Noch eine Frage zur Reifengröße

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von SkoDave, 22.06.2009.

  1. #1 SkoDave, 22.06.2009
    SkoDave

    SkoDave

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Tachchen miteinander!
    Habe mit der SuFu leider nichts helfendes gefunden, deshalb muss ich hier noch mal was zur Reifengröße fragen.
    Also, ich hätte die Möglichkeit, Ganzjahresreifen von meinem Vater zu bekommen. Diese haben die Größenbezeichnung 195/70 R14. Ich habe meinem Vater gesagt, dass der Roomster R15 Reifen hat. Laut seiner Aussage sind kleinere Reifen kein Problem. Größere Reifen würden da eher Probleme machen.
    Jetzt weiss ich nicht, ob er Recht hat und ob man die anderen Bezeichnungen vernachlässigen kann (195/70 ...). Laut Katalog und hier gefundenen Forenbeiträge hat der Roomster 195/55 R 15 - Reifen.
    Nun konkret meine Frage: passen die o. g. Ganzjahresreifen für den Roomster (1.2 Style Edition Plus)?
    Vielen Dank vorab und allen eine schöne neue Woche :-)
    Dave
    PS: ich habe keine Infos über den Last- und Speedindex. Kann mir da jmd. konkrete Angaben machen? Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 fabiaauto, 22.06.2009
    fabiaauto

    fabiaauto

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi Style Edition 1.6 Tiptronic, SUNSET + COMFORT-Ausstattung, Farbe: Satin Grau Metallic, Bestellt: 17.02.09, Ausgeliefert: 15.04.2009 Verkauft am 9.04.2010
    Kilometerstand:
    1200
    Schau mal in den Tankdeckel. Bei meinem Fabia stehen sämtliche freigegebenen Reifengrößen auf der innenseite des Tankdeckels.
     
  4. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
  5. #4 HolgerH, 22.06.2009
    HolgerH

    HolgerH

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45881 GE 45881 Gelsenkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    25900
    Nein, sorry, generell mußt Du Reifen fahren, die zugelassen sind.

    kurze Erklärung:
    195 / 70 R 14 bedeutet:

    195 mm Reifenbreite
    Flankenhöhe der Reifen = 70% der Reifenbreite, hier also 136,5 mm(soooo genau braucht man es nicht zu wissen 136 mm also)
    R = Radialreifen (früher gab es noch Diagonalreifen, ist eine Frage des Reifenaufbaus)
    14 = Durchmesser der Felgen in Zoll, hier also 14 zoll x 25,4 mm /zoll = 355,6 mm

    Hast Du 15 Zoll Felgen passen da keine 14-Zoll Reifen drauf. Es geht schlicht und einfach nicht, die Felge hat einen
    Durchmesser von 15 zoll x 25,4 mm/zoll = 381 mm.

    Wenn die Reifen auf einer Felge sind, dann muß man immernoch beachten:
    Felgenmaße, z.B. 6jx15 ET 43
    Das sind:
    6j -> 6 zoll breite Felgen, J kennzeichnet die Bauform des Felgenhorns (?), sind fast alles J-Felgen,
    x 15 => Felgendurchmesser in Zoll
    ET 43 = Einpresstiefe der Felge, sprich: Abstand von der "innen Reifenanlagekante" zur Auflagefläche
    der Felge auf der Radnabe.
    Oder: je geringer die ET, deso weiter geht die Felge nach außen. Irgendwann stößt der Reifen an den Radlauf oder guckt raus.

    Anmerkung: Es gibt Roomster, die dürfen 14-Zoll Felgen fahren.
    Aber der 1,9 TDi z.B.nicht. Der hat Bremsen mit größerem Durchmesser, da paßt die 14-Zoll Felge nicht drauf.

    Auch wichtig: Lochzahl und Lochkreisdurchmesser
    KBA-Nr. zur Zulassung der Felge für den jeweiligen Fahrzeugtyp
    passende Schrauben - es gibt kegelige Sitze und Kugelsitze sowie unterschiedliche Längen der Radbolzen.

    Dann: die eingetragene Reifengröße ist 195 /55,
    also Flankenhöhe 0,55 x 195 mm = 107,25 mm

    Selbst wenn die Reifen Deines Vaters R15 Reifen wären, hättest Du Probleme mit dem Abrollumfang, der sich aus dem Aussendurchmesser ergibt.
    Der Aussendurchmesser eines 195/55R15 wäre:
    2 x (195mm x 0,55)+15 zoll x 25,4 zoll/mm = 595,5

    Der Aussendurchmesser eines 195/70R15 wäre 654 mm

    Durchmesser: pi x d
    also im Fall eins: 1870,8 mm
    im Fall zwei 2054,6 mm, oder anders:
    Der Abrollumfang würde um rund 9,8% zunehmen. Das wäre eine Änderung der Endübersetzung -
    und da sagt der TÜV-Onkel nein zu.
    3% wären zugelassen.

    Weiters:
    oft findet man 195/55 R15 88 H
    88 ist der sog. Tragfähigkeitsindex. Weil unser Roomster nun mal viel tragen darf, ist dort ein
    Mindestwert vorgegeben. Beachten!
    H = Geschwindigkeitsindex. Bis 210 km/h sinds?
    T = 190 km/h
    V,Z = schneller...

    Also, gaaanz so einfach ist es nicht.
    Viele Grüße
    Holger
     
  6. R2D2

    R2D2 Guest

    AufVäter hören ist oft so eine Sache für sich, das mal vorneweg. ;)

    Jein... es frag sich nur, was zulassungsfähig ist und das ist weit mehr, als was von Skoda in der Typgenhemigung mit geprüft wurde.

    Korrekt, nur wer sagt, dass es keine passenden Felgen dazu gibt. ;)

    korrekt, J ist bei Pkw i.a. Standard.

    x (der Buchstabe kein mathematisches mal) bedeutet, dass es eine Tiefbettfelge ist, wobei mit Tiefbett nicht das gemeint ist, was landläufig darunter verstanden wird ;)

    korrekt :)

    Nein, die ET ist der Abstand des Spiegels (der Flanschfläche) der Felge zur Radmitte!

    trotzdem korrekt! :)

    Die Info ist wichtig, damit steht und fällt die Sache natürlich! Hier geht es aber um den 1,2er wenn ich das richtig gelesen habe. Aus der Liste von Skoda (die schon verlinkt wurde) geht das aber genau hervor, ob 14" gehen oder nicht.

    kann passend beschafft werden bzw. ist vll. sogar schon da, wissen wir nicht.

    Das ist leider ein falscher Ansatz, da muss schon der 195/70 R14 betrachtet werden, denn der ist es, der ggf. drauf soll, wenn es denn geht.

    Durchmesser vom 195/55 R15 zum Vergleich 595 mm und Abrollumfang (der ist entscheidender, denn der geht nicht von statischen Werten aus) = 1815 mm
    beim 195/70 R14 hingegen: Durchmesser = 630 und Abrollumfang = 1922 mm

    Damit Abweichung = 5,9 % damit ist der 195/70 R14 also trotzdem nicht i.O. Wundert auch nicht weiter, denn die Roomster, die 14" fahren dürfen, dürfen serie 175/70 R14 bzw. 185/65 R14 fahren, also schon leicht erkennbar deutlich kleinere Reifen.

    Jau, der Wert ist beim Roomster aber 85! 88 bzw. gängiger 89 wäre schon ein XL (eXtra Load) bzw. reinforced Reifen. ;)

    Bei Ganzjahresreifen, die normalerweise mit M+S gekennzeichnet sind, ist das nicht relevant, muss allenfalls ein M+S Schild ins Cockpit geklebt werden.

    Rischtisch! 8)

    Edit: Ganz vergessen... Ganzjahresreifen würde ich übrigens eh niemals freiwillig fahren und wenn sie dann auch noch was älter sind (wovon ich hier jetzt einfach ausgehe) erst Recht nicht!!!
     
  7. #6 HolgerH, 22.06.2009
    HolgerH

    HolgerH

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45881 GE 45881 Gelsenkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    25900
    Hallo Artoo,

    ich wollte das ganze eigentlich nur an Beispielen verdeutichen....
    Deswegen habe ich auch mal mit 195/70R15 gerechnet.

    Das mit der ET war mir nicht ganz geläufig - ich brauchs eigentlich kaum, weil bei mir da nur die "richtige" Zahl stehen muß.
    Verbreiterungen sind nicht mein Ding. Danke für die Erklärung!

    Wobei - ich finde bei ebay häufig günstige Felgen mit 6jx 15 ET 38 und 5-Loch 100er oder auch 112er LK. Halt VW-Felgen.

    Jetzt kenne ich den LK vom Roomster nicht - aber ich will das klären und dann mal beim Tüv-Onkel fragen, ob ich die auch fahren darf.
    5mm sind ja nicht die Welt, und ich suche noch preiswerte Winterräder....

    Viele Grüße
    Holger
     
  8. #7 SkoDave, 22.06.2009
    SkoDave

    SkoDave

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    WOW!

    Erst ein mal Danke an HolgerH und R2D2 für die ausführliche Antwort.
    Ob ihr mir damit geholfen habt, ist eine andere Frage. Eher habt Ihr mich verwirrt ;-)


    @fabiaauto:
    ich habe leider meinen Roomy noch nicht. Der ist Mitte Mai bestellt worden - darf also noch ein Weilchen warten. Deshalb kann ich auch leider nicht auf dem Tankdeckel nachschauen ;-)


    @R2D2:
    ich wohne mitten in Berlin und fahre so gut wie gar nicht in ländliche Gegenden. Von daher sind GJR kein Problem (sind übrigens knapp 2 Jahre alt und eher wenig gefahren. Man sieht sogar noch die ganzen "Härchen"). Würde ich auf dem Land wohnen bzw. im Winter oft auf Landstraßen fahren (womöglich noch in gebirgigen Gegenden), dann würde ich auch lieber Winterreifen aufziehen.

    Jedenfalls hat mein Vater seit 30 Jahren (ähnliches Fahrerprofil) keine schlechten Erfahrungen mit GJR gemacht (sondern eher gute). Aber trotzdem Danke für den Hinweis!


    So, um meine Verwirrung etwas zu nehmen, ganz konkret diese Frage: würde ich also mit den erwähnten Reifen UND mit den passenden Felgen keine Probleme haben? Wenn ja, welche Angaben muss ich beim Felgenkauf machen? Du (HolgerH) schreibst nämlich, dass bis auf dem 1.9 TDI alle Roomster auch mit 14" Reifen fahren dürfen. Da ich ja den 1.2 (bestellt) habe, würde ja dieses Modell bestens mit den 14er Felgen klar kommen, oder? Die Bemerkung von R2D2 ("Korrekt, nur wer sagt, dass es keine passenden Felgen dazu gibt.") macht mir da Hoffnung...

    Übrigens habe ich inzwischen die Lastwerte der besagten GJR in Erfahrung bringen können. Mit 91 / T bin ich ja bestens gerüstet, ne? (450 kg Last und max. Speed 190 km/h).

    Also ganz konkret: welche Felge brauche ich?

    Vielen Dank ihr Profis :thumbsup:
     
  9. gijan

    gijan

    Dabei seit:
    25.04.2005
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt 06112 Halle
    Fahrzeug:
    Roomster Style 1.6
    Kilometerstand:
    68000
    Ich hab die Posts nur überflogen, bin aber auf diese Stelle gestoßen:

    "Damit Abweichung = 5,9 % damit ist der 195/70 R14 also trotzdem nicht i.O. Wundert auch nicht weiter, denn die Roomster, die 14" fahren dürfen, dürfen serie 175/70 R14 bzw. 185/65 R14 fahren, also schon leicht erkennbar deutlich kleinere Reifen."

    Übrigens darf auch der 1.6er Benziner KEINE 14" fahren.
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Ja.... so einen Antwort habe ich befürchtet... Natürlich kommt man mit GJR nicht um, aber vernünftige, an die Jahreszeit angepasste Reifen sind trotzdem i.a. besser. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel... SR hast du ja eh, also besorg dir lieber kurz vor dem Winter einen Satz WR auf Felgen. Die bekommt man ja teilweise recht günstig. Das mit den GJR ist eh ne ziemliche Milchmädchenrechnung, dass man da Kohle spart...

    Aber um noch mal auf die eigentliche Frage von dir zurück zu kommen: Nein, du darfst die Reifen nicht fahren, die sind eine ordentliche Nummer zu groß!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 SkoDave, 22.06.2009
    SkoDave

    SkoDave

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Ok - vielen Dank Leute.

    Dann werden diese GJR wohl mit verschrottet :-(

    R2D2: hast Du nen Tip, wo ich günstig WR bekomme?

    Euch allen stets gute Fahrt - mit jedem Reifen ;-)
     
  13. #11 HolgerH, 23.06.2009
    HolgerH

    HolgerH

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45881 GE 45881 Gelsenkirchen Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1.9 TDI DPF
    Kilometerstand:
    25900
    Ich suche selber gerade nach Winterreifen. Meinen Roomy kriege ich aber auch erst am 30.6. ;)

    Bis jetzt finde ich das hier ganz ok:
    http://www.reifentiefpreis.de

    Die liefern auch Felgen und Reifen komplett gewuchtet zum nur-noch-draufschrauben.

    Und ich werde meinen lokalen Reifendealer fragen. Der ist kaum teurer als Online-Reifenshops, wenn man die Montage mitberücksichtigt.

    Nur Felgen sind das Problem - da legt man je nach Bezugsquelle so 35-50 Euro auf den Tisch.

    Deswegen muß ich ja mit dem Tüv-Onkel sprechen, welche VW-Felgen toleriert werden. Bzw. erstmal rausfinden, welchen Lochkreis ich brauche.

    Viele Grüße
    Holger
     
Thema: Noch eine Frage zur Reifengröße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann ich auf skoda fabia 1.2er 175/70 R14 fahren?

Die Seite wird geladen...

Noch eine Frage zur Reifengröße - Ähnliche Themen

  1. Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger

    Frage zum mft cargo 2 family Heckkupplungsträger: Hallo liebe Gemeinde, hat von euch zufällig jemand den Heckkupplungsträger von mft "cargo 2 family für 4 Fahrräder"? Wir würden gern wissen,...
  2. Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen

    Columbus MP3 und Navi Anzeige - Probleme/Fragen: Hallo ! Zum MP3 "Problem": Seit einiger Zeit zeigt das Columbus bei MP3 Files die Gesamtlaufzeit nicht mehr an: [ATTACH] Dafür steht da nun VBR -...
  3. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  4. Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr

    Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahr: Ich frage mich, wie lange Autofahrer noch mit Euro 4 und Euro 5 Plaketten in die Innenstädte einfahren dürfen. Ich gehe davon aus, dass das in ein...
  5. Reifengröße

    Reifengröße: Hallo , Habe meinen roomster gekauft 1,6 tdi EZ 2012 Habe hier einen Zettel vom KBA für den 1,6 tdi roomster 5J Wo auch 185/55 R 15 85H unter...