O² RS TDI- Fahrwerk -

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von bakerdlx, 12.12.2006.

  1. #1 bakerdlx, 12.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Ich hoffe ich habe den zuständigen Thread jetzt nicht nicht gefunden aber ich habe da eine Frage.
    Bei meinem RS TDI Kombi mit 225 R18/40 ist der Abstand zum Kotflügel größer als auf den Abbildungen von Skoda.
    Daraus schließe ich mal daß das Fahrwerk auf dem Bild tiefer ist und somit ein anderes oder kann man das Werksfahrwerk verstellen wie zum Beispeil ein Gewindefahrwerk?? Und wenn nein was sollte ein Gewindefahrwerk kosten dürfen für den RS Kombi??

    Wäre nett wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.
    MFG
    Baker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 12.12.2006
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Also das Serienfahrwerk beim RS ist nicht höhenverstellbar. Er liegt lediglich 15 mm tiefer und es ist straffer. Ich persönlich finde das Fahrwerk ausgesprochen gut gelungen. Ein guter Mix zwischen Optik, Sportlichkeit und Fahrkomfort.

    Wenn du es gegen ein Gewinde wechseln möchtest stehen dir Tür und Tor von ca. 600 € bis 1.200 Euro offen.

    Andreas
     
  4. #3 Octi RS, 12.12.2006
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Die Karosse senkt sich schon noch ein wenig, dann sieht er nicht mehr so hochbeinig aus. Ich bin mit original Fahrwerk sehr zufrieden. Gute Abstimmung, man kann sportlich und dennoch komfortabel unterwegs sein.
     
  5. #4 bakerdlx, 12.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Danke für eure Antworten.
    Ich hoffe doch dass der Wagen sich noch 1-2 cm absenkt, mal sehen. Aber er sieht ja auch so schon ganz gut aus ;). Nur hinten ,vor allem , einen cm zu hoch !?

    Das mit dem Gewindefahrwerk ist halt so eine Sache weil die Abstimmung zwischen Komfort und Sportlichkeit wirklich gelungen ist und ich frag mich ob das so mit einem Gewindefahrwerk überhaupt erreichbar ist da dieses ja nicht speziell abgestimmt ist auf das Fahrzeug.

    Gruß
    Baker
     
  6. #5 JensK_79, 12.12.2006
    JensK_79

    JensK_79

    Dabei seit:
    05.03.2006
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberaula / Hessen 36280
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II 1.9TDi, Skoda Fabia 1.4 Sport
    Werkstatt/Händler:
    AMS Skoda Autohaus Augsburg
    Kilometerstand:
    100
    Soviel wie ich weiß, sind alle Gewindefahrwerke auf das jeweilige Fhz abgestimmt.
    Ein Spagat zwischen Komfort und Sportlichkeit wirst du damit allerdings nicht erreichen.
    Wobei das ja auch wieder ansichtssache ist.
    Die oben genannten Preise sind die Preise ohne Einabu
     
  7. #6 Sgt.Paula, 12.12.2006
    Sgt.Paula

    Sgt.Paula

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    T5 FL Edition 25; Fabia 1.2HTP; Touareg R5
    Werkstatt/Händler:
    Eggert in Bergen a. Rügen; VW in Stralsund; Pump bei Oldesloe
    Kilometerstand:
    25000
    HI,

    wenn du bisschen Komfort so erhalten möchtest setze dir paar Federn rein
    so 30/30 reich doch schon für noch bessere Optik.

    mfg
     
  8. #7 bakerdlx, 13.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Erneut Danke für eure Postings ;)

    Das mit den 30/30 Federn ist eine Überlegung wert und ja auch sehr viel billiger als ein neues Fahrwerk mit Dämpfern.
    Ausser den optischen Verbesserungen welche Veränderungen treten dann auf ? Ist das Fahrwerk dann nur tiefer oder auch härter und "holpriger" und sind Sicherheits/Leistungstechnisch Unterschiede bei der Straßenlage zu erkennen?

    Gruß
    Baker
     
  9. #8 Rudi Carrera, 13.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Du schreibst es schon recht genau, es ist eine "billige" Lösung!

    Das Serienfahrwerk ist schon recht gut für den Alltag abgestimmt, Veränderungen nur mit Federn erachte ich für untragbar, vor allem, weil man vorher nie weiss, wie gut/schlecht das Ganze abgestimmt ist. Bedenke, der Dieselmotor ist schwerer, als der Benziner, was die Abstimmung schon problematischer macht, zudem ist der Wagen erst kurz auf dem Markt und du kannst davon ausgehen, dass viele Anbieter die Federn verbauen, die sie eh schon im Regal hatten, weil die Achslast da eben mit abgedeckt wurde.

    Das Ganze kann sogar gefährlich werden, wenn du bedenkst, wie schnell der RS werden kann! Da kannst du dich auch nicht auf TÜV usw. verlassen!

    Ich würde das Fahrwerk belassen!

    Lieben Gruß

    Rudi Carrera
     
  10. #9 bakerdlx, 14.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Hi ,
    Also ich muss sagen nach einem 2 stündigen Ausritt von Trier nach Frankfurt a.M. über die Hunsrück-Höhenstraße hat mich die Vielfältigkeit des Fahrwerks echt überzeugt. Auf der Landstaße sieht man so schnell kein Ende und auf der Autobahn ist es etwas holprig aber sehr sicher und auch komfortabel. Ich glaube ich wart mal auf den halben Centimeter den sich das Fahrwerk noch abneigen soll und dann ist gut. Besser wird es wohl mit anderen Komponenten schwerlich werden , was die allround Fähigkeiten betrifft.

    Vielen Dank für eure reichhaltigen und informativen Postings.
    Ich konnte mir dadurch ein besseres Bild machen und glaube in diesem Fall ist "NICHTS TUN und einfach genießen " die beste Lösung. ;))

    Grüße
    Baker
     
  11. #10 eric1190de, 15.12.2006
    eric1190de

    eric1190de Guest

    Bei Fahrzeugaufnahmen von Profis werden Gewichte ins Fahrzeug gelegt, um das Auto "tiefer zu legen". Reine Optische Gründe fürs Foto.
    gruß eric
     
  12. #11 bakerdlx, 15.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Ja na klar das ist die Lösung und auch noch die billigste. In unseren uralt Benz hatten wir auch immer Zementsäcke im Kofferraum aber ich glaube das war um in die Garage hoch zu kommen .
    Gut , der sah dann aus als hätte er eine Achse zu wenig , aber tief war er dann.
    Das mit den Gewichten wußte ich nicht . Ist ja aber eigentlich dann logisch wenn es das gleiche Fahrwerk sein soll , auf den Bildern von Skoda.
    Danke für die Info, alleine wäre ich trotz der Logik wahrscheinlich nicht so schnell draufgekommen.

    Gruß
    Baker
     
  13. #12 SKODA DOC, 15.12.2006
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Also mir persönlich ist der RS viel zu hart und wenn er schon so hart ist dann hätten die den auc gescheit tiefer machen können und nicht den "Allroad" Look verbauen. Mich wunderts das daß hier noch nicht heiß disskutiert wurde weil es ja sonst nicht tief genug sein kann. Werden hier etwa alle "älter" und "reifer"???? ;-)
     
  14. #13 RS_Micha, 15.12.2006
    RS_Micha

    RS_Micha

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaubs ja kaum. Zufrieden mit dem was SAD in Serie verbaut!!!??? Also das "Fahrwerk" am OI war schon nicht das beste aber was SAD da so am OII verbaut ist ja wohl der allerletzte Mü..

    Zitat von einem Skoda Verkäufer:

    "mit dem was der OII als Fahrwerk drin hat fahr ich nicht rum, da das ja wohl das allerbilligste Xist."

    Ich kenn da jmd der hat seinem guten Stück nen Gewinde gekönnt und das ist wirklich nicht hart.

    Im Endeffekt ist das jeder Golf II GTI härter.
     
  15. 6Y

    6Y Guest

    [edit] Echt?
     
  16. #15 Rudi Carrera, 16.12.2006
    Rudi Carrera

    Rudi Carrera Guest

    Lieber Micha,

    da ich schon ein paar Jahre auf diesem Planeten verweilen durfte, habe ich mir in der Vergangenheit mit verschiedenen fahrzeugen einen kleinen Erfahrungsschatz angeeignet. Auch ich habe einmal einen Golf II GTI gefahren, den mit dem 107 PS Motor. Wenn du dieses Fahrwerk mit dem heutigen Stand der Technik vergleichst und dabei feststellst, dass das Serienfahrwerk im Golf II GTI härter, oder auch straffer war, dann kann ich mir nur vorstellen, dass du einen GTI mit Serienfahrwerk und mind. 500.000 Km gefahren bist!
    Abgesehen von der vollkommen anders kosntruierten Hinterachse, den anderen Lagern und der ges. Achsgeometrie, war das GTI-Fahrwerk damals deutlich weicher abgestimmt, es neigte in schnellen Kurver zu sehr deutlichen Wankbewegungen um die Quer- sowie Längsachse des Fahrzeuges.
    Es muss nicht in jedem Fahrzeug ein Gewindefahrwerk eingebaut sein. Übrigens, eine Gewindefahrwerk sagt nichts über Qualität aus!
    Das Serienfahrwerk im Octavia II, ob nun RS, oder nicht, ist schon ein recht gut abgestimmtes Fahrwerk, welches für den normalen Alltagseinsatz konstruiert und abgestimmt wurde. Natürlich wirst du damit auf der Nordschleife keinen neuen Rekord einfahren, nur, dazu ist es auch nicht gebaut worden!
    Wenn du meinst, dass das Fahrwerk Müll, oder auch Mist ist, kannst du deine Eindrücke den detailliert verifizieren?

    Lieben Gruß

    Rudi Carrera
     
  17. #16 bakerdlx, 16.12.2006
    bakerdlx

    bakerdlx

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KH STADT
    Wie gesagt über die Optik kann man streiten, ich bin damit bis jetzt auch nicht 100% zufrieden aber ansonsten mit dem Fahrwerk eigentlich sehr.

    Speziell wenn ich beladen fahre ist es weiterhin optimal zu fahren.

    Aber daß das Fahrwerk schrott ist , da fällt mir so schnell nichts ein ehrlich gesagt. Was ist denn konkret verbaut im O² RS Kombi. Nenn mir bitte mal Hersteller und Modell der Dämpfer und Federn wenn möglich!

    Klar es ist kein GT/GTI mit 1cm bis zum Flügel aber wer brauch das in einem schnelleren Familien/Geschäftskombi ?? Es sind ja nur Kleinigkeiten wegen der Optik . Und die Nachfrage bestimmt das Angebot.

    Und nebenbei man wird nicht jünger

    Gruß
    Baker
     
  18. #17 Knuddelchen, 27.12.2006
    Knuddelchen

    Knuddelchen

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich finde das Fahrwerk vom O2RS TDi zu 90% gelungen.
    Werde aber Morgen meine H&R-Federn 35mm/35mm holen und dann irgendwann mal einbauen !!

    Somit kommt er nochmal 20mm Tiefer wie jetzt oder halt 35mm wie Serien-O2.
    So stehts zumindest im Gutachten= Die Serientieferlegung ist von der Gesamttieferlegung abzuziehen.Naja eigentlich beschiss, aber 20mm is auch gut :engelteufel: Komfort+Sportlichkeit erhoffe ich da doch noch zu erhalten/bekommen :wink:
     
  19. Ludwig

    Ludwig Guest

    Hallo,

    das ist mein erster Post....

    ich habe mir einen Octavia RS mit TFSI gekauft (also etwas off-topic in dem Diesel topic), und nun folgendes festgestellt.

    1. das fahrwerk ist knüppelhart für Serie
    2. ich kann an der Vorderachse bequem mit einer Faust hochkant zwischen Reifen und Kotflügelkante in das Radhaus greifen, ohne anzustoßen. Ich habe schon einige RS gesehen (auch Serie), jedoch sind die alle tiefer. Ist das normal? Der Händler hat gemeint, "es könnte vergessen worden sein die Transportsicherungen herauszunehmen"...schon mal sowas gehört?
    3. an der Hinterachse bekomme ich hingegen gerade mal dreifinger in den Zwischenraum, der kleine stößt schon an der Reifenflanke an.

    Bei Gelegenheit werde ich mal nachmessen und die Maße hier angeben...

    Eine Frage nebenbei:
    Sind beim Octavia auch neue Koppelstangen für die Xenons nötig, beim tieferlegen (wie beim Superb)?

    Gruß
    Ludwig
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 6Y

    6Y Guest

    Nachdem ich das mit den Transportsicherungen in diesem oder dem anderen Forum bereits gelesen hatte, war das das erste, wonach ich bei Übergabe des Fahrzeugs gefragt habe. Lt. Deinen Symptomen ist es durchaus möglich, ich frage mich dann allerdings, wie das bei der 0-Inspektion durchrutschen kann.
     
  22. #20 uLTiMaTe, 24.01.2007
    uLTiMaTe

    uLTiMaTe

    Dabei seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    woran erkennt man das denn, dass die transportsicherung drin ist?
     
Thema:

O² RS TDI- Fahrwerk -

Die Seite wird geladen...

O² RS TDI- Fahrwerk - - Ähnliche Themen

  1. Update für den 1,6 TDI

    Update für den 1,6 TDI: Hat schon jemand mit einem 1,6er TDI Rapid dieses Software Update mit dem "Strömungsbereiniger" erhalten ? oder eine konkrete Aufforderung dafür...
  2. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  3. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  4. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  5. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....