nur noch benzin bei markentankstellen kaufen

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von LazyFriday, 11.08.2009.

  1. #1 LazyFriday, 11.08.2009
    LazyFriday

    LazyFriday

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    bei dem neuen Fabia meiner Eltern leuchtete nach ca. einem
    halben Jahr die Motorleuchte auf und mein Vater konnte nur
    noch langsam fahren (das ist so eine Art Sicherheitsmodus in die der
    Motor schaltet, wenn es Probleme gibt laut Werkstatt).
    Zündung aus und wieder an, alles in Ordnung. Dies passierte
    von da ab öfters. Die Werkstatt , die sich auch wirklich bemühte,
    konnte auch keinen Fehler erkennen.
    Meinem Vater wurde geraten nur beim Markentankstellen zu tanken
    (sonst hat er immer bei freien billigeren tankstellen getank).
    Der Fehler ist bis heute nicht mehr aufgetaucht.

    Das kann es doch eigentlich nicht sein oder ?

    Da ich demnächst meinen Roomster erwarte bin ich
    etwas unschlüssig wo ich tanken soll/muss.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Engel, 11.08.2009
    B-Engel

    B-Engel

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Combi 1.4 (86 PS) COOL Edition
    Werkstatt/Händler:
    Rödermark
    Kilometerstand:
    35000
    Hast du mal gesehen, welcher Laster bei einer Freien Tankstelle vorfährt und woher der kommt?

    Vom selben Lager und machmal ist nur das Emblem einer großen Marke am Tankwagen abgedeckt.

    Wenn es da oder dort Probleme gibt, dann möglicherweise wenn der Lagertank fast leer ist und Dreck oder Wasser mit in den Tank kommt. Ich hatte vor x-Jahren einmal Wasser im Motor und keiner wusste woher. Die Tankstelle habe ich deshalb nicht gewechselt und es war auch nur einmal der Fall.
     
  4. #3 Silberkorn, 11.08.2009
    Silberkorn

    Silberkorn

    Dabei seit:
    21.04.2009
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steinheim/Mur
    Fahrzeug:
    Octavia Tour Combi TDI
    Ich tanke meist beim Supermarkt um die Ecke. Ist die billigste Tanke im Umkreis von 25km.
    Der Sprit von denen kommt auch vom Rotterdamer Spotmarkt aus den selben Raffinerien wie der "Markensprit" auch.
    Ich denke nicht daß es irgendwo eine "Bad-Raffinerie" gibt, die extra miesen Sprit für die freien Tanken herstellt..................
     
  5. #4 uwe werner, 11.08.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Das kann sich doch keiner erlauben, irgendwelchen Billigsprit zu verkaufen. Wenn sowas rauskäme, könnte die Tanke doch zumachen.
     
  6. #5 16Comfort, 11.08.2009
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Billig muss der Sprit sein!!! :thumbup:
     
  7. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt freie Tankstellen, die im Ruf stehen, es mit der Wartung ihrer Tanks nicht so genau zu nehmen und bei denen kann es dann schon mal passieren, daß der Filter verstopft. Aber das sollte dann in einer Werkstatt auch festzustellen sein.

    Wir haben bei uns in der Gegend eine Tankstelle einer Billig-Kette, die kriegt ihr Benzin vom gleichen Lieferanten wie die Shell gegenüber - aus dem gleichen Laster. Und abgezapft wird der ganze Sprit aus dem gleichen Tank in Rotterdam. Da kommt dann nur noch je nach Marke irgendein Zusatz dazu, damit die einzelnen Marken behaupten können, sie wären anders und besser als die Anderen.

    Ich tanke seit Jahren immer da, wo es am grade am günstigsten ist, mal eine Markentankstelle, mal eine Freie. Nie Probleme gehabt.
     
  8. #7 shorty2006, 11.08.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    der ADAC hat vor vielen monaten einen test gemacht und untersucht ob die DIN eingehalten wurde. da sind marken und noName-tanken gleichermaßn durchgefallen. der ADAC hat daraufhin den den test ausgesetzt und keine namen genannt und den konzernen zeit gegeben diesen missstand aus der welt zu schaffen und gesagt das der test wiederholt wird. was daraus geworden ist weiß ich nicht.
     
  9. DaniS

    DaniS

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weißenburg Charles-de-Gaulle 91781 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia II Facelift 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hilpert
    Kilometerstand:
    21212
    Sers

    Also ich Tanke lieber bei ner Markentanke...
    Wenn ich beim Supermarkt um die Ecke Tanke zahle ich 1 cent pro Liter weniger
    komme aber locker 70-100 km weniger weit und wenn ich des Rechne zahle ich lieber den Cent mehr.

    Gruß DaniS
     
  10. #9 Böhser Onkel, 11.08.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    eben :D

    ich tanke auch wo es grad am billigsten ist und hatte noch nie probleme und der sprit ist zu 99,999999999% der selbe da er aus dem gleichen tanklager kommt
     
  11. Scotch

    Scotch

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egelsbach 63329
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3 MPI 40kw @ LPG
    Kilometerstand:
    120500
    Vielleicht hatte dein Vater auch nur kurz nach einer neuen Tankfüllung (also der Tank der Tankstelle) getankt, wenn da frisch befüllt wird wirbelt das doch das eine oder andere in dem Tank auf...

    Ich selbst hatte noch nie Probleme mit billigtanken und konnte auch keine Unterscheide in der Recihweite feststellen, aber ein Kumpel hat mit nem Bora auf Shell umgestellt, spricht tankt nur noch dort "normales" Super und sagt er hätte fast nen liter weniger auf 100km, hätte sich aber erst so nach 3-4 Tanks eingestellt...

    Jeder macht seine eigenen "Aditive" rein, ich denke der eine Motor mag das der andere das lieber, aber im großen und ganzen ist es ihm wurscht...
     
  12. #11 Böhser Onkel, 12.08.2009
    Böhser Onkel

    Böhser Onkel

    Dabei seit:
    21.02.2009
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Haselbachtal 01920
    Fahrzeug:
    VW Golf VI GTI
    Kilometerstand:
    16500
    Hab nur mal davon gehört, dass wenn man immer bei den tschechen tankt man auch ab und zu mal in deutschland tanken sollte, da sonst der motor irgendwelche probleme kriegt ?( aber sonst is der tschechensprit genau der selbe, da der aus dem tanklager gleich bei mir um die ecke kommt also genau der slebe wie zb in dd bei ner markentankstelle
     
  13. st_rs

    st_rs

    Dabei seit:
    01.01.2009
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an der Ostsee wo viele Urlaub machen !!!
    Fahrzeug:
    Audi S6 Avant 4.2 quattro
    also ich habe vor meinem mororumbau auch immer in polen getankt wenn ich die möglichkeit hatte.
    hatte nie probleme mit dem sprit aber nun tanke ich doch lieber in deutchland und an welcher tankstelle ist eigentlich egal weil sowieso alles das gleiche ist.
    selbst im ausland wird der sprit nicht schlechter sein denn wenn wir mal ehrlich sind fahren die polen bald bessere autos als wir deutschen.
     
  14. Dobby

    Dobby

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    Würde mich arg wundern, wenn das am Sprit liegt. Ich würde eher drauf tippen, daß durch eine andere Tankanlage weniger in den Tank reingeht...

    Ich habe das vor einigen Jahren mal getestet und ganz bewußt drauf geachtet, wo ich tanke und wieviel ich verbrauche mit der Tankfüllung. Das Ergebnis war, daß ich mal mit dem Sprit der Markentankstelle (in meinem Test war es Esso) weniger verbraucht habe, mal mit dem von der Billigtanke. Also ganz normale Schwankungen im Verbrauch, aber in keinem Fall abhängig davon, aus welchem Rüssel der Sprit in den Tank geflossen ist.
     
  15. DiMü

    DiMü Guest

    Kann ich mir nicht vorstellen. Die Tankwagen fahren eine Tankstelle nach der anderen an und liefern allen den gleichen Saft aus Holland. Egal ob Aral, Shell oder Weiß-der-Kuckuck. Hinterher geht auch keine Tankwart mit einem Kännchen an den Tank um noch geheime Zutaten beizumischen.

    Wer billig tankt tritt vielleicht stärker aufs Pedal und glaubt am Ende der billige Sprit sei schuld daran, dass der Tank schneller leer ist.
     
  16. #15 Oberberger, 12.08.2009
    Oberberger

    Oberberger

    Dabei seit:
    25.06.2009
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia II Combi 1,9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    101600
    Blödsinn. Seit 1985 tanke ich da, wo es am Billigsten ist, Punkt aus. Nie ein Problem gehabt. Da hat wohl eher der Freundliche keine Idee, was es sein könnte und Glück, dass es zufällig nicht wieder passierte....
     
  17. R2D2

    R2D2 Guest

    Geheime Zutaten werden tatsächlich nicht vom Tankwart im Nachhinein begegeben, auch ist der Sprit in der Raffinierie bzw. im Lager überall der gleiche. Der Unterschied kommt aber erst bei der Befüllung des Tanklasters, da werden dann die verschiedenen Additive nach der jeweiligen Rezptur zugegeben. Da der Tank vom Lkw in verschiedene Kammern unterteilt ist, ist da auch unterschiedliches Zeug drin, das dann jeweils entsprechend abgeliefert wird.

    Ich tanke eigentlich so ziemlich überall, Hauptsache, der Preis ist OK; was bei uns derzeit mit Preissprüngen von bis zu 7 Cent/l und mehr aber schwierig ist. Unterschiede konnte ich noch nie feststellen.
     
  18. #17 octavia1820v, 12.08.2009
    octavia1820v

    octavia1820v

    Dabei seit:
    26.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    C; ERZ;
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Melzer
    Kilometerstand:
    99800
    Ich danke seit 2006 zu 100% nur CZ-Super. Der Astra lief damit ohne Probleme und der Oci jetzte auch. Wo es doch mal so hieß, dass die bisschen punschen.
     
  19. #18 Fabiall, 12.08.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Wenn wir nun in den 60ern des vergangenen Jahrhunderts wären, würde ich vielleicht dazu raten, auf Markensprit zu achten. Heutzutage aber ist der Kraftstoff der billigen Tanken der Markenplörre nahezu ebenbürtig. Sicher gibt es spezielle Studien, welche die Aussage haben, dass man mit gewissen Additiven einen zusätzlichen Reinigungseffekt zB für die Ventile erreichen kann. Aber es ist ein nach meinem Wissen ein einstelliger Prozentbereich, in dem man damit Verbesserungen erreichen kann. Zudem werden nicht nur freie Tankstellen sondern auch Markentankstellen immer wieder dabei erwischt, dass sie nicht sauber arbeiten und dem Kunden Sprit andrehen, die nur so eben gerade oder auch knapp nicht "die" DIN erreichen. Mal hier und mal da zu tanken streut da das Risiko, eine solche zu erwischen.

    Ich jedenfalls tanke dort, wo es günstig ist. Aber: Ich fahre keine Umwege, um bei einer billigen Tankstelle vorbei zu kommen. Diese Umwege kommen oftmals teurer, als mal den ein oder anderen Cent mehr pro Liter zu bezahlen, wenn nur Markentanken auf dem Weg liegen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Berndtson, 12.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    del.
     
  22. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Wenn das Gerücht von dem du gehört hast stimmte, dann hätten die meisten tschechischen Autofahrer Probleme mit den Motoren. Entschuldige, aber das glaubst du doch wohl selbst nicht. Außerdem widerspricht dem der zweite Teil deines Satzes. :D
     
Thema: nur noch benzin bei markentankstellen kaufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. markentankstelle oder freie tankstelle

    ,
  2. benzin aus polen schneller leer

Die Seite wird geladen...

nur noch benzin bei markentankstellen kaufen - Ähnliche Themen

  1. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  2. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  3. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...
  4. Erfahrungen beim Online PKW-Kauf

    Erfahrungen beim Online PKW-Kauf: Hallo zusammen, wie sieht es mit euren Erfahrungen mit einem Online Autokauf aus? Habe zwar schon ein paar Autos bei einem EU Händler gekauft,...
  5. Kauf eines Yeti 1.8 TSI

    Kauf eines Yeti 1.8 TSI: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...