Neuigkeiten vom Autosalon in Brünn, CZ

Diskutiere Neuigkeiten vom Autosalon in Brünn, CZ im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; weil ja bekanntlich die hausmessen deutliche hinweise und tendenzen für die zukunft bringen, möchte ich einfach mal die aktuellen news des...

SkodFather

Forengründer
Dabei seit
08.11.2001
Beiträge
1.406
Zustimmungen
20
Ort
Winnenden
Fahrzeug
Skoda Yeti
Kilometerstand
92000
weil ja bekanntlich die hausmessen deutliche hinweise und tendenzen für die zukunft bringen, möchte ich einfach mal die aktuellen news des autosalons in brünn (brno) zusammentragen:

erstmal ein paar bilder: http://online.autosalon.cz/index.asp?akce=clanek&id=146#

ŠKODA AUTO

Der in der bisherigen Geschichte des Automobilherstellers Škoda Auto größte Stand mit 1800 Quadratmetern Fläche präsentiert auf dem diesjährigen Autosalon Brno in voller Stärke die Wagen Škoda Fabia WRC und Škoda Fabia RS, die Schwester der sportlich getrimmten Wagen Škoda Octavia RS und Škoda Octavia Combi RS. Neugierde wecken die Spezialversionen des Modells Škoda Superb – Superb VIP und Superb Taxi.

(Press Center BVV) - Das Erdgeschoss der Halle E war ein würdiger Rahmen für die offizielle Bekanntgabe der Ergebnisse des Wettbewerbs Brno Car Design Competition. Anwesend waren die Bildungsministerin Petra Buzková, der Vorsitzende des Vorstands Škoda Auto Vratislav Kulhánek, der Projektleiter des Autosalons Brno JiYí ikl und der Direktor des Design Centers der Tschechischen Republik Karel Kobosil. Die Jury vergab vier Auszeichnungen – den 1. bis 3. Preis und einen Sonderpreis der Jury. Diesen erhielt der Student an der Hochschule für Kunstgewerbe in Prag Pavel Hrubý mit seinem Entwurf „Škoda Palladio“. Der 3. Preis und der Betrag von 500 Euro ging an Jan Hrbek mit dem Entwurf „Škoda Galileo“, den 2. Preis und den Betrag von 1000 Euro gewann Jan Frais von der Hochschule für bildende Künste in Bratislava für sein „Family car“. Der Sieger des Wettbewerbs heißt Vladimír Macoun. Er ist Student an der Hochschule für Kunstgewerbe in Prag, Lehrstuhl Design Zlín, sein Entwurf trägt die Bezeichnung „Auto mit Rucksack“ und er erhielt 2000 Euro und ein Praktikum im Automobilwerk Škoda Auto.

----------------------------------------------------------------------

Anlässlich des fünften Autosalons in Brünn rief das Design Center der Tschechischen Republik in Gemeinschaft mit der Gesellschaft Škoda Auto einen Designwettbewerb aus. Die Studenten der Mittel- und Hochschulen und die jungen Designer im Alter bis zu 30 Jahren sollten ein Familienauto kreieren. Als Motivierung winkten Geldpreise – für den Sieger 2000 Euro, für den zweiten Platz 1000 Euro und für den dritten Platz 500 Euro.

Den dritten Platz belegte Jan Hrbek mit seinem Designentwurf MPV des Wagens „Škoda Galileo“. Jan Frais erhielt für seine Studie „Family car“ den zweiten Preis. Der Sieger heißt Vladimír Macoun mit der Studie „Auto mit Rucksack“. Außer dem Geldpreis erhielt er das exklusive Angebot für ein dreimonatiges Praktikum in der Designerabteilung bei Škoda Auto in Mladá Boleslav.

Alle Wettbewerbsarbeiten sind in der Ausstellung unter dem Motto „Wie ein Auto auf die Welt kommt“ in der Halle E auf dem Messegelände während der Veranstaltungsdauer des Autosalons zu sehen.

Detailliertere Informationen und eine Fotodokumentation vom Verlauf des Wettbewerbs werden am Montag, den 9. Juni 2003, über den offiziellen Media Server Škoda Auto veröffentlicht

hier die konzepte der drei preisträger:
1.Platz "Car with a bag"
2.Platz "Family Car"
3.Platz "Skoda Galileo"
(vorsicht: bilder sind riesig, deshalb langer download!)

(Press Center BVV) - Das Treffen der Autofahrerinnen der Marke Škoda erhielt die Bezeichnung „Hussitenfahrt“. Am Sonnabend fand sie direkt auf dem Brünner Messegelände statt.

Zur Veranstaltung rollten zwanzig Škodas unterschiedlichen Typs und Baujahrs an. Die älteste Lenkerin war die achtundachtzigjährige Marie Tilschová aus Brünn, die seit 1938 ihren Führerschein hat. Die Jury unter der Leitung von Karel Loprais bestand aus Journalisten und Vertretern der Polizei. Als schönster Wagen wurde ein dunkelgrüner Škoda aus dem Jahr 1931 bewertet, mit dem Markéta Weiglová aus Deblín eintraf.

Test von Skoda Wagen

Die traditionelle Testserie mit dem Namen „Test der 7 Mutigen“ wird in diesem Jahr ein kleineres Format haben. Zum Gegenstand des diesjährigen Testes werden die Skoda Autos, welche als Zugwagen von Wohnwagen dienen.
In letzter Zeit ist eine Belebung des Interesses ums Caravaning in der Tschechischen Republik zu vermerken und deshalb ist es vorteilhaft, sich die Fähigkeiten der Wagen anzusehen, die bei uns zum Ziehen von Wohnwagen am häufigsten verwendet werden.

„Test der 7 Mutigen“ erfolgt an den Tagen 21. und 22. Mai in Prag. Die Veranstalter sind KOV Velim, die Redaktion der Zeitschrift AutoEXPERT, Veletrhy Brno, a.s. und die Firma Auto Styl Praha. Die Medienpartner sind Motožurnál eského rozhlasu 1/Motojournal des Tschechischen Rundfunks 1 und die Redaktion der Zeitschrift Svt motoro/Welt der Motoren.

Es werden hier die Wagen Skoda Octavia und Skoda Superb als Zugfahrzeuge mit dem Wohnwagen Dethleffs auf der Strecke von 60 km Länge getestet, die durch die Straßen der 1. und 2. Klasse und teilweise auch durch die Autobahn führt. Es wird der Benzinverbrauch der Wagen und deren dynamischen Eigenschaften beurteilt. Die Testfahrer werden Journalisten von führenden Motormedien sein, die auch das Verhalten des ganzen Kraftwagenzugs im laufenden Straßenverkehr individuell bewerten werden.

Eines der getesteten Autos mit dem Wohnwagen wird auf dem Brünner Messegelände während des ganzen diesjährigen Autosalons ausgestellt. Die Ergebnisse und die Beschreibung des Testverlaufes erscheinen in Fachzeitschriften sowie auch in der Sendung des Radiojournals/Radiožurnál Ro 1.

Die regelmäßigen Besucher des Autosalons in Brünn haben sich schon daran gewöhnt, dass sie hier nicht nur mit dem breiten Sortiment der Autoproduktion bekannt werden, sondern auch, dass sie sich hier gut amüsieren und den ganzen Tag voll von Unterhaltung, Kultur- und Sportveranstaltungen erleben können.
Eines der bedeutsamen Lockmittel der diesjährigen Messe „Autosalon Brno 2003“, die an den Tagen von 7. bis 12. Juni stattfindet, wird sicher die thematische Ausstellung „Wie entsteht ein Automobil“ sein. Im Pavillon E bringen die Veranstalter den Laien sowie der Fachöffentlichkeit die Entstehung des Automobils näher, die ein komplizierter schöpferischer Prozess ist, über den die Kunden manchmal keine Ahnung haben.

Die Ausstellung besteht aus mehreren Teilen, die sich einander durchdringen und den Namen der Ausstellung erfüllen. An der Zusammenstellung der zentralen Exposition beteiligt sich auch die heimische Autofabrik Škoda Auto. Die Besucher sehen hier die erste Skizze des Autos, technische Zeichnungen, Modelle im verkleinerten Maßstab sowie in der wirklichen Größe und Ansichten von maskierenden Verkleidungen, unter denen niemand die schönen Formen des künftigen Autos suchen würde. Es wird hier praktisch gezeigt, wie aus dem Modellierton künftige Formen des Wagens gestaltet werden(in diesem Teil der Ausstellung haben Interessenten die Möglichkeit, das Modellieren aus Ton unter der Fachaufsicht von Designern selbst zu probieren). Der Bestandteil der Exposition werden die virtuelle 3D Projektion, Musterkonstruktionen am Computer, aber auch Schnitte von ganzen Wagen, Motoren und Getriebekasten sein. Manche Besucher werden sicher über die Menge von all den elektrisch gesteuerten Bestandteilen und Teilen des Wagens überrascht. Zu den interessantesten Exponaten wird bestimmt der Skoda Tudor – eine Studie des Coupé auf Basis vom Skoda Superb gehören, die sich in der Tschechischen Republik zum ersten Mal vorstellt.

quelle messe brünn www.bvv.cz
 

Kurt M

Guest
Danke für den Link,
heiße Mädels haben die dort abgesehen von den Autos, da kann man schon mal auf den Geschmack kommen.

Kurt
 

Superb02

Guest
Der Tudor sieht ja extrem geil aus, sollte es den wirklich mal geben (bitte bitte, Herr Pieschetsrieder :anbeten: ), wird das Teil mein nächstes Auto :liebe:
 

superb25tdi

Dabei seit
07.02.2003
Beiträge
532
Zustimmungen
0
Ort
Ein Hamburger in Bayern
Skoda Superb VIP ???

Meiner seiner, ich erster, alles haben wollen !!
Und den Tudor als Zweitwagen.

Soll einer sagen was er will, wenn die Tschechen könnten wie sie wollten, dann würde es schon richtig geile Autos von Skoda geben.

Lasst sie von der Leine !!!
 

StefanS

The Riddler
Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
763
Zustimmungen
28
Ort
63165 Mühlheim
Fahrzeug
Fabia Combi III Monte Carlo
Werkstatt/Händler
Autohaus Best, Offenbach/Main
Kilometerstand
16.000
Hallo,

was soll denn am Superb VIP so besonderes sein? Ich hab leider keine Bilder gesehen.

Was sind die Unterschiede zum "normalen" Superb? Und was kostet sowas... und warum hab ich nicht sowas...?

Gruß

StefanS
 
Thema:

Neuigkeiten vom Autosalon in Brünn, CZ

Neuigkeiten vom Autosalon in Brünn, CZ - Ähnliche Themen

120 Jahre Skoda und L&K: Gleich drei historische Daten gilt es für Skoda in diesem Jahr zu feiern: 120 Jahre Unternehmensgründung, 110 Jahre Automobilherstellung und 90...
ŠKODA AUTO auf dem internationalen Autosalon 2006 in Paris (mit Pressemappe): quelle: media.skoda-auto.com
Škoda Auto auf dem Autosalon Brno im Zeichen von Jubiläen: quelle: media.skoda-auto.com
Erfolg des Škoda Octavia im Wettbewerb „Auto Trophy 2005“: quelle: media.skoda-auto.com
Der Škoda Octavia Combi ist „Das schönste Auto des Jahres“ (CZ): quelle: media.skoda-auto.com

Sucheingaben

autohäuser in brno

,

vw autohaus brno

Oben