Nur Haftpflicht bei einer Probefahrt

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von FanClub, 23.04.2010.

  1. #1 FanClub, 23.04.2010
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade mit einem Händler gesprochen und der sagte zu mir, dass das Auto bei der Probefahrt Haftpflicht versichert ist.

    Also wenn ich was anstelle, muss ich zahlen. Er meinte, dass sei ganz normal, dass macht fast jeder Händler so.

    Kennt sich da jemand aus?



    gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chillie, 23.04.2010
    chillie

    chillie

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Plus 1.2TSI 77kw, Ford Mondeo Trend Turnier 2.0 TDCi
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    3000
    Ich hab ich letzter Zeit einige Probefahrten hinter mir, sowas ist mir nirgends vorgekommen. Vollkasko mit 500-700 EUR SB ist Standard.

    Der Händler spart sich hier wohl einiges an Versicherungsbeiträgen zu ungunsten der Kunden - oder meint er, der Kunde würde danach noch bei ihm ein Auto kaufen.
     
  4. #3 FanClub, 23.04.2010
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Er hat mich gefragt ob wirklich interesse an dem Auto besteht...etc. weil in letzter Zeit nur viele eine Probefahrt machen wollen aber das nur aus Spaß.

    Kommt mir auch merkwürdig vor, was ist denn wenn ich das Auto irgendwo ausversehen ansetze...dann steh ich blöd da. hm das passt mir gar nicht. :(
     
  5. #4 chillie, 23.04.2010
    chillie

    chillie

    Dabei seit:
    19.04.2010
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort Plus 1.2TSI 77kw, Ford Mondeo Trend Turnier 2.0 TDCi
    Werkstatt/Händler:
    MGS
    Kilometerstand:
    3000
    Naja, in Zeiten der Internetvermittler sicher nachvollziehbar ... allerdings ist es auch eine andere Frage, ob das kundenorientiert ist.

    Ich habe von 1 Std. max. 50 KM bis "nehmen Sie das Auto ruhig mal nach Hause" alles erlebt - allerdings war das "früher" auch nicht anders gewesen.
     
  6. #5 tschack, 23.04.2010
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.790
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Seh ich auch so.
    Hatte bei offiziellen Probefahrten bisher immer Vollkasko mit diesen recht hohen SB.
     
  7. #6 geronimo, 23.04.2010
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Und wenn man freundlich aber selbstsicher verhandelt wird die Selbstbeteiligung auch mal auf 0€ gesetzt... Ein Probefahrt ohne Vollkasko würde ich niemals antreten und einen großen Bogen um den Händler machen!!!
     
  8. cikey

    cikey

    Dabei seit:
    12.12.2008
    Beiträge:
    3.788
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Elegance 1.9 TDI PD
    Kilometerstand:
    134000
    Das wäre ja noch schöner, dir ballert einer hinten drauf weil die Bremsleuchte nicht geht und du machst den Max. Hatte damals 150 Euro SB, und den Superb von Freitag Morgen bis Samstag Nachmittag zum Ladenschluss bei mir und konnte Fahren was ich wollte. Das war mehr als ich erwartet habe. Und das auch für einen Wagen der "nur" 15k gekostet hat. Da denke ich kann man bei einem Wagen der 25.000 und wahrscheinlich noch mehr kostet, auch verlangen.

    versicherte Grüße
     
  9. #8 pietsprock, 23.04.2010
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    255
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1132551
    Ohne Vollkasko wie bereits von anderen geschrieben würde ich niemals ein Auto probefahren...

    500 - 700 € sind noch der untere Durchschnitt... bei anderen Herstellern bzw. Händlern ist das noch wesentlich höher... bei Opel z.B. generell 1.500 €....
    das Blöde ist, dass vielfach nicht darauf hingewiesen wird... einer Kollegin ist es passiert, dass sie mit dem Leihwagen 5 km vor Abgabe einen Schaden
    hatte und dachte "Ist ja nicht so schlimm, der Wagen hat ja Vollkasko"... zurück beim Opel-Händler ist sie fast komatös umgefallen, als dieser dann sagte,
    dass dieses 1.500 € für sie kosten würde... eine Verpflichtung, auf die Selbstbeteilung hinzuweisen, gibt es übrigens nicht...

    Allerdings reichen mir die paar Kilometer, die man dann mit so einem Auto fährt, überhaupt nicht aus, um festzustellen, ob es das Richtige für mich ist...
    Ich nehme da lieber mal einen Leihwagen der großen Autovermietungen für ein Wochenende und teste das Wunschauto in einem Langstreckentest...
    Und die sind dann auch Vollkasko versichert mit SB von 0... (wenn man 40 Euro dafür zahlt - ansonsten 150 - 300 Euro)...

    Gruß
    Peter
     
  10. #9 FanClub, 23.04.2010
    FanClub

    FanClub

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Oh man, warum sind denn hier alle so unseriös...da muss ich wohl wirklich bald zum skoda händler gehen.

    Ich will doch nur einen superb. :/ :)
     
  11. #10 Superb*Pilot, 24.04.2010
    Superb*Pilot

    Superb*Pilot

    Dabei seit:
    21.03.2009
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Superb II 1,4 L TSI Ketten-Rührwerk + Mathy-M on Board
    Eine eingehende Probefahrt mit dem Wunschfahrzeug ist eine der wichtigsten Phasen beim Kauf eines Fahrzeuges – gleich nach der Suche nach dem passenden Autokredit.

    Abhängig davon, ob man das Fahrzeug von einer Privatperson oder einem Händler kaufen möchte, stellt sich bei einer Probefahrt in jedem Fall die Frage nach der Haftung.

    Ist der Verkäufer ein Händler, haftet man bei einer Probefahrt nur, wenn man grob fahrlässig handelt. Bei einer Privatperson sieht das anders aus, hier haftet man voll für etwaige Schäden bei der Probefahrt.
     
  12. #11 FabiaII2469, 24.04.2010
    FabiaII2469

    FabiaII2469

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lpz. -> ABI -> Hessen (HP)
    Fahrzeug:
    Fabia II; Sport 1.6; 105 PS; EZ: 31.01.2008; LPG Landirenzo
    Werkstatt/Händler:
    Schandert - Wolfen / Dessau / Bitterfeld (sehr gut und kundenfreundlich)
    Kilometerstand:
    71200
    also, das höchste, was bei mir vorkam war eine SB von 1.000EUR in der vollkasko. und das war fast immer so,
    z.b. als ich auf meinen fab² wegen anmeldung warten musste oder bei smart.
    wenn ich dann mal wirklich mist baue, pech gehabt.
    aber einen vorführwagen würde ich auch niemals anders behandeln, wie meinen eigenen selbst.
    kann mir vorstellen, dass es da auch andere idioten gibt, die das voll ausnutzen.
    da würd ich als händler auch kotzen, wenn man mit quitschenden reifen vom hof fährt oder
    den wagen bei kaltem motor bis 5.000 umdrehungen jagt.

    aber dennoch würd ich NIE ohne vollkasko probeweise vom hof fahren.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Windschatten, 24.04.2010
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    Ein auch hier im Forum bekannter Skodahändler im Berliner Speckgürtel Südost hat bei Probefahrten Vollkasko mit 1.700 Euro Selbstbeteiligung. Hallo, gehts noch?! Bei diesen Werten habe ich dankend abgelehnt. Ging um Probefahrten Fabia2 (Vorfacelift), Roomster bzw. Octavia. Das ganze ist 1-2 Jahre her. Allerdings weiß ich, dass dieser Händler diese Praxis immer noch so durchzieht.

    Am liebsten wäre mir eine Vollkaskoselbstbeteiligung in Höhe von 0-200 Euro, allerdings habe ich damals im Raum Berlin beim rumtelefonieren keinen Händler unter 500 Euro VK SB gefunden. Fand ich schon ziemlich erstaunlich. Und ich bin ausdrücklich keiner, der mit einem Neuwagen so umgeht wie man es von vielen Mietwagen hört. Der wird genauso schonend behandelt als wäre es mein eigener Neuwagen.

    Nunja, bei VAG bekommt man oftmals nichtmal ein Auto was man denn probefahren wollte, womit sich die Frage nach der Versicherungsselbstbeteiligung erübrigt. Vielleicht bin ich aber einfach nur nicht dreist genug und behaupte, dass ich in den nächsten Wochen bestellen will wenn ich es noch gar nicht vorhabe.

    Gruß
    Windschatten
     
  15. #13 Windschatten, 24.04.2010
    Windschatten

    Windschatten

    Dabei seit:
    03.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    PQ35 Mexiko CAXA
    Werkstatt/Händler:
    keine
    @pietsprock:

    Die längere Zeitdauer beim Mietwagenverleih kommt mir auch sehr entgegen. Ich will ja zumindest mal einige mir bekannte Strecken nachfahren als auch Nachts die ganz dunklen Ecken aufsuchen.

    Allerdings fehlen dort oft genau die Extras, welche ich mir mal genauer anschauen will. Oder die Motor/Getriebekombination.

    Es war kaum möglich, einen Fabia mit Kurven und Abbiegelicht zu finden.
    Es war bisher nicht möglich, einen 1.4 TSI 6-Gang Golf Variant mit RCD510 und Berganfahrassistenten und mit/ohne Xenon zu bekommen. Mit Schlechtwegefahrwerk gar nicht zu bekommen. Bei vergleichbaren Octavias siehts noch schlechter aus.
    Es war bisher nicht möglich, einen 1.2 TSI 6-Gang Golf Variant (mindestens Comfortline) mit RCD510 und Berganfahrassistenten und mit/ohne Xenon zu bekommen. Mit Schlechtwegefahrwerk nicht zu bekommen. Bei vergleichbaren Octavias siehts noch schlechter aus.

    Gruß
    Windschatten
     
Thema: Nur Haftpflicht bei einer Probefahrt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probefahrt nur haftpflicht

Die Seite wird geladen...

Nur Haftpflicht bei einer Probefahrt - Ähnliche Themen

  1. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  2. Probefahrt 1.4 TDI DSG Rheinland (Bonn/Köln/Düsseldorf)

    Probefahrt 1.4 TDI DSG Rheinland (Bonn/Köln/Düsseldorf): Hallo zusammen, seit einiger Zeit beschäftige ich mich mit dem Fabia III Combi 1.4 TDI DSG, habe auch einige Angebote vorliegen. Jedoch scheint...
  3. Ausführliche Probefahrt des neuen Superb

    Ausführliche Probefahrt des neuen Superb: Die 3. Generation des Skoda Superb ist seit zwei Wochen auf dem Markt und sorgt in der oberen Mittelklasse für Aufsehen. Das fängt bereits bei der...
  4. Probesitzen und Probefahrten im neuen Superb- Eure Eindrücke.

    Probesitzen und Probefahrten im neuen Superb- Eure Eindrücke.: Die ersten neuen Superb sind nun bei den Händlern eingetroffen und können genauer unter die Lupe genommen werden. An dieser Stelle könnt ihr über...
  5. Probefahrt CNG

    Probefahrt CNG: Kennt jemand zufällig Autohäuser in BaWü, die einen Octavia mit CNG für eine Probefahrt zur Verfügung haben? Schon etliche Skoda Häuser angerufen,...