O² 2.0 FSI mit Super fahren

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von Genius38, 21.08.2005.

  1. #1 Genius38, 21.08.2005
    Genius38

    Genius38 Guest

    Hallo Leute,
    dr 2.0 FSI geht ab wie Schmitts Katze und ist dazu noch echt super leise.
    Das einzige was mih an dem Motor stört ist, dass er auf Super + ausgelegt ist.
    Laut VW (also auch Skoda) soll er aber auch mit Super problemlos klar kommen.
    Hat jemand Erfahrungen wie sich der Motor mit Super statt mit Super + verhält. Insbesondere interessiert mich dabei natürlich auch Änderungen im Kraftstofverbrauch.

    Gruß Olaf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Octaniel, 21.08.2005
    Octaniel

    Octaniel Guest

    Hallo.

    Also Skoda sagt jedenfalls auch, dass die Garantieansprüche bei Fahren mit Super Benzin unberührt bleiben.

    Mein Händler fährt seine Vorführwagen grundsätzlich mit Super Benzin. Dabei ist kaum merklich weniger Leistung zu verzeichnen und ein etwas höherer Verbrauch. Im Grunde kann man problemlos mit Super fahren.

    Grüße
    Daniel
     
  4. ulda70

    ulda70 Guest

    Hallo,

    also ich habe jetzt nach ca. 6500 Km das erste Mal Super getankt und merke keinen Unterschied in der Motorleistung. Laut Anzeige verbrauche ich auch nicht mehr Benzin als mit S+, aber das muß ich noch genau Überprüfen bei den nächsten Tankfüllungen.

    Gruß Uli
     
  5. Juli66

    Juli66 Guest

    Hi, ich habe einen 2,0 FSI, fahre momentan Super+ (2000KM). Ich wollte allerdings später auch hin und wieder Super fahren. Mein bisheriger VW-Händler erzählte mir allerdings vor längerer Zeit, als der erste 2,0 FSI im A3 raus kam, dass es Probleme gab und die Motor-Kontrollleuchte anging. Ich hoffe mal, dass das jetzt anders ist. Blöd find ich, dass es ja kaum noch Tankstellen mit 98er Super gibt.
     
  6. Turbo

    Turbo Guest

    unser fsi hat jetzt 5000 km runter und hat nur 3 oder 4 mal S+ gekriegt - läuft auch mit super ohne jedes problem. verbauch ist auch normal, leistung dito.
     
  7. #6 dirtyharry, 28.08.2005
    dirtyharry

    dirtyharry Guest

    Hi,
    ich habe 7'km drauf und fast nur Super getankt, ohne Probleme. Seit Anfang 2005 ist Super auch Schwefelarm und macht auch im A3 keine Probleme mehr. Manchmal gibts für meinen aber auch Super+. Unterschiede merkt man etwas im Spritverbrauch (ca. 0,5 l, bei gemütlicher Fahrweise, sonst kaum) und in der Endgeschwindigkeit.
    Gruß, dirtyharry
     
  8. #7 Geoldoc, 29.08.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich glaube, dieser Thread hat ein massives Problem, nämlich dass bisher noch keiner auch nur annährend genug km gefahren ist, um eigentlich was dazu zu sagen.
    Ich will ja nicht pro S+ argumentieren, aber bis jetzt kam auch noch nicht wirklich was dagegen:

    Dem Händler ist eh wurscht ob der Vorführwagen 150.000 oder 200.000 schafft.

    Dass die anderen Motoren dank Klopfsensor etc bestimmt 7000 km durchhalten, ist doch auch nicht die Frage, sondern es muss darum gehen, wie sieht es auf lange Sicht aus und da ist es völlig egal, dass nach 5000 km sich noch kein Kolben festgefressen hat, das war auch vorher klar. Es geht doch darum, ob der Motor damit genauso alt wird, wie mit S+

    Die Frage müßte doch eher technisch angegangen werden. Soweit ich weiß schadet ein zu hoher Schwefelgehalt den FSI-Einspritzdüsen (bin aber alles andere als Experte und lass mich gern berichtigen). Nun ist ja neuerdings das Super auch schon zumindest Schwefelarm. Schwefelarm genug? Und was passiert eigentlich, wenn sich die Düsen zusetzen und wie lange könnte es dauern?

    Vielleicht sollte sich mal jemand der Betroffenen auf die Suche begeben nach alten FSI-Motoren, die schon etwas länger laufen (zB 1,4 oder 1,6 im Golf) und mal nachsehen, was da das Netz und die entsprechenden Foren hergeben, dann macht das hier auch wieder mehr Sinn.

    EDIT:
    @Dirtyharry
    Wenn Du tatsächlich einen Mehrverbrauch messen kannst, allerspätestens bei 0,2 l auf 100km ist S+ sogar billiger.
     
  9. #8 Rüscherl, 29.08.2005
    Rüscherl

    Rüscherl Guest

    Hi,

    jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben, da ich ja fleißig mitlesen tu :hihi: weil ich auf meinen O2 FSI warte. Hoff, das mich der meinen lieben A4 schnell vergessen läßt..... :bigeyes:
    Der O2 FSI dürfte doch mit Super keine Probleme haben, wenn ich mich an einen Artikel richtig erinnere. Da wurde der Unterschied vom VW und Skoda 2.0 FSI erleutert. Da war was in der Richtung, das der Motor etwas geändert wurde, damit er das Benzin im Osten besser verträgt, wo noch mehr Schwefel drin ist. Oder irre ich mich jetzt da? Da war auch noch erklärt, was dies nebenbei noch für einen Vorteil hat, weiß aber nicht mehr genau was.

    MfG
     
  10. Turbo

    Turbo Guest

    Glaube nicht, dass ein großer Teil der Fahrer das mit nem Benziner schafft. Zumindest nicht als Neuwagen und dann mit 4 oder 5 Jahren Nutzung. Höchstens wer nen Gebrauchten holt und dann in die Regionen vorstößt.

    Auch bei unserem 2. Auto - Golf IV - steht im Handbuch Super oder Benzin. Je nach Laune oder Preis an der Zapfsäule fahr ich (seit über 7 Jahren) mal Super oder mal Benzin. Das es da bei Verbrauch und Fahreigenschaften kleine Unterschiede gibt, klar, aber dass er nun 50 tsd Km weniger hält, wohl eher nicht. Auch entstehen dadurch keine gehäuften technischen Probleme oder so, wie es z.B. im Oci-Forum auch mal geschrieben wurde. Was der Hersteller zulässt, das läuft.

    Generell ist es so. dass Fahreigenschaften und Verbrauch beim Autobauer mit den günstigsten Bedingungen getestet werden, also sicher S+. Die Werte des Herstellers sind also sicher nicht immer zu erreichen. Aber die Haltbarkeit des Motors sollte nicht sooo arg beeinflusst werden, wenn der FSI nur S kriegt.
     
  11. #10 Geoldoc, 30.08.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Schon klar!

    Sofort wird es dem Motor nicht zerstören, Langzeiterfahrungen mit FSI-Systemen hat hier noch keiner gebracht, beim FSI kommt halt das empfindlichere Düsensystem dazu.

    Das mit den "Ost-FSI" kann ich auch noch nicht ganz glauben, da wäre ne Quelle gut.

    Also bleibt es noch ne Glaubensfrage, ähnlich zB wie beim Motoreinfahren und Aussagen, wie "Mein Motor macht das schon seit über 5.000 km mit", helfen halt nicht, darum geht es doch gar nicht, wenn man schon darüber redet, ob es einem Motor schadet oder nicht muss man doch in Bereichen von über 100.000 km denken. Würd das Ding direkt in die Luft fliegen, hätte es VW/Skoda doch nie zugelassen. Wenn die Probleme aber erst sicher außerhalb der Garantiezeit auftreten, sieht es doch anders aus (siehe Biodiesel-Zulassung Bosch vs VW).
     
  12. Turbo

    Turbo Guest

    Dann müssen wir leider noch warten... ;-) (bei den Benzinern)
     
  13. #12 Rüscherl, 30.08.2005
    Rüscherl

    Rüscherl Guest

    Habs gefunden!

    Bei meinem Freundlichen liegt ein Heft der Zeitung mot aus, bei der auch eine CD-Rom über den Oktavia dabei ist. Dort wird der Motor erklärt. Zwar der 1.6er aber da wird es nicht viel anders sein, als bei 2.0. Und über den 2.0 hab ich es auch schon wo gelesen.
    Der Unterschied ist, das er im Gegensatz zum VW nicht im Schichtlademodus arbeitet, sonder wie bei Saugrohreinspritzung. Somit hat er kein so mageres Gemisch. Eben, wegen Schwefel in den östlichen Ländern. Außerdem braucht er damit nur einen "einfachen" Kat.
     
  14. #13 dirtyharry, 31.08.2005
    dirtyharry

    dirtyharry Guest

    @geoldoc
    Hab eine sehr günstige Supermarkttanke vor der Haustüre. Die hat aber leider kein Super+. Die nächsten Tanken sind dann Shell und Aral an der Autobahn, extra teuer und nur das viel zu teuere 100 Oktan-Zeugs. Da rechnet sich für mich persönlich das Super tanken schon. Wenn ich unterwegs tanken muss, tanke ich meist auch Super+ (ist dann eh oft in Östereich, da tut es auch nicht ganz so weh...).
    Ansonsten würde ich auch Super+ fahren, da man bei gemütlicher Fahrweise mit Super kaum spart und der Motor einfach für Super+ gemacht ist.
    -----------------------------------------
    Aber,
    Zitat Bedienungsanleitung:
    Für Motoren, die Superbenzin plus bleifrei 98 ROZ benötigen, können Sie auch Superbenzin bleifrei 95 ROZ verwenden. Es kann zu einem geringen Leistungsverlust führen. ...

    Wenns wirklich schädlich wäre, würde Skoda sowas doch nicht schreiben. Ich denke (und hoffe) das es das Problem nicht mehr gibt, seitdem die 2.0 FSI-Motoren nicht mehr im Magermix laufen und Super schwefelarm ist.
    Aber ich denke, dass auch die VW-2.0 FSI nicht mehr im Schichtladebetieb laufen?
    -----------------------------------------
    Thema Ostsprit:
    Benzin soll ja in der Tschechei besser sein als in Deutschland. Angeblich werden auch viele Langzeittests deswegen in der Tschechei durgeführt.

    Gruß, dirtyharry
     
  15. #14 SKODA DOC, 31.08.2005
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Jein!

    Der Octavia 4x4 FSI hat noch den Schichtlademodus. Sonst schafft er die Abgaswerte nicht so einfach wegen dem Allrad.

    Achso: Die Einspritzanlagen/Motomechanik vom 1.6er FSI und dem 2.0 Liter unterscheiden sich erheblich.
     
  16. Turbo

    Turbo Guest

    Heute fällt die Entscheidung sicher leichter... je nach Tanke S 1,37-1,40 und S+ so bei 1,46....traumhaft.

    Wenn das kein Argument für zumindest ab und zu ne Füllung S ist ...? ;-)
     
  17. #16 michi_bright, 02.09.2005
    michi_bright

    michi_bright Guest

    Moin Moin,

    also ich habe den 2.0 FSI 4x4 jetzt seit circa 4 Monaten und bin jetzt schon circa 22.000 km damit gefahren. Ich habe das Auto eigentlich nur am Anfang mit Super Plus getankt da mir das erstens schnell zu teuer wurde und ich zweitens auch nach mehreren Tankfüllungen weder in der Leistung noch im Verbrauch den kleinsten Unterschied bemerkt habe. Ausserdem wurde mir das auch schnell zu teuer da man nach der anfängliche Eingewöhnungsphase ja doch nicht mehr ständig fährt und dabei den Verbrauch im Auge hat. Es kommt dadurch halt schon mal vor das ich mit einem Tank nur schlappe 420km weit komme, daran ändert sich auch mit Super+ nicht das geringste. Im Nachhinein kann ich nur sagen kauft euch einen anderen Motor: Der geht zwar ganz gut aber ich dachte halt das er wenn man gemütlich auf der Autobahn fährt (150km/h) nicht so viel verbraucht <> nix wars auch hier schluckt das auto so seine 12l / 100km. War zwar jetzt etwas off topic aber ich musste dem einfach mal ein wenig luft verschaffen!!!

    gruss

    michi
     
  18. Turbo

    Turbo Guest

    Moin,

    Mitteldeutsche Zeitung...

    "Womöglich macht es auch keinen Unterschied: Die Sachverständigen der Dekra haben in ihrem Prüflabor in Klettwitz (Brandenburg) für die Zeitschrift «Auto Bild» einen Test mit einem Skoda Octavia 1.6 FSI vorgenommen. Der Wagen wurde mit 91-, 95- und 100-Oktan-Sprit in den Testzyklus geschickt. Dabei wurden Gesamtverbräuche von 6,93, 6,89 und 6,90 Litern auf 100 Kilometer gemessen. «Ein Einfluss der verschiedenen Kraftstoffqualitäten auf den Kraftstoffverbrauch konnte nicht festgestellt werden», lautet das Fazit der Prüfer."

    Was ich schon immer sage... (unser kriegt zumindest imm er S, statt S+).
     
  19. #18 Superb02, 18.11.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    mal ganz abgesehen davon :

    Die verschiedenen Benzinsorten weichen durchaus in der Oktanzahl auch mal gern nach oben ab, d.h. SuperPlus hat eigentlich immer zwischen 98 und 100, Super zwischen 95 und 97 und normal zwischen 91 und 93 Oktan...

    d.h. also, ich kann eigentlich IMMER die nächstniedrige Sorte tanken, ohne dass es Probleme geben sollte.


    (Hab ich bei ARAL in Bochum auf nem Seminar gelernt!)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. makall

    makall Guest

    Hallo!

    Also ich fahre zwar keinen Octavia FSI, sondern ein bayrisches Fahrzeug (noch :hihi: ), aber ich glaube die Sorgen sind nicht wirklich begründet.

    Mein Motor (2.0 Liter, 143 PS) ist eigentlich auch auf Super+ ausgelegt, hat allerdings auch Werksfreigabe für Super und Normal. Ich bin den schon seit 50.000 km mal mit Super+ und mal mit Super gefahren und habe k e i n e n Unterschied bemerkt. Weder Leistung, noch Verbrauch, noch Laufruhe haben sich merklich verändert.

    Also solange der Hersteller Super erlaubt, würde ich mir aus dieser Erfahrung heraus überhaupt keine Gedanken machen. Vielleicht fährt er dann keine 207 mehr, sondern nur noch 206,5 oder verbraucht 0.05 Liter mehr auf 100 km - keine Ahnung. Also locker bleiben ist angesagt.

    hier noch mal der o-Ton von Skoda: "Bei Verwendung von Benzin mit niedrigerer Oktanzahl kann es zu einer leichten Verminderung der Leistung kommen." (Zitat Ende)

    ...das sollte deutlich machen, dass kein Motorschaden droht, sondern höchstens, dass du :zweiter: auf der Autobahn bist (vorausgesetzt, der vor dir hat Super+ getankt :achtungironie: )
     
  22. #20 ToLate4Y, 03.02.2006
    ToLate4Y

    ToLate4Y Guest

    @michi_bright
    ich denke das der Verbrauch bei dir vom Allrad abhängt.
    Ich hatte mal einen Subaru und muste bei dem mal für ca 1 Tankfüllung den Allrad kappen(ist bei dem per Sicherung möglich) er hat dann über 3 Liter weniger gebraucht.
     
Thema: O² 2.0 FSI mit Super fahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.0 fsi motor haltbarkeit

    ,
  2. 2.0 fsi haltbarkeit

    ,
  3. lebensdauer 2.0 fsi

Die Seite wird geladen...

O² 2.0 FSI mit Super fahren - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN

    Zahnriemenwechsel Drehmomente 2.0 TDI PD BMN: Hallo Leute! Morgen steht beim RS der Zahnriemenwechsel an. Da ich nicht mehr kaputt machen will wie schon ist wäre es toll wenn mir jemand die...
  2. 2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen

    2.0 TDI 150 PS Glühkerzen tauschen: Hallo zusammen, ich benötige einen fachkundigen Rat. DJDüse aus dem Forum war so nett und hat meinen Fehlerspeicher ausgelesen, da die MKL...
  3. Super Plus benutzen

    Super Plus benutzen: Hallo, war heute bei meinem :) wegen quitschenden Bremsen.... sind nach scheinbar 3000 km nicht richtig eingefahren ...?(. Gut mal richtig...
  4. Amundsen Ausbauen - O III

    Amundsen Ausbauen - O III: Hallo zusammen, da ich auch ein knarzen aus dem Navi. wahrnehme und es mich nervt, möchte ich das gerne selber beseitigen. Habe schon vesucht die...
  5. Privatverkauf Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung)

    Octavia 5E Combi 2.0 TDI DSG Elegance (Standheizung): Hallo Leute, habe soeben mit der Bank telefoniert um meine Auslöse zu erfragen. Verkaufe meinen Oci wegen einer Neuanschaffung per sofort. Er hat...