Neukauf eines Fabia Combi Sport + Vergleich zum Clio Grandtour

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von indymav, 23.09.2008.

  1. #1 indymav, 23.09.2008
    indymav

    indymav

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Skoda-Gemeinde,

    ich bin neu hier im Forum, auch wenn ich schon geraume Zeit mitlese bzw. rumsuche. Prima, dass es so eine Community für eine Automarke gibt, wo man auch mal kritsiche Stimmen zum Produkt finden kann. Bei den Händlern überwiegt da meist mehr das kaufmännische Interesse.
    Nun zum Grund meines Postings. Ich schwanke derzeit zwischen zwei Neu-Anschaffungen im Januar 2009. Es soll entweder der Clio Grandtour oder der Fabia II Combi werden. Nach Wühlen durch die diversen Testberichte der Fachliteratur kann man die Vor- und Nachteile der beiden denke ich so zusammenfassen (fahre viel Langstrecke, nur als Erklärung der Gewichtung):

    Skoda: ++ Sitze im Sport (wobei sich hier jemand beklagt, dass die zu straff währen)
    ++ sachliche, qualitativ hochwertige Inneneinrichtung (ist mir persönlich recht wichtig)
    + Design
    ++ Preis (im Vergleich, besonders der Sport mit guter Austattung)
    + ordentlich Platz
    ++ Lenkung soll recht direkt und gut sein

    -- Geräuschkulisse nicht gerade leise bei V > 100 kmh, Windgeräusche
    -- anscheinend Probleme mit Dichtungen an den Vordertüren
    - Werksradio Dance mit Ausfällen, anscheinend schlechter Empfang. Zum Umrüsten auf Fremdradio diverse Kabel und DIN Adapter notwendig

    Clio: ++ sehr leise Geräuschkulisse
    ++ anscheinend keine bekannten Qualitätsprobleme
    + Radioumbau sehr einfach
    +- In den besseren Modellen tolle Soft-Oberfläche, aber viel zu verspielte Knöpfe und Regler
    -- teuer im Ausstattungsvergleich
    -- Fahrwerk nicht so gut wie beim Fabia
    -- Lenkung schwammig
    - Kofferraum kleiner

    Da ich jetzt schon einen älteren Clio fahre (schon seit zwei Generationen) und damit (zu) viel Probleme hatte, tendiere ich dazu, die Marke zu wechseln. Nun meine Fragen an die Fabia Nutzer:

    1. Ich möchte gerne eine BT Freisprecheinrichtung einbauen bzw. mitbestellen. Zudem lege ich Wert auf besten Radioempfang und klang. In meinem jetzigen Clio habe ich ein Becker Radio (der Twin-Tuner ist genial) mit einer Funkwerk Ego Flash laufen und bin soweit zufrieden. Die BT-FSE von Skoda soll ja auch nicht von schlechten Eltern sein und generell würde ich es natürlich bevorzugen, eine fest intergierte Lösung zu haben, dann komplett mit Maxi Dot Display und Lenkrad-Fernbedienung. Was mich aber stört, ist das Radio Dance. Hier berichten sehr viele User über plötzliche Lautstärke-Sprünge, Empfangsprobleme, Ausfälle. Dass das Dance nicht so gut ist wie das Becker ist klar, aber ist es denn brauchbar? Das Horror-Scenario wäre: Ich bestelle den Fabia mit FSE, Maxi Dot, Fernbedienung usw. und es stellt sich raus, dass das Radio richtig schlecht ist. Dann wäre alles für die Katz. Alternative: Fabia ohne den ganzen Klimbim, aber mit Umrüstsatz bestellen, Becker und externe Freisprecheinrichtung einbauen, dann aber keine Anzeige im Tachobereich, keine Fernbedienung, nicht so schön integriert. Zu was würdet ihr mir raten? Seit ihr bis auf kleine Schwächen zufrieden mit dem Dance?

    2. Möchte folgende Ausstattung bestellen:
    Fabia Combi 1,2 Sport oder 1,4 Sport (der 1,2 verbraucht laut Liste weniger und ist günstiger, habe bisher auch nur 60 PS und die reichen mir, deshalb Tendenz zum 1,2er, was sagt ihr)?
    + doppelter Ladeboden (für Hund super)
    + Sunset
    + eventuell BT-FSE + Maxi Dot und Fernbedienung, s.o.
    + Ablage Plus (wegen Mittelarmlehne)
    + Climatronic (finde die Regler nicht so billig wie bei Climatic, bedeutet der Eco Mode eigentlich, dass die Klima dann aus ist??)
    + evtl. Schiebedach
    + Ganzjahresreifen auf die 16er Alus
    + Metallic-Lackierung (highland green)
    + 2 Jahre Garantie-Verl.
    was sagt ihr zu dem Thema Motorisierung?

    3. Werkstätten Problematik: Wie man ja immer wieder liest, gibt es Auto-Werkstätten, die schlicht und einfach nen miesen Job machen. Das hab ich schon mehrfach am eigenen Leib erfahren und das nicht zu knapp. Diese Woche soll ja in der AMS der Skoda-Werkstätten-test erscheinen. Hat jemand sonst noch gute Erfahrungen mit einem Händler im Baden-Württembergischen gemacht? Bin da leidgeprüft!

    4. Wenn ich zum Händler gehe und das Auto so wie oben beschrieben bestelle, wieviel Rabatt sollte bei Finanzierung drin sein? Dummerweise gibt es seit diesem Monat das 0,9 % Angebot nicht mehr, hoffentlich kommt das zum Ende des Jahres nochmal! Anzahlung wäre mein altes Auto mit Wert ~ 1700 €.

    Vielen vielen Dank für eure Antworten vorab!

    Indy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gingin

    gingin

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paar Kreisstraße 86556 Deutschland
    Fahrzeug:
    SKODA Fabia² Kombi 1,6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Höger in Pöttmes
    Kilometerstand:
    30000
    Hallo indymav,

    hast du die Motorhaube auch mal aufgemacht beim Fabia?
    Das sind fast nur Teile von VW/Audi!
    Das war für mich mit Kaufargument Nummer eins (nach Platzangebot, Verarbeitung und Design) beim Fabia...
    "Deutsches" Auto zum erschwinglichen Preis.
    Und welcher Hersteller ist schon makellos? Hier und da gibt es immer mal was!
    Negatives zum Clio Grandtour kann es ja auch noch nicht viel geben...der läuft noch nicht so lange...

    Meine Empfehlung für dich wäre der Fabia Kombi. :thumbup:


    ...kurz noch meine Erfahrungen nach gut 400km.

    - Radio Dance ist bei mir störungsfrei und hat eine tolle Klangqualität und den besten Radioempfang den ich je hatte.
    - Maxi-Dot kann ich nur empfehlen.
    - An die Fernbedienung muss man sich erst gewöhnen (ist etwas tief positioniert für meinen Geschmack)
    - Die Sportsitze sind sehr bequem und haben tollen Seitenhalt.
    - Die Lenkung find ich TOP.
    - Windgeäusche sind OK (...wir bewegen uns hier ja nicht in der Luxusklasse...oder?)
    - Türen sind dicht...
    - Sun-Set und Ablage Plus kann ich aus eigener Erfahrung nur empfehlen.
    - Kurfenlicht + Abbiegelicht + Tempomat...nie mehr ohne!
    - Motortechnisch bin ich mit meinem 1,6 recht glücklich...

    PS: Evtl schon mal Reimport gedacht...?
     
  4. #3 indymav, 23.09.2008
    indymav

    indymav

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich doch schon mal recht gut an. An Re-Import hab ich bisher überhaupt noch gar nicht gedacht. Wie viel kann man denn da so sparen im Vergleich? Und bieten das normale Skoda-Händler auch an oder muss man den Weg übers Internet gehen? Bekommt man "Support" vom normalen Skoda Händler?
     
  5. Paps

    Paps

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    1.343
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1,4 16V, Ambiente
    Werkstatt/Händler:
    Rindt & Gaida Hemmingen
    Kilometerstand:
    55000
    Geht uns genauso wie gingin. ^^
    Haben unseren Combi jetzt seit 700Km. Keine Defekte. Nur Fahrspass pur. Zudem noch einen spitzenmäßigen Freundlichen. :thumbsup:
    Wir sind rundum glücklich, froh, diese Wahl getroffen zu haben und können uns eine andere Marke garnicht mehr vorstellen.
    Skoda ist erste Wahl. Renault würde ich nicht mal ansehen. :pinch:

    Gruß,

    Emina und Wolfgang :thumbup:
     
  6. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    Egal, wie gut der Clio ist - es wird Dir hier wohl niemand zu ihm raten. ;-)
    Nach einem Laguna und einem Mégane kommt mir auch kein Renault mehr in die Garage. Wobei ich schon glaube, dass gerade der Clio weniger Probleme macht.

    Leider haben wir mit dem o2 schon mehr Probleme gehabt, als mit den Renaults. Wobei der Fabia bisher fast problemlos läuft.

    Ich hatte den Clio "GT" auch auf der Liste, aber er sagte mir auch optisch nicht zu.

    Wirklich 1a sind bei Renault die Dieselmotoren, vor allem der 1,5er dci. Da findet man imho auf dem gesamten Markt nichts vergleichbares, auch der 1,6 HID bei PSA nicht.

    Hätte ich die Wahl zwischen dem Clio GT und dem FII Combi, würde ich den FII nehmen. Rein subjektiv.
     
  7. gingin

    gingin

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paar Kreisstraße 86556 Deutschland
    Fahrzeug:
    SKODA Fabia² Kombi 1,6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Höger in Pöttmes
    Kilometerstand:
    30000
    ...@indymav wegen Reimport...

    Bei meinem Fabia Kombi hab ich mir als Reimport fast 2600€ gespart...
    Garantie und Kolanz ist die selbe wie beim Skoda Händler in Deutschland.
    Jede Vertragswerkstatt in Deutschland muss dir Garantiefälle bearbeiten.
    Die Ausstattung kann teilweise abweichen, aber Fabia bleibt Fabia...
    Ich hab über's Internet einen günstigen Reimport Händler in meiner nähe gefunden.
    Ob Skoda Händler dir einen Reimport Wagen organisieren...keine Ahnung!
     
  8. ByMike

    ByMike

    Dabei seit:
    25.03.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LKR Haßberge
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II 1.6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Amon - BA
    Kilometerstand:
    27000
    Motor würde ich dir eher zum 1.4er raten.

    Einen Verbrauchsnachteil wirst du - denke ich - eher nicht erfahren.
    Hab den 1,4er im Fabia und im Roomster für 2 Tage gefahren und der lässt sich im Vergleich zum 1.6er noch ein gutes Stück günstiger bewegen.

    Rabatt ist bis 10 % drin, wenn du gut verhandelst, als Re-Import sind wohl auch über 16 % machbar.
    VORSICHT dabei: Ausländische Modelle sind oft schlechter/anders ausgestattet. Da können dann mal Lautsprecher fehlen oder das kleinere Radio verbaut sein. Auch andere Sonderausstattung kann fehlen! Deshalb lieber 2 oder 3 mal nachfragen und die Listen genau durchschauen.

    Pauschal rate ich natürlich auch zum Fabia! Wobei z. B. der 1.2 TCE ausm Clio bestimmt kein schlechter Motor ist und dorthingehend auch meine erste Wahl wäre.
    Wenn dir garkeiner zusagt, dann schau dir auch mal den Seat Ibiza an (welcher halt weniger Kofferraum bietet, gerade mit Hund)
     
  9. #8 pumuckl, 23.09.2008
    pumuckl

    pumuckl

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt da nur eine Möglichkeit, fahr mit beiden Autos!!! Wir standen vor genau der gleichen Frage, Clio Grandtour oder Fabia Combi. Nach der Probefahrt war das keine Diskussion mehr. Wir fahren nun seit 6000 Km und 2 Monaten den Fabia und sind überglücklich!!! Was mich total gestört hat beim Clio, sind zwar nur Kleinigkeiten, aber das es im Kofferraum keine einzige Verzurröse gibt. Auch der Fahrkomfort ist beim Fabia weitaus besser.

    Von daher FABIA COMBI!!! :thumbsup:

    Aber mach einfach ne unverbindliche Probefahrt!!!

    Viel Erfolg!!

    Gruß

    edit: wir fahren ebenfalls den Sport 1.4, sehr geil!! Ab und zu ein paar PS mehr wären nett, aber wenn man wie wir vom Twingo kommt ist alles besser :D !!
     
  10. Jopi

    Jopi

    Dabei seit:
    20.05.2007
    Beiträge:
    1.755
    Zustimmungen:
    195
    Ort:
    Alzey
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Holscherer Kirchheimbolanden
    Kilometerstand:
    27000
    @pumuckl: falscher Avatar? ;-)
     
  11. #10 pumuckl, 23.09.2008
    pumuckl

    pumuckl

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    stimmt, nur die Farbe ist richtig ;) !!
     
  12. #11 nashman83, 23.09.2008
    nashman83

    nashman83

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Kombi(2) 1,2
    Hallo,

    von einem Reimport würde ich abraten. Die Ausstattung ist einfach zu unterschiedlich und lässt sich schlecht vergleichen.

    Wegen Rabatt würde ich bei mehren Autohäusern anfragen. Dann sollten auch mehr als 10 % drin sein.
    Allerdings finden das einige Autohäuser nicht gut (eigene Erfahrung). Aber da muss man drüber stehen können.

    Letztlich kannst du den Fabia hierzulande genauso günstig bekommen wie einen Reimport - hast aber die gewünschte Ausstattung -> bei Reimporten ist die meist nicht variabel.

    Zum AblagePlus-Paket kann ich dir übrigens nur raten - da weis man wenigstens wohin mit dem Arm während der Fahrt :D .

    Beim Motor kommt es auf die Nutzung an.
    Wenn du viel Autobahn fährst (so wie ich), dann nimm den 1.4 Motor.

    Bei der Probefahrt hab ich damit weniger gebraucht als jetzt mit meinem 1.2er. Leider kann man den 1.2er nicht Probefahren, weil den so gut wie kein Händler als Probeauto hinstellt.

    Falls du mehr Stadt und Landstraße fährst, würde ich dir zum 1.2 raten - denn dort ist der in seinem Element und auch sparsam.
    Nach ein Hinweis: Der Fabia 1.2 ist niedrig übersetzt, d.h. er zieht sehr gut (besser als 55KW Golf) auch mit wenig P.S. (meiner hat 70PS), dreht aber bei schnellem Fahren auch hoch - bei 120km/h ca. 4000 U/min - und verbraucht dann auch mehr.

    Zur Ausstattung möchte ich nur anmerken, dass das Radio Dance gutes Mittelmaß ist - aber kein Highend-Klang hat. Auch der Empfang ist gutes Mittelmaß.

    Zum Clio-Vergleich kann ich dir noch folgendes sagen. Bei Tests hat der Clio designtechnisch meist besser abgeschlossen - auch bei Detaillösungen im Innenraum. Aber den größten Kofferraum soll immer noch der Fabia haben. Und gut sieht der allemal auch aus.
     
  13. gingin

    gingin

    Dabei seit:
    07.08.2008
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paar Kreisstraße 86556 Deutschland
    Fahrzeug:
    SKODA Fabia² Kombi 1,6 Sport
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Höger in Pöttmes
    Kilometerstand:
    30000
    ...Reimport...

    So schlecht ist Reimport auch wieder nicht...
    Die Ausstattung lässt sich bei einigen Importhändlern genau so gut zusammenstellen wie bei Skoda Händler ums Eck.
    Beispiel hier mit Wunschwagenkonfigurator...ist nicht gerade der billigste(..war aber mal billiger..) aber man hat freie Auswahl!
     
  14. #13 pumuckl, 24.09.2008
    pumuckl

    pumuckl

    Dabei seit:
    12.06.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ne Möglichkeit sind auch die: http://www.carworld-24.de/index.php
    Skoda wird im Ruhrgebiet ausgeliefert, sprich man muss sich den dann dort abholen oder gegen Aufpreis liefern lassen. Ist halt immer die Frage ob man gerne einen :) um die Ecke haben möchte!
     
  15. #14 turbo-bastl, 24.09.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Die Rabattangaben hier beziehen sich aber auf Barzahlungen - sobald eine Finanzierung in Anspruch genommen wird, wird der barwertige "Zinsnachteil" der Skodabank dem Händler in Rechnung gestellt. Enstprechend sinkt natürlich der Rabatt-Spielraum. Daher ist die 0,9%-Finanzierung auch nur eine "Umschichtung" des Rabatts, denn zu verschenken hat niemand was - eigentlich ist es egal, welchen Zinssatz die Skodabank gibt, denn die Basis (Listenpreis ./. Rabatt) ist entsprechend variabel.
    Damit Du mal ein Gefühl bekommst, wie sowas zu bewerten ist, hier ein Beispiel:

    Zudem sind ja auch Gebrauchtwagen - gerade in der <10TEUR-Klasse - bei Händlern nicht so gerne gesehen. Verkauft werden können sie wegen der obligatorischen Gewährleistung (mind. 12 Mon.) in Deutschland nicht mehr, also gehen sie in den Export. Ich würde von AH ein Angebot einholen und durchblicken lassen, dass auch ein Privatverkauf infrage käme - anschließend würde ich die Exporteure abklappern und bei genug Zeit/Nerven in der Zeitung inserieren (könnte ja ein interessantes Fahranfänger-Auto sein). Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist diese Variante unterm Strich günstiger als die Inzahlungnahme durch das AH.
     
  16. #15 indymav, 24.09.2008
    indymav

    indymav

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank erstmal für die vielen Antworten. Der Tenor ist doch überraschend positiv. Werde mich wohl bald unter euch Fabia-Fahrer reihen.
    Mit dem Re-Import muss ich mal schauen. Alle Konfiguratoren, die ihr verlinkt habt, waren zwar deutlich günstiger als die UVPs von Skoda, wenn man aber die potentiellen 10 % Rabatt vom UVP abzieht, bleibt fast nichts an Ersparnis bei gleicher Ausstattung. Es sei denn, bei den Re-Importen kann man auch noch gut handeln?!
    Der Einwand mit der Finanzierung ist natürlich gerechtfertigt. Ich wusste nicht, dass wenn ein Hersteller einen besonders günstigen Zins anbietet, die eigenen Mehr-Kosten entsprechend an den Händler weitergibt, der dann natürlich nicht mehr so viel machen kann. Ist das generell so? Wieso bieten dann nicht alle 0 % Finanzierungen an? (Doofe Frage?!)

    Beste Grüße

    Indy
     
  17. #16 turbo-bastl, 24.09.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Inwieweit sich der Hersteller/Importeur und der Händler die Kosten "teilen" weiß man natürlich nicht im Detail. Grundsätzlich scheint aber ein großer Teil am Händler hängen zu bleiben - zumindest finden sich seit Jahren in Posts zum Thema "Rabatt bei Autobank-Finanzierung" Indizien dafür.
    Wenn die VW-Bank (zu der die Skodabank gehört) über 4% aufs Tagesgeld (im Interbankenmarkt sogar deutlich mehr) bezahlt, Finanzierungen zu 0,9 - 3,9 % anbietet und gleichzeitig schwarze Zahlen schreibt, muss das Geld ja irgendwoher kommen ;) Üblicherweise beteiligen die Hersteller ihre Händler immer recht großzügig an den Kosten solche "(Dauer-)Werbeaktionen"

    Die Frage ist überhaupt nicht doof, sondern durchaus berechtigt. Ich weiß auch nicht die "richtige" Antwort, aber m. E. handelt es sich dabei um eine strategische Entscheidung:
    Der Absatz an margenstarker Sonderausstattung könnte steigen ("Ledersitze für 30 EUR im Monat" klingt preiswerter als "Ledersitze für 1.000 EUR"), es lassen sich Kaufentscheidungen bei unentschlossenen Kunden beschleunigen ("die 0,9% gibt es nur noch diese Woche") und man kann damit werben und Aufmerksamkeit gewinnen, denn es klingt nach Schnäppchen. Wer tippt denn schon die Daten in Excel ein, berechnet den Barwert der Zinsdifferenz und prüft, ob das "Zinsgeschenk" wirklich so berauschend ist? :D
    Auf der anderen Seite können solche Sonderfinanzierung auch einen Hauch von "Verramschen" haben - deshalb werden sie insbesondere bei Premiumherstellern nicht so häufig angeboten.

    Solche Finanzierungen müssen nicht grundsätzlich "schlecht" oder mit "Haken" verbunden sein. Unser Swift ist auch finanziert - dank eines Komplettpakets (Winterreifen, Versicherung 1 Jahr gratis, 0,01% Finanzierung, niedrige Anzahlung) wurde die ursprünglich geplante Barzahlung uninteressant. Grund sind die relativ teure Versicherung und vermutlich eine große Kostenbeteiligung des Importeurs, der wohl für größere Absatzzahlen in D kleinere Margen in Kauf nimmt. Edit: ich habe gerade nochmal nachgeschaut - es waren rd. 15% Rabatt auf den Listenpreis, die wir dadurch bekommen haben.
     
  18. #17 sniper163, 24.09.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    @Bastl
    Kommt selten vor das Du über Dein Fachgebiet dozierst und ich Dich auf Anhieb verstehe. 8o Was hast Du denn wieder bei der KfW angestellt.Die Banken werden uns alle noch in eine Rezession ziehen.
    Das Autobanken Händler die Kosten für Sonderzinsen tragen lassen war wohl früher Geschäftspraxis,würde heute aber die komplette Händlerschaft in den Ruin treiben.Händler erhalten heute Provision für die Vermittlung von Kreditverträgen.Ich dachte so wärst Du auch an Deine Schicki Micki Karre gekommen. :whistling:
     
  19. #18 turbo-bastl, 24.09.2008
    turbo-bastl

    turbo-bastl

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingelheim am Rhein 55218
    Fahrzeug:
    Octavia I TDI 130 PS Elegance & Suzuki Swift 92PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda-AH 77, Schiersteiner Str. 77, Wiesbaden
    Kilometerstand:
    159000
    Mit Blick auf mein Depot (und mein Gehalt) beneide ich den KfW-Vorstand um seinen Job :D

    Bei Gebrauchtwagen ist das keine Frage. Bei Neuwagen muss der Sonderzins der Autobank aber refinanziert werden und in irgendeiner Form tangiert das immer die Marge des Händlers und damit seine Möglichkeiten, Rabatte zu gewähren. Mir wurde vor Jahren von einem Unternehmensberater (mit Spezialisierung auf Autobanken) erzählt, dass dies bei einem bekannten dt. Hersteller über eine direkte Händlerbeteiligung geschieht. Das kann aber auch von Marke zu Marke verschieden sein. Unabhängig von der Beiteiligungsform: irgendwoher muss die negative Zinsdifferenz ja kommen - zahlen wird sie (auf welchem Weg auch immer) am Ende der Kunde.

    Beim Swift (falls Du den damit meinst) konnten wir der Finanzierung nicht widerstehen (s.o.); mein Octavia wurde dagegen bar bezahlt. Letzteres war auch ganz gut, denn bei den dafür verkauften Depotpositionen lagen die (mir erspart gebliebenen) Verluste zeitweise über der kumulierten Abschreibung auf den Octavia - im Moment liegt der Octavia wieder vorne, doch die ehemaligen Depotpositionen sind relativ dicht dran :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 sniper163, 24.09.2008
    sniper163

    sniper163

    Dabei seit:
    28.03.2008
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Greenline Combi
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft bei Skoda Scheider in Remscheid, Wartung bei Skoda Festl in Remscheid
    Kilometerstand:
    47000
    Ja ähm,Schönen Abend noch :D
     
  22. #20 FabiaOli, 24.09.2008
    FabiaOli

    FabiaOli

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    17.148
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    Chemnitz
    Fahrzeug:
    Octavia Combi RS 1.8T
    Werkstatt/Händler:
    Bullet Performance / selbst ist der Mann / Autohaus Melzer / Roth&Müller
    Kilometerstand:
    149500
    Ich kann nur sagen, nimm den Fabia.
    Der Clio sieht echt ne so toll aus, vor allem der Kombi...wir haben hier einen auf der Straße stehen.

    Vielleicht sogar den 1er Fabi, ist noch preiswerter und super verarbeitet und da weiß man was man hat.
    Er ist ausgereift und hat keine Kinderkrankheiten mehr.

    Obwohl ich mir nicht vorstellen kann das der 2er schlecht ist.
    Am besten ist sowieso das orig. Radio drin zu lassen.
    Der beste Klang und sieht auch am besten aus im Innenraum.
    Kann mir kaum vorstellen das du da schlechten Empfang hast.
    Ich habe bei mir eigentlich immer super Empfang von allen Sendern und ich hab schon ne kurze Tuningantenne drauf.
     
Thema:

Neukauf eines Fabia Combi Sport + Vergleich zum Clio Grandtour

Die Seite wird geladen...

Neukauf eines Fabia Combi Sport + Vergleich zum Clio Grandtour - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf felicia-combi lxi nikolausangebot

    felicia-combi lxi nikolausangebot: nur der fairness halber das angebot auch an die communaty-member felicia lxi modell friend ez ende1998 135000km tüv 10/2017 jeden tag im...
  2. Privatverkauf Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig

    Hundetransportbox z. B. für Fabia 3 Kombi o.ä., neuwertig: Hallo, leider haben wir uns etwas verschätzt was die Größe unseres Hundes betrifft. Daher biete ich meine neuwertige Hundetransportbox von der...
  3. Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€

    Dieselfilter Fabia 1,9 Wechselintervall Ufi 11€: Hallo, Kollege will seinen Dieselfilter gewechselt haben. Er sagt immer 1 mal im Jahr vor Frost? Normal ist Mahle Knecht Filter Kl 157 verbaut für...
  4. Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo

    Abgedunkelte Rückleuchten? - Fabia Monte Carlo: Moinsen, da ich bisher nichts gefunden hab, versuch ichs mal hier: ich bin schon seit einer Weile auf der Suche nach abgedunkelten Rückleuchten...
  5. Fabia joy schon micro defekt

    Fabia joy schon micro defekt: War heute beim :) und festgestellt das das Micro defekt war .Das Auto noch kein jahr alt .sofort getauscht und freisprechen geht wieder .top Service