Neues zur Kernmarke Volkswagen

Diskutiere Neues zur Kernmarke Volkswagen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Da hängen indirekt noch viel viel mehr Arbeitsplätze dran. Man muss sich nur mal in den Umgebungen der sehr gut bezahlten Jobs in der...

  1. #301 Robert78, 22.12.2018
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.399
    Zustimmungen:
    2.474
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Da hängen indirekt noch viel viel mehr Arbeitsplätze dran.
    Man muss sich nur mal in den Umgebungen der sehr gut bezahlten Jobs in der Automobilbranche umschauen.
    Da wird gebaut ohne Ende. Das alles wird etwas reduziert wenn die Arbeiter sich umorientieren müssen und eben etwas weniger (und damit näher an der Mehrheit) verdienen.
    Das wird dann widerrum jeder Maurer, Verputzer, Maler etc. merken wenn die Aufträge zurückgehen.
     
  2. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Schlimme hier: Die Autoindustrie weiß schon lange vom Strukturwandel, aber sie hat ihn nicht gestaltet, sondern immer nur darauf gesetzt, mit Lobbyismus den Status Quo zu erhalten. Dass hier nun alles in 5 Jahren geschehen soll ist unrealistisch.

    Deutschland hat einen stetig zunehmenden Mangel an Fachkräften. Wenn zukünftig in der Autoindustrie weniger Leute gebraucht werden, dann dürfte das vermutlich im Wesentlichen durch normales Ausscheiden aus dem Arbeitsleben erfolgen. Und junge Leute müssen und werden sich anders orientieren.




    Das wird wohl im Wesentlichen nicht passieren: Noch gibt es reichlich Verbrenner und die wird es auch noch lange geben. Der jetzige Mechatroniker dürfte im Allgemeinen von diesen Entwicklungen gar nicht betroffen sein.


    Davon abgesehen: Die Entwicklung ist, wie sie ist. Man muss nur - wie oben geschreiben - nun endlich mal gestalten statt auszusitzen.



    @Robert78: Das wäre so, wenn der Wandel schlagartig erfolgte. Wird er aber nicht, denn das alles setzt ja auch voraus, dass der Verbraucher mitzieht. Und das wird er langsam.

    Davon abgesehen: Es würde mich und viele andere freuen, wenn ein Maler, Maurer oder Verputzer überhaupt zu bekommen wäre; an vielen Stellen bist Du nicht mehr Kunde sondern Bittsteller.

    Auch viele öffentliche Aufträge, bei Schulen begonnen, können derzeit nicht, nur verzögert oder zu deutlich überhöhten Preisen abgewickelt werden.

    Womit wir wieder beim Fachkräftemangel wären...
     
    tehr und Cordi gefällt das.
  3. #303 Black Amber, 23.12.2018
    Black Amber

    Black Amber

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.020
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeug:
    Octavia III FL Combi 2.0 TDI DSG Soleil
    Werkstatt/Händler:
    Es gibt nur einen ;-)
    Kilometerstand:
    0
    https://m.faz.net/aktuell/wirtschaf...ne-neue-software-ist-auffaellig-15956920.html
     
  4. #304 IFA, 23.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2018
    IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    Ja hab ich auch grad in den Nachrichten gehört....war auch die Rede von neuen versteckten Abschalteinrichtungen.

    Warum überrascht mich das nur nicht.

    Bin ich froh das mich das derzeit dank Euro 6 nicht interessiert, die betroffenen Fahrzeugbesitzer können einen nur noch leid tuen.
    Ich würd nur noch per Anwalt kommunizieren, anscheinend gehts ja nicht anders.

    Und ich bleibe dabei:
    Das KBA kann alle Typgenemigungen zurückziehen und die Gesetzgebung lässt es auch zu, wenn ein Unternehmen nachweislich und immer wieder gegen Gesetze und Verordungen verstößt, das es einfach mal dicht gemacht wird.
     
  5. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Wenn sich diese Berufsgruppen langweilen, sollen sie uns kommen. Hier gibt es jede Menge Arbeit für sie.
     
    TheSmurf und andi62 gefällt das.
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Das mit dem Anwalt mag an dieser Stelle richtig sein. Aber es bleibt nun einmal der Kampf David gegen Goliath - und vor allem gibt es keine schnelle Lösung.



    Das Widerrufen der Typgenehmigung: Unter bestimmten Bedingungen ist das rechtlich möglich. Aber was wäre denn die Konsequenz? Je nach Umfang könnten u.U. Millionen von Autobesitzern ihr Auto nicht nutzen. Und selbst wenn es "nur" Tausende wären: Die Halter sind zunächst die Betroffenen und nicht mobil.

    Dagegen wären alle Aktionen der DUH nur noch Sandkastenspiele...

    Und dann: VW klagt gegen die Widerrufung der Typgenehmigungen. Bis da alle Instanzen durch sind können Jahre vergehen.
    Und bis dahin: Wir keiner zahlen - und hinterher der Verlierer.

    Wenn es juristisch schlecht läuft, dann verliert das KBA und der Widerruf war rechtswidrig. Dann wäre der Staat schadensersatzpflichtig... gegenüber den Kunden und auch gegenüber VW, weil Gebrauchtwagen nicht verkauft werden konnten usw. usw.


    So erklärt sich dann auch, dass kein Widerruf erfolgen wird und erfolgen kann.
     
  7. #307 triumph61, 23.12.2018
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Ich finde es erschreckend wie ein Unternehmen den Staat doch vorführen kann. Wenn man den 01C5 Rückruf verfolgt ist es heftig was VW sich erlauben kann. Sicherlich kann man VW nicht mal einfach dichtmachen dafür hängt da zuviel dran, aber wenn selbst 1Milliarde an deutschen Strafzahlunen den Verein nicht großartig schockt, was will man denn noch machen das in Wolfsburg doch mal etwas passiert? Doch mal die Vorstandetage ein paar Wochen in Haft nehmen damit die auch mal wissen was dehnen blühen kann?
    Die Verbraucher stören sich auch nicht dran was so alles in Wolfsburg verzapft wird.
     
    andi62 gefällt das.
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
    Da kommen nun zwei Dinge zusammen:

    a) Wollen und können staatliche Stellen das Unternehmen nicht ernsthaft schädigen, weil es dann zu einem massiven Verlust von Arbeitsplätzen käme. Das wird ohnehin gerne angedroht. Verschärft wird diese Situation noch, weil das Land Niedersachsen mit 20 % an VW beteiligt ist.

    b) Maßnahmen wie der Widerruf von Typgenehmigungen beinhalten ein hohes Kostenrisiko für die staatlichen Stellen (s.o.).

    Und deshalb sind die Interventionsmöglichkeiten für die Euro-5-Diesel sehr beschränkt.

    Etwas anders könnte es bei neuen Typgenehmigungen aussehen; da könnte man natürlich strenger hinschauen als bisher...
     
  9. Cairus

    Cairus

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    4.533
    Zustimmungen:
    619
    Ort:
    Österreich/Stmk/Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z5 Elegance 1.4TSI
    Kilometerstand:
    125000
  10. #310 goetzuwe, 29.12.2018
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo 140KW L&K,...
    Kilometerstand:
    >160.000
    Aus der Verweigerungshaltung zur Nachrüstung von Dieseln
    und wegen dem Dieselbetrug allgemein ( warum erfüllt mein Superb 3 nicht Euro 6 d temp)?

    Habe ich mich entschieden!
    KEIN Auto aus dem VW Konzern

    Habe mir eine Mercedes E Klasse bestellt.
    Mit Technik die der gesamte VW Konzern nicht liefert ( liefern will)

    Hybrid mit E Kennzeichen und Diesel der im REALBETRIEB die Grenzwerte einhält.
     
  11. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.756
    Zustimmungen:
    2.353
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Gib' doch bitte wenigstens zu, dass der Wagen von Deinem Arbeitgeber bezahlt wird und er für Dich wegen der stattlichen und staatlichen Subvention günstiger ist, als ein reiner Verbrenner.
     
    andi62, Robert78, Nano und 2 anderen gefällt das.
  12. #312 goetzuwe, 29.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2018
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    755
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo 140KW L&K,...
    Kilometerstand:
    >160.000
    Natürlich ist der Wagen privat billiger
    Weil der Daimler Hybrid mit 0,5% versteuert wird.
    ( so Zahl ich weniger wie für den Superb 3 der mit 1% versteuert wurde)

    Dafür bekomme ich einen Diesel Hybrid ( den der VAG Konzern nicht im Programm hat.)
    Sowie erhalte ich Dinge die gar nicht auf der Preisliste stehen:
    Luftfederung, Headup Display, maskiertes LED Licht, ......

    Soweit ich weiß bekomme ich bei Skoda noch nicht einmal einen Diesel mit Euro 6 D temp.
    ( und einen Wagen der im REALBETRIEB die Grenzwerte einhält( sowas kann VW gar nicht))
    .... und einen Hybrid mit E Kennzeichen auch nicht.

    Auch mach man was für die Umwelt ( Stadtverkehr dann nur noch elektrisch)
    und zum beschleunigen habe ich dann 700 Nm!!!
     
  13. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    114
    Fahrzeug:
    Superb Combi (3V53VZ - 2.0 TSI 4x4 DSG7)
    Selbst wenn, sei ihm gegönnt...

    Gibt aktuell nur den teuersten Benziner im Superb mit 36BG, was ich insgesamt nicht OK finde. Für die Aussenwahrnehmung besser wäre eine Umstellung der ganzen Palette auf 36BG gewesen.

    Habe mich dennoch privat für den Benziner mit 6d Temp entschieden - ein ähnliches Paket gibt es zu dem Kurs woanders nicht und besagte Modelle (A6,E,5er) sind mir einfach zu teuer...
     
  14. IFA

    IFA

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3.932
    Zustimmungen:
    1.074
    Ort:
    im hohen Norden
    Fahrzeug:
    F III Combi TDI CZ-Import
    Werkstatt/Händler:
    Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
    Kilometerstand:
    147000 (65000/Jahr)
    Eigentlich ist es alles ein Witz bei VW, es kann auch nicht richtig sein, das man jetzt nur die 6d-Temp (mit Schönrechnungsfaktor) erfüllt und nicht die 6d.
    In 13 Monaten müssen ALLE zumindest die 6d-Temp ohne Schönrechnungsfaktor erfüllen, bis jetzt hat aber VW keinen Plan wie sie das umsetzen sollen.
    Ab 2021 müssen alle die 6d ohne Schönrechnungsfaktor erfüllen, also auch VW.
     
  15. #315 triumph61, 29.12.2018
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Fairerweise muss man aber sagen das kaum einer die 6D erfüllt, laut ADAC Liste ist das nur bei Alpina der Fall. Dafür hat VW sogar noch sehr viele 6c WLTP im Programm.

    Was allerdings die letzten Beiträge mit "Neues zu VW " zu tun haben verstehe ich nicht
     
  16. #316 Citigo RS, 29.12.2018
    Citigo RS

    Citigo RS Guest

    Nun ja, so kann man das auch nicht sagen - Audi Q7 e-tron ...(leider wollte ihn keiner haben)
     
  17. #317 triumph61, 11.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Der Autobauer Volkswagen hat sich Kreisen zufolge mit chinesischen Partnern zum Aufbau eines Elektro-Schnellladenetzwerks in dem Land entschlossen. Das Ladenetz solle landesweit betrieben werden. Die Gespräche dazu seien fast abgeschlossen.

    Zunächst sollen dem Bericht zufolge rund 1 Mrd Yuan (130 Mio Euro) als Investition in das Unternehmen fließen. Volkswagens Chinachef Jochem Heizmann hatte bereits auf der Automesse im chinesischen Guangzhou im November angekündigt, ein schnelles Ladenetz für Elektroautos mit Partnern zu prüfen. Allein in China will der VW-Konzern mit seinen Partnern in diesem Jahr insgesamt 4 Mrd Euro in Elektromobilität und Digitalisierung investieren.
    https://www.automobil-produktion.de...isches-elektro-ladenetzwerk-aufbauen-301.html

    Der Volkswagen Konzern gründet eine eigene Tochtergesellschaft für Energieangebote und Fahrzeug-Ladelösungen. Als CEO der in Berlin ansässigen Elli Group GmbH (Electric Life) fungiert Thorsten Nicklaß.
    https://www.automobil-produktion.de...life-vw-gebiert-energie-tochter-elli-104.html
     
  18. Lutz 91

    Lutz 91

    Dabei seit:
    14.01.2013
    Beiträge:
    14.905
    Zustimmungen:
    3.901
    Ort:
    Ebb-Ngdf
    Fahrzeug:
    SIII 280, L&K Lava-Blau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus
  19. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    9.811
    Zustimmungen:
    1.890
    Ort:
    Niedersachsen
  20. #320 triumph61, 11.01.2019
    triumph61

    triumph61

    Dabei seit:
    04.07.2013
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.364
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fahrzeug:
    Astra K ST und MX5 NC
    Es ist schon interessant was sich VW so erlauben kann. Jedem anderen, ausser Automotive, hätten sie schon den Laden zugemacht.
     
    IFA gefällt das.
Thema: Neues zur Kernmarke Volkswagen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. VW Passat im ausland produziert ? forum

    ,
  2. vw rückrufaktion 01c5

    ,
  3. 01c5

    ,
  4. vw sondermodell 2019,
  5. vw sondermodell join,
  6. vw join sondermodell,
  7. join sondermodelle
Die Seite wird geladen...

Neues zur Kernmarke Volkswagen - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Stratos 17" Komplettradsatz, neu

    Stratos 17" Komplettradsatz, neu: Hallo, zu verkaufen ist ein Komplettradsatz Stratos 17" von einem neuen Superb. Die Räder wurden beim Händler vor der Fahrzeugübergabe...
  2. Privatverkauf Styroporeinsatz für das Reserverad des Skoda Kodiaq - wie NEU

    Styroporeinsatz für das Reserverad des Skoda Kodiaq - wie NEU: Hallo, ich verkaufe einen Styroporeinsatz für das Reserverad des Skoda Kodiaq - wie NEU Teilenummer: 565012115A Preis: 30€ Standort: 85737...
  3. Privatverkauf Kinderspiegel Babyspiegel Baby Mirror original Skoda NEU

    Kinderspiegel Babyspiegel Baby Mirror original Skoda NEU: Zum Verkauf steht ein original Kinderspiegel von Skoda. Er passt in diverse Modelle wie Octavia, Fabia, Yeti etc. Neu und unbenutzt in...
  4. Neu hier um zu berichten

    Neu hier um zu berichten: Guten Tag zusammen.! Ich habe nun den zweiten Octavia und bin eigentlich zufrieden Der erste war ein Greenline, 3Jahre und 140tkm alles schick Der...
  5. Neue Führerscheinregeln: Motorradfahren mit Autoführerschein

    Neue Führerscheinregeln: Motorradfahren mit Autoführerschein: Man möchte es eigentlich nicht glauben, aber die (b)scheuer(ten) Initiativen gehen weiter......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden