Noch warten?

Diskutiere Noch warten? im Skoda Kodiaq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Zusammen, Ich möchte mich erst einmal vorstellen. Mein Name Chris, ich bin 30 und Geschäftsführer einer kleinen Firma. Nach 7 Jahren BMW...

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Hallo Zusammen,

Ich möchte mich erst einmal vorstellen. Mein Name Chris, ich bin 30 und Geschäftsführer einer kleinen Firma.

Nach 7 Jahren BMW soll es jetzt der tschechische Bär werden, da dieser ca. 50% des BLP eines X5 ausmacht und extrem gut aussieht.

Motorisiert wird der Bär mit einem 190PS Diesel, Lava blau soll er sein, Lederausstattung, Zubehör...alles!

Für mich bleibt aktuell nur eine Frage: sollte man auf irgendwas (Ausstattungslinie, Zubehör, etc.) warten oder kann ich quasi gleich morgen bestellen?

Danke für euren Input!

P.S.: So wie ich in den letzten Jahren auch in diversen BMW-Foren aktiv war, werde ich mich selbstverständlich auch hier einbringen...Sobald ich was sinnvolles einbringen kann!

Gruß
Schlosser


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
#
schau mal hier: Noch warten?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

philb74

Dabei seit
04.05.2017
Beiträge
26
Zustimmungen
17
Wenn dir 190 PS reichen, dann bestellen. Wenn du mehr möchtest, dann auf Sportline warten. :)
Ab jetzt erhältst du sowieso das 2018 Modell.


Sent from my iPhone using Tapatalk
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Ja, klar wären mehr PS gut. Aber ich lese immer wieder das Sportsline erst ab KW45 bestellbar ist...oder habe ich da falsche Informationen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

VielUnterwegs

Dabei seit
21.02.2017
Beiträge
743
Zustimmungen
184
Kilometerstand
78000
...Nach 7 Jahren BMW soll es jetzt der tschechische Bär werden, da dieser ca. 50% des BLP eines X5 ausmacht und extrem gut aussieht....

Du bist Dir aber schon bewusst, dass diese 50% irgendwo herkommen?! BMW hat mit die zähsten Karosserien überhaupt (Freund ist Kfz-Spengler...), hat die wesentlich besseren Antriebe usw. Der Kodiaq schaut zwar ganz gut aus, ist günstig - wenn ich aber einen X5 als Firmenwagen kaufen könnte, würde ich keinen Skoda kaufen! Ich weiß ja nicht in welcher Branche Du tätig bist, aber ein Kodiaq könnte auch im beruflichen Umfeld "falsche Signale" setzen...nur so als Denkanstoß!
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.121
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Also wenn man immer warten wollen würde, bis was neues kommt........ Dürfte man nie Kaufen.


Das Richtige Auto ist halt etwas schwierig... darüber gibt es Tagelange seminare, Grundsätzlich soll man nicht in einem Billigfahrzeug beim Kunden auftauchen und der Wagen sollte rund 10% unter dem Wert von seinem Liegen und und und und.....

Ich kenne einen, die Vom Passat auf einen Kia Sorento gewechselt haben als GF und einen von C-Klasse auf Octi, und beide haben den Rückgang an Bestellungen ganz krass gemerk, und als dann auf Volvo/Eklasse gewechselt wurde hat sich das wieder gebessert!

Es kann sein, muss aber nicht...
 

ManfredRockatansky

Dabei seit
04.04.2017
Beiträge
233
Zustimmungen
192
Ort
Ödland
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Style TSI DSG 150
- wenn ich aber einen X5 als Firmenwagen kaufen könnte, würde ich keinen Skoda kaufen!
Warum nicht einfach auf den Firmenwagen verzichten und sich das Traumauto kaufen? Befrei' dich von der Automobildiktatur deiner Arbeitgeber, die dir popeligen Skodaschrott vorschreibt. Man up, geh raus, nimm dein Autoleben selbst in die Hand! Viele haben es geschafft, sich einen BMW zu leasen, geht auch bei Gebrauchten, du kannst das auch!

On topic: Warten kannst du immer, weil sich immer irgendwas ändern wird. Warten wirst du auch nach der Bestellung müssen, weil Skoda die Produktion nicht in zufriedenstellendem Maße auf die Reihe kriegt. Aber wenn das Angebot beim Kodiaq dir zusagt, dann bestell. Die letzten Änderungen des MJ2018 sind eh schon durch.
 

6502

Dabei seit
23.11.2009
Beiträge
528
Zustimmungen
119
Du bist Dir aber schon bewusst, dass diese 50% irgendwo herkommen?! BMW hat mit die zähsten Karosserien überhaupt (Freund ist Kfz-Spengler...), hat die wesentlich besseren Antriebe usw.

Dann doch besser einen leopard 2 - der hat noch viel zäheren Stahl als der X5! Und ist viel hochwertiger, wie ein Freund von mir (er ist Spion) in Flinten-Uschis Rechnungseingangsablagekorb sehen konnte....!


On topic:
Kurzfristig (3-6 Monate) dürfte da nichts mehr neues kommen. Wenn du das alte Auto nicht geleast, sondern gekauft hattest, könntest du theoretisch dieses noch etwas länger fahren, falls in weiterer Zukunft noch was kommt, was du unbedingt haben willst.

Das könnte eine Kodiaq Sportline (sieht für manche vlt. schicker aus) oder ein Kodiaq Scout (sieht für manche vlt. schicker aus) sein. Bestellstart ist vermutlich irgendwann Spätsommer, Herbst oder Winter - also wirst du dann erst (schätzungsweise) Mitte bis Ende 2018 das neue Auto bekommen. Evtl. könnten auch noch die eine oder andere technische Spielerei kommen, wie ein AID (volldigitales Instrumentendisplay) - aber damit solltest du auch nicht vor Ende 2017 (KW 45) als Bestellstart rechnern - vlt. sogar auch erst Anfang 2018 zum Modelljahreswechsel (KW 22).

Größere Motoren würde ich in den nächsten 12-18 Monaten nicht erwarten.

Manche warten bei neuene Fahrzeugen grundsätzlich erst mal 1 Jahr, um den Fehlern der ANlaufphase zu entgehen - bei den aktuellen Lieferfristen des Kodiaq könntest du da aber ruhhig bereits jetzt bestellen.
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Also ich habe auch eher die Erfahrung gemacht, das dicke Autos negativ/unsympathisch ankommen.

Ihr habt ja recht. Ich werde heute Nachmittag meinen Bären bestellen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

E12MJ

Dabei seit
16.11.2016
Beiträge
449
Zustimmungen
72
Wenn du mit dem jetzt gebotenen zufrieden bist bestelle doch.
Und bei den Lieferzeiten zur Zeit kannst du ja eventuell noch um bestellen ohne viel Zeit ein zu büßen
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Danke für die vielen Beiträge. Wie gesagt, werde heute bestellen und berichten.

Zur Qualität von Premiumfahrzeugen:

Mein aktueller 5er Touring hat knapp 80.000 Euro gekostet und hat kaum etwas mehr an Ausstattung als der Kodiaq. Lediglich mein Headup-Display und die geteilte Touring-Klappe werde ich vermissen.

Das Auto hat in drei Jahren drei schwerwiegende Motorreparaturen aufzuweisen, beide frontscheinwerfer wurden wegen eindringem Wasser getauscht, der Tankfüllstandssensor hat sich 3 mal verabschiedet, der wasserablauf war mehrfach verstopft = Wasser im hinteren Fußraum, die spüldüse der Heckscheibe ist 2 mal getauscht worden, das Navi stürzt aus unerklärlichen Gründen manchmal ab und reebootet, die Alcantara-Sportsitze sind stark abgenutzt,.....und so weiter!

Natürlich haben diese Fahrzeuge auf den ersten Blick eine tolle Qualitätsanmutung. Für mich wird abgerechnet, wenn ich 36 Monate verglichen habe. Ich werde berichten!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.121
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
JA solche spässe könnte der Kodiaq auch haben, aber eben zumhalben Preis... Wiviele KM hat der 5er?
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Aktuell 168.000. zurück gehen wir er mit >200.000


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

MrMaus

Dabei seit
14.02.2016
Beiträge
12.121
Zustimmungen
3.654
Ort
Emmental
Fahrzeug
Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016/ Outlander PHEV 2019
Kilometerstand
50 000 ++
Jöööööööössses Gott! Na dann würd ich auch kein BMW mehr fahren ;)
 

Martin Lau

Guest
Wenn dir 190 PS reichen, dann bestellen. Wenn du mehr möchtest, dann auf Sportline warten. :)
Ab jetzt erhältst du sowieso das 2018 Modell.


Sent from my iPhone using Tapatalk
ich wusste garnicht das zur Sportline neue Motoren kommen, soweit ich weiß soll der 240ps Diesel erst mit dem RS kommen, und dieser lässt noch auf sich warten.
 

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Der größte Unterschied zwischen dem BMW und dem Skoda wird das Fahrgefühl - die VAG Modelle sind nun mal unfassbar langweilig zu fahren, aber machen wir uns nichts vor, wann kann man das schon geniesen. Und der Kodiaq ist natürlich kleiner, der ist eher am X3 am X5.

Das der Kodiaq fast alles bietet, was auch dein 5er Touring kann, liegt am Alter. Der Skoda kann jetzt das, was dein BMW vor 3 Jahren schon konnte. Aber versuch mal den Kodiaq per Fernbedienung einzuparken, nicht zu vergessen das aktuelle Infotainment von BMW das alle Konkurrenten sticht. Wenn du jetzt wieder einen 5er für 80k bestellst, bekommst du Features die der Kodiaq vermutlich nie können wird. Ob das für dich wichtig ist, musst du wissen. Das Head-Up Display von BMW (insb. das aktuelle) ist natürlich ein Top Feature und bei VAG nicht zu bekommen, die bieten ja maximal ihre lächerliche aufklappende Plastik-Scheibe.

Von den 40.000€ die der 5er mehr kosten gehen vielleicht 20% in den Marken-Bonus, der Rest wandert in Größe, Materialen, Technik-Features, Motor, Fahrwerk. Der ist auf der Autobahn schon massiv komfortabler als so ein Kodiaq und wieviel Zeit das Auto in der Werkstatt parkt ist unabhängig von der Marke, das ist eine statistische Größe der man nicht entkommt.
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Ja, mir ist das schon bewusst, das viele Features dem Modelljahr geschuldet sind. Und ja, auch der Umstand das Skoda ein wenig langweiliger zu fahren ist, wird im direkten Vergleich so sein.

Für mich war hier wirklich die Größe entscheidend. Besonders das ich (1,98) bequem sitze, den Fahrersitz zurückstellen kann und hinter mir ein erwachsener sitzen kann und ich noch immer eine dritte Sitzreihe aufmachen kann finde ich zu dem Preis toll. Das ist im x3 nicht mal vorstellbar.

Hinzu kommt dann noch der tolle Preis. Die Langstrecke wird zeigen, wie gut die Verarbeitung ist :-)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

PIkTtN388

Dabei seit
11.04.2017
Beiträge
368
Zustimmungen
148
Fahrzeug
Kodiaq 2.0 TDI
Kilometerstand
11000
Mit der Größe wirst du da genau richtig liegen, das kann Skoda. Ich saß zwar nicht oft auf den Rücksitzes meines X6, aber so aus der Erinnerung ging es da enger zu als beim Kodiaq. Die verschiebbare Rückbank bringt echt viel, solange man nicht versucht mit 7 Sitzen zu fahren.
 

Schlosser_WW

Dabei seit
14.05.2017
Beiträge
41
Zustimmungen
55
Das stimmt. Die dritte Sitzreihe ist auch nicht als Dauerlösung gedacht. Eher so, wenn man mal mit 4 erwachsenen und meinen Kindern (3 und 2 Jahre) zusammen kurze Strecken fahren will.

Für den geschäftlichen Alltag, wenn ich mit 1-2 Kollegen fahre und dann oft mehr als 500km am Stück wird der Platz bestimmt fantastisch sein. Ich bin gespannt.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Thema:

Noch warten?

Noch warten? - Ähnliche Themen

[Blog] Kodiaq als Langstrecken-Dienstwagen: Hallo Community, Ich werde an dieser Stelle für alle Interessierten einen Langzeit Bericht schreiben. Ziel ist es, die Fähigkeiten des Bären als...

Sucheingaben

kodiaq

,

kodiaq scout lieferzeit

,

kodiaq scout unterschied

,
head Up skoda
, jetz noch einen octavia bestellen oder warten, octavia kaufen oder warten
Oben