit:
    26.10.2014
    Beiträge:
    2.091
    Zustimmungen:
    653
    Fahrzeug:
    (noch) Skoda Octavia 3 Combi, (bald) was anderes ;)
    Schraub mal den Puffer auf der Beifahrerseite etwas höher und den auf der Fahrerseite etwas runter
     
  10. #830 dr.zitterhand, 06.08.2019
    dr.zitterhand

    dr.zitterhand

    Dabei seit:
    27.10.2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Zwischen Hamburg und Segeberg
    Fahrzeug:
    Octi 3 vFl 2.0 tdi DSG
    Werkstatt/Händler:
    Freie Werkstatt
    Kilometerstand:
    210000
    Moin,

    ich habe schon seit zwei Wochen sporadisch die Fehlermeldung Lambda Sonde Bank 1 Pumpenstrom. Screenshot_20190801-163404.jpg
    Auffällig ist das die Ansaugtemperatur so hoch ist. Die Meldung kam bisher nicht im Kombiinstrument sondern nur per OBD zu ersehen. Zudem als ich heute losgefahren bin, habe ich ein Pfeifen bei Last vorne aus dem Motorraum wahrgenommen. Habe mir nur gedacht, lass es bitte nicht der Turbo sein. Zuhause die Haube aufgemacht und siehe da, ein Sensor hat sich rausgedreht. IMG_20190806_161347.jpg

    Meint ihr das hängt irgendwie zusammen?
    Habe den Sensor vorsichtig mit einer Zange wieder reingedreht, weiß einer das Anzugsdrehmoment damit ich es korrekt anziehen kann?

    Am Sonntag habe ich Mal wieder selber Öl gewechselt, hatte zwar noch 5 tkm bis zum wechsel, hatte/habe aber noch ein anderes Problem. An dem Tag ist mir nichts am DPF Filter aufgefallen und das hätte ich gesehen, davon könnt ihr ausgehen.

    So nun noch Mal zu meinem Öl Problem. Auf der Autobahn habe ich dann Mal ne Meldung bekommen ich solle doch Mal den Füllstand kontrollieren. Gesagt getan, nach 1 Std Standzeit auf einem sehr Ebenen Parkplatz in Hannover, gefühlt eine 1 km lange Wasserwaage würde keine Krümmung oder dergleichen finden, war der Füllstand bei der Hälfte laut Peilstab. OK nichts weiter dabei gedacht und weiter gefahren, 50 km später wieder die gleiche Meldung.
    Deswegen habe ich erstmal vorzeitig das Öl gewechselt und bis auf 3/4 des Peilstabs aufgefüllt.
    Laut OBD11 habe ich dabei eine füllhöhe von 49.308mm. Screenshot_20190805-085009.jpg

    Kann es sein das mein Ölstandssensor einen Weg hat und weniger misst als er sollte und deswegen den Fehler rausgibt.
    Mit einer 3/4 Füllung kommt kein Fehler mehr.
    Könnte das vielleicht einer mit dem CKFC Motor gegen Kontrollieren?

    Gruß
     
  11. #831 kaufmannt, 07.08.2019
    kaufmannt

    kaufmannt

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Joy 1.6 TDI DSG
    Push
     
  12. #832 Frodo2018, 08.08.2019
    Frodo2018

    Frodo2018

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    22
    Hallo zusammen,

    Meinen Octi, gerade 1 Jahr alt, hat es nun auch erwischt.
    Meine Freundin fährt Diesel ich nen 1.5er TSi, und so ist es nun passiert, dass der Benziner mit Diesel betankt wurde. Leider fuhr er noch ein paar Kilometer, sprang dann nicht mehr an. Laut Freunding ruckelte er zuvor auch schon.

    Nun ist er in der Werkstatt. Der Abschleppmensch hatte erwähnt es würden auf jeden Fall Teile getauscht werden (z.b. Einspritzanlage) und 2000,-/3000,- könnte der Spaß kosten. Hätte noch Glück. Benzin in einem Diesel viel mehr getauscht werden müsste, da wäre ich wohl mit ca. 6000,- im Rennen.

    Das es kostspielig wird habe ich schon befürchtet, aber es bestand noch Hoffnung Glück haben zu können. Aber nach dem Gespräch habe ich da weniger Hoffnung. Hat einer da bereits Erfahrung?

    Lese immer nur von Benzin in Diesel , nicht wie bei mir Diesel in Benzin.
     
  13. #833 Robert78, 09.08.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.633
    Zustimmungen:
    2.585
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Mein Beileid
    Dachte aber die Diesel Zapfpistole passt bei den aktuellen Benzinern gar nicht mehr in die Tanköffnung?!?

    Drücke die Daumen das der Schaden doch geringer als befürchtet ist.
     
  14. #834 Frodo2018, 09.08.2019
    Frodo2018

    Frodo2018

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    22
    Es war lt. Freundin auch "etwas komisch", aber sie dachte es liegt daran dass die Säule auf der anderen Seite war.
    Aber es muss möglich sein. Hab selbst nicht probiert.
     
  15. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1000+
    Also in deiner Situation wäre ich direkt wieder Single. :whistling: Drück die Daumen, das alles gut wird.
     
  16. #836 Frodo2018, 09.08.2019
    Frodo2018

    Frodo2018

    Dabei seit:
    15.06.2018
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    22
    War mit Sicherheit nicht beabsichtigt. "Shit happens!".
     
    Octavianer26 und Robert78 gefällt das.
  17. MiBa82

    MiBa82

    Dabei seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    125
    Mich hat es nun auch erwischt... nichtmal eine Woche, nachdem mein Octi beim Aufbereiter war, fuhr mir jemand vorne links ins geparkte Auto und ist natürlich abgehauen. Diverse kratzspuren, zwei sogar runter bis aufs helle Plastik, Lack geplatz und Stoßfänger unterm Scheinwerfer hat eine ca. 10-15cm lange Delle.

    Nur blöd, daß ich erst auf dem Weg in den Urlaub an nem Parkplatz ums Auto gegangen bin und es nicht früher gesehen habe... ;(

    Echt ätzend solche Fahrerfluchtpenner...X(
     
  18. Mccarp

    Mccarp

    Dabei seit:
    23.07.2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi RS 3 2,0
    Miba das tut mir leid für dich
    Fahrerflucht gehört mit Führerschein Entzug geahndet wenn Mann erwischt wird !
     
    MiBa82 gefällt das.
  19. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.726
    Zustimmungen:
    2.432
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1000+
    Bei Frau nicht?

    Micha, sorry for that. Wahrscheinlich hat das Ding in der Sonne so gestrahlt, dass der Penner geblendet war. Ärgerlich isses alle mal.

    Schick ma Bilder bei WA.
     
  20. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    363
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    70000
    Wie viel Diesel ist denn getankt worden??
    Normalerweise ist es nicht so tragisch wenn "Etwas" Diesel im Benzin ist.

    Andersrum ist es aber eine Katastrophe, mit Tank saubermachen und das komplette Einspritzsystem tauschen :(
     
Thema: O3 Schäden - ich bin dabei (keine Defekte / Herstellerprobleme)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spindler würzburg sitzbezüge

    ,
  2. blinkerglas reparieren

    ,
  3. wiederbeschaffungswert octavia forum

    ,
  4. lackstift ls9r
Die Seite wird geladen...

O3 Schäden - ich bin dabei (keine Defekte / Herstellerprobleme) - Ähnliche Themen

  1. Rückbank O3

    Rückbank O3: Hallo Zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer Rückbank für meinen Skoda RS TDI III (4x4) mit grauer Steppung. Es würde auch nur die...
  2. Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..

    Mein O3 2.0 TDI gibt von alleine Gas..: Guten Morgen Gemeinde, bin gerade von der Arbeit gekommen und habe ein komisches Phänomen.... Wenn ich im 5 Gang beschleunige, gibt mein Auto von...
  3. Wickelfeder Defekt

    Wickelfeder Defekt: Hallo Zusammen, Einige haben es bestimmt schon in meinen Vorstellungs Thread gelesen, bei meinen Octavia mach das Lenkrad merkwürdige Geräusche....
  4. Scheibenwischer vorne defekt

    Scheibenwischer vorne defekt: Liebe Community, ich habe die Sicherungen geprüft, einen neuen Wischermotor eingebaut, ihn auf Gangbarkeit geprüft. Bei Anlegen einer Prüflampe...
  5. Welches Öl ist empfehlenswert? O3 G-Tec 2018

    Welches Öl ist empfehlenswert? O3 G-Tec 2018: Hallo Habe jetzt schon einige Threads zu Ölen hier durch, aber den Durchblick habe ich leider noch nicht bekommen. Ich fahre den O3 Kombi G-Tec...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden