o2 mit 59Kw untermotorisiert?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von gfler, 21.06.2009.

  1. gfler

    gfler

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier und überlege zur Zeit mir einen o2 mit 59 kw zu kaufen. Reicht die Motorisierung bei normaler Fahrweise aus?
    Freue mich auf eure Erfahrung. :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ronhill, 21.06.2009
    ronhill

    ronhill Guest

    Servus

    Es ist die Frage: Was ist normale Fahrweise?
    Ich hatte vorher den O² mit 74 kw/101 PS,Benzin.Und den gut 2 Jahre bei ca. 65000 km, hauptsächlich auf der BAB.
    Wenn du nur geradeaus fährst ohne größere Steigungen-na ja dann gehts.
    Der O² wiegt ja ca.1,4 Tonnen und die müssen bewegt, vor allem in Schwung gebracht werden.
    Ich würde nicht wieder so einen Leistungsschwachen Motor nehmen. Ohne zu rasen hast du für bestimmte Gelegenheiten immer Reserven. Die fährst dann auch nicht mit viel mehr Benzinverbrauch, weil da immer bei ca. 140 auf der BAB wenig Drehzahl anliegt, was du bei kleinen Motoren nicht hast, sondern relativ hoch drehen musst. Den Preisvorteil hast du da schnell wieder aufgebraucht. Dazu kommt dann auch noch die Geräuschentwicklung usw., usw.
    Für den Fabia mag der Motor noch reichen.

    Es ist aber allerdings alles eine Ansichtssache.
     
  4. S

    S Guest

    Hi! Also ausreichend ist immer relativ.
    Du wirst das Fahrzeug auf alle Fälle bewegen können.

    Meine persönliche Meinung ist, das diese Motorisierung für den Octavia garnicht angeboten werden dürfte.
    Selbst der 1.6er ist für meine Begriffe ziemlich lahm.

    Versteh mich nicht falsch, ich fahre ja selbst so ein Motörchen aber der 1.4er im Octavia muss echt nicht sein.
    Ich sehe den 1.6er als Mindestmotorisierung an.

    MfG
     
  5. #4 VW_Brother, 21.06.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    bei nur 5.000 km im Jahr ja ohne Probleme
    alles andere :thumbdown:

    total schwach der Motor 1.4 Liter

    Spritfresser ohne Ende d.h. ein Kleinlaster mit Mopedmotor
    der 1.6 ist die bessere Wahl
     
  6. #5 Quax 1978, 21.06.2009
    Quax 1978

    Quax 1978

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    3.641
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Hamburg 21129 Deutschland
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Ambition, SKoda S100 "Katinka"
    Werkstatt/Händler:
    FSN Rostock
    Kilometerstand:
    58000
    Der 1.6er ist auch nicht besser. Dann lieber den 1.4 TSI auch wenn es länger dauert bis er da ist.
     
  7. #6 VW_Brother, 21.06.2009
    VW_Brother

    VW_Brother Guest

    1.4 schon mal gefahren :?: ^^
     
  8. gfler

    gfler

    Dabei seit:
    21.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ja, natürlich. der Motor war für mich ok, schumifeeling kam natürlich beim anfahren nicht auf.
    Mfg
     
  9. Fraker

    Fraker

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Fahrzeug:
    Ibiza SC FR 2,0 TDI 143 PS
    Kilometerstand:
    27000
    Ich würde es nicht machen, du ärgerst dich später und dann kann man nicht so ohne weiteres umsteigen. Ich hatte den fabia 1,2er, wegen günstigem Preis usw. naja und hab mich so nacch einem viertel Jahr geärgert, obwohl es mein 1. Neuwagen war. hab dann auch schnell zum RS gewechselt.


    LG...Frank



    PS: Wiegt der Octi nur 100 kg mehr als der Fabia?
     
  10. #9 MDeekay, 22.06.2009
    MDeekay

    MDeekay

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe vor meinem O2-Kauf auch überlegt, ob 59kW oder 74kW. Ich fahre gerne etwas niedertourig. Daher habe ich mich dann doch für den 1.6er entschieden. Der 1.4er dürfte sich nicht viel schlechter fahren. Allerdings muss man bei dem kleinen Motor wissen, das man ihn höher drehen muss, damit es voran geht. Also unter 2500U/min tut sich der kleine Motor schon sehr schwer, wogegen der 1.6er schon ab 2000U/min gut voran kommt. Bei 2500U/min geht der 1.6er dann sogar richtig gut. Also es kommt auch auf den Fahrstil an. Wer gerne niedertourig fährt, sollte doch eher den größeren Motor nehmen.
    Gruß,
    Martin
     
  11. #10 ronhill, 22.06.2009
    ronhill

    ronhill Guest

    Der O² wiegt zwischen 1300 und 1550 Kg, je nach Austattung.
     
  12. #11 HiggiTR, 23.06.2009
    HiggiTR

    HiggiTR

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Trier früher Altenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1FL 1.9TDI und Skoda Octavia 2FL RS 2.0TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    habe nach 3 Jahren einen Skoda Partner gefunden der nicht nur Skodas verkauft sondern mal super instand setzt, dazu noch sehr Sympatisch ist. Autohaus Toepner in Nellmersbach
    Kilometerstand:
    11500
    Fahre selber nen Oci 2 Facelift, allerdings ein 1.8 TSI. Ich bewege mich mit gelgendlichen Sprints, Stadt und Land Verbrauch zusammen bei 7,3 bis 8,1 Liter !!! Und er kommt bereits unter 2000 U/min im hohen Gang von der Stelle. Das soll dir sagen mit den 1.8 hast du lediglich ein bissel mehr Steuern zu zahlen aber vom verbrauch sind beide so gut wie gleich, nur im gegensatz wenn du mal was zu transportieren hast wird der 1.8 geschmeidig ohne zurück zuschalten dich den Berg hochbringen wo der 1.4 gern eine andere Zahnrad kombination des Getriebe hätte und wenn der 1.8 mal ein bissel mehr Sprit bekommen darf hast du Spaß Faktor 8o !!!!!!!!!!!!! Hatte gerätzelt zwischen den 1.6 MPI und den 1.8, der 1.4 ist ja nur misshandlung der Technik bei den ca. 1,4 Tonnen Oci und der 1.6 was für gemütliche !!!
     
  13. #12 hansi_xyz, 23.06.2009
    hansi_xyz

    hansi_xyz

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia Combi
    Kilometerstand:
    18200
    Also, bin den 1.4 nicht gefahren,
    Aber bei einem Auto wie dem Octi kann ich nur den 1.4TSI oder größer empfehlen ....

    59KW, das sind ~ 80PS :sleeping: :sleeping: :sleeping: :sleeping:
     
  14. #13 FabiaOli, 23.06.2009
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Hehe, also das ist eine geile Frage.
    Wir haben den 1.6er mit 102PS, damals gabs noch keinen TSI odersowas.
    Nur die FSI mit 115 oder 150 aber die brauchen Super Plus.
    Also unser OII ist fast ein reines Stadtauto, außer wenn es mal in den Urlaub geht.
    Dafür ist es schon ganz ausreichend, aber ich muss auch nicht so oft fahren ^^
    Also nimm den 1.4TSI das passt schon.
     
  15. #14 bochum79, 24.08.2009
    bochum79

    bochum79

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    in Zukunft Skoda Octavia II 1,8 TSI DSG Elegance
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Friedenseiche GmbH
    hi,

    ich stand auch vor der wahl.

    würde dir - wie einige andere - auch den 1,4 tsi empfehlen. ich denke, der verbrauchswert ist bei moderater fahrweise sehr gut und etwas luft nach oben ist auch noch da. ohne tsi technik (also "nur" fsi) würde ich mir nicht holen. ich finde hier stimmt die relation preis-leistung-verbrauch nicht.
     
  16. #15 Egorunner, 24.08.2009
    Egorunner

    Egorunner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi 1,9l TDI 4x4
    der vorgeschlagene 1,4er ist ein mpi. für die stadt würde ich sagen reicht der aus, bei bab würde mir bereits auf dem ersten beschleunigungsstreifen etwas fehlen... ;)
     
  17. S

    S Guest

    Einen echten 1.4 MPI gibt es im Octavia schon lange nicht mehr.
    Es wird entweder der 1.4 16V mit 80 PS (nur Limousine) verbaut oder der 1.4 TSI mit 122 PS.

    MfG

    Ok, der 1.4 16V ist eigentlich auch ein MPI, wird aber im allgemeinen nicht so genannt und
    ist damit auch nicht zu vergleichen.
     
  18. #17 Egorunner, 24.08.2009
    Egorunner

    Egorunner

    Dabei seit:
    06.07.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 2 Combi 1,9l TDI 4x4
    Dann einigen wir uns auf 1,4l SRE
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. S

    S Guest

    Akzeptiert! :D
     
  21. #19 basti601, 25.08.2009
    basti601

    basti601

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z; 1,9l TDI DPF
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller und Werian Halberstadt
    Kilometerstand:
    121000
    hallo ich finde das Auto mit diesem motor auch untermotoriesiert.
    wie oben schon gesagt wiegt er ja einiges und sollte meiner meinung nach nicht unter 100 ps haben
    MFG Basti :)
     
Thema:

o2 mit 59Kw untermotorisiert?

Die Seite wird geladen...

o2 mit 59Kw untermotorisiert? - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Streaming im O2 RS mit Columbus und FSE

    Bluetooth Streaming im O2 RS mit Columbus und FSE: Guten Abend Leute, ich habe mir nun einen gebrauchten O2 RS Baujahr 2009 gekauft. Eine FSE ist vorhanden, mit dieser kann ich auch per BT...
  2. Privatverkauf unbenutzte Fußmatten für O2

    unbenutzte Fußmatten für O2: Ich verkaufe ein unbenutztes Fußmatten-Set für den O2 in schwarz. Das Set besteht aus vier Matten. Die Teile-Nummer lautet: DCA 600 001 A Preis:...
  3. Amundsen+ und DAB / DAB+ Radio - O2 - 09/2012 /MM-Anschluss vorhanden

    Amundsen+ und DAB / DAB+ Radio - O2 - 09/2012 /MM-Anschluss vorhanden: Hallo, in meinem O2 ist ein Amundsen+ Radio Navi verbaut. Die empfangsbaren Sender nerven mich total. Insbesondere mein Haussender HR3 ist seit...
  4. Neubesitz O2

    Neubesitz O2: Hallo zusammen, da wollte ich mich mal kurz vorstellen. Nachdem mein A4 aus 2008 mit knapp 300000 einen neuen Besitzer wollte, hatte ich eine...
  5. Optimierung meines neu erworbenen O2

    Optimierung meines neu erworbenen O2: So, hab heute mal 12 Stunden Arbeit in meinen (meiner Frau Ihren) neuen (gebrauchten) O II investiert. Alle Radhäuser raus die Gammelecken schön...