Notbremsblinken

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von Mime90, 16.06.2014.

  1. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Hallo Leute,

    ich hatte am Wochenende ein Fahrsicherheitstraining. Leider kam es bei meinem Citigo nicht zur erwarteten Funktion des Notbremsblinkens, sprich pulsierende Bremsleuchten bei einer Vollbremsung und anschließender Aktivierung der Warnblinker. Im Betriebshandbuch ist diese Funktion jedoch beschrieben und ich war der Meinung, dass diese Funktion standardaktiv ist.

    Wer von euch hat diese Funktion in seinem Citigo bzw. gibt es eine Möglichkeit diese Funktion zu aktivieren??

    Vielen Dank für die Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tschack, 16.06.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.800
    Zustimmungen:
    449
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Hast du auch wirklich stark genug gebremst?
     
  4. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Bei einem Fahrsicherheitstraining übt man dies. Ich bin der Meinung, dass ich den Bremsschlag bis zum Stillstand stark genug durchgeführt habe.
     
  5. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    38000
    Nur durchtreten bis zum Bodenblech ist nicht richtig. Man muss so kräftig auf die Bremse hauen, als wenn man einen Fußball tritt. Die meisten trauen sich eine richtige Vollbremsung gar nicht. Man muss so hart wie möglich draufhauen. Dann blinkt der auch. Und da sieht man mal wieder, daß es auch bei Fahrsicherheitstrainings Qualitätsunterschiede gibt.
     
  6. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Nochmal die Frage:

    Hat jemand so stark gebremst, dass ab 10 km/h bis zum Stillstand die Warnblinkanlage aktiviert wurde?

    Alles anderes zur Qualität und sonstige Angelegenheiten gehören hier nicht her. Aber das scheint in diesem Forum ja normal zu sein.
     
  7. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Ja hab das mal getestet und die Warnblinkanlage ging an. Nach der Weiterfahrt auch wieder automatisch aus.
    Pulsieren tut nur das 3. Bremslicht. Konnte ich allerdings nicht kontrollieren weil ich alleine unterwegs war.
     
  8. #7 Slaigrin, 16.06.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Ich glaube der Trainer eines Fahrsicherheitstrainings kann sehr gut einschätzen was wirklich eine Gefahrenbremsung ist und was nicht. So war es bei uns damals auch, manche Teilnehmer brauchten einige Versuche bis sie stark genug gebremst haben.

    Dass nur die 3. Bremsleuchte flackern soll kann ich mir nicht vorstellen.

    Warum es bei dir nicht geht verstehe ich ehrlich gesagt nicht. Vielleicht hat das jemand wegcodieren lassen bzw wurde es werksseitig nie aktiviert? Ist dein Auto ein deutsches Modell oder ggf ein EU-Fahrzeug?
     
  9. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Die normalen Glühlampen sind nicht schnell genug um so zu pulsieren.
    Die glühen zulange nach.
    Es gibt auch mittlerweile Module mit Zulassung zum nachrüsten

    Meiner ist ein EU Import aus Tchechien
     
  10. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Vielen Dank für die Antworten.

    Mein Citigo ist ein deutsches Modell. Beim nächsten Besuch im AH werde ich das mal kontrollieren lassen.
     
  11. #10 Slaigrin, 16.06.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Bei meinem Fahrsicherheitstraining 2010 war ein Opel Astra H dabei, bei dem das ging. Der hatte keine LED-Rückleuchten, waren ganz normale Halogen-Bremslichter und sie flackerten trotzdem.
     
  12. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Jedenfalls pulsiert beim Citigo wohl nur das 3. Bremslicht.
     
  13. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    @ Mime90

    Kann es sein das ihr beim Sicherheitstrainung keine Notbremsung sondern "nur" eine Vollbremsung gemacht habt.
    Da gibt es nämlich einen Unterschied.
    Und zwar der Zeitraum wo man vom Gas- auf das Bremspedal wechselt. Dauert das zu lang wird keine Notbremsung und somit auch kein Bremsassistent ausgelöst.
    Das muss innerhalb eines kurzen Zeitfenster passieren.
    Der Bremsassistent baut den vollen Bremsdruck auf ohne das dabei das Bremspedal voll gedrückt werden muss.
     
  14. #13 Holger01, 16.06.2014
    Holger01

    Holger01

    Dabei seit:
    22.12.2010
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeug:
    Roomster Style Plus 63KW 1,2 TSI in Brilliant Silber und Fabia 1,2 HTP
    Werkstatt/Händler:
    Skoda VW und Audi Schmale in Blasheim
    Kilometerstand:
    86000
    Notbremsblinken funktioniert aber nur bei einer Gefahrenbremsung über 60 Kmh oder ABS eingriff länger wie drei Sekunden.
     
  15. Bibbi

    Bibbi

    Dabei seit:
    04.10.2013
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mühldorf / Inn
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1,0 44kw
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Zipfer Mühldorf / Inn
    Kilometerstand:
    51120
    Habe das heute gelesen und mit jemand zusammen auf einer ruhigen Strasse direkt probiert. Habe einen Cigo BJ 12, das dritte Bremslicht oben flackert und die Warnblinker gehen an.. allerdings wie schon beschrieben, muss man wirklich richtig ins Pedal treten mit kraft. Bei einer normalen Vollbremsung ( auch probiert) funzt das nicht.

    LG Bibbi
     
  16. #15 SKODA DOC, 16.06.2014
    SKODA DOC

    SKODA DOC Guest

    Der Zeit und Geschwindigkeitsfaktor wird beim Fahrsicherheitstraining nicht ausreichend gegeben sein. Die Funktion ist sicherlich nicht kaputt. Wie soll das gehen.......desweiteren ist nicht definiert wann die Blinkerei funktionieren soll. Und voll bremsen können die wenigsten. Bremsdruck und verzögerungsfliehkraft spielen da eine Rolle. Ist aber auch ok das es nicht bei jedem gleich gelingt. Kann nicht jeder zu den 25% gehören.
     
  17. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS

    Danke für den Selbstversuch. :)

    Mit welcher Geschwindigkeit bist du gefahren?

    Mit Kraft habe ich ins Pedal getreten, ebenso mit ABS-Auslösung. Aber wahrscheinlich dann nicht schnell genug von Gas auf Bremse oder so ...

    Aus meiner Sicht, war es eine Vollbremsung, vor der der nachfolgende Verkehr durch blinkende Bremsleuchte und Warnblinklichter gewarnt werden sollte.
     
  18. Mime90

    Mime90

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    M-V
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0, 75 PS
    Wieso sollte der Geschwindkeitsfaktor bei so einem Training nicht gegeben sein? Das Training wird ja nicht mit 30 km/h abgehalten...

    Definiert ist es: Bei einer Vollbremsung, wenn das Steuergerät auswertet, dass eine Gefahr für den nachfolgenden Verkehr besteht.

    Gut das du wenigstens zu den 25 % gehörst. Ich bin begeistert.
     
  19. Takler

    Takler

    Dabei seit:
    09.10.2012
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    37
    Und für die andern gibt es den Bremsassistenten. Der macht auf jeden Fall volle Bremsleistung egal wie stark man drückt.

    Ich geh weiterhin davon aus das bei den Bremsversuchen die Zeit zum Wechsel vom Gaspedal auf die Bremse zu groß war sodass das System keine Gefahrenbremsung erkannt hat.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Slaigrin, 17.06.2014
    Slaigrin

    Slaigrin

    Dabei seit:
    06.11.2010
    Beiträge:
    1.662
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Markranstädt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II FL Combi 1.6 TDI; VW Golf IV 1.6 Limo, [Verkauft] Skoda Fabia I Combi 1.4 16V
    Werkstatt/Händler:
    Automobile Musil OHG, Leipzig / KFZ-Werkstatt Schott, Markranstädt
    Kilometerstand:
    167000
    Das halte ich für Quatsch, der Bremsassistent muss auch arbeiten wenn man gerade rollt und nicht auf dem Gaspedal steht. Meiner Meinung nach ist da einzig und allein der Druck auf die Bremse entscheidend (und wie schon hier geschrieben wurde muss man wirklich ruckartig und kräftig die Bremse betätigen).
     
  22. #20 Skyrunner90, 17.06.2014
    Skyrunner90

    Skyrunner90

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Duderstadt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 6Y EXTRA GT Umbau
    Werkstatt/Händler:
    SG
    Kilometerstand:
    91000
    als wir damals vom Fabia4Fun Forum ein 3 Tages Training am Sachsenring hatte. Musste ich das "richtige" Bremsen, bzw. das Notbremsen erst mal lernen. Ich kann da also aus Erfahrung sprechen. Gefühlt musste ich mich am Lenkrad festhalten und mit dem ganzen Körper auf die Bremse springen :D Bis ich das drauf hatte, sind aber einige Runden vergangen. Ich kann mir allerdings auch gut vorstellen (ohne jetzt Frauen feindlich rüber zukommen), dass die Mehrheit der Frauen es nicht schafft, die nötige Kraft aufzubringen.
     
Thema: Notbremsblinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. opel astra rückleuchten vollbremsung

    ,
  2. octavia warnblinker notbreme