Neuwagen - bei Kleinigkeit gleich in die Werkstatt?

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von joergle, 06.07.2009.

  1. #1 joergle, 06.07.2009
    joergle

    joergle

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hi,



    habe jetzt auch einen neuen Skoda. Natürlich gibts es bei fast jedem eine Kleinigkeit auszusetzen am neuen Auto. Sollte man hinter jeder Kleinigkeit hersein und die Werkstatt nerven, oder sollte man abwarten und alles komplett beim ersten Kundendienst melden? Muss man mehrmals nerven damit die Werkstatt aktiv wird, oder genügt da eine Reklamation? Wäre ja traurig wenn anständige Kunden die nicht ständig nörgeln schlechter behandelt würden als Dauernörgler. Was für Erfahrungen habt ihr gemacht?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wusel666, 06.07.2009
    wusel666

    wusel666

    Dabei seit:
    05.12.2006
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1.4 Ambiente 63kW, 12/2008
    Kilometerstand:
    99000
    Ich würde mit JEDEM Mangel baldmöglichst zur Werkstatt fahren.
    Grund: nicht alles, was den Anschein einer Kleinigkeit hat, ist auch wirklich nur eine Kleinigkeit. Jedenfalls für einen Laien. Manchmal kann wegen Nichtbehebung des "kleinen Mangels" ein deutlich größerer Folgeschaden auftreten, spätestens dann ist der Ärger vorprogrammiert.
     
  4. #3 Wahlberliner, 06.07.2009
    Wahlberliner

    Wahlberliner

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich werde zumindest in den ersten sechs Monaten "pingeliger" sein. Über Garantie und Beweislastumkehr wurde hier im Forum ja viel geschrieben. wusel666 hat es ja bereits gesagt: Als Kfz-Laie kann ich kaum erkennen, ob ein kleiner Mangel nicht einen riesengroßen Ärger nach sich zieht. Nachher heißt es noch: "Wenn Sie direkt gekommen wären..."

    Grüße Michael
     
  5. ALWAG

    ALWAG

    Dabei seit:
    12.06.2007
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Linz, O.Ö.
    Fahrzeug:
    Octavia III 2.0 TDI DSG, Elegance, Alaskaweiß
    Kilometerstand:
    12600
    Wenn mir am Auto etwas auffällt, dann möglichst bald in die Werkstatt. Bei einem Neukauf setze ich voraus, daß der Gegenstand ohne Fehler und Mängel ist. Tritt ein solcher auf, dann ist es nicht nur mein Recht als Käufer, sondern auch die Pflicht des Verkäufers, resp. des Erzeugers, daß dies behoben wird. :!: Eine seriöse Werkstatt wird auch ohne Zögern die Behebung des Fehlers veranlassen.
     
  6. #5 joergle, 06.07.2009
    joergle

    joergle

    Dabei seit:
    09.02.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Danke, werd demnächst mal in der Werkstatt vorbeischauen.
     
  7. #6 reddriver, 06.07.2009
    reddriver

    reddriver

    Dabei seit:
    25.01.2008
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Yeti 1.2 TSI, 81 kW DSG, Ambition Plus
    Natürlich hin zum :D .
    Denn jeder Mangel ist einer zuviel und gerade an einem Neufahrzeug steht der Händler in der Pflicht solche Mängel abzustellen.
    Solange noch Garantie auf dein Wägelchen ist sowieso, der Händler wird gegen solche Arbeiten sicher nichts einzuwenden haben, lässt er sich die ausgeführten Arbeiten doch fürstlich von Skoda bezahlen.
    Natürlich sollte man nicht zum :D rennen und gleich mit irgendwelchen bösen Konsequenzen o.ä. drohen.
    Freundlich und bestimmt auftreten, sagen und möglichst genau beschreiben was/wo/wann und warum überhaupt etwas gemacht werden soll.

    Ich habe es auch so gemacht. Hatte meiner ein lüttes Problem, stand ich beim :D auf der Matte. Hab immer versucht, den gleichen Servicemitarbeiter zu erreichen und hat auch meistens geklappt. Hin und wieder hat er nen 5er für die Kaffeekasse bekommen und ich muss sagen, es läuft alles Bestens. Selbst jetzt, wo keine Garantie mehr auf meinen F1 ist, hab ich so manche Serviceleistung oder Ersatzwagen für Lau bekommen.
    Also immer freundlich bleiben und denn klappt es schon mit dem :D .

    Übrigens hat mal so ein nichtiges Geklapper im Motor dazu geführt, dass ich zwischenzeitlich einen komplett neuen Motor bekommen habe. Auf Garantie, versteht sich. Hätte ich das Geräusch nicht ernst genommen, hätte selbiger vermutlich nach der Garantiezeit die Hufe hoch gemacht und das hätte ich logischerweise aus eigener Tasche bezahlen dürfen. Fazit: Solange Garantie vorhanden, wegen jeden Pups ab inne Werkstatt.

    Nochmal übrigens:
    Lass Dir von jeder ausgeführten Arbeit in der Garantiezeit eine Teilerechnung, oder zumindest die Auftragsbestätigung, auf der alles zu Erledigende aufgeführt ist, aushändigen. Dies ist immer besser für später, sollten gleiche Mängel oder irgendwelche Wiedersprüche auftreten.

    So denn... :thumbup:
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Neuwagen - bei Kleinigkeit gleich in die Werkstatt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neuwagen 5 mal in die werkstatt

Die Seite wird geladen...

Neuwagen - bei Kleinigkeit gleich in die Werkstatt? - Ähnliche Themen

  1. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  2. Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen

    Vorstellung und gleich mal ein paar Fragen: Hallo, im Moment fahre ich noch einen Sharan VR6 Bj 98 als dieser dann wusste, dass ich am Samstag meinen Roomster Bj2012 1,6 TDI holen werde,...
  3. Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt

    Versicherung: Haftpflicht und Vollkasko bei Probefahrt durch Werkstatt: hallo Gemeinde, ich habe bei der Versicherung meines Fahrzeugs an vielen sinnvollen Stellen geknausert. So bringt die Einschränkung der möglichen...
  4. Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert

    Ab wann verliert ein Neuwagen an Wert: In einem anderen Thread habe ich geschrieben, dass mein Auto vmtl. (und leider etwas ungeschickterweise) schon ca. in der 47 KW kommt (anstatt...
  5. Unterschiede bei den ABE-Auflagen bei gleichen Felgendimensionen

    Unterschiede bei den ABE-Auflagen bei gleichen Felgendimensionen: Mir ist folgendes bei der Suche nach Felgen aus dem Zubehörhandel in den ABE´s von verschiedenen Herstellern aufgefallen. Wenn ich eine Felge, als...