Neuwagen in Waschanlage?

Diskutiere Neuwagen in Waschanlage? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; So - nun ist das Fahrzeug endlich da. In schneeweiss bei der Auslieferung ein Traum. Nun nach 1000 km bei Matschwetter müsste das Fahrzeug...
Sermer

Sermer

Dabei seit
22.12.2017
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda s3 Tsil 280
Werkstatt/Händler
Fa. Moll Düsseldorf
Kilometerstand
8
So - nun ist das Fahrzeug endlich da. In schneeweiss bei der Auslieferung ein Traum.
Nun nach 1000 km bei Matschwetter müsste das Fahrzeug dringend gereinigt werden.
Da das Fahrzeug aber erst in der 4. Kw gefertigt wurde bin ich mir nicht sicher ob ich
Damit schon in die Waschanlage fahren kann, ohne dass der Lack Schaden nimmt???
Hattet bislang immer Fahrzeuge aus Asien- da war der Lack dann, wegen der langen
Transportwege, vermutlich schon ausgehärtet.
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.174
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Die Suche wolltest du nicht probieren? :P

Die werden teilweise schon im Werk durch die Waschanlage geschickt.
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Der Lack hält das jetzt schon aus. Waschanlagenspuren bekommt er mit den Jahren soweiso. Kaufst du im Frühling einen Neuwagen war der meistens wegen Blütenstaub schon vor der Abholung das erste mal in der Waschanlage.
Wenn du also in Zukunft auch die Waschanlage benutzen willst dann rein damit.

Vorwäsche schadet bei dem Salzdreck aber nicht.
 
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
882
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Meiner ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und ich war immer von Anfang an in der Waschanlage. Die größten Schäden am Lack sind seitdem aber immer Steinschläge oder andere Beschädigungen, die definitiv nicht vom Waschen stammen.
Auch bei all meinen vorhergehenden Wagen war das so. Der Wagen, den ich am längsten gefahren habe, war 8 Jahre und hatte knapp 200Tkm auf dem Buckel. Trotzdem war die Abnutzung im für mich nicht sichtbaren Bereich und ich bin ihn auch gut wieder los geworden. Und immer von Anfang an in der Waschanlage gereinigt und keine zeitraubenden Sonderbehandlungen.
Und ich hatte immer europäische Fahrzeuge, meist aus dem VAG-Konzern.

Von daher denke ich, daß Deine Sorgen unbegründet sind.
 
CyberF

CyberF

Dabei seit
09.10.2017
Beiträge
206
Zustimmungen
61
Fahrzeug
Octavia 3, Style, 1.5 TSI und BMW F31 320d
Weltklasse, bekommt der Wagen Abends auch ein Kissen ;-)
Der kommt doch nicht frisch vom Lackierer.
 

geko36

Dabei seit
06.02.2011
Beiträge
201
Zustimmungen
15
Ort
Linz Österreich
Fahrzeug
Superb III Combi, 190PS TDI, 4x4, DSG, Style
Hi,

die Lacke der Karosse werden im Werk bei 150°C 1h lang eingebrannt. Die sind gut durch.
Die Kunststoffanbauteile halten das natürlich nicht aus und werden in einer separaten Lackieranlage lackiert und bei 80°C getrocknet (mit herkömmlichen 2K Lacken) daher sind die empfindlicher. Nach 7 Tagen sind aber auch die fertig mit der Endaushärtung.

Grüße
Geko
 

deliberabundus

Dabei seit
14.10.2016
Beiträge
1.148
Zustimmungen
692
Fahrzeug
Skoda Kodiaq Ambition 2.0 TDI 140kW 4x4 (MJ2018)
Kilometerstand
126.000 (01/2022)
Fahrzeug
Skoda SuperB Combi Sportline 2.0 TDI 147kw 4x4 (vsl. Q3 2022)
Wegen der Härte des Lackes würde ich mir keine Gedanken machen. Es ist eher eine grundsätzliche Entscheidung, ob man mit der Hand waschen will oder nicht, da Waschanlagen mit der Zeit natürlich unweigerlich Spuren hinterlassen.

Ich persönlich finde das aber nicht schlimm... Vor dem Verkauf wird der Wagen einmal aufpoliert und der Lack sieht wieder aus wie neu... Außer Hochglanz-Zierleisten - die bekommt man nicht wieder perfekt hin (Hatte beim A6 das schwarze Glanzpaket. Da hat man nach 2 Jahren gegen das Licht schon gewisse Spuren gesehen)
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.174
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Wie viele Waschanlagen haben die denn da bitte? Ich meine Taktzeit und so. Da kommt keine Waschanlage mit. :D
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.367
Zustimmungen
1.459
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Also eine Faustregel ist immer 4 Wochen warten.
Halte ich aber für übertrieben.
Du kannst sicher jetzt bedenkenlos waschen.
Der Lack nimmt sowieso Schaden durch die Waschanlage, Mikrokratzer und Hologramme usw.
Ich werde bei meinem nur Handwäsche machen, das find ich besser und die Arbeit ist es mir wert :)
 
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.174
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Das wird ja auch parallel gemacht.
 
irixfan

irixfan

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
4.613
Zustimmungen
1.949
Ort
Stralsund
Fahrzeug
Škoda Superb 3V3 Sportline (vFL) - TSI 2.0 (162 kW)
Werkstatt/Händler
AH Favorit
Kilometerstand
70579
Was spricht denn gegen Handwäsche? Zumindest die Salzkruste sollte ohnehin vorher mit dem Kärcher runter. Dann noch eine halbe Stunde mit Mikrofaserlappen drüber und alles wird gut ...
 
Robert78

Robert78

Dabei seit
21.05.2010
Beiträge
10.653
Zustimmungen
3.248
Ort
Bayern
Fahrzeug
Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
Werkstatt/Händler
"ein Guter"
Kilometerstand
64000
Was spricht denn gegen Handwäsche?

Muss jetzt hier wirklich ein weiteres Thema bezüglich Handwäsche aufgemacht werden?
Frage ist beantwortet, daher kann man sich das doch eigentlich sparen.
 
Octavinius

Octavinius

Dabei seit
14.06.2009
Beiträge
2.372
Zustimmungen
882
Fahrzeug
SuperbIII, 2.0TDI
Was spricht denn gegen Handwäsche?

Nicht jeder hat die Möglichkeit und es ist nicht überall erlaubt.
Außerdem ist da noch der Zeitfaktor.
Und (naja - auch das) es ist bequemer.

Wenn Du einen geeigneten Platz in der Nähe hast und die Zeit und Du möchtest Dir die Mühe machen, dann spricht nichts dagegen.
Ob das Ergebnis am Ende den Aufwand lohnt, das muß schon Jeder für sich entscheiden.

Es gibt auch Firmen, da kostet eine Hand-Wäsche mehrere tausend Euro, dauert mehrere Tage und das Ergebnis ist dann auch dementsprechend. Halte ich aber für maßlos übertrieben. Zumal sich das ggf. mit den ersten Metern auf einer real dreckigen Straße schon wieder erledigt hat. :whistling:

Muss jetzt hier wirklich ein weiteres Thema bezüglich Handwäsche aufgemacht werden?

Freier Gedankenaustausch für freie Bürger!

Kleiner Tipp: Wenn sich das Thema für Dich erledigt hat, mußt Du diesem Thema ja nicht weiter folgen.
 
FabiaOli

FabiaOli

Dabei seit
03.08.2008
Beiträge
21.367
Zustimmungen
1.459
Fahrzeug
Superb III Combi Sportline 2.0TSI 4x4 DSG
Kilometerstand
15000
Was spricht denn gegen Handwäsche? Zumindest die Salzkruste sollte ohnehin vorher mit dem Kärcher runter. Dann noch eine halbe Stunde mit Mikrofaserlappen drüber und alles wird gut ...

Ganz genau :thumbup:
 
Lapinkulta

Lapinkulta

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1.636
Zustimmungen
780
Ort
Österreich
Fahrzeug
Kodiaq Scout 2.0 TDI 110kw
Kilometerstand
steigend..... :)
Es gibt auch Firmen, da kostet eine Hand-Wäsche mehrere tausend Euro, dauert mehrere Tage und das Ergebnis ist dann auch dementsprechend.
Das meinst du jetzt aber nicht ernst? Womit wird dort das Auto verwöhnt - mit dem Haarpinsel porentief gereinigt und hinterher noch eine Massage mit Sternenstaub?

Aber zum Thema: Waschanlage oder nicht ist eine grundsätzliche Frage. Schaden wird die Waschanlage bei einem Neuwagen in den ersten Wochen nicht mehr als nach einem Jahr. Der Lack ist - wenn du das Auto übernimmst - schon am ersten Tag ausgehärtet. Von daher brauchst du dir keine Sorgen zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
SuperBee_LE

SuperBee_LE

Gesperrt
Dabei seit
06.02.2016
Beiträge
10.175
Zustimmungen
2.174
Ort
LEipzig
Fahrzeug
Škoda SuperB Combi 3,6
Thema:

Neuwagen in Waschanlage?

Neuwagen in Waschanlage? - Ähnliche Themen

Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Fazit nach 150.000km (3T Kombi 4x4 125kW): Hallo! Anbei mein Fazit oder auch Erfahrungsbericht nach rund 4 Jahren und 150.000km Superbwanderungen: EZ: 11/2012 Heute (11/2016): 155.000km...
Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität!: Da die PDF mittlerweile 20 Seiten hat! Ein kurzer Mix.. Eine kleine Übersicht über Diesel, CNG und Elektromobilität! Eine einfache Frage wo...
Byte´s neuer Citi: Hallo ihr Skoda verrückten! :D nun war es leider soweit und ich habe mich von meinen geliebten Fabia 1 nach 11 Jahren und 196.000Km getrennt...
Neuwagen: Wie alt ist der Lack bei der Auslieferung?: Wie das Thema schon sagt, hätte ich gerne gewusst, wie lange der Lack schon "ausgehärtet" ist, wenn die Fahrzeuge ausgeliefert werden? Oder anders...

Sucheingaben

neuwagen waschanlage

,

neues auto waschanlage

,

neuwagen waschstraße

,
mit neuwagen in die waschanlage
, ab wann darf man mit einem neuwagen in die waschanlage, neuwagen autowäsche, autowäsche neuwagen, waschanlage neuwagen, mit neuem auto in die waschstrasse, neuwagen wann waschanlage, wann darf man mit einem neuen auto in die waschanlage, wann kann man mit einem neuwagen in die waschanlage, skoda octavia waschstraße, neuwagen autowaschanlage, autowäsche bei neuwagen, darf man mit einem neuen auto in die Waschanlage, Neuwagenkauf in waschanlage, neuwagen waschstrasse, neuwagen durch waschstrasse, neuwagen waschanalge, wie lange sollte man warten bis man in Waschanlage fährt, Lack Neuwagen Waschanlage, waschanlage neufahrzeug, vw neuwagen wann darf man in die waschanlage, waschstraße neuwagen lack
Oben