Neuheiten auf der Motorshow Essen

Diskutiere Neuheiten auf der Motorshow Essen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Türen öffnen bei Näherkommen automatisch Ohne Schlüssel sollen künftig auch die Fahrer herkömmlicher Autos in ihr Fahrzeug gelangen können...

?

Guest
Türen öffnen bei Näherkommen automatisch

Ohne Schlüssel sollen künftig auch die Fahrer herkömmlicher Autos in ihr Fahrzeug gelangen können. Jedes Auto, das über eine Zentralverriegelung verfügt, soll mit einem entsprechenden System nachgerüstet werden können, das das Unternehmen in.pro. auf der Essen-Motor-Show vorstellt. Bislang ließen sich nur die Autotüren von Luxuslimousinen ohne herkömmlichen Schlüssel öffnen und verriegeln.

Das Prinzip beruht auf einem Minisender in einer Chipkarte, der regelmäßig Signale aussendet. Nähert sich der Fahrer mit seiner Chip-Karte dem Wagen wird innerhalb einer bestimmten Entfernung automatisch die Türsperrung aufgehoben. Umgekehrt werden die Türen beim Verlassen der Zone verschlossen. Der Preis des Systems beträgt laut in.pro. 269 Mark (137,57 €). Hinzu kommt ein fahrzeugspezifischer Kabelsatz für 39 Mark (19,94 €). Der Einbau dauert den Angaben zufolge je nach Fahrzeug fünf Minuten bis etwa eine Stunde.

Neuartiges Rad aus Kohlefaser und Leichtmetall

Ein patentiertes Kohlefaser-Verbundrad stellt AZE als Weltneuheit auf der Essen-Motor-Show, die vom 30. November bis 9. Dezember stattfindet, vor. Während der Radstern wie gewöhnlich aus Metall besteht, wird das damit verbundene Felgenbett aus Kohlefaser gefertigt. Dieses Material gilt als besonders fest und ist zugleich sehr leicht.

Der Hersteller verspricht sich von der Kombination beider Stoffe einen Gewichtsvorteil von bis zu 40 Prozent gegenüber einem herkömmlichen Leichtmetallrad. Auf diese Weise werden die so genannten ungefederten Massen am Fahrwerk reduziert. Die Folge soll unter anderem ein spürbar besseres Fahrverhalten sein. AZE will mit der Serienfertigung des Verbundrades in der Saison 2002 beginnen. Es soll den Angaben zufolge in verschiedenen Größen angeboten werden.

Ein Stück Hai am Auto

Wer sein Auto zu einer auffälligen Erscheinung im Straßenverkehr machen will, muss dafür nicht unbedingt tief in die Tasche greifen. Das Unternehmen JE Design zeigt auf der Essen-Motor-Show vom 30. November bis 9. Dezember die Dachflosse «Shark Attack», die bei einem Preis von 56,72 Mark (29 €) große Aufmerksamkeit garantieren dürfte.

Das Teil aus Kunststoff ähnelt von der Form her entfernt einer Hai-Rückenflosse. Montiert wird es binnen zehn Sekunden auf dem Dach, und zwar den Unternehmensangaben zufolge nicht nur als optisches «Schmankerl». Vielmehr sei die selbstklebende Flosse «eine ausgefeilte aerodynamische Komponente». Auch ein Waschanlagenbesuch sei mit dem Hairücken möglich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter http://www.je-design.de :graus: :wc:
 
Thema:

Neuheiten auf der Motorshow Essen

Oben