Neuwagen, Bremsen quitschen und knarren, Mangel, oder legt sich das noch?

Diskutiere Neuwagen, Bremsen quitschen und knarren, Mangel, oder legt sich das noch? im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Habe einen neuen Superb FL DSG. Von Beginn an quitschen und knarren die Bremsen extrem. Hört man auch bei geschlossenen Fenstern. Habe jetzt knapp...

  1. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Habe einen neuen Superb FL DSG. Von Beginn an quitschen und knarren die Bremsen extrem. Hört man auch bei geschlossenen Fenstern. Habe jetzt knapp 2.000km drauf, aber ist bisher ist es nicht besser geworden. Legt sich das mit zunehmenden KM noch?
    Hatte vorher den Superb vFL HS auch als Neuwagen, da war absolut nix zu hören, ausser die Handbremse war mal länger angezogen, da gabs beim Lösen auch ein kurzes Knarren. Aber beim Neuen quitscht und knarrt es sehr laut bei jeder Bremsung kurz vorm Stillstand und beim lösen der Bremse. Liegt das mit am DSG, weil es ja ständig einen Vorwertsdrang auf die Bremsen legt? Aber auch beim Anziehen der Handbremse knarrzt es laut, wenn der Wagen beim Aussteigen und Einsteigen sich bewegt.
    Wollte gern mal ein paar Meinungen von euch hören, bevor ich zum :) fahre und er mich vermutlich mit "Stand der Technik" vom Hof schickt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MichiZ1000, 10.10.2014
    MichiZ1000

    MichiZ1000

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Gehrden bei Hannover
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance 2.0TDI 170PS
    Kilometerstand:
    129000
    Hallo,

    schau Dir doch mal diesen Fred an: Gelöst : Klappern und Quietschen der (Fahrer) Tür

    Wenn das knacken aus der B-Säule kommt dann hilft das vielleicht schon. Bei meinem Superb war es das auch. Trotzdem würde ich bei einem Neuwagen zum Händler.

    VG
    Michi
     
  4. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Das Knarzen kommt schon direkt von den Bremsen vorn. War jetz auch bein Händler. Wurde auch direkt eine Probefahrt gemacht und das Geräusch auch vom Mechaniker als nicht normal und als möglicher Mangel betitelt. Soll jetzt aber noch 1000 Km mit fahren, wenns nicht verschwindet, dann wollen Sie mit SAD in Kontakt treten zwecks Mangelbeseitigung...
     
  5. #4 Thorsten2501, 15.10.2014
    Thorsten2501

    Thorsten2501

    Dabei seit:
    04.08.2014
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    wenns die ersten 2000km nicht weg war, warum solls die nächsten 1000 km weggehen?

    Wir haben unseren neuen Supüerb am Freitag abgeholt. Da quietscht absolut nix. Ich hatte mal einen 1er BMW, da war wegen quietschender Bremsen 3x in der Werkstatt. Damals halfen dann neue Beläge bei denen die Kanten gebrochen wurden
     
  6. #5 Octi_TDI, 15.10.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Das Problem mit den quitschenden Bremsen kenne ich auch, Octavia 5E RS mit Handschalter. Mitlerweile habe ich 20.000 km geschafft, aber das Quitschen wird eher schlimmer denn besser. Spätestens beim Service werde ich das mit bemängeln müssen. Bei mir war es auch von Anfang an, aber eben nicht immer. Jetzt ist es regelmäßig. Für einen Neuwagen ist das schon nicht schön.
     
  7. #6 Marco-AR, 15.10.2014
    Marco-AR

    Marco-AR

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    2000
    OCti, bemängelst du es bei der Inspektion, kann es dir Passieren, das dir die Arbeitszeit berechnet wird. Immerhin ist dies ja eigentlich eine Garantiearbeit die bereits vorher gemeldet werden sollte, da sonst auch der Hersteller keine Rückmeldungen aus dem Feld bekommt!
     
  8. #7 Octi_TDI, 15.10.2014
    Octi_TDI

    Octi_TDI

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    SEAN Leon ST
    Werkstatt/Händler:
    AH Hüttel
    Kilometerstand:
    56899
    Meine Inspektion steht vsl. im Januar 2015 an, dann ist das Fahrzeug 1 Jahr alt. Aber, ich habe nächste Woche nen Reifenwechsel-Temin. Da kann ich das ja auch mal ansprechen.
     
  9. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Ja, einer 1er hatte ich auch vor den Superb. Da war genau das Gleiche mit den Bremsen. Da musste auch erst alles gewechselt werden, damit Ruhe wurde. War aber eine Odyssee bis man da mal ernst genommen wurde und es dann nach mehreren hilflosen Beseitigungsversuchen alles auf Garantie gemacht wurde. Kam mir da echt als Bittsteller vor, als ob ich keinen BMW fahren würde, sondern Trabi oder so...
    Das gleiche will ich eben beim Superb gleich vermeiden und werde Druck machen, falls da auch versucht wird mir das als "Stand der Technik" zu verkaufen...
     
  10. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Hast Du das vorher schon mal angesprochen und bemängelt?
    Mir hatte der Typ vom Skodaservice gesagt, dass Mängel an Bremsen max. bis 3.000Km als Garantie behandelt werden, alles was später kommt frisst man selber!?
    Würde ich mir zwar dann nicht bieten lassen und hab es auch erstmal unkommentiert im Raum stehen lassen.
     
  11. deMaFi

    deMaFi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TDI
    Kilometerstand:
    24000
    Hi, ich melde mich hier auch mal dazu. Ich hab nen 3 RS Diesel und mir ist aufgefallen, dass nach einen längeren Standzeit in den ersten paar Metern ein Quietschen zu hören ist. In der Werkstatt meinten sie, das könnten die Bremsen sein und ich müsste das selbst zahlen. Nach 11.000km? Echt? Dann kann ich auch zu einer freien Werkstatt, da halten die Beläge und Scheiben länger. Aber da es nach einer kurzen Warmfahrzeit weg ist, kann es doch nicht von den Bremsen kommen? Da müsste es ja immer sein. Kann es nicht ehr von der Handbremse kommen?

    Grüße Martin


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  12. #11 Marco-AR, 26.11.2014
    Marco-AR

    Marco-AR

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    2000
    Hallo deMaFi,

    Nach einer längeren Standzeit quietschen die Bremsen? Dann fährst du n ´paar Meter und es ist weg?

    Das können die Bremsen sein. Die Bremsen haben auch die Eigenschaft zu Rosten. nach der längeren Standzeit ist bestimmt schon oberflächenrost angesetzt. (Bremsscheibe ist ja blankes Metal / Stahl) Die Bremsscheibe hat ein SEHR SEHR Leichten Achter drin. Damit die Bremsbeläge wieder zurück gedrückt werden, und diese nicht dauerhaft schleifen.

    Nachdem du ein paar Meter gefahren bist, ist dieser Oberflächenrost weg. Somit dann auch das Quietschen.
    Dies ist aber "stink" Normal
     
  13. spunk_

    spunk_

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    3.179
    Zustimmungen:
    94
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2TSI 63kW
    lange Standzeit sinnvoll ohne angezogene Handbremse. wenn Stand am Hang dann sinnvoll mit Unterlegkeil.
     
  14. deMaFi

    deMaFi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TDI
    Kilometerstand:
    24000
    Also bereits ab einer Standzeit von 3h kommt das vor. Da ist noch kein Rost dran.
     
  15. #14 Marco-AR, 26.11.2014
    Marco-AR

    Marco-AR

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeug:
    Rapid 1,2 TSI 105 PS
    Kilometerstand:
    2000
    Das ist aber keine lange Standzeit ^^
     
  16. ciqo

    ciqo

    Dabei seit:
    27.12.2011
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    112
    Fahrzeug:
    190PS DSG Combi L&K
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus am Silberberg
    Kilometerstand:
    13000
    Bei mir ist das Knarrzen und Quitschen nun weg.
    Wenn ichs richtig verstanden habe, dann wurden nur die Belege entgradet, bzw. die Kanten gebrochen.
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. deMaFi

    deMaFi

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 3 RS TDI
    Kilometerstand:
    24000
    Danke für den Hint. Ich werd das auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten
     
  19. #17 Machiko, 27.11.2014
    Machiko

    Machiko

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Das hier könnte für den ein oder anderen sicher auch interessant sein - interessantes Urteil vom OLG Schleswig zum Thema quietschende Bremsen. Ganz unten findet Ihr noch nen weiterführenden Link zu nem Blog-Beitrag, der zu erklären versucht, warum Bremsen eigentlich quietschen.

    VG, Gustav
     
Thema: Neuwagen, Bremsen quitschen und knarren, Mangel, oder legt sich das noch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsen quietschen neuwagen

    ,
  2. Neuwagen quietschen

    ,
  3. neuwagen bremse quietscht

    ,
  4. neuwagen 1.jahr alt und bremsen schleifen ,
  5. bremsbeläge quietschen mangel,
  6. neuwagen nach 2000km quitschen vorne ,
  7. bremsen knirschen neuwagen,
  8. Bremsen quitschen beim neuwagen,
  9. knarzen bremsen neuwagen
Die Seite wird geladen...

Neuwagen, Bremsen quitschen und knarren, Mangel, oder legt sich das noch? - Ähnliche Themen

  1. EU-Neuwagen

    EU-Neuwagen: Hallo Gemeinde! ich habe bei der Suche paar sehr gute Angebote entdeckt, Rabatt bis zu 25%. Ich bin allerdings etwas skeptisch, es gibt...
  2. Mängel Radlauf Seitenwand wellen, Dachreling Lackmängel

    Mängel Radlauf Seitenwand wellen, Dachreling Lackmängel: Hallo S3 Fahrer. Ich habe seit 20 Dez meinen neuen S3 Kombi Sportline in Quarzgrau. Bei Abholung hab ich aber leider Mängel festgestellt....
  3. Privatverkauf 4 x 18"Modus mit Pirelli P7 von Superb Neuwagen

    4 x 18"Modus mit Pirelli P7 von Superb Neuwagen: Biete einen Komplettsatz 18 Zoll Modus Felgen mit Pirelli Cinturato P7 von meinem Superb an. Diese wurden direkt bei Anlieferung gegen...
  4. mysteriöses Geräusch beim Neuwagen

    mysteriöses Geräusch beim Neuwagen: Hallo, nach über 7 Monaten Lieferzeit habe ich dann nun meinen Octavia Combi übernehmen können vor 3 Tagen. Es ist der 1.8 TSI mit 180PS und DSG7...
  5. Werkstattbindung bei Neuwagen?

    Werkstattbindung bei Neuwagen?: Jetzt ist es so weit, ich kann demnächst den Citigo holen. Stellt sich bei der Versicherung die Frage: Werkstattbindung oder nicht. Das scheint...