Nur Skoda geht es gut.

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von Octi RS, 15.06.2007.

  1. #1 Octi RS, 15.06.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Laut Zulassungsstatistik hat am deutschen Automarkt nur Skoda :sieger: im Mai 2007 zugelegt. Alle anderen Marken verzeichneten ein Minus. :nieder: Woran mag das bloß liegen? :frage:
    http://www.dermobilitaetsmanager.de/news/unternehmen/9557/
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FabMarc, 15.06.2007
    FabMarc

    FabMarc

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Fabia Sedan 1,9 TDI BJ 12/06
    Kilometerstand:
    65000
    Hmm... weil Skoda einfach die besten Autos baut? :rofl: :elk:
     
  4. #3 Corrado, 15.06.2007
    Corrado

    Corrado

    Dabei seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Fabia 3 1.2 2017 Monte Carlo,Superb Sportline 2017
    Die Tabelle drunter zeigt aber alles andere als ein Zuwachs?!? :blabla:
     
  5. #4 fabia12, 15.06.2007
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    ja versteh ich auch nicht wenn Skoda der einzigste Hersteller ist der beim Verkauf zugelegt hat aber bei der Tabelle für Mai nur minus % gemacht?? das wiederspricht sich doch oder wie??


    Mfg Fabia12
     
  6. #5 Geoldoc, 15.06.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Alles eine Sache des Leseverständnisses :D

    1. Absatz:
    Insgesamt hat Skoda als einzige Marke ein Absatzplus erreicht und zwar 7,5%

    2. Absatz:
    Ein paar allgemeine Zahlen

    3. Absatz:
    Skoda hat im Flottengeschäft über 30% Plus gemacht.

    4. Tabelle zum Privatkundengeschäft:
    Skoda hat einen Absatzrückgang von 20 % Beim Fabia und 40% beim Octavia im Privatkundengeschäft.

    Dazu kommt dann noch der Rooster (und Superb) und in der Summe sind es 7,5% plus.
     
  7. #6 shorty2006, 15.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    richtig, das zeigt das der neue fabia nicht wirklich ankommt. das design ist nicht jedermanns sache. normalerweise müsste bei einführung eines neuen modells die zahlen steigen, vielleicht wirds ja noch.
     
  8. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    ich denke mal, der Neue wird einfach eine gewisse Warmlaufzeit benötigen. Wenn dann nächstes Jahr irgendwann noch ein Kombi dazukommt, wirds bestimmt noch mal besser
     
  9. #8 P@tschi, 16.06.2007
    P@tschi

    P@tschi

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wels-Land
    Fahrzeug:
    Octavia Elegance 1,9TDI 143PS
    Skoda wird einfach immer stärker da kann man sagen was man will, der gehört einfach schon zu der Elite der Automarken. Auch wenn es so manchen VW,Audi,BMW-Fahrer nicht passt.


    Wir sind am kommen :sieger: :sieger: :sieger: :lmaa:
     
  10. #9 pietsprock, 16.06.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075

    Das sehe ich dann doch etwas anders... Es würde dann, deiner Logik zur Folge, auch zeigen, dass der heißgeliebte Octi² von den Kunden noch weniger geliebt wird... :pirat:

    Es ist schon etwas verwunderlich, dass die Automobilbranche vollkommen erstaunt ist, dass in den ersten fünf Monaten des neuen Jahres der Absatz ziemlich eingebrochen ist.... :nudelholz:

    Aber da muss man doch mal wieder feststellen, dass Manager oft einfach nicht von dieser Welt sind... Zum Jahresende haben sich die Autohersteller mit Rabatten und Sonderaktionen eine wahre Schlacht geliefert, um vor der Mehrwertsteuererhöhung noch viele Autos abzusetzen (MWST-Erhöhung macht ja pro 10.000 Euro immerhin ca. 260 Euro aus)...

    Viele Autokäufer, die vielleicht erst in 2007 gekauft hätten, haben den Kauf letztes Jahr vorgezogen und fallen nun als Käufer weg... Ganz einfach...
    Aber für die Automobilindustrie schwer verständlich... *komisch*
     
  11. #10 Geoldoc, 16.06.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    @Shorty

    Da im Mai mal wieder mehr Fabias als Octis (I und II zusammen) verkauft wurden, was zB in 2006 nicht der Fall war, schon eine mutige These.

    Laut KBA wurden im Mai

    4 812 Fabias zugelassen (also 8,8% weniger als im Vorjahresmai)

    und

    4017 Octavias (also 27 % weniger als im Vorjahresmai)

    zugelassen.

    An Stelle von Skoda würde ich mich weniger über den Fabia sorgen, sondern eher Gedanken über ein Octi Facelift machen, bzw. für neue Benzin-Motoren sorgen.

    Anscheinend wirft der Golf Variant auch seinen Schatten voraus...

    EDIT: Spannend wäre der Anteil an des Tour an den Octi-Verkäufen, kennt den jemand...
     
  12. #11 KleineKampfsau, 16.06.2007
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    140
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    Schon mal überlegt, wie lange die Lieferzeiten des Fabia² sind ? Bis auf ein paar Vorläufer hat im Mai nicht ein Autohaus ein Bestellfahrzeug des Fabia² ausgeliefert ! Der Großteil der Zulassungen sind noch alte Fabia 1, die nach und nach abgestoßen werden.

    Und warum sollte jemand einen F1 kaufen, wenn er in 2 Monaten ein komplett neues Modell haben kann ? Kann da nur für meinen Händler sprechen, aber dessen Auftragsbücher bezüglich des F² sind voll.

    Andreas
     
  13. #12 pietsprock, 16.06.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Da kann ich KKS nur zustimmen... wirklich viele Fabia² sind noch gar nicht in der Mai Zulassungsliste enthalten...

    Zudem müsste man ja ehrlicherweise bei allen Modellen, die dort in der Liste stehen, nach gleich vorgehen...

    Beim Golf wird alles in einen Topf geworfen, was irgendwie rollen kann (Golf, Golf +, Cabrio, Jetta etc. etc.)

    Wenn man ganz oben so vorgeht, müsste es doch ganz streng genommen bei Skoda genauso gemacht werden und somit müsste man den Fabia mit dem Roomster zusammenzählen, da streng genommen der Roomster ja eigentlich die VAN-Version des Fabias ist...

    Somit käme man nämlich dann auf 6.434 Wagen (VJ: 5.277) was einen Zuwachs von 21,9 % darstellen würde...

    Somit: ich glaube nur der Statistik, die ich selbst gefälscht habe... :keineahnung: :fingerno: :king:
     
  14. #13 Geoldoc, 16.06.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Besonders gelungen ist das übrigens bei Seat, da ist die gesamte Fahrzeugpalette außer Ibiza/Cordoba und Alhambra zusammengefasst.

    Der Corolla Verso fährt übrigens auch nur als Corolla. Also wenn sich jemand wundern sollte, es wird kein Corolla Tour verkauft :D

    Trotzdem spannend wäre es schon zu wissen, wie viele Tour Skoda noch verkauft und wie hoch der Anteil des Fabia Sedans wäre, aber dafür ist diese Statistik klar nicht geeignet aber auch nicht gedacht.
     
  15. #14 Octi RS, 16.06.2007
    Octi RS

    Octi RS

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TFSI race blue
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B 13 Brautlach
    Kilometerstand:
    22000
    Sehr gut gefälschte Statistik. :beifall: Das ist ein Paradebeispiel wie man etwas schön- oder schlechtreden kann. :zwinker:
     
  16. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Der trouble ist, dass es einfach nicht realistisch ist, ständig Wachstum zu erwarten (in einem gesättigten Markt). Und wenn man nur den Zuwachs in einem Zeitraum betrachtet, dann ist das alles auch sehr bedingt zu sehen, nämlich im Vergleich zu denen, die einfach stabil blieben oder vorher mehr hatten. Kann mir schon vorstellen, dass ein vergleichsweise günstiger Hersteller mit zudem noch vielen Sonderaktionen kurzzeitig mal schnell an die Spitze kommen kann. Gut für unsere Marke allemal, doch kein Grund zum Ausruhen - sehen wir mal in einem Jahr, wenn es nur noch Fabia 2 und Roomster gibt, wie dann die Zahlen aussehen .
     
  17. #16 pietsprock, 16.06.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Das ist der Haken an der ganzen Sache...

    In China und Indien können ja vielleicht in den kommenden Jahren noch traumhafte Absatzzahlen erwartet werden... wahrscheinlich mit ein Grund, warum es in Indien ein großes Skodawerk gibt...

    Aber in Europa, wo die Gesellschaft überaltert und somit mittelfristig sehr viel weniger PKW benötigt, ist es schon abenteuerlich, auch zukünftig auf wachsende Absatzzahlen zu hoffen...

    Ehrlicher wäre es, wenn man den Belegschaften der Automobilhersteller deutlich sagen würde, dass es ein schrumpfender Markt ist und die Produktion (siehe Indien und China) zukünftig auch dort ist, wo der Absatz ist...

    Ok, etwas Export ist immer noch da und noch ist es ja ein gewaltiger Absatzmarkt in Europa, der relativ stabil ist...
     
  18. #17 turbo-bastl, 17.06.2007
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Meine Vorredner sagen es: Wachstum eines Herstellers ist nur durch Verdrängung möglich - und wenn das über den Preis nicht geht, entwirft man eben eine neue Autoklasse. Man kann sicher noch einen BMW X7 oder einen "Passat Plus" oder änliches bauen.

    Eventuell ist aber die Strategie eine andere: kein Absatzwachstum (Peter hat bereits geschrieben, warum das schwer realisierbar ist), sondern Ertragswachstum: Autos werden immer individueller - mit entsprechender Marge für den Hersteller. Ich möchte nicht wissen, wieviele Varianten vom A3 Sportback möglich sind - sicherlich ein paar Hundert. Kein Wunder, dass ein gut ausgestatteter A3 Sportback schon deutlich über 30.000 EUR liegt.

    Und dann gibt es ja noch dieses "Lebensphasen-Modell" von Peugeot: der Kunde kauft in jungen Jahren einen 106, später den 207, mit der Familiengründung einen 307 SW, nimmt als Dienstwagen einen 407 und gönnt sich bei Renteneintritt einen 607. Der Autohersteller als "Lebenspartner" oder anders gesagt: der 106-Käufer von heute ist der 607-Käufer von morgen - und der Schlüssel dazu ist Kundenbindung.
     
  19. #18 shorty2006, 17.06.2007
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    wie sagte mein alter BWL-lehrer: der markt ist nie gesättigt für ein produkt, man hat nur verpasst in eigenem produkt mehr innovationen einzubringen als die konkurrenz, darum sinkt der eigene absatz und man denkt fälschlicherweise der markt sei gesättigt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 pietsprock, 17.06.2007
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.598
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1130075
    Ein Freund hat einen fast komplett ausgestatteten A3 Sportsback, der hat knapp 40.000 Euro gekostet...

    Auf Grund dieses Lebensphasen-Modells kommt Seat ja nun mit dem (noch) Protecto genannten Wagen... hab ihn gestern in der Auto Motor Sport gesehen und muss sagen, dass es ein schicker Wagen ist, der aber nicht in die Seat-Reihe passt... da haben die Spanier mit Modellen wie Toledo, Altea etc doch deutlich eine andere Designlinie eingeschlagen, zu der meiner Meinung nach eine etwas biedere Limosine nicht passt.
     
  22. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.470
    Zustimmungen:
    540
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Ein Kombi ist ja auch geplant....

    Was auf jeden Fall richtig ist, die hohen Zulassungen der 90er Jahre wird es nie wieder geben. Autos für jede Nische zu bauen führt auch zu Kanibalisierungseffekten Innerhalb der Marke.
    Nun ist es an der Zeit wirklich seniorengerechte und auch preiswerte Autos zu bauen für den "greisen" Markt der Zukunft zumindest hier in Europa.

    Skodas Wachstum ist m.M. bis jetzt allein auf den neuen Roomster zurückzuführen. Bleibt abzuwarten wie der Fabia II ankommt, einen Schub wird es sicher mit dem Fabia Combi geben.
    Alles was danach kommt dürfte sich nicht groß in Wachstum auswirken: Superb2, Yeti....
     
Thema: Nur Skoda geht es gut.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.4 l. sedans plus minus

Die Seite wird geladen...

Nur Skoda geht es gut. - Ähnliche Themen

  1. Typenschein Skoda Felicia Bj1995

    Typenschein Skoda Felicia Bj1995: Hi zusammen Frage ne Bekannte hat ihren Felicia verkauft, der Käufer macht nun Probleme, dass anscheinend nicht alle Seiten vom Typenschein da...
  2. Privatverkauf 18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen

    18 Zoll Octavia RS Skoda Neptune Felgen: Hi an alle, biete euch hier unsere gebrauchten Skoda Neptune Felgen in 7,5x18 ET 51 zum Verkauf an. Diese waren auf unserem Octavia RS aus 01.2013...
  3. Skoda MTX 160 RS

    Skoda MTX 160 RS: Der MTX 160 RS war ein Rallye-Auto, welches auf der "Rapid" 130- Familie basierte und wurde von Metalex gemeinsam mit dem Partner AgroTeam...
  4. Verkauft Skoda Bolero Verkauft

    Skoda Bolero Verkauft: Verkaufe ein sehr gut erhaltenes Skoda Bolero Radio mit 6 fach CD Wechsler und SD stammt aus einen Superb 2 Bj 2013 incl. Bedienungsanleitung und...
  5. Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???

    Skoda Octavia mit 225/40 R18 möglich???: Hallo Leute werde mir dem nächst einen Skoda Octavia kaufen Skoda Octavia 1U 1,9 SLX TDI Bj99 ich habe original Felgen von Audi im besitz...