Neues zur Kernmarke Volkswagen

Diskutiere Neues zur Kernmarke Volkswagen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Gab es für Tesla Haue? Stellvertretend hier im Forum deutlich im entsprechenden Tesla-Strang. Aber die dortigen Kritiker müssten sich hier ja in...

  1. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    8.369
    Zustimmungen:
    955
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Stellvertretend hier im Forum deutlich im entsprechenden Tesla-Strang. Aber die dortigen Kritiker müssten sich hier ja in Kürze theoretisch auch zu Wort melden.
     
    Nano und TheSmurf gefällt das.
  2. #562 triumph61, 15.03.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
  3. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.093
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    31.790
    Neben Volkswagen steht auch Audi vor riesigen Herausforderung - auch für die Zukunft.

    Quelle: https://www.donaukurier.de/nachrich...12019-Audis-Offenbarungseid;art337918,4114655
     
  4. #564 PolenOcti, 16.03.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Ohne Zweifel steht die ganze Branche vor Herausforderungen. Auch ohne die persönliche Einschätzung eines Journalisten des Donaukurier.;)
     
    andi62 gefällt das.
  5. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.685
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Niedersachsen
    Aber die Probleme bei VW und Audi sind auch struktureller Art und auf die Unternehmens(un)kultur zurückzuführen.
    In Wolfsburg regiert traditionell der Betriebsrat, die Beteiligung Niedersachsen macht die Sache auch nicht besser.

    Und auch in Ingolstadt dürften einige alte Zöpfe gewachsen sein, getreu dem Motto "das war schon immer so".
     
  6. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    28794
    Aber nicht allein und die aktuellen Gebahren von Herrn Diess sind wohl völlig daneben! Viel zu schnell wurde die Chefetage auch als völlig ahnungslos beim "Dieselskandal" dargestellt. Wenn von den Typen wirklich keiner etwas mitbekommen hat, sind die als Führungskraft völlig untauglich. Und immer wieder aus dem gleichen Stall die Chefs rekrutieren, macht das Ganze nicht besser. Wenn den überteuerten Kaffee zu verbieten und halb NS-Sprüche abzusondern alles ist was der draufhat, dann "Gute Nacht" VW.
     
    andi62 und rabbit gefällt das.
  7. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.685
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Niedersachsen
    Da gebe ich Dir völlig recht. Das ist eine Form von Inzucht, die nicht dazu führt, dass sich die viel beschworene Unternehmenskultur ändert.

    Es kann nur jemand von Außen - mit entsprechender Rückendeckung des Aufsichtsrates - in den notwendigen Form aufräumen. Unternehmensführer mit selbstherrlicher Arroganz und Überheblichkeit hatte VW genug...

    Ich sehe es auch so:
    Hat die Führungsriege (ja, wo beginnt die überhaupt...) etwas vom Dieselbetrug gewusst, dann muss sie gehen.
    Hat sich nichts gewusst - dann muss sie auch gehen, weil sie den Laden nicht im Griff hat.
     
    Christian_R gefällt das.
  8. rabbit

    rabbit

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    134600
    Möchte nur nochmal in Erinnerung rufen, das der Kollege Diess von BMW kam ....Bin auf die Betriebsversammlung nächste Woche gespannt.Für gute Laune soll Jogi Löw sorgen .... Wird nicht klappen ....
     
  9. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.685
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Niedersachsen
    Diess kam zwar von BMW, aber als er Vorstandsvorsitzender wurde, war er schon drei Jahre bei VW. Und damit - völlig neutral - mit dem System und den Strukturen vertraut.
    Das ist im Grundsatz auch der richtige Weg.

    Aber eben nicht, wenn man strukturelle Veränderungen erzielen will. Und dass es die braucht, völlig unabhängig vom Dieselskandal, ist offenkundig, wenn es um die langfristige Wettbewerbsfähigkeit geht.

    Und das mit Jogi Löw ist ernst?
     
  10. rabbit

    rabbit

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Wolfsburger Umland
    Fahrzeug:
    Yeti "FAMILY" 1.4 TSI & Fabia² "COOL BLACK EDITION" 1.2 TSI
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum Wolfsburg
    Kilometerstand:
    134600
    Volkswagen ist ja neuer Sponsor beim DFB. Und am Mittwoch spielt die DFB-Elf in Wolfsburg gegen Serbien. Und es soll wohl so sein, das Jogi Löw und Oliver Bierhoff auf der BV dabei sein sollen
     
  11. #571 PolenOcti, 16.03.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Na ja, bei aller Kritik, am Ende des letzten Jahres standen immerhin 12 Milliarden Gewinn, trotz der ganzen Baustellen.... da wird es meiner Ansicht nach schwierig große Veränderungen anzugehen. Grade im Bezug Mitspracherecht.
     
  12. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.685
    Zustimmungen:
    1.789
    Ort:
    Niedersachsen
    Erklären die die Welt des Fußballs oder von VW...


    Ja, aber...
    Aber ohne Strukturwandel ist das wohl die längste Zeit so gewesen. Die bisherigen Unternehmensführer haben lange Zeit Trends verschlafen - oder ausgesessen. Insofern ist dort schon dringender Bedarf etwas zu ändern.

    Vielleicht geschieht das ja tatsächlich und die großen Ankündigungen stimmen. Nur ist man bei VW inzwischen nicht unbedingt geneigt, das zu glauben, was dort gesagt wird.
     
    Lutzsch gefällt das.
  13. #573 triumph61, 16.03.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Volkswagen droht mit Ausstieg aus der mächtigen Autolobby VDA

    Die Wolfsburger fühlen sich vom VDA nicht richtig vertreten. Die Liste an Kritikpunkten, die man bei Volkswagen erstellt hat, ist lang. Vor allem müsse der Verband von der Strategie der „Technologieoffenheit“ abrücken und dafür sorgen, dass alle Kräfte ausschließlich auf die Durchsetzung des Batterieautos konzentriert würden. Entwicklung und Förderung von Fahrzeugen mit Brennstoffzellen und Gasantrieben oder anderen umweltfreundlicheren Varianten müssten eingestellt werden. Das überfordere die Branche, sagt VW-Chef Herbert Diess.

    https://www.welt.de/wirtschaft/arti...olkswagen-droht-mit-Ausstieg-aus-dem-VDA.html
     
  14. Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    7.093
    Zustimmungen:
    647
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O³ Comi 2.0 TDI DSG Clever, GOLF V GTI EDITION 30
    Kilometerstand:
    31.790
    Der eigene Scherbenhaufen wird langsam erkannt. Die Ursache dafür, und am besten auch die Verantwortung, wird am besten anderen zugeschoben. Dem VDA.
     
  15. #575 triumph61, 16.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Das ist schon ziehmlich dreist anderen Herstellern vorschreiben zu wollen was man zu entwickeln hat und was auf keinen Fall.
     
    andi62 gefällt das.
  16. #576 PolenOcti, 16.03.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Macht wer ?
     
  17. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    612
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    28794
    Öhhm.. Diess?!!
     
  18. #578 triumph61, 16.03.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Der ursprüngliche Marktstarttermin war für Ende 2019 geplant. Jürgen Stackmann, Vorstand für Vertrieb und Marketing bei Volkswagen: „Wir denken, es ist besser, nächstes Jahr mit einer Vollgasoffensive zu kommen. Es hat nichts mit der Produktion zu tun. Es ist eine Verkaufsentscheidung, da man nicht versucht, Autos unter den Weihnachtsbaum zu legen, wenn es niemand wahrnimmt.“

    https://www.automobil-produktion.de...f-viii-kommt-moeglicherweise-spaeter-124.html


    Was rauchen die in Wolfsburg? Kann ich da auch was von haben?
     
  19. #579 PolenOcti, 16.03.2019
    PolenOcti

    PolenOcti

    Dabei seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Seat Ateca 1,0 TSI Style, Fabia 3 1,0 MPI
    Werkstatt/Händler:
    Markenhändler
    Kilometerstand:
    100, 250
    Öhm, Nö.... mit welcher Aussage?
     
  20. #580 triumph61, 18.03.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.593
    Zustimmungen:
    1.341
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
Thema: Neues zur Kernmarke Volkswagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. VW Passat im ausland produziert ? forum

    ,
  2. vw rückrufaktion 01c5

    ,
  3. 01c5

    ,
  4. vw sondermodell 2019,
  5. vw sondermodell join,
  6. vw join sondermodell,
  7. join sondermodelle
Die Seite wird geladen...

Neues zur Kernmarke Volkswagen - Ähnliche Themen

  1. Neues Maxi-Dot-KI anlernen im Raum Würzburg

    Neues Maxi-Dot-KI anlernen im Raum Würzburg: Hallo zusammen, ich bin mit meinem Fabia ganz neu hier im Forum und habe beim Stöbern gelesen, dass es hier Experten in Sachen Codieren und...
  2. neues Kombiinstrument: Wegfahrsperre anlernen, Kilometer anpassen Raum Leipzig/Dresden

    neues Kombiinstrument: Wegfahrsperre anlernen, Kilometer anpassen Raum Leipzig/Dresden: Hallo, ich habe mir ein neues Kombiinstrument nach den zunehmenden Elektronikmacken meines alten besorgt. Bin dabei gleich auf Maxidot...
  3. Suche Nabendeckel neues Logo

    Nabendeckel neues Logo: Ich suche einen Satz der Abdeckungen (5JA601151). Können gerne auch gebraucht sein, wenn gut erhalten und günstig! ;)
  4. Mein Neuer Skoda Fabia Combi III

    Mein Neuer Skoda Fabia Combi III: Hallo, ich habe heute mein neues Auto in Empfang nehmen dürfen. Mein erster Skoda und erster Neuwagen (und erster Post in dieser Community). Fabia...
  5. Verschleiß Bremsscheibe neuer Fabia Combi

    Verschleiß Bremsscheibe neuer Fabia Combi: Hallo Zusammen, Ich fahre seit 1.5 Jahren einen neuen Skoda Fabia Kombi, der jetzt 20k km drauf hat. Ist der Verschleiß normal, wie man es auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden