O² RS TDI Serviceintervall von 15TKm?

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von n!XDa, 03.08.2012.

  1. n!XDa

    n!XDa

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS Facelift
    Kilometerstand:
    60000
    Moin zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und bin seit gestern stolzer Besitzer eines O² RS TDI Facelift. Nachdem ich den kompletten Tag gestern im Auto auf dem Hof verbracht habe um die Schönheit etwas näher kennen zu lernen ist mir aufgefallen dass der Serviceintervall auf 15TKm steht. Der Octi hat jetzt 61TKm runter und Inspektion wurde gemacht bevor ich ihn abgeholt habe, also komplett frisch.

    Auch wenn ich den Intervall resette bleibt er bei 15TKm / 356 Tage stehen.

    Laut meinen Infos ist der Intervall aber 30TKm/2 Jahre.

    Ist das eine Einstellungssache oder muss hier ein bestimmter Service durchgeführt werden (womit ich nicht die Inspektion meine)?



    Danke für eure Antworten!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 03.08.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.796
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Einstellungssache - brauchst du nur umstellen lassen auf QG1.
     
  4. n!XDa

    n!XDa

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II RS Facelift
    Kilometerstand:
    60000
    Okay, danke für die Antwort.



    Aber richtig ist alle 30TKm, oder?
     
  5. #4 Octarius, 03.08.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Nein, das Intervall ist flexibel je nach Belastung des Motors. Du bekommst den Termin angezeigt.

    Nach einem manuellen Reset stelt sich die Anzeige immer auf Festintervall, 15.000 Km oder 365 Tage.
     
  6. 1U_TDI

    1U_TDI

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    1.521
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2 Combi 170 PS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Selbstschrauber :)
    Entweder wenn VCDS selber vorhanden ist, mit der automatischen Servicerückstellung wieder wie schon genannt auf QG1 = Longlife umstellen lassen oder bei jeder guten Werkstatt, wenn ein gescheites Diagnosesystem vorhanden ist.

    Longlife heißt beim Benziner bis zu 30tkm, beim TDI bis zu 50tkm Intervall. In der Regel kommt die Anzeige - zumindest bei meinem TDI, bereits irgendwann ab 29tkm, da ja Lastzustände, Rußbeladung beim TDI, Öltemperatur beim Benziner usw. mit in die Analyse einfließen.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 potatodog, 03.08.2012
    potatodog

    potatodog

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Passat CC
    Sollte der Service manuell zurückgesetzt worden sein, ist es möglich, dass er sich nicht wieder auf LL-Service umstellen lässt. Steht so auch m.M nach in der BA. Das ist aber abhängig vom Softwarestand des KI.
     
  9. agneva

    agneva

    Dabei seit:
    08.10.2010
    Beiträge:
    2.659
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    O² RS TDI DSG / Fabia Exc. 1.9TDI
    Werkstatt/Händler:
    ich
    Kilometerstand:
    84000
    @1U_TDI - beim 1U vielleicht 50tkm, beim TDI CR DPF max. 30.000km / 2 Jahre. Es gibt 2 Werte zum Auslesen: thermische Belastung als Vergleichswert und Rußeintrag als Vergleichswert.
    Wegen der ganzen Nacheinspritzungen würde ich dennoch alle 15.000km wechseln, dazu gibt es auch eine wissenschaftliche Untersuchung, die bestätigt, dass die Nacheinspritzungen für eine Kraftstoffverdünnung mit Biodiesel sorgt... aber jeder wie er meint.
    Mit meinem bin ich letzten Jahr sehr viel Kurzstrecke gefahren und der BC stand dennoch auf 30.000km.
    die ersten 500-1000km nach Rücksetzen der SIA steht im BC übrigens "-----" nicht dass du dich wieder wunderst.
     
Thema:

O² RS TDI Serviceintervall von 15TKm?

Die Seite wird geladen...

O² RS TDI Serviceintervall von 15TKm? - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  4. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  5. Privatverkauf Skoda Fabia RS - Österreich

    Skoda Fabia RS - Österreich: Hallo, Möchte im Frühjahr (ca. Ende März) meinen Fabia RS abgeben. Hier ein paar Eckdaten: Erstanmeldung 03/2013 Km ca. 35000 Navi Sitzheizung 8...