"Neuwagen" mehrere Monate alt -- trotzdem kaufen?

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von sMartin, 19.01.2004.

  1. #1 sMartin, 19.01.2004
    sMartin

    sMartin Guest

    Ich will mir möglichst noch diese Woche einen Fabia zulegen und gucke fleißig bei Händlern und im Internet. Einen hätte ich fast gekauft, da er 16 % unter Neupreis angeboten wurde, weil er ein Vorführwagen war, allerdings mit <100 km auf dem Tacho. Was mich schließlich abgehalten hat war, daß er schon sieben Monate alt ist. Irgendwie habe ich kein gutes Gefühl bei einem Wagen, der schon Monate auf dem Hof eines Händlers oder bei Skoda direkt rumgestanden hat. Ein Auto altert schließlich auch (oder sogar gerade) wenn es nicht gefahren wird. (Der Hauptgrund für die Ablehnung war allerdings, daß der Händler mir das wahre Alter verheimlichen wollte -- nicht gerade ein Vertrauensbeweis.)

    Wie seht Ihr das? Findet Ihr es egal, wie lange ein Auto schon rumstand?

    P.S. Mir ist klar, daß es bei der Garantie auf die Erstzulassung und nicht den Baumonat ankommt, und über 12 Monate darf ein Fzg. nicht mehr als Neuwagen verkauft werden (oder nach einem Modellwechsel). Ich meine aber trotzdem, daß ein Auto auch nach einigen Monaten schon gealtert ist und habe meine Bedenken.

    Wie denkt Ihr darüber?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Joker1976, 19.01.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Mein Auto war ein dreiviertel Jahr auf eine Mietwagenfirma zugelassen.

    Ich habe ihn danach mit einem Kilometerstand von gesamt 13km (dreizehn) gekauft.
    Des weiteren wurde der wagen vor der Erstzulassung aus der Tschechei importiert und danach mit dem Ziel Spanien exportiert. Mein Verkäufer hatte diesen Wagen dann in Dänemark ersteigert und erneut nach D eingeführt.

    Aber was soll an einem Auto mit 13km defekt sein??

    Jetzt hat er knappe 50tkm auf der Uhr und ich bereue nichts!!!
     
  4. #3 Solution 2, 19.01.2004
    Solution 2

    Solution 2 Guest

    Hallo Joker,

    ich find's gut das Du mit Deinem Auto zufrieden bist und ich hoffe das, das auch weiterhin so bleibt nur mir persönlich wäre es etwas merkwürdig vorgekommen das ein Auto so viele Wege hinter sich gebracht hat von hier nach da Importiert dann noch ein 3/4 Jahr auf eine Mietwagenfirma zugelassen war und trotzdem nur 13 km auf der Uhr hat.Rein theoretisch kann der doch nur auf'm Hänger, Schiff oder Hof gestanden haben.

    Gruß Solution 2
     
  5. #4 Joker1976, 19.01.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    @ Solution 2

    Ich war anfangs auch skeptisch. Die Reifen hatten "Dellen" von den Spanngurten des LKW und es wurde der Tachostand geprüft und für exakt dokumentiert. Habe ich schwarz auf weiß.

    Man meinte auch, daß so etwas öfter vorkommt - der Zulassungsstatistik wegen...
     
  6. #5 Puschkin, 20.01.2004
    Puschkin

    Puschkin Guest

    Hallo,

    Vielleicht hilft dir DAS weiter, wurde vor einiger Zeit hier diskutiert. Oder auch macht die ganze Entscheidung noch schwerer. :geburtstag:

    mfG Puschkin
     
  7. #6 sMartin, 20.01.2004
    sMartin

    sMartin Guest

    @Puschkin

    Danke für den Link, den hatte ich auch schon hier im Forum gefunden... hat nicht gerade geholfen, mein Vertrauen in die Händler weiter zu stärken. Ich habe mir dann gesagt, mit der Methode kann man maximal 200km rausschummeln, und die machen nicht soooo den entscheidenden Unterschied.
    (Betrug ist es trotzdem, aber das steht auf einem anderen Blatt.)

    @ Joker

    Glückwunsch zum guten Auto. Ich schließe mich Solution an, ein so weitgereistes Auto wäre mir zu spanisch vorgekommen. Aber das ist sicherlich Geschmackssache, und wenn der Preis gestimmt hat...
     
  8. #7 Joker1976, 20.01.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Was soll denn an einem Auto kaputt gehen, welches nur entweder auf einem Hof oder auf einem LKW gestanden hat???

    Ihr habt ja auch keine Ahnung, wie lange die Autos beim Hersteller, Importeur o.ä. herumstehen. Oder holt ihr eure Neuwägen direkt am Fliessband ab???

    Aber das muß jeder für sich selbst entscheiden.
     
  9. #8 Puschkin, 20.01.2004
    Puschkin

    Puschkin Guest

    @Joker
    wenn Reifen und Radlager nicht ab und zu in eine andre Position kommen kann es zu verformungen und damit zu unwucht kommen, Batterie braucht Lade und Entladezyklen damit sie keinen Schaden nimmt, und es gibt fälle wo durch fehlend Wärme sich das Kondenswasser im Motorraum nicht verflüchtigt und der Motorblock festrostet(wird ja die gesamte Standzeit nicht mit Motoröl benetzt) um nur einige Beispiele zu nennen. Darum soll ein Auto zu mindest alle 6 Wochen einmal so gefahren werden das ds Motoröl 90°C erreicht.:regen:
     
  10. #9 Superb02, 20.01.2004
    Superb02

    Superb02 Guest

    ich bin mir zwar nicht 100%ig sicher, aber mein Superb war ahrscheinlich auch nicht unbedingt DER Neuwagen (siehe meinen anderen Thread )...

    Allerdings muß ich sagen, dass ich trotzdem keinerlei Probleme, die auf die Standzeit zurückzuführen wären, feststellen kann.
     
  11. #10 Puschkin, 20.01.2004
    Puschkin

    Puschkin Guest

    Sag ja auch nicht das das unbedingt eintreffen muss. Der Händler kann ja das Fahrzeug auch zischendurch bewegen und auch wo und zu welcher Jahreszeit das Auto steht ist entscheident, aber war ja auch nur eine Antwort auf eine Frage. "Soll heißen nur weil das Auto eine lange Zeit herumstand müssen diese Mängel nicht undbedingt eintreten aber die Wahrscheinlichkeit ist ziehmlich hoch und man sollte deshalb Vorsichtiger sein wenn man da eine Vorahnung hat.:veilchen:
     
  12. Lucky

    Lucky

    Dabei seit:
    08.11.2002
    Beiträge:
    2.691
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeug:
    Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance
    Werkstatt/Händler:
    AH Kosian IS
    Kilometerstand:
    171000
    Ich kann mich erinnern, dass ein Forumsmitglied seinen Fabia-Neuwagen
    wandeln konnte, weil der schon sehr lange auf Halde gestanden hatte,
    und deshalb nicht mehr als Neuwagen galt.

    Ich denke, dass ist jedem selbst zu überlassen, ob er darauf eingeht oder nicht.

    Michael
    [​IMG]
     
  13. #12 Joker1976, 20.01.2004
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Also ich denke mal, daß ein Radlager durch stehen nicht mehr oder weniger schnell kaputt geht oder sich verformt als duch die Fahrerei, bei der erheblich stärkere Kräfte auf das Lager wirken.

    Oder gibt es bei euch ab Schrittgeschwindigkeit keine unebenen Fahrbahnen? Da müßte einem ja bei Tempo 200 und einem Schlagloch sämtliche Räder davonfliegen!!!

    Und wegen Rost im Motor bzw festrosten des Motors?
    Erstens ist überall eine Öl- und/oder Fettschicht drauf, dann rostet Aluminium sehr schwer (lach) und Unterwasser parkt ja auch keiner.

    Ich habe ja meinen Wagen auch nicht als Neuwagen gekauft - somit kann ich ihn ja auch nicht wandeln - das sind ja zwei Paar Schuhe.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Puschkin, 21.01.2004
    Puschkin

    Puschkin Guest

    1. Bei den Radlagagern sind nicht die Kräfte entscheident sondern die Standdauer an einem Punkt und wenn die zu lange stehen ist es nun einmal Fackt das irgendwann eine Unwucht haben, weil beim fahren trotz hoher kräft alles verteilt wird, der Punkt wechselt eben! Bei den Reifen ist es ja genauso, während der fahrt halten sie genauso großen Kräften stand aber wenn sie zu lange stehen, stehen sie sich nun mal an einer Stelle Platt.

    2.solltest du mir mal den ersten Motor der Welt Zeigen der komplett aus Aluminium ist. Hab z.B. noch nie was von einer Kurbelwelle oder Simmerringen aus Aluminium gehört! Und die Kurbelwelle hängt nun einmal nur mit den Ausgleichsgewichten im Öl und diese verteiln nun mal est das Öl im Kurbelgehäuse wenn der Motor auch an ist, danach tropft es wieder ab(bleibt zwar noch eine Weile ein Schmierfilm drauf aber noch 2 Monaten ist davon auch nicht mehr viel da). Zusätzlich wenn der Motor nicht ab und zu auf Betriebswärme gebracht wird sammelt sich auch Kondenswasser im Öl, das sonst nicht verdunstet. ( Das Öl verändert seine Eigenschaften)
     
  16. #14 fabianewbie, 21.01.2004
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Hallo

    ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben. Ich arbeite bei einem VW/Audi-Partner und bei uns stehen die Autos teilweise auch auf Halde. Schon allein aus dem Grund, dass du als Händler einen gewissen "Vorat" an Autos stehen haben musst. Das schreiben einem die Händler-Verträge vor. Man hat aber auch strikte Herstelleranweisungen, wie mit Lagerwagen umzugehen ist, z.B. dass sie in Gewissen Zeitabständen bewegt und kontrolliert werden. Also ich persönlich bin der Meinung, dass es egal ist, ob ein Auto 2 oder 20 Wochen beim Händler steht. Für eventuelle Schäden durch falsche Lagerung, die meiner Meinung nach in den seltensten Fällen vorkommen, hast immer noch deine Garantie.

    MfG Martin
     
Thema: "Neuwagen" mehrere Monate alt -- trotzdem kaufen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagen mehrere Monate alt

    ,
  2. neufshrzeug mehrere Monate alt

    ,
  3. neuwagen mit standzeit von 9 Monaten

    ,
  4. neuwagen war alt,
  5. neueagen lange gestanden
Die Seite wird geladen...

"Neuwagen" mehrere Monate alt -- trotzdem kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein

    Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein: Hallo liebe Gemeinde. :thumbsup: Ich habe die Suche schon einmal bemüht, allerdings nix passendes gefunden. Und zwar funktionierte bis vor einer...
  3. Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr

    Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr: Hi Zusammen, ich möchte den Lichtschalter ausbauen – wie es funktioniert mit dem Reindrücken – Drehen – Rausziehen weiß ich schon. Leider hat es...
  4. Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau

    Schaltknauf Rapid Kauf und Einbau: Hallo zusammen, mein Leder-Schaltknauf (Joy) hat leider eine kleine Stelle an dem die obere Schicht abgerieben ist und ich überlege ihn zu...
  5. SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?

    SIII Kauf bereut? Lieber wieder SII?: Moin, gibt es jemanden der den Kauf vom SIII bereut und lieber wieder den SII zurück haben möchte? Wenn ja, bitte begründen warum. Ich finde es...