O2 Neuwagen Lenkrad steht schief, was tun?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von poitsch, 04.09.2006.

  1. #1 poitsch, 04.09.2006
    poitsch

    poitsch

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    O2 Kombi 2.0 TDI DSG
    Hallo,
    bei meinem O2 stand von Anfang an das Lenkrad ein bischen schief. D.h. zum gradeausfahren musste ich leicht nach rechts einschlagen. Hab erstmal die ersten tausend km abgewartet und bin dann in die Werkstatt gefahren.
    War ja nicht so schlimm, aber es störte eben schon.

    Wagen mittag abgeholt und gefahren. Jetzt sah es so aus: Das Lenkrad stand weiter nach links als es vorher nach rechts stand. Es war Freitag mittag, kein Meister mehr da. Am Montag angerufen und gefragt was gemacht wurde. Antwort: Das Lenkrad um einen Zahn nach links gesetzt.
    Hab ihm dann erklärt wie jetzt die Lage ist. Also nächster Termin (war meinerseits auch erst wieder am Freitag möglich). Auto wieder abgeholt und das Lenkrad stand wieder rechts. Ich fand auch ein Messprotokoll der Spur.
    Heute Nachfrage: Wir haben die Stellung per Spurstangen korrigiert, so dass die Spur stimmt und das Lenkrad richtig steht (das wurde wieder um einen Zahn zurückgesetzt.

    Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend und ich möchte auch nicht mehr DIESE Werkstatt rumfummeln lassen. Es sieht jetzt so aus, dass wenn ich grade aus fahre, rechts vom Scheibenwischerhebel etwa die hälfte sehe (etwas mehr als das Scheibenwischersymbol) und links vom Blinkerhebel garnichts.


    Wie ist das bei Euch? Ist das mittlerweile normale Serienstreuung? Wieviel Grad macht denn so ein Zahn beim Lenkrad aus, weiss das jemand?

    Bei meinem O1 hat alles exakt gestimmt, besser gings nicht. Der O2 hat bei langsamen Geschwindigkeiten relativ viel Spiel und die Lenkung fühlt sich dann insgesammt nicht so exakt an. Mann muss schon auf eine grade Schnellstrasse gehen um die Sache zu kontrollieren. Ich glaube in der Werkstatt hat niemand eine Probefahrt gemacht und wenn dann nur durch die Stadt gegurkt und das bringt nichts.

    //
    P
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Björn_R, 04.09.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Hatte es bei meinem Octavia auch als ich ihn bekommen habe.
    Da ich den Wagen kurze Zeit eh tiefer legen wollte, habe ich es erst so gelassen.
    Habe dann das Auto tiefer gelegt und musste dann ja auch zum Spurvermessen.

    Ich habe erst in der 4ten Werkstatt das gewünschte Ergebnis erreicht.
    Die 3 anderen Werkstätten habe es einfach nicht hin bekommen den Wagen zu vermessen. Es war nachher so schlimm das das Lenkrad ca. 45° nach Links stand und der Wagen extrem nach rechts zog.
    Zum Glück musste ich nie was bezahlen, da di immer nach ein paar Stunden aufgegeben haben.

    Anscheind ist das Octavia Fahrwerk extrem schwer einzustellen, aber wenn es die richtige Firma macht, gehts.

    Mein Lenkrad steht jetzt 100%ig gerade.
     
  4. #3 Rudi Carrera, 04.09.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Quatsch!!!!!
    Man braucht geschultes Personal, welches mit dem Vermessen kompatibel ist...grins.

    Wenn die Technik, in diesem Fall das Vermessungsequipment, auf dem Stand der Technik ist und das Personal geschult ist, sowie auch Zeit hat, kann man sehr genau einstellen! Nur, das braucht Zeit, die sch heute keiner mehr nimmt.

    Gruß

    Rudi Carrera
     
  5. #4 Rudi Carrera, 04.09.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Es kann auch sein, das die Reifen die probleme verursachen!!!! Dann müsstet ihr die vorderen Reifen von links nach rechts tauschen und schauen, ob sich es verändert. Wenn ja, Reifen tauschen!!!

    Rudi
     
  6. #5 PimpMyHeart, 04.09.2006
    PimpMyHeart

    PimpMyHeart

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pampow b. Schwerin Pampow Deutschland
    Fahrzeug:
    KIA Picanto 1.1 COOL ESP
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Damm GmbH - Nienburg/Weser
    Kilometerstand:
    21000
    Tja...willkommen im Club! Mit diesem Problem muss ich schon seit Monaten leben. Seitdem mein Lenkrad, aufgrund einer Beschädigung des Leders, ausgetauscht wurde. Über den Ausgang der Geschichte, die nun endlich ihr Ende finden soll, kann ich aber auch erst dann berichten.
    Fakt ist aber jetzt schon, wie traurig es ist, das so etwas ausgebildete Kfz-Mechaniker überfordert!
    Ich lenke nach rechts und mein Auto fährt nach links!
    JUHU!!! LEBT MIT DEN TOLERANZEN!!! Ich könnte kotzen wenn ich in mein Auto einsteige! Und eines vorweg. Soviele Werkstattbesuche wie ich sie mit diesem Defekt hatte, das ist rekordverdächtig!
    :schiessen:
     
  7. #6 poitsch, 05.09.2006
    poitsch

    poitsch

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    O2 Kombi 2.0 TDI DSG
    Wenn das mit dem Vermessen so einfach wäre. Offensichtlich hat man nicht die Spur grade eingestellt, sondern bis an die Toleranzgrenze verstellt. Das kann ich aus dem Datenblatt rauslesen. Damit wollte man die Sache korrigieren.

    Was richtig nervt ist, dass offensichtlich keiner sich mal reinsetzt und mit dem Wagen fährt und das Ergebnis beäugt. Der Kunde übernimmt die Qualitätsicherung. Wenn er nicht mehr wieder kommt ist der Fehler behoben.

    Soll ich in der nächsten Werkstatt wieder von vorne anfangen? Spur auf 0 Lenkrad versetzen, schauen obs passt, evtl. wieder hin?
    Ich möchte eigentlich fahren und nicht ständig die Werkstatt nerven.

    //
    P
     
  8. #7 Björn_R, 05.09.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Die Reifen hatte der 3te Laden getauscht von rechts nach links. Hatte aber nichts gebracht.
    Naja, jetzt ist es ja zum Glück fertig.
    Ich würde mal die Werkstatt wechseln. Hin zu bekommen ist es jedenfalls, das das Auto gerade fährt und das Lenkrad gerade steht.
    Habe Heute endlich meine Federn und die Alu´s eintragen lassen.
    Gestern beim Felgenwechsel habe ich gesehen das 3 Felgen häßliche Kratzer haben! Genau in den Abständen wo die Vermessungsgeräte dran waren. Da hat einer der Länden wohl nicht aufgepasst.
    Kann natürlich nicht nachvollziehen wers gewesen ist. :teufelchen:
    Aber naja, da kommen ja eh die Winterreifen drauf.
    Gruss
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Octi4ever, 05.09.2006
    Octi4ever

    Octi4ever Guest

    Hi all,

    die Probleme kann ich nicht nachvollziehen. Hatte auch den Lenkradschiefstand serienmäßig ab Werk.
    Termin geholt, morgens beim freundlichen abgegeben, nachmittags wieder abgeholt, alles plenty prima ...

    LG Octi4ever
     
  11. #9 Björn_R, 06.09.2006
    Björn_R

    Björn_R

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zwischen Cux. und HH.
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1.4TSI DSG Combi Family
    Tja. Liegt wahrscheinlich auch daran das ich so wie´s aussieht ein Montags Auto abbekommen habe und auch die Werkstätten hier alle inkompetent sind.
    Bekomme jeden Tag neue Mängel am Auto dazu.
    Heute ist der doppelte Ladeboden auseinander gefallen und an der Hinteraches ist was bei der Federaufnahme abgebrochen.

    Das Auto raubt mir eh noch den letzten nerv. Aber vielleicht gibts bald eine Lösung.....

    Gruss
     
Thema: O2 Neuwagen Lenkrad steht schief, was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lenkrad steht schief auto fährt gerade

    ,
  2. neuwagen lenkrad steht schief

Die Seite wird geladen...

O2 Neuwagen Lenkrad steht schief, was tun? - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf VAG Lenkrad

    VAG Lenkrad: habe noch ein Lederlenkrad mit R-klammer und Tasten ab zu geben. Das lenrad hat keine Beschädigungen und ist unten abgeflacht. Hatte es im Golf V,...
  2. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  3. Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV

    Lenkrad vom Passat 3BG Bora Golf IV: Wollte nur mal kurz fragen, passen alle Lenkräder von den oben genannten Modellen auf den Superb 1? Wollte eigentlich das 3 Speichen Sportlenkrad...
  4. Bluetooth Streaming im O2 RS mit Columbus und FSE

    Bluetooth Streaming im O2 RS mit Columbus und FSE: Guten Abend Leute, ich habe mir nun einen gebrauchten O2 RS Baujahr 2009 gekauft. Eine FSE ist vorhanden, mit dieser kann ich auch per BT...
  5. Lenkrad steht leicht schief...

    Lenkrad steht leicht schief...: An meinem neuen gebrauchten Jahreswagen stand / steht das Lenkrad schief. Vor dem Kauf stand es auf ca, 5 nach 12. Drauf hin wurde eine...