O2 RS TDI Combi Kaufempfehlung?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Hopfensack, 15.12.2013.

  1. #1 Hopfensack, 15.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Hallo Gemeinde,

    eigentlich will ich mir im Frühjahr einen O³ RS zulegen. Jetzt habe ich aber im Netz was gefunden was meine Gefühle für den O² RS wieder etwas aufleben lässt. Da ich mich aber in letzter Zeit nur mit dem O³ beschäftigt habe, fehlt mir etwas der Überblick über die Probleme des O² RS. Ich habe mich jetzt schon eine weile durch das O² Forum gekämpft aber 310Seiten und eine Suchfunktion welche mehr als 3Zeichen will machen es einem nicht einfach.

    Hier erstmal das Fahrzeug der Begierde. >Hier Klicken<

    Erst Frage an euch.

    Was ist eigentlich an dem Gerücht dran, dass das DSG Probleme machen wird?

    Wenn ich richtig liege sollte bei BJ08/2008 schon der CR Diesel verbaut sein oder?

    Ein paar Kinderkrankheiten habe ich im Netz schon gefunden, aber auf was sollte man besonders achten.



    Der Preis ansich ist ja ganz schön stattlich, vergleichbare Fahrzeuge kosten locker 3000Euro weniger, also sollte nach unten noch viel gehen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 15.12.2013
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.247
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Für dein Verlangen an Erfahrungen und so weiter, hätte dieses Thema doch sicherlich im Octavia 2 Forum doch besser gepasst, oder nicht?
     
  4. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ja, dem sollte so sein. Einführung der CR Variante des 2.0 TDI mit 170PS im O2 RS war wohl mit 05/2008.

    Selbst bei 3.000€ weniger würde der Verkäufer von mir nur hören: "Ein Ford Mondeo Kombi mit 163PS Diesel, vergleichbarer Top-Ausstattung (Titanium mit Navi usw.), ca. 20.000 auf der Uhr und mit BJ 2013 kostet mich 20.000€, warum soll ich da für 16.000 ein Fahrzeug mit 90.000 und 6 Jahren auf dem Buckel kaufen?".
     
  5. #4 Hopfensack, 15.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Na sowas, hab ich garnicht mitbekommen. :S

    Kleiner Gruß an die Admins, könntet ihr den Thread bitte verschieben. Danke
     
  6. #5 Hopfensack, 15.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Wäre zumindestens eine Idee den Preis ordentlich zu drücken. Wobei ich mir niemals ein Ford kaufen würde :D
     
  7. #6 pelmenipeter, 15.12.2013
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ja also punkt eins, deuuuuuuuutlich zu teuer :D
    dsg hat natürlich vor und nachteile
    für mich überwiegen die nachteile und daher wird mein nächster sehr warscheinlich auch ein handschalter
    (nachteile für mich: haltbarkeit, wartungsaufwand, gewicht, haltbarkeit bei chiptuning, reparaturkosten)
    punkt 2 ist die laufleistung, für einen diesel nicht so viel aber ab 100.000 gehts langsam los mit der wartung, es sei denn, du kannst vor dem kauf gut verhandeln und neue teile rausschlagen, wie z.b. bremsen, reifen, ölwechsel mit wechsel aller flüssigkeiten (auch dsg)
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Das wiederum muss man dem Verkäufer ja nicht auf die Nase binden...

    Der RS käme halt in Frage ABER: So ne Heizerkiste, mit DSG (wo VW doch damit soooo viele Probleme hat) in dem Alter und dem Kilometerstand... dann noch die Problematik mit den weißen RS-Sitzbezügen bei Kleinkindern im Haus. Die Frau hat ohnehin ein Budget vorgegeben usw. und der Mondeo beim Autohaus vor der Tür ist ihr auch schon aufgefallen... so jung und so viel Platz. RS ist ja auch nur Golf aber der Mondeo Passat hat ihr (Ford fahrender)-Papa gesagt beim Spaziergang. Geht halt echt nur bei überzeugendem Preis und wenn Frau gerade kein Nudelholz in der Nähe greifbar hat. Gaaaanz schlimme Geschichte. :D
     
  9. #8 tschack, 15.12.2013
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ist hiermit erledigt - jetzt bist du im richtigen Bereich unterwegs.
     
  10. #9 Hopfensack, 16.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
  11. #10 Skoda-Fabia, 17.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Verstehe ich nicht ?(

    Du denkst über einen dt. Gebrauchtwagen(O2-altes Model) mit ~20.000km, Unfallwagen aus Okt. 2012 für ~ 23.000€ nach.
    Auf der anderen Seite bekommst du aber einen Neuwagen (ca. 1,5Jahre neuer, incl. Neuwagenbestellung) in absoluter Wunsch(voll)ausstattung mit anderen Motor(aktueller), kompletter Werksgarantie und auch ein Nachfolgemodell des O2 für gerade mal 6000€ mehr.

    Im O3 hast du die neuere Technik, volle 2 Jahre Werksgarantie(o. Aufpreis), Neuwagenrabatt bei Versicherung, selbst eingefahrener Motor, sog. volle Hütte deinen Wünschen entsprechend und bei einen späteren Verkauf die besseren Verkaufsargumente.

    Da muss der grüne aus Fronau doch schon deutlich unter 20t€ zu haben sein.
     
  12. #11 Hopfensack, 17.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Ich versteh dein Ansatz.

    Meine Wunschkonfig für den O3 RS bekomme ich für 29T€ (Eigenimport aus Polen), da hab ich soweit alles drin was mir gefällt (PanoDach, AHK, Canton, Vollleder, 19Zoll Felgen, Standheizung) Das sind aber alles Dinge (bis auf die AHK) auf die ich für einen vernünftigen Preis verzichten würde.

    Fakt ist aber, dass ich den Händler schon unter 20T€ drücken muss, damit mir der O2 auch Preistechnisch gefällt. Ich sehe nämlich folgenden Vorteile beim O2 mit BJ10/2012:
    - ausgereifte Technik (ist für mich der größte Pluspunkt)
    - Kinderkrankheiten sind beseitigt (ebenfalls ein großer Pluspunkt)
    - Laufleistung und BJ, ist ja wenn man so will ein Jahreswagen
    - Preisvorteil, wenn der Schaden fachmännisch repariert wurde (Gegencheck in einem Skoda AH vorrausgesetzt)
    - Wenn ich ihn für unter 20T€ bekomme, wären das immerhin 9-10T€ die in meiner Tasche bleiben und die sich positiv auf den Hausbau auswirken
    - Inneraum gefällt mir in dieser Ausstattung etwas besser als beim O3
    - noch läuft die Neuwagengarantie, welche auch erweitert werden kann
    - EDIT: Großer Pluspunkt, ich hätte das Fahrzeug bereits jetzt und nicht erst 6 Monate nach Bestellung, wie es derzeit für den O3 RS aussieht

    Nachteil Natürlich:
    - Unfallwagen
    - soweit ich das richtig gesehen haben, hat er lediglich Grundausstattung
    - fehlende AHK und fehlender variabler Kofferraumboden (der Rest stört mich nicht unbedingt)
    - Vorgängermodell (komm ich aber mit zurecht)
    - ungewisse Einfahrphase


    Wenn es nach mir ginge würde ich den O2 aus meinem ersten Post nehmen. Den Preis dort finde ich für ein Fahrzeug aus 08/2008 mit 90TKM aber erst Recht übertrieben. Optisch aber für mich der beste Octavia RS. Frauchen ist leider nicht der selben Meinung. Wenn man den unter 15T€ bekommen sollte, ist er aber auch eine Überlegung wert.
     
  13. #12 Slaigrin, 17.12.2013
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Letztendlich würde ich deinen Geldbeutel entscheiden lassen. Alle 3 Octavia RS haben ähnliche Fahrleistungen, also ist auch der Fahrspaß ähnlich. Wenn für dich die AHK und der Variable Ladeboden die zwei wichtigsten Dinge sind, dann kann man diese bei allen Autos auch nachrüsten. Die Vor- und Nachteile die du aufgeführt hast kann man so unterschreiben.

    Wenn du auf die neuen Assistenzsysteme keinen Wert legst, dann muss es auch kein O3 sein. Wenn du nicht das neuste Auto haben willst, dann kann es auch der O2 RS Vorfacelift werden.
    Für mich persönlich wäre die Wahl einfach, aber bei dir kann das wieder anderes aussehen. Da ich schon einen O2 Facelift fahre, käme nur ein O3 in Frage. Der O2 VFL ist mir persönlich optisch mittlerweile zu altbacken.
     
  14. #13 Hopfensack, 17.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    Dem stimme ich zu, aber ich (und meine Frau) finden das Grün einfach Spitze (Gibt es ja Leider im normalen O2 nicht). Ich werde mir aufjedenfall den O2 und O2 FL mal anschauen und nach Fahrgefühl Eindruck entscheiden.


    Ich wollte einfach mal eure Einschätzungen zu den beiden Wägelchen hören. Denn in aller Euphorie übersieht man dann gern auch mal was. Bzw. zahlt am Ende zu viel weil man den Karren unbedingt haben will.
     
  15. #14 mrbabble2004, 17.12.2013
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    253
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    170
    Gruß!
    Glaube kaum das du den grünen O II unter 20000 € bekommst... Habe noch keinen O II RS als Jahreswagen irgendwo in der Nähe von 20T gesehen, geschweige denn darunter...

    Andere Überlegung: wie viel würde dich denn der neue O III RS kosten bei dem Händler in Polen, wenn du ihn wirklich nur mit dem ausstattest was du wirklich brauchst...?!



    MfG
     
  16. #15 superb-fan, 17.12.2013
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Als ich meinen RS Combi in Zahlung gegeben hab, paar Wochen später ist das Autohaus den wieder los gewornne für 16500€. Bj 06/09 aber Modell 08 war das. 2. Hand mit der gleichen Ausstattung wie der da. Das ist so in etwa auch ein annehmbarer Preis 16500€.
     
  17. #16 brinkmann, 17.12.2013
    brinkmann

    brinkmann

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1,2TSI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Wolfenbüttel
    Kilometerstand:
    45000
    Hallo,
    ich muss mich ja sehr wundern, welche Preise immer noch für so alte Octavia-Kombis mit Neupreisen weit unterhalb von 40t€ aufgerufen werden - unglaublich.
    Auch wenn das in eine ganz andere Richtung geht, würde ich mir mal die Angebote anderer Hersteller anschauen. Nur mal so als Beispiel Das wäre dann ein großer Kombi mit haltbarer Automatik und ausgereifter Technik.

    Gruß, Michael
     
  18. #17 Skoda-Fabia, 17.12.2013
    Skoda-Fabia

    Skoda-Fabia

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia
    Kilometerstand:
    173000
    Den Händler in Fronau kenne ich. Macht einen seriösen Eindruck. Wollte dort auch mal ein Auto kaufen. Probefahrt gemacht - Nacht drüber geschlafen - Auto war dann schon verkauft.
    Für unter 20t€ bekommst di ihn aber nicht. Die Farbe gefällt mir pers. auch sehr gut.
    Bin nun nicht so auf dem Laufenden. Gibt es denn keinen anderen O2 mit 170 Diesel-PS in annehmbarer Ausstattung?
    Die Differenz von nur 6t€ würde ich in den Neuwagen investieren. Davon abgesehen, ist der O3 auch nicht mehr so anfällig, was Kinderkrankheiten betrifft und die Technik ist dank Konzernstrategie auch ausgereift.
     
  19. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Ausgehend von der Vermutung, dass der Hausbau wie heutzutage ja allgemein üblich von der Bank statt aus eigener Tasche bezahlt wird:
    Ganz ehrlich? In dieser Situation würde ich mal sehr viel kleinere Brötchen backen als einen RS. Selbst bei halbwegs sicherer Eigenkapitalquote von 40% (und zwar auf alles bis hin zum Briefkasten), zwei Einkommen die auch bei streichen von 30% des Umfangs noch immer für Kreditrate + Tilgung + "normales Leben" (inklusive absehbarer Entwicklungen wie Kinder bzw. Kinder in Schule/Uni/...) reichen etc. zahlt man hier ganz gut drauf (der Zins beträgt hier ja zumeist dennoch >3%) und holt sich zudem auch einen ordentlichen Risikozuschlag ins Haus. Tut es in der Situation nicht auch ein normaler Octi mit dem "kleinen" 140/150PS TDI? Gerade der O3 mit 150PS ist ja schon nicht mehr so weit weg in den Fahrleistungen vom O2 RS... nimmt man den in ein paar Monaten als Vorführer/Leasingrückläufer/Sondermodell dürfte eine ordentliche Stange Geld eingespart werden ohne (objektiv betrachtet) große Nachteile als Trade-Off.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Hopfensack, 17.12.2013
    Hopfensack

    Hopfensack

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    21
    @mrbabble: Ich glaube auch nicht das ich ihn weit unter 20T€ bekomme, dennoch ist der Unfall, da fehlende Navi, die fehlende AHK, der fehlende Ladeboden nicht weg zu diskutieren. Der O³ RS würde mich in der Grundaussattung +AHK + Ladeboden vllt 23-24€ kosten, aber warum ein neues Auto kaufen und dann an Extras sparen, die das Leben schöner machen?

    @suberb-fan: 15T€ sollten beim Modelljahr 2008 schon drin sein. Der Vergleich bei Mobile.de hat gezeigt, dass man schon sehr gute um 15T€ bekommt, wenn auch nicht in der Wunschfarbe

    @brinkmann: Der Skoda ist in Preis/Leistung sowie Wertstabilität mein absoluter Favorit

    @Skoda-Fabia: Den Eindruck habe ich auch, die Internetpräsenz und die Fahrzeugflotte sprechen für sich. Der Verkäufer hat mir auch unaufgefordert viele Details (auch negative) erzählt und scheint auch Kompromissbereit zu sein.

    @Gilga: Deinen Einwand kann ich absolut verstehen. Da es aber reine Spekulation ist, wie jemand Finanziell da steht, finde ich sowas immer Recht kritisch. Selbst wenn ich jetzt im Geld schwimmen würde, wäre mir Preis/Leistung wichtig. Ich bin froh über jeden Euro den ich sparen und den ich ggf. in was anderes stecken kann. Da ich aber viel im Auto unterwegs bin und wir auch unseren Urlaub damit verbringen mit dem eigenen KFZ die Welt (Europa) zu erkunden, ist mir einen Auto wichtig was mir gefällt.
     
  22. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    War auch nicht als persönlicher Angriff gemeint (und ist hoffentlich auch nicht so zu lesen), sondern eher als nüchterne Rede ins Gewissen. Kann ja sein, Du bist Barzahler beim Haus etc. und hast daher die "Probleme" nicht (Einschränkungen hatte ich ja genannt). Mir persönlich ist es egal, da a) nicht ich Dein Geld verdiene und ausgebe und daher kein Recht habe darüber zu urteilen und b) ich nicht das Risiko trage und c) mich freue wenn Leute Geld ausgeben denn die Ausgaben/Kredite/... der Einen sind die Gewinne der Anderen. ;)

    Manchmal braucht man ja auch nur einen externen Anstoß um sich für andere Lösungen ein wenig zu erwärmen. Ein O3 im normalen Trimm mit dem 150PS TDI hat wie gesagt fast identische Fahrleistungen zum O2 RS mit dem TDI (grob 10km/h weniger Spitze und 0,1s langsamer 0-100). Und da der O2 RS eben auch in Frage kam, schien es mir nicht die reine Optik des O3 RS zu sein die reizt. Daher der dezente Hinweis auf die Attraktivität (eben auch aber nicht nur in finanzieller Hinsicht) von Alternativen. Und darum geht es ja in solchen Kaufempfehlungs-Threads... purer Meinungsaustausch und sammeln von Ideen die einen manchmal in eine andere Richtung stoßen. Oder eben auch nicht bzw. einen durch die Beantwortung der Fragen klar vor Augen führen, wo die eigenen Prioritäten liegen und wo nicht.
     
Thema:

O2 RS TDI Combi Kaufempfehlung?

Die Seite wird geladen...

O2 RS TDI Combi Kaufempfehlung? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  5. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....