Neuvorstellung

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von Super(B)Daddy, 18.08.2012.

  1. #1 Super(B)Daddy, 18.08.2012
    Super(B)Daddy

    Super(B)Daddy

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI (140 PS) DSG
    Hallo zusammen,

    ich möchte mich kurz vorstellen. In ca 2 Wochen werde ich meinen neuen Superb Combi beim Händler abholen.
    Hier die Konfiguration:

    Superb Combi 2.0 TDI (140 PS) DSG Elegance
    - Magnetic-Braun Metallic
    - Glamour-Schwarz /Armatur Schwarz Lederausstattung Glamour für Premium-Paket
    - 17 Zoll - Leichtmetallfelgen Trifid
    - Ausstattungspaket Business Amundsen (RNS315, Bluetooth, 3-Speichen-Multifunktionslederlenkrad mit Schaltwippen, Sunset, Gepäcknetztrennwand)
    - Ausstattungspaket Premium Glamour (Leder, Xenon, Außenspiegel abblendend)
    - Beheizbare Windschutzscheibe
    - Dekoreinlagen Mirage
    - Elektrische Heckklappe
    - Entfall der Motorbezeichnung am Heck
    - ISOFIX-Vorbereitung auf dem Beifahrersitz
    - Kessy
    - Multimediaanschluss im Ablagefach der Mittelarmlehne vorn
    - Parklenkassistent mit Parksensoren vorn und hinten
    - Seitenairbags hinten

    Ich denke da ist alles drin was ich brauche, genau das stellt Skoda für mich ja auch dar - simply clever und understatement pur. Das ganze ca. 5000 EUR billiger als im Passat - was will man mehr, wenn man mit dem Image leben kann.
    Außerdem noch das Argument für den Neuwagen: nur ca. 6 Wochen Lieferzeit. Das hält man aus (ich kenne noch Wartezeiten vom Tiguan mit ca 9 Monaten...)

    Listenpreis: 40140 EUR
    Händlerpreis: 34600 EUR
    Rabatt : ca. 15%

    Bis jetzt fahre ich einen 318d Touring (Bj 2008) mit ca. 120.000km. Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden und würde es sehr gern noch bis ca 180 tkm fahren. Da wir jedoch Nachwuchs bekommen haben benötigten wir ein größeres Fahrzeug. Der Kinderwagen (Teutonia Mistral S) passt zwar auch in der 3er Kofferaum rein, jedoch passt sonst nichts anderes mehr rein :) Und jedes mal einen Herzkasper wollte ich auch nicht bekommen, wenn man wegfährt. Also war es eine relativ schnelle ENtscheidung, dass ein neues Auto her muss. Da ich schon länger aus Spaß nach einem neuen Auto schaue, wußte ich ungefähr in welche Richtung es gehen sollte.
    Die Alternativen waren:

    - 5er Touring: als junger Gebrauchter mit meinen Ausstattungswünschen > 45 tEUR --> das war es mir nicht wert
    - Passat Variant: war definitiv der schärfste Konkurrent. Aber als junger Gebrauchter war er ungefähr so teuer wie ein neuer Superb
    - Octavia Combi & Golf Variant: stehen beide vor Ablösung und haben im Fond zu wenig Platz, wir fahren viel lange Strecken und da mit dem Baby nun auch die Frau hinten sitzt brauchen wir einfach auch hinten ausreichend Platz)

    Ich habe auch das Auto bei www.meinauto.de konfiguriert, da hätte ich ca 22% Rabatt bekommen. Dafür konnte ich da meinen BMW nicht in Zahlung geben. Auf Privatverkauf hatte ich keine Lust und dieses carsale was sie anbieten hätte einen so geringen mindestwert (den sie mir beim ankauf garantieren) geboten, sodass dann in der Summe die Angebote von Händler und meinauto.de etwa gleich waren. Daher habe ich beim Händler vor Ort gekauft.

    Alles in allem freu ich mich riesig auf das Auto. Ich hoffe Skoda enttäuscht meine Erwartungen bzgl. Qualität nicht - dann werd ich gern bei Skoda bleiben. BMW konnte ich mich bzgl. Qualität nicht beschweren, aber auch da gibt es natürlich ein paar Klapperstellen. Auf meiner Probefahrt hat mir der Superb jedenfalls auf Anhieb gefallen (auch die Optik innen wie außen - einfach schlicht, zeitlos und schick).

    Ich werde berichten und Fotos posten, wenn es soweit ist.

    Ich freue mich auf ein nettes neues Forum mit vielen interessanten Beiträgen.

    Grüße Super(B)Daddy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 18.08.2012
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo

    Dann wünsche ich dir jetzt schon viel Spaß mit dem Neuen !
    Und das dir die Wartezeit bis dahin nicht zu lang wird ;)

    Gruß Bernd
     
  4. #3 Ampelbremser, 18.08.2012
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Herzlich Willkommen hier, kurze Wartezeit (6 Wochen sind selbst für den Superb sehr kurz! Wir hatten hier auch schon deutlich längere Zeiten...) und viel Vorfreude! Eine schöne Konfiguration hast Du Dir da zusammengestellt, Glückwunsch!
    Ich hätte mir für Frau und Kind hinten vielleicht noch die Scheibenrollos und die beheizb. Sitze hinten geordert und dafür evtl. die beheiz. Windschutzscheibe weggelassen, aber wie immer bei so Ausstattungen sind die reine Geschmacksfrage und der eine braucht's, der andere nicht.... ;-)
     
  5. #4 digidoctor, 18.08.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Wenn du schon die el. Heckklappe nimmst, dann würde ich gleich Business Columbus wählen.
     
  6. czogga

    czogga

    Dabei seit:
    05.02.2012
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    1
    du bereust deine Entscheidung ganz gewiss nicht.

    Habe meinen nun ca. 5 Wochen, einfach nur genial. Kleines Highlight, gestern wurde mein Auto von einem VW Mitarbeiter gefahren und der war so was von begeistert. Er sagte glatt, den Passat kann man dagegen in die Ecke schmeißen. Un jetzt kommst, er meinte doch glatt das der Superb doch sicherlich viel teurer wäre, ich schaute in ungläubig an, dachte erst er wollte mich veralbern. Als ich im dann sagte, dass das Auto ca. 4000 Euro günstiger als ein Passat sei, konnte ich beobachten, wie er innerlich zusammenbrach. Nun ja, er konnte sich ja als VW Mitarbeiter nicht die blöse geben :)
     
  7. #6 PatrickO, 18.08.2012
    PatrickO

    PatrickO Guest

    Grüß dich Super(B)Daddy,

    willkommen im Forum und ganz viel Spaß hier..

    Der Nachwuchs und das "Lebensende" meines Peugeots waren auch die ausschlaggebenden Punkte für den Superbkauf.
    Viel Vergnügen auch mit dem Nachwuchs, unserem Sohn gefallen die Ausflüge im Superb total :-D

    Schöne Grüße,
    Patrick
     
  8. #7 Cask Owner, 19.08.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Ah, noch ein Papa :-)

    Wenn man einmal einen Kinderwagen in die üblichen Kombis reinlädt dann fällt die Entscheidung für den Superb noch leichter als ohnehin schon. Wenn man dann in einem dollen 5er Touring mitfahren darf wo man hinten keine Lüftung hat (und der Wurm sich totschwitzt während die Eltern erfrieren) und wo der Platz zwischen Rücklehne und Beifahrerlehne so knapp ist, das der Kindersitz senkrecht gestellt werden muss und deshalb immer einer neben dem Wurm sitzen musste um seinen Kopf oben zu halten... man setzt irgendwann andere Prioritäten.

    Nachdem ich ein paarmal den Kinderwagen probeverladen habe, war ich sehr froh über den Edelstahl-Ladekantenschutz, den kann ich uneingeschränkt empfehlen.
     
  9. #8 digidoctor, 19.08.2012
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Edelstahl ist leider viel zu weich.
     
  10. #9 medvedev, 19.08.2012
    medvedev

    medvedev

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI 140PS Elegance
    Werkstatt/Händler:
    VW Wiesinger
    Kilometerstand:
    22000
    Im Fond ist der Passat aber (5cm) breiter als der Superb? Hast du das bedacht? Preis mal aussen vor gelassen.
    Die Edelstahlladekante schütz aber nur das Innenraumplastik vor Abschürfungen und dummerweise nicht den
    Stoßfänger (was viel sinnvoller wäre) der von aussen sichtbar ist. Es gibt aber auch einen Ladekantenschutz aus
    Edelstahl für aussen zum Nachrüsten.
     
  11. #10 Cask Owner, 19.08.2012
    Cask Owner

    Cask Owner

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Köln
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi Elegance DK 170 PS TDI mit DSG in Lava-Blau-Metallic
    Werkstatt/Händler:
    Zensiert
    Genau diesen http://www.superskoda.com/de/Skoda/...LESS-STEEL--rear-bumper-protective-panel-KI-R meine ich, den habe ich selbst installiert und der ist eine optimale Verlängerung der serienmäßigen Abdeckung.

    Klar ist Edelstahl weich. Eine zentimeterdicke Titanlegierung wäre natürlich besser. Aber Edelstahl ist
    a) deutlich härter als die lackierte Stoßstange
    b) nicht lackiert, deshalb sieht man einen Kratzer nur wenn man danach sucht, wohingegen bei der ungeschützten Stoßstange sofort der Lack ab ist und die Grundierung/das Material rauskuckt.

    Ich bin normalerweise absolut nicht der Fan dieser unsäglichen Handy-Displayschutz-Folien mit denen Handys, Navis und sogar Digitalkameras verschandelt werden. Deren Displays schützen sich selbst am besten. Aber an dieser Kante finde ich einen massiven (d.h. nicht in weichen Schichten) aufgebauten Schutz sehr fein. Und schick isses auch, passt optimal zum Design wenn man nicht gerade das Todesstern-Design für das restliche Auto gewählt hat.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Super(B)Daddy, 19.08.2012
    Super(B)Daddy

    Super(B)Daddy

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb Combi 2.0 TDI (140 PS) DSG
    Hallo zusammen,

    danke schon mal für die Antworten.

    Gegen das Columbus (und das Businesspaket) habe ich mich aktiv entschieden, denn das RNS510 ist mMn veraltet und langsam. AUßerdem hat mein Vater das RNS315 im Tiguan und das ist super schnell und vollkommen ausreichend (Größte,etc.).

    Über einen Ladekantenschutz habe ich auch schon nachgedacht. Mal schauen was es so gibt...

    Den variablen Ladeboden habe ich übrigens nicht gewählt, weil mir da etwas Höhe verloren geht, es trotzdem noch eine (wenn auch geringere) Ladekante gibt und wenn ich ihn mal herausnehmen wollte, dann fehlen mir links und rechts ca 5 cm durch die Befestigungsschienen - das fand ich alles nachteilig, deswegen habe ich mich dagegen entschieden. Bei Bedarf kann man es ja glaube noch nachrüsten (ist im Zubehörkatalog drin).

    In der Tat ist der 5er Touring ein schönes Auto. Nur man muss schon leidensfähig sein, wenn man für weniger Ausstattung und Platz mehr bezahlt :)
    Keine Frage der Mehrpreis steckt irgendwo (Materialen, Verarbeitung, etc.) aber die Frage ist ob es einem das wirklich wert ist, wenn man so ein Auto wie ich immer bar bezahlt. Die ca 15-20tEUR die ich für einen 5er mehr bezahlt hätte (laut Konfigurator) fließen meiner Meinung nach in folgende Dinge:
    a) mehr Gewinn bei BMW (gab jetzt erst wieder eine Statistik, danach verdient BMW bei jedem Auto ca 4000 EUR und VW ca 1000, d.h. Skoda wahrscheinlich noch einmal weniger)
    b) Marketing und Sponsoring zur Imagepflege :) Man muss ja das Gefühl haben ein Premiumauto zu fahren, damit es sich lohnt mehr Geld auszugeben
    c) zur Subventionierung der Leasingangebote - das ist ja sowieso die Hauptzielgruppe (mMn gehört die Dienstwagenbesteuerung sowieso stark überarbeitet, genauso wie das Beamtentum, aber das nur nebenbei)
    d) keine Frage in bessere Materialauswahl
    e) in längere Ausstattungslisten (denn dieser Individualismus kostet viel mehr Geld)
    f) in Entwicklung von neuen Techniken mit der man wieder toll werben kann, die aber sowieso kaum einer wirklich kauft bzw. least, weil sie einfach ein schlechtes Preis/Leistungs-Verhältnis haben (keine Frage in der nächsten Generation ist es auch Massentauglich für andere Fahrzeugklassen und dann auch bezahlbar und somit eventuell ein sinnvolles Extra (wie es mal die Klima, Xenon, .... war)

    Grüße und noch einen schönen Sonntag.
     
  14. #12 Schnitzel67, 20.08.2012
    Schnitzel67

    Schnitzel67

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    SC II Elegance 2.0 TDI 170PS DSG
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ernst Mannheim
    Kilometerstand:
    89000
    Herzlich willkommen im Forum und viel Spaß mit dem Neuen (wenn er denn da ist).
    Auf jeden Fall hast du eine gute Entscheidung mit dem Superb getroffen, vor allem im Hinblick auf die Sitzqualität im Fond. Mein Chef fährt einen 5er BMW. Eigentlich echt ein schönes Auto, aber der Platz im Fond ist unter aller S**. Ich bin einmal mit ihm mitgefahren und hab mir bald die Beine verknotet, bis ich eine einigermaßen bequeme Sitzhaltung hatte. Und da musste ich die ganze Zeit schräg sitzen, damit es einigermaßen erträglich war. Und das, obwohl der Beifahrersitz schon ziemlich weit nach vorne gestellt war. Hinter dem Fahrersitz hätte ich im Spagat sitzen müssen :thumbdown:
     
Thema:

Neuvorstellung

Die Seite wird geladen...

Neuvorstellung - Ähnliche Themen

  1. Neuvorstellung aus dem Taunus

    Neuvorstellung aus dem Taunus: Hallo Community! Bin seit gestern Besitzer eines Skoda Octavia RS 230! Mein erstes Auto dieser Marke und ich bin gespannt was mich erwartet:)...
  2. Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI

    Neuvorstellung...dtmracer111 Octavia RS TDI: Hallo mein Name ist Sascha Wohne in Timmenrode / Harz. Seit 13.2.15 bin ich Besitzer eines Skoda Octavia RS TDI Kombi. Bj.2/07 Ich Musste mich...
  3. Neuvorstellung...

    Neuvorstellung...: Guten Abend zusammen, irgendwie war es an der Zeit sich hier mal anzumelden. Mein Name ist Christian, komme aus dem Ruhrgebiet und bin derzeit in...
  4. Neuvorstellung und Frage zur Tankanzeige

    Neuvorstellung und Frage zur Tankanzeige: Moin Brigade! Bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Bert, ich geh auf die 50 zu und habe mir heute meinen Jugendtraum...
  5. neuvorstellung / skoda 130 l

    neuvorstellung / skoda 130 l: hallo, ich möchte mich erstmal vorstellen: ich habs ein bisschen mit old- und youngtimern, bisher aber alles deutsche, französische und...