Neuwagen abholen - kurz darauf Totalschaden

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von tommyboy, 23.07.2009.

  1. #1 tommyboy, 23.07.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
    Hallo,
    ich habe eine Frage zur Neuwagen-Abholung.
    Davor bekomme ich die Papier, gehe damit zur Versicherung und die gibt mir eine Deckungszusage. Damit kann ich das Auto anmelden und dann auch abholen. Doch was beinhaltet dieser vorläufige Versicherungsschutz? Was passiert, wenn ich vom Hof des Händlers fahre und (aus welchen Gründen auch immer) das Auto zu Schrott (Totalschaden) fahre? Übernimmt die Versicherung den Schaden, wenn ich Vollkasko beantragt habe?
    tommyboy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dathobi, 23.07.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Das must Du mit deiner Versicherung klären. Normalerweise ist nur ein Haftpflichschutz vorhanden. Das Fahrzeug währe somit nicht versichert.

    Das ist bei den roten Nummernschilder auch so-nur Haftpflicht sonst nix.
     
  4. #3 Ampelbremser, 23.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Gesetzlich vorgeschrieben umfasst diese früher unter dem Namen "Doppelkarte" bekannte vorläufige Versicherungsschutz nur die Haftpflicht, d.h. die Regulierung der Schäden, die Du anderen "antust".
    Allerdings übernehmen einige Versicherungen aus Kulanzgründen auch die Regulierung der eigenen Kaskoschäden, wenn Du z.B. ein langjähriger, treuer und guter Vollkasko-Kunde (mit guter Kunde ist einer umschrieben, dessen Risiken sich bisher immer für die Versicherung gut gerechnet haben und das auch in Zukunft erwarten lassen) gewesen bist und das auch wieder sein wirst. Das ist aber reine Ermessenssache der Versicherung, kein Muß. Bei einem Versicherer-Wechsel ist das eher unwahrscheinlich.
     
  5. #4 geronimo, 23.07.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Der vorläufige Versicherungsschutz beinhaltet "normalerweise" genau den Umfang, den du als Tarif gewählt hast (also auch Vollkasko!), und das ab dem Moment in dem du dein Auto angemeldet hast. Zur Sicherheit kannst du natürlich auch noch deine Versicherung anrufen.

    Ganz abgesehen davon: Wer wird den so pessimistisch sein und gleich vom schlimmsten ausgehen. Immer positiv denken... :thumbsup:

    Gruß
    geronimo 8)
     
  6. #5 Ampelbremser, 23.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Man kann bei einigen Versicherungen eine Kurzzeit-Kasko abschließen, dann wäre das Risiko auch versichert. Das geht tageweise, ist natürlich auf's Jahr hochgerechnet exorbitant überteuert, aber bei einigen wenigen Tagen ist es ein relativ günstige, überlegenswerte Option.
     
  7. #6 Ampelbremser, 23.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Nicht, wenn Du Dir von mehreren Versicherungen eine Deckungskarte geben lässt, um dann erst nachher den endgültigen Versicherer auszusuchen und dort einen Vertrag abzuschließen. Für die Doppelkarte musst Du noch keinen Vertrag abschließen und hast dementsprechend auch noch keinen "Tarif". Was anderes ist es, wenn man bei "seinem" Versicherer bleibt und den Vertrag vom alten Auto einfach aufs neue Auto "fortschreibt". Aber wenn man beim Alten nur noch Haftpflicht und keine Kasko (oder nur noch Teilkasko) hatte, dann ist es auch beim langjährigen Versicherer reine Kulanzsache der Versicherung. Ich stelle mir vor, daß diese Kulanz bei einem selbstverschuldeten Totalschaden eines niegelnagelneuen Maybach z.B. ganz schnell endet... ;)
     
  8. #7 geronimo, 23.07.2009
    geronimo

    geronimo
    Moderator

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    5.419
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeug:
    Fabia² 1.4 16V
    Kilometerstand:
    79567
    Wenn man es so macht hast du recht. Aber die Mehrheit der Versicherungsnehmer wird die Frage der Versicherung gerade bei einem Neuwagen meistens schon im Vorfeld geklärt haben, und dann wird es so sein wie bei mir und meinen Eltern: Versicherungsbeginn ab Anmeldung des Neuwagens, schriftlich bestätigt (wir sind bei völlig verschiedenen Versicherungskonzernen) - wobei wir allerdings nicht gewechselt haben. Bei meinem Wechsel im Dezember habe ich das direkt im Kundenbüro vor Ort gemacht, da habe ich die Police auch nicht sofort bekommen, war aber sofort voll versichert - ebenfalls bestätigt mit dem Marketingsatz "rundum geschützt ab der ersten Sekunde" ^^

    Und eine Freundin von mir wird jetzt einen Scirocco neu anmelden und hat sich nach Tarifen erkundigt. Dabei hat sie genau das nachgefragt und Antwort war immer: "Wenn wir vorher schon den Vertrag schließen sind sie ab Anmeldung Vollkasko-versichert"...

    Von daher in eigenem Interesse die Versicherungsfrage nicht auf den letzten Drücker klären, dann kann man auch die ersten Tage schon beruhigt fahren!!!

    Gruß
    geronimo 8)
     
  9. _Ulli_

    _Ulli_

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa - Filiale Berlin Weissensee

    Da muss ich dich leider korrigieren, denn rote Nummer (Händlerkennzeichen) können sehr wohl eine Vollkasko enthalten.
    Was du meinst sind sicher die 5 Tages Kurzzeitkennzeichen, die nur eine Haftpflicht enthalten.

    und um auf die Themafrage zurück zukommen: Ja es besteht zunächst nur Haftpflichtschutz bis zur erstbezahlten Prämie, ausser du triffst eine Sonderregelung mit deiner Versciherung, die die schriftlich einen Vollkaskoschutz ab Übernahme des Fahrzeuges zusichert.
     
  10. #9 dathobi, 23.07.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Siehst -Können- also nicht Grundsätzlich enthalten.

    Und das andere hatte ich bereits geschrieben das es vorher mit der Versicherung abgeklärt werden sollte.
     
  11. #10 tommyboy, 23.07.2009
    tommyboy

    tommyboy

    Dabei seit:
    27.03.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Fabia II Kombi 1,4 TDI DPF Style Edition
  12. #11 dathobi, 23.07.2009
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    20.242
    Zustimmungen:
    717
    Kilometerstand:
    114500
    Aber in diesem Fall war wohl der Lasterfahrer Schuld. Also brauche ich dafür keine eigene Versicherung.
     
  13. #12 Fabiall, 23.07.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Das hängt von deiner Vesicherung ab. Da du für die Anmeldung eh eine EVB (Elektronische Versicherungsbestätigung) brauchst (Doppelkarten gibt es nicht mehr!), die du nur von der Versicherung bekommst, kannst du das gleich vor Ort oder am Telefon klären.

    In der Regel ist eine VK ab Anmeldung ohne Extrakosten möglich, allerdings gelten bis zum eigentlichen Vertragsbeginn andere, meist höhere Selbstbeteiligungen.

    Grüße, Fabiall
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Berndtson, 24.07.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Danke geronimo, sprichst mir voll aus dem herzen. wie kommt man eigentlich auf die idee einen neuwagen ohne vk im strassenverkehr zu bewegen?
    so etwas ist doch bar jeder vernunft

    Berndtson
     
  16. #14 Dynamicblue Fabia², 24.07.2009
    Dynamicblue Fabia²

    Dynamicblue Fabia²

    Dabei seit:
    13.04.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld-Fischeln 47807 Krefeld Deutschland
    Fahrzeug:
    F² 1,9TDI 77kw Ambiente Plus seit 22.07.09
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Centrum Düsseldorf
    Kilometerstand:
    104835
    Hallo,

    ich habe bei meinen Kurzeitkennzeichen die Versicherung ebenfalls auf Vollkasko erweitern lassen. Man weiß ja nie, was mit nem neuen Auto bei ner Strecke von 800 km passieren kann.
    Aber bei mir ist zum Glück alles gutgegangen.
     
Thema: Neuwagen abholen - kurz darauf Totalschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. versicherungsbeginn neuwagenabholung

    ,
  2. neuwagen abholen

    ,
  3. neuwagen abholung schaden evb

    ,
  4. neuwagen abholen skoda,
  5. neuwagen totalschaden abholung
Die Seite wird geladen...

Neuwagen abholen - kurz darauf Totalschaden - Ähnliche Themen

  1. 1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video

    1.8TSI komisches Motorgeräusch - 2 kurze quicker - Video: Servus, Fahrzeug: Octavia 5E, 1.8TSI, Baujahr 12/2015, 7000km ich habe seit ein paar Tagen nach dem Kaltstart zwei kurze quicker. Ich weis nicht...
  2. Händler kann Neuwagen nicht bezahlen

    Händler kann Neuwagen nicht bezahlen: Hallo zusammen, ich habe bei der Firma Name entfernt Mitte April einen Superb bestellt (Leasing), welcher vor ca. 6 Wochen beim Händler...
  3. Kurze Frage - schnelle Antwort

    Kurze Frage - schnelle Antwort: Hallo zusammen, ich habe mich gerade auf die Suche nach einem solchen Thread gemacht, in dem man ne ganz kurze Frage loswerden kann, die sich mit...
  4. kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline

    kurze Vorstellung - seit heut Besitzer Sportline: Hallo allerseits, heut konnte ich endlich meinen neuen Superb Sportline abholen. Fahre schon seit vielen Jahren Skoda, Fabia, Octavia, seit März...
  5. LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet

    LA kurzes Bremsmanöver automatisch eingeleitet: Ich habe einen Style mit Lane Assistent, der mich zwar immer mal ermahnt, das Lenkrad zu übernehmen, aber eigentlich habe ich es dauernd in der...