Neuwagen

Diskutiere Neuwagen im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, bin neu hier im pirtal und hoffe alles richtig zu machen. Ich habe mir Anfang Oktober meinen ersten Neuwagen gekauft,es ist ein Fabia Combi...

  1. #1 klaerchen04, 30.10.2005
    klaerchen04

    klaerchen04 Guest

    Hallo,
    bin neu hier im pirtal und hoffe alles richtig zu machen.
    Ich habe mir Anfang Oktober meinen ersten Neuwagen gekauft,es ist ein Fabia Combi Sport 74kw.
    Es ist leider so,das es ein Wartezeit gibt und ich voraussichtlich ihn erst im Dezember oder auch erst im Januar bekomme,mal schauen.
    Nun bin ich trotzdem schon sehr aufgeregt und bin dabei Tipps und Infos zu sammeln. Was muss ich bei einen Neuwagen beachten und auf welche evtl. auftretenen Macken müßte ich mich einstellen (gibt es welche)?
    Was ist beim Einfahren zu beachten,gibt es da bestimmte Regeln?

    LG und Danke schon mal im Voraus für eure Tipps und Infos.
     
  2. #2 NiteCrow, 30.10.2005
    NiteCrow

    NiteCrow

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen.:willkommen:

    Du hast leider nicht alles richtig gemacht. Erst :suche:

    Dann :hmmm: , und wenns nötig ist, :frage: :megaphon:

    Du findest denke ich genug Krankheiten eines Fabias und auch zum Einfahren des Autos (Zusammenfassung: Hauptsache warm fahren, alles andere muss jeder für sich entscheiden)
     
  3. #3 Rennsuse, 31.10.2005
    Rennsuse

    Rennsuse

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klärchen,
    herzlich Willkommen auch von mir und Gratulation zum ersten Neuwagen.

    Das Du aufgeregt bist kann ich verstehen, war bei meinem ersten Neuen auch so.

    Ich denke, man kann sicher nicht pauschal sagen, dass bei einem Fabia unbedingt diese und jene Macke auftreten muß. Ich fahre meinen erst seit Freitag abend, habe vor der Kaufentscheidung Infos über das Fahrzeug eingeholt.
    Ich habe Fahr-/Testberichte gelesen, hier und in anderen Foren gestöbert, Erfahrungen gelesen, etc. und mich dann für das Fahrzeug entschieden.
    Ich glaube, Du wirst kein Auto finden, bei dem keine Macken auftreten können, aber nicht müssen!

    Aber als kleines Beispiel: vor dem Fabia hatte ich einen PT Cruiser, wenn der alle die Macken gehabt hätte, die von Cruiserfahrern erwähnt wurden (auch damals habe ich mich über das Fahrzeug informiert und mich konnte Nichts abschrecken :-), hätte ich den Wagen nie fahren können, sondern er wäre nur in der Werkstatt gewesen. Mein Cruiser hatte am Anfang auch ein paar Kinderkrankheiten und mußte in die Werkstatt, diese traten aber zum Glück alle während der Garantie auf. Danach hat mich mein Dickbärchen nie mehr im Stich gelassen.
    Es kann sein, dass Du gar keine Probleme hast, es kann aber auch sein, dass alles was schief gehen kann, schief läuft.

    Wichtig finde ich bei einem Neuwagen eine Vollkaskoversicherung.
    Wenn ich meinen Neuen abgeholt habe (der Fabia ist mein 6. Neuwagen), habe ich erst mal grob geschaut ob alles ok ist, keine Lack- oder sonstige Schäden sichtbar sind (mein erster Neuer hatte einen Lackschaden vom Transport).
    Und dann steige ich ein und düse erst mal relaxt los.

    Die ersten 20 - 30 Tankfüllungen führe ich immer ein Verbrauchsbuch um zu sehen, ob die Werte annähernd stimmen (wobei das natürlich sehr stark von Deiner Fahrweise abhängt).
    Mein erster Neuwagen war ein Lancia Y 10, soweit ich mich erinnere (ist ewig her, war 1989), war der mit einem Spritverbrauch um die 6l/100 km angegeben. Ich konnte fahren wie ich wollte, ich bekam den Wagen nicht unter 8 l, meist lag er so bei 9 - 10 l/100 km. Da der Wagen noch etliche andere Mängel hatte, wurde er einem Sachverständigen vorgeführt, der eine Verbrauchsfahrt machte und feststellte, dass irgendetwas mit dem vergaser nicht stimmte. Dieser wurde getauscht, danach hatte ich einen Verbrauch (je nach Fahrweise) zwischen 5,5 und 7 l/100 km.

    Wenn mir an einem Wagen etwas auffällt, dann mache ich mir Notizen und kläre das beim nächsten Werkstattbesuch ab. Bei schwerwiegenden Mängeln natürlich sofort in die Werkstatt.

    Letztendlich hast Du Garantie und kannst diese Zeit nutzen um evtl. am Anfang auftretene Mängel beseitigen zu lassen. Ich kann Dir auch nur empfehlen, wirklich aufzuschreiben wenn Dir etwas auffällt und dies der Werkstatt (möglichst genau erklären was Dir aufgefallen ist) mitzuteilen.
    Mir ist aufgefallen, dass viele Werkstätten Erfahrungen in Mängellisten haben und oft schon wissen wo es haken könnte.

    Zum Thema Einfahren:
    Mir wurde am Freitag gesagt, das die alte Regel: 1.000 km einfahren, dann erster Ölwechsel (gibts bei meinem auch nicht mehr, 1. Ölwechsel nach 15.000 km) und dann gehts richtig los, nicht mehr gilt.
    Wichtig auf jeden Fall: Motor warm werden lassen (laß Dich nicht von der Anzeige der Wassertemperatur irritieren, wichtig ist die Öltemperatur).
    Ich sollte die ersten Kilometer nach dem Warm werden max. zwischen 3.000 - 4.000 U/min. (habe einen Diesel) fahren und dann könnte ich das Tempo zügig steigern.
    Am Samstag habe ich dann meine erste Tour mit dem Wagen gemacht und habe ihn nach ca. 200 km schon richtig gut schnurren lassen.

    Jetzt hat er 700 km auf der Uhr und ich fahre ihn ganz normal (schnell :pfeifen:).

    Also, freu Dich auf das neue Auto und der rest ergibt sich von ganz alleine.
     
Thema: Neuwagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagen hat macken

Die Seite wird geladen...

Neuwagen - Ähnliche Themen

  1. "Dachträger ohne Reling", "Garantie für Neuwagen in der Schweiz"

    "Dachträger ohne Reling", "Garantie für Neuwagen in der Schweiz": Erst mal ein fettes Servus oder für die Nichtbayern Hallo Ab kommenden Dienstag hole ich meinen neuen O3 1.4 TSI Active. :D:D:D Es ist noch das...
  2. Sachmängel beim Neuwagen

    Sachmängel beim Neuwagen: Ich habe mir vor 10 Tagen ein Yeti Joy zugelegt. Der Wagen ist eine Tageszulassung und hat 5 Monate beim Händler gestanden. Folgendes habe ich...
  3. Rost am Neuwagen

    Rost am Neuwagen: Hallo Zusammen, an meinem Neuwagen (EU-Import) Octavia III habe ich 3 Wochen nach dem Kauf Rost im Motorraum gefunden. Das Bild, zwischen Motor...
  4. Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ?

    Yeti Neuwagen - was ist bei der Abnahme zu beachten ?: Hallo SkodaCommunity ! Übernächste Woche hole ich unseren Yeti beim deutschen Händler ab. Es ist ein EU - Import aus Litauen . Deutscher Brief /...
  5. EU-Neuwagen

    EU-Neuwagen: Hallo Gemeinde! ich habe bei der Suche paar sehr gute Angebote entdeckt, Rabatt bis zu 25%. Ich bin allerdings etwas skeptisch, es gibt...