O3 Combi: Amundsen oder eher Columbus bei dementspr. Ausstattung?

Diskutiere O3 Combi: Amundsen oder eher Columbus bei dementspr. Ausstattung? im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hi Zusammen, konfiguriere mir gerade einen O3 Combi zusammen und stehe vor der Frage ob Columbus oder Amundsen Navi? Wenn ich mir das Amundsen...

?

Welches Navi habt Ihr in Eurem Skoda (gerne auch mit Begründung)?

  1. Amundsen II

    12 Stimme(n)
    37,5%
  2. Columbus II

    20 Stimme(n)
    62,5%
  3. gar keines

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. #1 buddmac, 24.02.2014
    buddmac

    buddmac

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zusammen,

    konfiguriere mir gerade einen O3 Combi zusammen und stehe vor der Frage ob Columbus oder Amundsen Navi?

    Wenn ich mir das Amundsen hole kann vom Budget folgendes noch an Assi-Systemen ACC, Lane Assist & Fernlicht-Assistent, Kessy mit dabei.

    Beim Columbus geht dann budgettechnisch nur ACC >> und somit leider auch keine Verkehrszeichenerkennung



    Dafür ist das Columbus größer, besser aufgelöst und schneller.

    Was würdet Ihr wählen? Fahre viel Autobahn (ca. 40.000 km im Jahr)...

    Freue mich auf Euer Feedback und was Ihr so wählt. Habe auch eine Umfrage mit dabei gepackt.
     
  2. #2 derjapanaer, 25.02.2014
    derjapanaer

    derjapanaer

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    27
    Moin,

    ich selbst bin auch am Überlegen, was es werden soll. Das Columbus ist ja schon ne ganze Ecke größer und schaut schicker aus. Mich nervt der Klavierlack des Amundsen sehr!

    Das Amundsen soll auch ein gutes Stück "langsamer" in der Bedienung usw. sein. Aber dafür günstiger und wie Du schreibst mehr Zusatz-Ausstattung im Wagen möglich, wenn das Budget nicht überschritten werden darf.

    Schwierige Frage.
     
  3. Immi

    Immi

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Euskirchen 53881
    Fahrzeug:
    Octavia3 Limousine 1.4 TSI DSG Elegance MJ2014
    Wir haben uns letztes Jahr für das Columbus entschieden. Eigentlich hatten wir geplant, das Amundsen zu nehmen. Bei der Probefahrt waren wir aber so geflasht vom Columbus, dass wir uns umentschieden haben. Wir haben zwei Probefahrten gemacht (1.6TDI em Erscheinungstag des O3 mit Radio SWING und eine mit 1.4 TSI ein paar Wochen später mit Columbus) und dann stand die Entscheidung ganz klar fest, da das Amundsen in keinem der gefahrenen Testwagen war.

    Nachdem, was man jetzt so liest, ist das Amundsen (besonders im Navi-Bereich) doch um einiges langsamer als das Columbus.

    Das farbige Maxi-Dot-Display, das es zum Columbus dazu gibt, ist auch wirklich schick! Das gibt es m.W. zum Amundsen nicht dazu?!

    Hat das Amundsen auch zwei SD-Karten-Slots? Bei uns ist es nämlich so, dass eine SD-Karte die Musik meines Schatzes beinahltet und eine SD-Karte meine Musik.

    Aber wie schon oben geschrieben, hat uns das Columbus optisch und von seinen Funktionen her einfach beeindruckt und haben es deshalb mitbestellt.
     
  4. #4 Normalverbraucher, 28.02.2014
    Normalverbraucher

    Normalverbraucher

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Fuldatal
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 Combi 1.4 TSI Elegance GreenTec
    Ja, beim Amundsen sind auch zwei SD-Karten Slots verbaut.
     
  5. #5 oktakombi, 04.03.2014
    oktakombi

    oktakombi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    beim Amundsen ist aber eine SD Karte für die Navigations-Daten reserviert. Das Columbus hat dazu noch eine Festplatte.
    Musik kann man auch per USB-Stick abspielen.

    Mir war der Aufpreis beim Columbus einfach zu hoch, aber wer 40.000 km/Jahr im Auto "wohnt", sieht es vielleicht anders.

    Die Geschwindigkeit finde ich völlig ok, verglichen mit einem TomTom Navi am Motorrad ist das sogar schneller. Und zu meinem 10 Jahre alten Marelli-Navi im alten Peugeot ist das um Dimensionen besser.

    Gruß, Ekki
     
  6. #6 klaus40, 04.03.2014
    klaus40

    klaus40

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Petershausen
    Fahrzeug:
    OIII 2.0 TDI DSG . FII Combi 86 PS 1.4. Rapid SB 86 PS 1.2TSI, Yeti Outdoor 1.2TSI
    ich habe das Columbus . Ich bin einen OIII sowohl mit Amundsen als auch mit Columbus probegefahren.

    Columbus im Betrieb:

    Sehr gut: (4000 km gefahren)
    Die Rechengeschwindigkeit - echt super !
    die Integration ins Auto ("Ihr Tank ist fast leer. Soll ich nach nahen Tankstellen suchen ?").
    Die Mehrfachanzeige : Hintergrund und Mitte : die Route mit dynamischen Zoom . optional Fenster links oben: z.B.: Komplettroute . optional Fenster rechts unten: z.B. Audio.
    großes Display , man sieht besser, was los ist und kann besser tippen.
    gute Umschaltung Tag / Nacht
    gute Anzeige von Tunnels
    guter Hinweis im Ausland bei Autobahnen "sie erreichen demnächst eine Mautstation"
    anscheinend Updates kostenlos (noch nicht getestet)
    Modernes Navi (wie VW Discover Pro)

    gut:
    die 3D Darstellung - die Alpen sind schön gemacht ! In München ist das Allianz-Stadion auch gut dargestellt.

    nicht so toll:
    die virtuelle Tastatur nicht QWERTZ , sondern ABCDE .... fortlaufend in mehreren Zeilen. Kann ja wohl nicht wahr sein -
    aber besser als das iDrive , oder ähnlichen Dreh- und Drück-systemen. Touch ist unschlagbar.
    die "schnelle Route" von drei Routen wird erst als Zweite gerechnet

    schlecht:
    keine Blitzerwarnung. Das ich echt doof.
    STandard-Einfärbung von Straßen, der Route etc. nicht zu "patchen" .


    K40
     
  7. F-O-X

    F-O-X

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    58
    Hast mal in den Einstellungen nach geschaut, dort solltest Du auf QWERTZ ändern können,.

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
     
  8. #8 Türmchen, 11.03.2014
    Türmchen

    Türmchen

    Dabei seit:
    07.02.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe meinen von einem Amnundsen aufs Columbus umkonfiguriert.. Im alten Auto hatte ich das RNS 310 und war eigentlich zufrieden, vor allem wenn man den Preisunterschied von ca 1800€ bei VW berücksichtigt! Aber 700€ für ein deutlich schöneres Display+maxi dot war es mir dann doch wert!

    Hat das größere Display auch Auswirkung auf den Sound im Auto? Mein Golf R hatte ein RCD 510 drinne..(Jahreswage) und der Sound war deutlich besser als der vom RNS310. Beide hatten kein extra Soundsystem onBoard.?!?!?
     
Thema: O3 Combi: Amundsen oder eher Columbus bei dementspr. Ausstattung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. amundsen stimme ändern navi

    ,
  2. o3 acc columbus

Die Seite wird geladen...

O3 Combi: Amundsen oder eher Columbus bei dementspr. Ausstattung? - Ähnliche Themen

  1. Naviupdate Amundsen nicht verfügbar?

    Naviupdate Amundsen nicht verfügbar?: Auf der Skoda Seite steht, dass es gegen Juni ein Update geben soll. Wenn ich meine Fahrgestellnummer zum Prüfen eingebe, erscheint allerdings ein...
  2. Superb II Columbus

    Columbus: Guten Abend Habe mir einen Superb zugelegt, und wollte mal fragen ob man bei dem Radio ( der ja eine Phone Taste hat) das Handy verbinden...
  3. Preisliste / Ausstattung vor Facelift

    Preisliste / Ausstattung vor Facelift: Hallo, ich suche die Preisliste vom Octavia III vor dem aktuellen Facelift. Bzw. ob sich bei den Ausstattungen Ambition & Style großartig was...
  4. Sprachsteuerung Columbus schaltet immer wieder automatisch ein

    Sprachsteuerung Columbus schaltet immer wieder automatisch ein: Hallo Leute hab da ein riesiges Problem, meine Sprachsteuerung vom Navi bzw von der Freisprecheinrichtung schaltet sich während der Fahrt immer...
  5. Privatverkauf Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi

    Dekorfolien-Set schwarz für Skoda Octavia III Combi: Hallo Gemeinde, ich biete das Dekorfolien-Set schwarz (Carbon-Design) Teilenr. 5E9064317A für den Skoda Octavia III Combi zum Verkauf an. Das...