Scala Neuwagen ohne Navigation

Diskutiere Neuwagen ohne Navigation im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Und da gibt es den riesen Vorteil von Tomtom, das 5200 Go hat mich mehrmals vor mobilen Blitzer sehr sehr präzise gewarnt. Ich kenne einen ganz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    2.450
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Ich kenne einen ganz einfachen Trick, der gegen alle Blitzer hilft: Wenn man nicht schneller fährt, als auf diesen seltsamen Zahlen am Straßenrand vorgeschrieben, dürfen die gar nicht blitzen! ;)
     
    Tuba, bjmawe, MrMaus und 6 anderen gefällt das.
  2. #22 SuperBee_LE, 08.09.2019
    SuperBee_LE

    SuperBee_LE

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    7.446
    Zustimmungen:
    1.510
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda SuperB Combi 3,6
    Und da auch Google Maps endlich die echte GPS-Geschwindigkeit anzeigt, kann man sogar ein wenig schneller als Tacho fahren. :D
     
    RoomsDDer gefällt das.
  3. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    469
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    wenn es um reine A-B Navigation geht, ist ein Smartphone mit guter App allemal aktueller. Wir nutzen aber recht oft Routenplanungen in einer Detailierung, die weder per Smartphone App (zumindest kenne ich bislang nichts passendes) und schon gar nicht per Onboard Navis ermöglicht wird.
    Deshalb habe ich mir mein Garmin Drivesmart 61 per eigenentwickelter Halterung im Yeti eingebaut. Die Karten dazu werden von Garmin 3.4x im Jahr am Navi und am Rechner aktualisiert, so dass ich dort erzeugte Routen aufs Navi übertragen kann bzw da auch meine persönlichen Ziele sichern und pflegen kann. Und ich kann all das auch mit dem Garmin Zumo für die Quads nutzen.

    Die einzigen Vorteile, die ich bei einem onboard Systeme sehe ist die komplette Integration und die recht gute Positionsnachführung anhand Lenkeinschlag/Geschwindigkeit zB in Parkhäusern oder Tunnel.

    Was für mich aber ein absolutes kO-Kriterium mit den Onboard-Systemen ist, ist der Umstand, das du um Mobilitätsdienste kaum herum kommst und damit mit der Einwilligung dem Datenstaubsauger VW-Konzern alles offen legst. Bevor ich das mache, fahre ich lieber mit den Karten aus dem ADAC Tourenpaket.

    Fazit für uns passt kein Onborad-System und vor allem, wir wollen auch keines. Mit unseren Lösungen sind wir sehr zufrieden.
     
  4. #24 nixneues, 08.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.09.2019
    nixneues

    nixneues

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    38
    Da ich das Digitale Kombiinstrument wollte, musste es ich mit Werksnavi nehmen. Nutzen tue ich aber hauptsächlich SmartLink (Android Auto, Carplay und MirrorLink) inkl. Handy- Blitzer/Stau/Gefahrenwarner. Das Werksnavi läuft wenn nur zum Vergleich mit.
    Den Trick verstehe ich nicht wirklich:D. Ich nutze die Blitzerwarner nicht um mich vor dem Blitzer zu warnen sondern weil manchmal das vor mir fahrende Auto eine Vollbremsung hinlegt obwohl die erlaubte V schon gefahren wurde bzw 20km/h langsamer als erlaubt daran vorbei fährt. Wenn ich gewarnt werde und das Gefühl habe (Fahrweise / Kennzeichen) das der vorrausfahrende den Blitzer auch nicht kennt vergrößer ich vorher den Sicherheitsabstand mit der Motorbremse um nicht auch das Bremspedal nutzen zu müssen. Ich nenne das vorausschauendes Fahren 2.0. Spart Bremsbelag und Kraftstoff. ;)
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    2.450
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Dass jemand eine Vollbremsung vor einem Blitzer hinlegt, habe ich noch nie erlebt. Weder in Deutschland, noch im Ausland. Ausreichender Sicherheitsabstand und ACC lassen mich vor Blitzern ganz entspannt bleiben.
     
    matti2 und Speedy35 gefällt das.
  6. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    ...und das Kartenmaterial ist relativ aktuell. Das beste daran ist, daß es lebenslange Updates gibt und man nicht dafür zur Kasse gebeten wird.
     
  7. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Ich schon! Da wurde ich überholt, ach da ist ja der Blitzer, genötigt langsamer als erlaubt zu fahren....
    Es sind ja alle immer so toll:whistling:
     
  8. #28 nixneues, 08.09.2019
    nixneues

    nixneues

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    38
    Nie erlebt und vor allem Sicherheitsabstand sind genau die Gegenargumente die ich erwartet habe. Obwohl deine eigene Erfahrung kein Argument sein sollte kann ich dieses ja noch nachvollziehen und ich freue mich daher, der Erste gewesen zu sein, der dich auf diese (Tat)Sache hingewiesen hat. Die Vollbremsung habe ich schon ein dutzendmal erlebt. Das langsame Vorbeifahren viel öfter. Mir geht es nicht um "den" Sicherheitsabstand um einen Unfall zu verhindern. Den Sicherheitsabstand hatte ich schon vorher. Es geht mir um das vorausschauende Fahren damit ich oder ACC nicht die hydraulische Bremse nutzen muss. Das ist mein größter Beitrag für die Umwelt. Viel mehr mache ich nicht :D. Okay, das ich sowieso nicht oft bremse weil ich zu faul bin die Felgen vom Bremsstaub zu befreien ist mit wenn nicht der Grund warum ich vorausschauend fahre.;)
     
  9. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    2.549
    Ort:
    BERLIN
    Fahrzeug:
    S3 COMBI SL 2.0 TDI DSG 4X4
    Werkstatt/Händler:
    AUTOZENTRUM MÖBUS, BERLIN
    Kilometerstand:
    1500+
    Ach und ein Garmin / TomTom sammelt keine Daten? Und verwendet die, um Ihre Services besser / genauer / aktueller zu machen?

    Ebenso Google / Apple. Es ist egal, welches Gerät / App / Mobilsystem du nutzt, Daten werden überall gesammelt. Daher versteh ich deinen Einwand nicht?!

    Hast du schon mal in Erfahrung gebracht, welche Daten vom VW-Konzern erfasst werden oder ist das „Hören-Sagen“? Und da Connect-Systeme in allen Fahrzeugen inzwischen Standard sind, wirst du irgendwann nicht mehr drum herum kommen.
     
    PaYnE, 4tz3nainer und Speedy35 gefällt das.
  10. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    6.007
    Zustimmungen:
    2.450
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    65000
    Auf bisher vier Kontinenten habe ich das noch nicht einmal erlebt. Das scheint bei Euch eine sehr merkwürdige Gegend zu sein.
    Das kommt hin und wieder vor.
    Wenn Du den schon vorher hattest, brauchst Du ihn auch in Gegenwart eines Blitzers ihn nicht zu vergrößern.
     
  11. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    < 15.000 km
    Ich seh das genau so wie @emmA3

    Ich habe nix zu verbergen und wenn die meine Daten nutzen wollen zur Qualitätsverbesserung, Why not ? :D

    Wenn es danach geht, muss ich mein altes Steinzeit Nokia aus dem Regal kramen ;)

    Arbeitskollege von mir hat die Online-Dienste im Einbau-Navi deaktiviert!
    Nutzt aber Zuhause Smarthome, Alexa und einen Staubsaugerroboter mit Kamera :D
     
    bjmawe, 4tz3nainer und MrMaus gefällt das.
  12. #32 Grisu512, 08.09.2019
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    424
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Seit Niemand mehr ohne Navi auch nur irgendwo hin findet.
     
    topocci, Tuba und Christian_R gefällt das.
  13. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Geht dieses Sicherheitsabstand-Gequake schon wieder los? Langsam nervt‘s!
    Es nützt der Sicherheitsabstand nix, wenn sich immer wieder jemand reindrängelt.
    Ist noch garnicht so lange her, da war ich von dem hinter mir herfahrenden so genervt, daß ich auf den Standstreifen gefahren bin, weil ich die Scheinwerfer im Spiegel nicht mehr gesehen habe. Auf den anderen 2 Fahrstreifen ging‘s auch nicht schneller. Fahr doch mal um 6:30h die A2 zwischen Wunstorf-Luthe und H-Nord Richtung B, da brauchst du auf keinen 4 Kontinenten fahren, um zu erkennen, daß es die meisten ein müdes Arschrunzeln kostet, den Sicherheitsabstand einzuhalten, da brauchst du nur Picosekunden;). Wird halt auch zu wenig kontrolliert.
     
  14. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.698
    Zustimmungen:
    2.751
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Du führst es doch weiter..
     
  15. Gowron

    Gowron

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    208
    Ort:
    Barsinghausen
    Fahrzeug:
    KIA Rio UB (2015) 1.4 CRDI Fabia II TDI 66kw (R.I.P.) Kawasaki Z1000SX 105kw
    Kilometerstand:
    39000
    Ist bei dir der Wohnort Thema des Inhalts (Käse)?
     
  16. MrMaus

    MrMaus

    Dabei seit:
    14.02.2016
    Beiträge:
    9.698
    Zustimmungen:
    2.751
    Ort:
    Emmental
    Fahrzeug:
    Skoda Superb III L&K 2.0 TSI 4x4 DSG 2016
    Kilometerstand:
    50 000 ++
    Dann Wohnst du in Off Topic?
     
    Tuba gefällt das.
  17. nmh26

    nmh26

    Dabei seit:
    07.09.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allen. Nutzt jemand von euch Tomtom Go? Ich würde diese App bzw. diesen Service am liebsten benutzen (anstatt Google Maps), da ich im Grenzgebiet wohne und dadurch auf Offlinekarten (sind im Google vorhanden aber eher mühsam) angewiesen bin
     
  18. PaYnE

    PaYnE

    Dabei seit:
    11.03.2019
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Rostock/Prisannewitz
    Fahrzeug:
    S3 Combi Sportline Mj18 190 PS TDi 7-DSG Stahlgrau
    Kilometerstand:
    < 15.000 km
    Sammelt TomTom eigene Verkehrsdaten ?
    Finde ich bei Google Maps schon praktisch mit diesen roten und grünen Kennzeichnungen bzgl. des Verkehrsfluss :)
    @nmh26 Jip genau, man kann bei Google Maps auch die Karten für den Offline-Modus vorher runterladen, klappt wunderbar :)
     
  19. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan TSI
    Ja, wir hier. :thumbup:
    Neben der neuen iOS App auf unseren Ihgitt-Phones, nutzen wir - alternativ - noch fest verbaute TomTom GO 6200 in allen Fahrzeugen (neben den werksseitig verbauten Navis), die mittels Konsolen und Adaptern formschlüssig ins Fahrzeug verbaut sind (und somit weder am fenster pappen, noch anderweitig störend sind und sich sehr leicht bedienen lassen).

    Dann mache es doch! :thumbsup:

    Die iOS App ist - inzwischen - recht stabil und macht auch beim Spiegeln per CarPlay genau das, was sie soll. Einzelne Funktionen jedoch sind noch nicht über CarPlay realisierbar, sollen aber ggf. in Zukunft noch kommen (allgem. Routenleiste einblenden, Anzeige des Traffics in der Leiste wie auf dem Handydisplay, ...).
    Alternativ kann man sich immer noch ein HansHans fest verbauen, so wie ich dies hier schon mehrfach im Forum mit vielen Bildern gezeigt habe. Ein z.B. 6" großes Display eines GO 6200 ist auch nicht zu verachten. Dank integrierter SIM kommen hier sämtliche Meldungen (Traffic, Warnungen vor Eis / Schnee / Regen, mobile und stationäre Blitzer) immer sekündlich aktuell ins Gerät gezwitschert.
     
    Tuba gefällt das.
  20. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.123
    Zustimmungen:
    213
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi TDI, VW cross up! TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan TSI
    Ja, zumindest dann, wenn Du eine APP-basierte Navigation über Handy bzw. eines derjenigen mobilen HansHans Geräte mit integrierter SIM-Karte benutzt (lässt sich aber ausschalten; jedoch bekommst Du im Gegenzug dann keine Onlinedienste mehr).
    Link: https://www.tomtom.com/de_de/drive/tomtom-traffic/
     
Thema:

Neuwagen ohne Navigation

Die Seite wird geladen...

Neuwagen ohne Navigation - Ähnliche Themen

  1. Musik-USB-Stick - Navigation durch einzelne Ordner/Unterordner

    Musik-USB-Stick - Navigation durch einzelne Ordner/Unterordner: Hallo, ich bin Besitzer eines Scalas mit dem Infotainment "Amundsen". Meine Frage sollte aber auch für die beiden Systeme "Swing" und "Bolero"...
  2. Fabia III Film über Navigation schauen geht das

    Film über Navigation schauen geht das: Hallo an alle Ich bin neuer Besitzer fabia bj.2016 ich habe ein Navigationsgerät und wollte fragen ob man dort auch einen Film als Beifahrer...
  3. Karoq Amundsen, Apple CarPlay und Navigation per Waze

    Amundsen, Apple CarPlay und Navigation per Waze: Moin, ich fahre meinen Karoq jetzt seit 4 Monaten und das eingebaute Amundsen müsste eines der neuesten sein. Als Smartphone nutze ich ein iPhone...
  4. Erstinspektion bei EU Neuwagen

    Erstinspektion bei EU Neuwagen: Hi zusammen, ich habe kürzlich einen EU Neuwagen (Fabia Combi) aus Polen von einem deutschen Händler erworben. Erstzulassung war Mitte Juni,...
  5. Neuwagen im Autohaus poliert, leichte Kratzer !

    Neuwagen im Autohaus poliert, leichte Kratzer !: Hallo, nachdem ja diese Woche mein Wagen S3 Sportline Limousine (Stahlgrau) am Unterboden gewachst und der Lack dann poliert wurde, habe ich bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden