Notlauf nach Kaltstart....

Diskutiere Notlauf nach Kaltstart.... im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Heute früh, -7°C ist der Motor meines 1.6tdi absolut problemlos gestartet. Also Heizung auf Max., Lüftung voll auf die Frontscheibe,...

  1. #1 Neoctavianer, 06.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Heute früh, -7°C ist der Motor meines 1.6tdi absolut problemlos gestartet. Also Heizung auf Max., Lüftung voll auf die Frontscheibe, Heckscheibenheizung an und kurz noch die vorderen Scheiben freigekratzt. Als ich nach einer Minute losfahren will, blinkt die Vorglühlampe rhythmisch und der Motor zieht keinen Hering aus der Pfanne. Notbetrieb - aber warum? Unterspannung? Der VW Batterietest hat bei der Inspektion letzte Woche 357AH von 380AH Kapazität bestätigt. Seitdem bin ich nur Strecken > 20km und 2 x 150km BAB gefahren. Was für eine lausige Mistkarre!

    Also bin ich 6km durch die Gegend gehumpelt und habe an der ersten größeren Kreuzung den Motor neu gestartet. Danach ging alles wieder. Kennt jemand das Problem?

    Erzählt mir jetzt bitte nicht, dass man direkt nach dem Start losfahren soll, weil das so in eurem Treppenliftmagazin steht.

    Danke!

    PS:
    Das Auto hat weder im Fahrzeugstatus noch in der Motorsteuerung (selbst ausgelesen) einen Fehler angezeigt.
     
  2. #2 Robert78, 06.02.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    3.218
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    64000
    Da das wirklich alles sein kann bleiben dir nur 2. Möglichkeiten.

    Entweder abwarten ob es noch mal auftritt oder zur Werkstatt fahren, evtl. Geld für das auslesen zahlen, und schauen ob ein Fehler hinterlegt ist. Was nicht sein muss.....

    Das einzige was du selber noch machen kannst ist den Motorraum nach Marderbissen abzusuchen.

    Tip:
    Beim nächsten mal würde ich den Motorneustart übrigens nicht an der nächsten größeren Kreuzung machen, sondern lieber etwas Abseits am Straßenrand oder einem Parkplatz etc.
    Wenn es ganz blöd läuft startet er nämlich gar nicht mehr und du stehst sehr ungünstig.;)
     
  3. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Vielleicht war Luft oder Dreck in der Leitung. Hätte ich auch schon mal.
     
  4. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Ohne den Fehlerspeicher auszulesen, sind es alles nur Spekulationen!
     
  5. #5 Neoctavianer, 06.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Das Auto hat weder im Fahrzeugstatus noch in der Motorsteuerung (selbst ausgelesen) einen Fehler angezeigt. Ich hatte tatsächlich mal einen Marderbiss (Vakuumschlauch der Turboladerverstellung) mit gleichen Symptomen, da war aber ein Fehler in der Motorsteuerung abgelegt.
     
  6. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Warum sagst du das nicht vorher.....?

    Ansonsten würde ich es jetzt erstmal weiter beobachten!
     
  7. #7 Neoctavianer, 06.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Sorry, hab ich im Zorn vergessen und jetzt nachgetragen. Heute Nachmittag lief das Auto nach dem Start wieder einwandfrei.
     
  8. GolfCR

    GolfCR

    Dabei seit:
    17.01.2018
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    480
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi 5e 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Ahh ok ;)
    Ja wie gesagt, beobachte das ganze mal, es könnte auch was mim AGR sein, aber könnte könnte.....
     
  9. #9 nancy666, 06.02.2018
    nancy666

    nancy666

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    6.266
    Zustimmungen:
    2.223
    Fahrzeug:
    Octavia III RS 2.0 TSI DSG Limo
    naja wenn man
    sagt ;) würdeich auch keine lust auf volle Leistung haben :D
     
    SuperBee_LE und MrMaus gefällt das.
  10. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL RS Combi / Rapid Spaceback
    Warum nicht direkt mal den Motor ausmachen, kurz warten und neu starten, statt 6km rumzufahren?
     
  11. #11 fireball, 07.02.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.739
    Zustimmungen:
    4.757
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    MIL an und nichts im Fehlerspeicher ist quasi unmöglich. Mit was hast du den Fahlerspeicher ausgelesen?
     
    Tuba und MrMaus gefällt das.
  12. #12 Neoctavianer, 07.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Mit einem OBD2-Adapter und der Software OBDscope for Symbian. Mit der Kombi habe ich der in der Vergangenheit gleichartige Fehlermeldungen immer einwandfrei auslesen und löschen können.
     
  13. #13 dllwurst, 07.02.2018
    dllwurst

    dllwurst

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III 2.0 TSI 280PS 4x4
    Kilometerstand:
    13500
    Wenn aber nur die Vorglühlampe leuchtet, könnte es sein, dass es kein OBD2-Fehler ist, aber trotzdem im Steuergerät was hinterlegt ist, was aber dann nur mit VCDS etc ausgelesen werden kann.
     
    fireball gefällt das.
  14. #14 Neoctavianer, 07.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Hab doch geschrieben, beim letzten Mal konnte ich einen Fehler auslesen.
     
  15. #15 Neoctavianer, 07.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Ich wollte die Batterie erstmal wieder zu Kräften kommen lassen. Da hilft es nicht nicht, den Motor aus und wieder anzumachen. Ich konnte ja trotzdem mit normaler Geschwindigkeit fahren, nur beschleunigt hat er langsam und mehr genagelt.
     
  16. #16 Neoctavianer, 08.02.2018
    Neoctavianer

    Neoctavianer

    Dabei seit:
    09.02.2016
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    Octavia Combi 1,6 tdi 5 Gang handgerührt
    Werkstatt/Händler:
    Verarztet vom Schrauber des geringsten Misstrauens.
    Der Fehler ist bei meinem Auto reproduzierbar. -5°C, Auto starten, Heckscheibenheizung an, 2 min Eis kratzen - Bing, Vorglühzeichen blinkt. Motor aus, Motor an, Vorglühzeichen aus, Auto läuft.

    Kann bitte mal jemand mit einem 1.6 tdi (105 PS, 11/14) prüfen, ob ihr das bei Euch auch auftritt.

    Lausige Mistkarre! Scheißdreckstechnik von überbezahlten Vollidioten. Sowas darf einfach nicht sein.
     
  17. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    Lahn-Dill-Kreis
    Fahrzeug:
    Octavia 1Z FL RS Combi / Rapid Spaceback
    MItor laufen lassen während man Eis kratzt ist eh nicht erlaubt.
    Nimm dir doch den Eiskratzer, danach setzt du dich ins Auto und hörst entspannt los :thumbup:
     
  18. #18 fireball, 08.02.2018
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    12.739
    Zustimmungen:
    4.757
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
    Kilometerstand:
    260.062
    Statt unnötig wie ein Rohrspatz zu schimpfen, solltest Du die Energie lieber dafür aufbringen, das Auto qualifiziert auszulesen/auslesen zu lassen und den Wortlaut des Fehlertextes zu posten. Damit wäre allen geholfen.
     
  19. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    2.558
    Zustimmungen:
    313
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Wo soll den der Strom herkommen für Auto, Scheibenheizung usw.? Die "Dreckskarre" läuft mit glaube um die 7- 800 Umdrehungen, da kann die Lichtmaschine noch nichts produzieren . So einfach ist das.
     
  20. Ph3niX

    Ph3niX

    Dabei seit:
    31.12.2017
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Oldenburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 2.0TDI
    Kilometerstand:
    100000
    Ganz ehrlich? Selten so einen Quatsch gelesen!

    Mein alter Polo 6R, ebenfalls 1.6TDI MKB CAYC (105PS) hat das nie gemacht, ebenfalls mein Vorgehen: Zündung an, warten bis die Glühwendel weg ist, Motor starten, Heckscheibenheizung an und Sitzheizung an. Es hat nie ein Fehler oder sonst was in der Hinsicht aufgeblinkt!

    Evtl ein Defekt an einer Glühkerze, lass' einfach mal auslesen.
     
    SuperBee_LE und Neoctavianer gefällt das.
Thema: Notlauf nach Kaltstart....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda octavia geht teilweisen in notlauf

    ,
  2. scoda kodiac im notlauf

    ,
  3. skoda temperaturkontrolleuchte blinkt nach Kaltstart

    ,
  4. octavia iii notlauf,
  5. Kaltstart Notlaufprogramm warm weg,
  6. Skoda octavia 3 rs kaltstartproblem glühspirale blinkt kein fehler,
  7. skoda octavia 2018 notlauf,
  8. Vorglühzeichen blinkt 1.6 TDI 105 PS,
  9. skoda handler lauf
Die Seite wird geladen...

Notlauf nach Kaltstart.... - Ähnliche Themen

  1. Notlauf 2,0 TDI

    Notlauf 2,0 TDI: Gerade habe ich mal wieder ein neues Problem mit meinem 2,0 TDI. Ich habe ihn normal gestartet. Jedoch ging dann nach kurzer Zeit die blinkende...
  2. Nach Gefahrenbremsung DSG im Notlauf

    Nach Gefahrenbremsung DSG im Notlauf: Guten morgen Gemeinde, Hatte folgendes Phänomen... Ich musste heute morgen bei ca. 50Km/h eine Gefahrenbremsung machen. Das ABS ist angesprungen,...
  3. Notlauf und Fehlercode P0192

    Notlauf und Fehlercode P0192: Hallo, bei meinem Roomster 1,6 TDI von 3.2010 (8004, AKE) habe ich seit einiger Zeit ein großes Problem und im Forum habe ich nichts dazu...
  4. Motor im Notlauf - bitte um Hilfe

    Motor im Notlauf - bitte um Hilfe: Guten Tag, ich bin am verzweifeln, da der Fehler von der Werkstatt nicht gefunden wird, auch nach tagelangem Werkstatt-Aufenthalt und ich habe...
  5. Turbolader neu, jetzt aber hoher Dieselverbrauch und ab und an Notlauf mit Fehlernummer P0234

    Turbolader neu, jetzt aber hoher Dieselverbrauch und ab und an Notlauf mit Fehlernummer P0234: HABE EINEN SKODA FABIA 1.6 TDI MIT 90 PS AUS DEM JAHRE 2010. Da der Turbolader stark ölte und ich kein Risiko eingehen wollte, habe ich den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden